Erwin Strittmatter Paul und die Dame Daniel

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Paul und die Dame Daniel“ von Erwin Strittmatter

Der Frühling ist schuld daran, daß Paul Perla seinen Kopf verliert. Jeden Tag schwebt an seiner Baustelle ein Wesen vorbei - elegant, brünett und mandeläugig: Frau Daniel aus dem Uhrmacherladen. Wenn ein verliebter es will, bleiben die Uhren stehen, und das nicht nur einmal. Anlaß genug, Frau Daniels Laden aufzusuchen, aber auch zu wilden Vermutungen über das Schicksal der armen, schönen Frau. Paul wird eine Überraschung erleben, die seine verliebten Frühlingsträume platzen läßt. Mit dieser heiteren, seit 1956 nicht wieder gedruckten Geschichte von Paul Perlas Liebesnöten, seinen Träumen und Flunkereien liefert Strittmatter ein ironisches Kabinettstück über männliche Eitelkeiten und Schwächen.

Stöbern in Romane

Sweetbitter

Die Poesie der Gerichte und das Flair des Restaurants verschwindet im Drogen- und Alkoholrausch des Personals. Echt schade.

Josetta

Und es schmilzt

Schockierendes, sehr lesenswertes Psychodrama über eine Freundschaft von Jugendlichen - spannend bis zur finalen Katastrophe

schnaeppchenjaegerin

In einem anderen Licht

Keineswegs nur für Frauen ist dieser einfühlsame Roman von Katrin Burseg.

Sigismund

Mein dunkles Herz

„Mein dunkles Herz“ ist eine Familiengeschichte, aber bis zum Ende wird nicht wirklich klar was mit ihr zum Ausdruck gebracht werden soll.

schlumeline

Mirabellensommer

"Mirabellensommer" ist ne nette Lektüre für einen kurzweiligen Nachmittag auf dem Liegestuhl. Unterhaltend, kommt aber nicht an 1. Band ran.

talisha

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Ziemlich experimenteller französischer Roman mit ernsten Ansätzen, aber mir fehlte die klare Linie und Aussage

vanessabln

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Paul und die Dame Daniel" von Erwin Strittmatter

    Paul und die Dame Daniel
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. July 2011 um 14:16

    Paul ist seit 6 Jahren mit Petra verheiratet und sie sind eine glückliche, moderne kleine Familie, zusammen mit Tochter Paula. Bis zu jenem verhängnisvollen Frühling in den 50er Jahren. Paul steckte voller aufkeimender Frühlingsgefühle und genau da lief ihm die Dame Daniel über die Baustelle....Paul verliebte sich so sehr in diese geheimnisvolle Dame, das nicht nur sein Leben außer Kontrolle gerät sondern er auch gar nicht merkt das diese Liebesbekundungen doch nur sehr einseitig sind. Er übertrifft sich in männlicher Eitelkeit, Selbstüberschätzung und verliert sich in verhängnisvollen Träumereien - die ihm im realen Leben mehr als lächerlich machen. Paul aber, blind vor eingebildeter Liebe, merkt es selbst erst, als die Dinge sich verselbständigen, er sich dabei in einem großen Lügengeflecht verfängt und die Geschichte ein ganz andere Wendung nimmt als er sich erhoffte......Erwin Strittmatter ist eine köstliche, ironisch - amüsante Liebesgeschichte gelungen wo die männlichen Schwächen auf sehr komische weise vorgeführt werden.

    Mehr