Estelle Harmony Summer of Love: Liebesroman

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(2)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Summer of Love: Liebesroman“ von Estelle Harmony

Zwei rastlose Seelen auf dem Weg ins Paradies. Marco Von der Sonne geküsst und von Gott mit einer natürlichen Statur ausgestattet, für die andere Männer töten würden, fällt es Marco nicht schwer sich an jedem Fleck der Erde ein warmes Bett zu organisieren. Doch dabei sind es nicht die Frauen, die den heimatlosen Schönling schon seit seiner Kindheit von Ort zu Ort bewegt haben. Es ist die Schönheit der Natur und die Freude am Leben, die sein Fernweh beflügeln. Sharon Nach dem Tod Ihrer Mutter zieht sich die bildhübsche, junge Milliardärin Sharon in sich zurück. An keinem Ort der Welt, an dem sie mit ihrer Luxusyacht andockt, hält sie sich länger als 2 Wochen auf. Pünktlich nach 14 Tagen, wenn sich der Anker lichtet und ihr neuestes Abenteuer in der Ferne an Schärfe verliert, hinterlässt sie gebrochene Herzen und weinende Augen. Zu gefährlich nah schwebt die dunkle Wolke des Schicksals ihrer Mutter über ihr und begleitet sie an jeden Ort auf ihrer lebenslangen Reise. So unterschiedlich wie Tag und Nacht kollidieren zwei Welten, als die Prinzessin und der Vagabund aufeinandertreffen. Wird die Liebe eine Chance haben sich gegen die dunklen Wogen der Vorahnung durchzusetzen oder wird die tickende Uhr die Gefühle im Keim ersticken? Nur für kurze Zeit zum Einführungspreis von 0,99€. Summer of Love ist ein romantischer und in sich abgeschlossener Milliardär Liebesroman mit heißen Szenen für volljährige Leser.

ein kurzweiliges Buch für einsamen Stunden

— Elke_Roidl
Elke_Roidl

Kurz gehalten und etwas für zwischendurch

— NiQue
NiQue

ein tolles Buch, welches man unbedingt lesen sollte!

— Fleur_de_livres
Fleur_de_livres
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Genuß Pur

    Summer of Love: Liebesroman
    Elke_Roidl

    Elke_Roidl

    19. July 2017 um 17:30


    ich muß sagen das es mir zu Anfang schwer viel rein zukommen aber dann konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen.
    Es ist Liebe, Romantik und auch Schmerz alles ist vereint und ich habe mit beiden sehr gelitten und auch mich mit Ihnen gereut.  Auch wenn ich nicht an ein Happy End geglaubt habe nach allem was passiert ist. 
    Ich kann es nur empfehlen 

  • Ein netter Liebesroman für zwischendurch

    Summer of Love: Liebesroman
    NiQue

    NiQue

    09. July 2017 um 00:41

    Summer of Love von Estelle Harmony Das Buch Erschien im Juni 2017 , Genre: Liebesroman , Kapitellänge: Kurz gehalten , Perspektive: Erzählerperspektive, aus der jeweiligen Sichtweise der beiden Protagonisten Marco & Sharon, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Sharon, eine reiche, junge Frau umrundet auf ihrer Jacht die Welt. Marco, ein Abenteurer der schon viele Orte erforscht, und für sich entdeckt hat. Beide treffen durch einen mehr oder weniger Zufall aufeinander und schnell wird klar, dass sie sich gegenseitig ziemlich Anziehend finden. Doch Sharon trägt ein großen, trauriges Geheimnis mit sich herum und will keine Männer näher an sich heranlassen. Doch Marco lässt einfach nicht locker, und will mit ihr einen besonderen Ort besuchen.. Ein netter Liebesroman für zwischendurch Mir war es Anfangs ziemlich schwer gefallen, mich in diesen Schreibstil einzufinden. Und bis zum Schluss verblieb er mir sehr ungewohnt. Der Anfang der Story war in Ordnung. Die Protagonisten wurden gut vorgestellt und ich habe dadurch die Protagonisten gut Kennenlernen können. Die Protagonisten kamen Situationsbedingt gut rüber, außerdem waren ihre Gefühle verständlich dargestellt. Der Verlauf der Story verlief für mich eher schleppend. Sie turteln hier und dort ein bisschen, und dann gibt es noch diese große Sache, die zwischen ihnen steht. Es gab aber auch noch ein paar nette, nebensächliche Szenen. Das Ende hat mir gut gefallen. Ebenso der Epilog, der noch etwas mehr über die Zukunft preisgibt. Die Story hätte für mich allerdings ruhig noch etwas weiter ausgebreitet werden können, noch ein paar mehr interessante Szenen, ebenso hätte es ruhig noch etwas tiefgründiger werden können. Die Idee dahinter fand ich jedoch sehr interessant, es ist mal etwas anderes und nicht das gewöhnliche. Alles in allem ein netter, kurzer Liebesroman für zwischendurch. 3 Sterne von mir.

