Estelle Laure

 3,7 Sterne bei 330 Bewertungen
Autorenbild von Estelle Laure (©Zoe Zimmerman)

Lebenslauf von Estelle Laure

Im Kindesalter zog Estelle Laure mit ihrer Familie in die USA und studierte nach ihrem Schulabschluss zunächst Theaterwissenschaft an der New Mexico State University und anschließend Kreatives Schreiben am Vermont College of Fine Arts. Mit ihren Kindern lebt sie auch heute noch in Taos, New Mexico. Ihr Grundsatz lautet, jede Woche mindestens ein Buch zu lesen und stets ehrlich zu sein. Besonders wichtig findet sie es zudem, an die Liebe und an magische Momente zu glauben.

Neue Bücher

Cover des Buches Disney – City of Villains 2: Dunkle Gefahren (ISBN: 9783551280763)

Disney – City of Villains 2: Dunkle Gefahren

Erscheint am 29.09.2022 als Gebundenes Buch bei Carlsen. Es ist der 2. Band der Reihe "City of Villains".

Alle Bücher von Estelle Laure

Cover des Buches Während ich vom Leben träumte (ISBN: 9783737353274)

Während ich vom Leben träumte

 (27)
Erschienen am 21.03.2018
Cover des Buches But Then I Came Back (ISBN: 9780544531260)

But Then I Came Back

 (2)
Erschienen am 04.04.2017
Cover des Buches This Raging Light (ISBN: B01A1MSY04)

This Raging Light

 (1)
Erschienen am 31.12.1655
Cover des Buches City of Villains: Book 1 (ISBN: 9781368049382)

City of Villains: Book 1

 (1)
Erschienen am 26.01.2021

Neue Rezensionen zu Estelle Laure

Cover des Buches Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance (ISBN: 9783733501648)isas_bookworlds avatar

Rezension zu "Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance" von Estelle Laure

Leider eine Enttäuschung!
isas_bookworldvor 8 Tagen

Leider hat mir schon der Schreibstil nicht wirklich zugesagt. Er wirkte auf mich sehr unrund und ließ sich deswegen auch nicht wirklich flüssig lesen. Vielmehr wurde ich immer wieder aus der Geschichte gerissen und konnte mich nicht wirklich darin verlieren.


Die Charaktere hingegen fand ich ganz in Ordnung.

Lucille empfand ich teilweise zwar als wirklich anstrengend, da sie sich allerdings so für ihre Schwester aufopferte gehört ihr mein Respekt. Dennoch fan dich sie teilweise einfach so unreif, vor allem in der Art und Weise wie sie sich gegenüber ihrem Vater verhält, dem es offensichtlich psychisch nicht gut geht.

Digby hingegen habe ich geliebt. Er war so ein liebevoller Charakter, der immer hilfsbereit war und alles für Lucille getan hätte.


Das war auch etwas, was mir wirklich gut gefallen hat, die Liebesgeschichte zwischen den beiden. Es war wirklich süß. Wie er immer für sie da war. Ihr immer zur Seite stand. Es war einfach nur unglaublich süß.

Die eigentliche Handlung hingen empfand ich als unglaublich überdramatisch und nicht nachvollziehbar. Ich kann einfach nicht verstehen, wie all diese Erwachsenen mitbekommen haben, dass diese beiden Kinder alleine gelassen wurden, und trotzdem nichts unternehmen. Ein bisschen Rasenmähen und Kühlschrankauffüllen reichen da nicht. Wir reden hier von zwei Minderjährigen, die einfach auf sich alleine gestellt sind und alle gucken nur zu.

Dann bekommt Lucille eine Job in einem Café, welchen ich unglaublich unangebracht fand. Der Chef kann ja lustig und herzlich sein wie er will, aber eine Minderjährige einzustellen und von ihr zu erwarten, in sexy Klamotten rumzulaufen, geht einfach gar nicht. Das ist absolut unangebracht.

Generell war die Geschichte auch absolut flach, bis auf die Lovestory und Digby war mir eigentlich alles egal.