    Mehr
  • knisternde Erotik und sympathische Charaktere

    Summer of Love: Liebesroman
    Kenda

    Kenda

    05. July 2017 um 06:37

    Erste Worte:Das Schaukeln des Bootes war rhythmisch, beruhigend.„Summer of Love“ ist locker und flüssig geschrieben. Ich brauchte ein wenig um in die Geschichte einzutauchen und bis zum Ende konnte sie mich leider nicht so richtig packen und fesseln.Die Charaktere sind durchaus sehr interessant und kommen auch sympathisch rüber. Mir haben Sharon und Marco durchaus gefallen. Sie sind sehr harmonisch miteinander und haben viel erlebt.Leicht Probleme hatte ich mit der Beziehung zwischen Sharon und Madeleine, die einerseits die Angestellte ist, für alles zuständig aber auch Sharons Freundin. Aber trotzdem Mütterlich, mir war es einfach nicht gradlinig genug.Die Szenen sind gut beschrieben und ich liebe die Szenen in der Höhle. Sie sind gut durchdacht und ausgearbeitet und die knisternde Erotik wurde gut dargestellt. Das Cover finde ich leider nicht ganz so überzeugend. Schön fand ich das die Autorin die Leser mittels Abstimmung mit in den Prozess einband, mein Favorit hat es leider nicht geschafft. Dennoch passt es zu dem Bild das ich mir von Marco gemacht habe.Wie oben erwähnt hatte ich leichte Probleme in die Geschichte einzutauchen und auch bis zum Ende konnte mich „Summer of Love“ nicht richtig packen, ich kann es fast nicht in Worte packen denn die Grundidee gefällt mir und an der Umsetzung habe ich auch kaum Kritikpunkt, es ist einfach das Gefühl das bei mir fehlte.Die Erotischen Szenen sind gelungen und auch die Wendung die sich gegen Ende abspielt sind passend gewählt. Dennoch, hat es mir Spass gemacht das Buch zu lesen. Was wahrscheinlich auch an der eher untypischen Konstellation lag, reiche Frau und armer Schlucker und natürlich an dem angenehm flüssigen Schreibstil.MEIN FAZIT:„Summer of Love“ ist flüssig zu lesen. Mich konnte die Geschichte leider nicht so richtig packen und fesseln was aber nicht an dem Schreibstil und der Umsetzung liegt sondern einfach an dem Gefühl nicht angekommen zu sein. Die Charaktere sind interessant und die knisternde Erotik ist sehr gut portioniert. Ich hatte aber durchaus meinen Spass beim lesen und kann „Summer of Love“ sehr empfehlen.

    Mehr
  • Summer of Love

    Summer of Love: Liebesroman
    Fleur_de_livres

    Fleur_de_livres

    02. July 2017 um 19:33

    Meinung: Das Cover zeigt einen Mann von hinten auf einem Steg. Die Farben sind schlicht und dadurch bekommt das Cover wieder einen Ausdruck. Der Schreibstil der Autorin ist locker, flüssig und sehr angenehm zu lesen. Die Geschichte hat einen sofort gefesselt. Die beiden Protagonisten kommen aus unterschiedlichen Welten und finden sich am Ende der Welt. Aber beide sind einem sofort sympathisch und man versteht irgendwie, dass sie die Zeit zusammen verbringen wollen und zusammen eine Woche reisen. Sharon als einsame Weltenentdeckerin, die an keinem Ort länger ist und auch keine längeren Beziehungen eingehen will. Und sie trifft dann auf Marco, der einfach so in den Tag hineinlebt und die Welt mit ganz anderen Augen sieht. Die beiden unterschiedlichen Persönlichkeiten lernen sich kennen und kommen sich schnell näher. Die Spannung die zwischen den Beiden herrscht, ist wunderbar beschrieben. Marco ist mir gleich von Beginn an sympathisch und ich finde seine Entwicklung zu einem noch entschlussbereiteren Mann, der um seine Liebe kämpft wirklich sehr gelungen und nachvollziehbar. Aber auch die Nebenfiguren sind sehr gut beschrieben und runden diese Geschichte ab. Fazit: Ein einfühlsamer Liebesroman, den ihr einfach lesen müsst!

    Mehr
  • Eine tolle Mischung aus Liebe und Urlaub

    Summer of Love: Liebesroman
    iris_knuth

    iris_knuth

    30. June 2017 um 17:30

    Ich hab das Buch gelesen ohne das ich das Cover kannte.Den eigentlich schaue ich bei den Büchern erst auf das Cover. Ich war aber neugierig wegen dem Neuen Titel und der Autorin. Und jetzt wo das Cover da ist bin ich einfach überwältigt. Es sieht klasse aus und passt sehr gut zur Story. Der Schreibstil ist locker und leicht. Ich war sehr schnell in der Story und kam in Urlaubsstimmung. Das Buch ist aus der Sicht von Marco und Sharon geschrieben was mir sehr gut gefallen hat. Sharon mochte ich irgendwie die ganz Zeit nicht so. Ihre Art war sehr gewöhnungsbedürftig. Aber okey, das ist ja meine Meinung. Ein anderer sieht es vielleicht anders. Marco ist heiß :) Mehr brauch ich glaube ich nicht sagen.. *grins*Auch die ganzen Nebencharakter fand ich klasse.Zur Story werde ich nichts weiter erzählen, den das Buch müsst ihr selber lesen. Ich kann nur sagen das es auch heiß wird. Eine tolle Geschichte aus Liebe, Erotik und Romantik.Nur das Ende kam für mich so plötzlich und fand es ein wenig komisch. Aber auch das ist nur meine Meinung. Vielen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar,was aber nicht meine Meinung beeinflusst hat. 

    Mehr