Deswegen kann ich gar nicht anders, als der Geschichte nur zwei Sterne zu geben.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Disney – City of Villains 1: Geheimnisvolle Mächte (ISBN: 9783551280756)sternenstaubhhs avatar

Rezension zu "Disney – City of Villains 1: Geheimnisvolle Mächte" von Estelle Laure

Krimi mit sehr viel Disney-Charme
sternenstaubhhvor 3 Monaten

Der Auftakt zu dieser Krimi-Buchreihe ist so mitreißend wie spannend. Vor allem Leser des Genres Roman noir kann man dieses fantastische Abenteuer nur empfehlen.


Bei diesem Buch brauchte ich tatsächlich einen zweiten Anlauf, der mir half mich in der Handlung zurecht zu finden. Ich habe eine Krimi-Geschichte mit den bekannten Disney-Charakteren und vor allem -Bösewichten erwartet und wurde diesbezüglich enttäuscht. Der erste Band der "City of Villains" ist viel viel mehr. Die Autorin erschafft eine ganz neue Welt, mit einer packenden Handlung und vielen Protagonisten, die eine beeindruckende Anlehnung an die Disney-Welt darstellt: Mary Elizabeth, die Hauptprotagonistin, macht ein Praktikum bei der Polizei in Monarch City. Als eine Mitschülerin ("Mally") von ihr verschwindet wird sie auf den Fall angesetzt. An ihrer Seite ist Bella, ihre Kollegin. Als auch noch eine Freundin von Mary verschwindet ahnt noch niemand welcher grausige Plan hinter den Entführungen steckt. Zudem treibt auch noch "Der verrückte Hutmacher" sein Unwesen. 


Monarch City ist eine Stadt mit einer zerissenen Gesellschaft. Aufgeteilt in Legacies und Narrows haben die Jugendlichen ein schweres Los gezogen deren Handgelenk ein schwarzes Herz ziehrt. Diese sind Nachfahren der Magie. Das Problem an der Sache: Die Magie ist tot. So lautet zumindest die offizielle Erklärung, doch mit dem 13. Todestag der Magie, verändert sich auch die Stimmung in Monarch City. Die Stadt wirkt düster und gefährlich und so wundert es nicht, dass sich Mary Elizabeth und Bella, beide aus Scar und somit Legacies, zusammenraufen, um den Fall um das Verschwinden Mallys gemeinsam zu lösen.


Vor allem zum Ende hin wird es nochmal so richtig spannend und man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen, da man nichts mehr verpassen möchte. So fiebert, leidet und fühlt man mit Mary Elizabeth mit und kann ihren Zwiespalt emotional sehr nachempfinden. Mary Elizabeth ist, neben den anderen Charakteren auch, eine starke Persönlichkeit, die eine Vorgeschichte aufweist und dadurch ihre Ecken und Kanten besitzt. Das fand ich unglaublich realistisch und hat den Protagonisten sehr viel Authentizität verliehen. Mit Mary Elizabeth und Bella tappt man auch als Leser lange Zeit im Dunkeln und erkennt die Zusammenhänge erst, als es auch für Mary Elizabeth fast zu spät zu sein schein.


Da ich das Buch mit den falschen Erwartungen angefangen hatte, musste ich einen zweiten Versuch wagen, der mehr als geglückt ist. Monarch City übt eine ganz besondere Leseatmosphäre aus und auch die einzelnen Charaktere und ihre Dialoge fand ich sehr mitreißend. Eine Karte zur Orientierung wäre sicherlich nicht verkehrt, da es einige Seiten dauert bis man sich als Leser in Monarch City zurechtfindet. Für Disney-Fans, die gerne mal etwas anderes lesen möchten, etwas das von der Disney-Welt losgelöst ist, ist dieses Buch genau richtig. Überall in der Handlung finden sich kleine Anspielungen an die Disney-Welt und ich persönlich habe mich auch sehr über Dr. Tink gefreut. Spannende Unterhaltung ist auf jeden Fall garantiert und ich bin sehr gespannt wie es für Mary, Bella, James und ihre Freunde im zweiten Band weitergeht.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Disney – City of Villains 1: Geheimnisvolle Mächte (ISBN: 9783551280756)Buchstabenschlosss avatar

Rezension zu "Disney – City of Villains 1: Geheimnisvolle Mächte" von Estelle Laure

Schwieriger Einstieg
Buchstabenschlossvor 3 Monaten

Mary ist eine Highschool-Schülerin, die nebenbei ein Praktikum bei der Polizei in Monarch City macht. Ihre Familie hat sie bei einem grauenhaften Mord verloren. Aus diesem Grund ist sie fest entschlossen Polizistin zu werden. Als eines Tages eine Mitschülerin verschwindet, wird ihr und einer Kollegin der Fall zugewiesen. Sie ist voller Eifer und möchte den Fall lösen. Als jedoch ihre beste Freundin ebenfalls verschwindet, wird es für sie persönlich. Auf der Suche nach den beiden Mädchen zeigt sich, dass viel mehr hinter dem Verschwinden steckt und sie nicht nur die Mädchen finden, sondern etwas, was viel größer ist und alle betrifft.




Das Cover gefällt mir gut und hat mich neugierig gemacht. Die dunklen Farbtöne lassen das Cover sehr geheimnisvoll und mystisch wirken. Es passt auf jeden Fall super zu Monarch City. Der Schreibstil ist angenehm und leicht. Die Spannung wird zum Schluss hin unerträglich, da man es kaum erwarten kann, ob die Mädchen und die Magie gefunden werden kann oder nicht. Und wenn sie gefunden werden, in welchem Zustand sie sein werden.




Mary ist eine Highschool-Schülerin, die von viel Leid geplagt wird. Sie hat ihre Familie bei einem grauenhaften Mord verloren. Dennoch zieht sie Kraft daraus und möchte mit allen Mitteln Polizistin werden und dafür Sorge tragen, dass Niemand das gleiche Schicksal erleiden muss. Darüber hinaus agiert sie als kleine Vermittlerin zwischen den beiden Gruppierungen der Stadt. Sie lässt sich von Nichts und Niemanden unterkriegen und geht ihren Weg.




Auch wenn mir das düstere Setting und auch die Hauptprotagonistin gefallen, muss ich gestehen, dass mir dieses Buch leider weniger gefallen hat. Gerade der Anfang hat sich für mich sehr in die Länge gezogen. Es gibt auch einige Szenen, die mich mehr verwirrt haben, als dass ich ins Buch gefunden hätte. Jedoch hat es sich gelohnt dran zu bleiben, denn zum Schluss wird es spannend.




In diesem Buch sind Ursula aus Arielle und Maleficent aus Dornröschen dabei, die die beiden verschwunden Mädchen darstellen. Dies merkt man auch direkt an deren Namen. Es ist also auch keine Überraschung, was ich schade finde. Dennoch hat mir der Einstieg in deren Schurken-Dasein gut gefallen. Und vor allem finde ich deren Entwicklung auch nachvollziehbar.




Auch wenn die Geschichte definitiv mal was anderes ist und ich auch auf gewisse Weise davon begeistert bin. Denn ich finde es immer toll, wenn man andere oder neue Aspekte einer Geschichte kennenlernt oder wie in diesem Fall einfach alles umgeworfen wird und was Neues kreiert wird. Dennoch war es einfach nicht meins. Der Einstieg war für mich schwierig und anstrengend. Und irgendwie wurde ich auch nicht so ganz warm mit der Geschichte selbst. Ich werde dennoch Band 2 eine Chance geben. Vielleicht kann mich der zweite Band besser in seinen Bann ziehen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo liebe Jugendbuch und Wanderpaket Fans!!!


Nachdem ich 4 Jahre ein Wanderpaket für Jugendbücher betreut habe, wurde mir vorgeschlagen einen eigenen Thread zu diesem Thema zu erstellen :) Das ist eine sehr gute Idee und hier ist er schon ;)


Regeln Wanderpaket „Jugendbücher“


1. Schreibt im Thread einen Beitrag, dass ihr gern mitmachen möchtet. 


2. In der Liste wird euer Nickname erscheinen.


3. Für jedes Jugendbuch, das ihr rausnehmt, müsst ihr ein gleichwertiges Jugendbuch hineinlegen. Dabei bitte auch darauf achten, das in der Regel Hardcover gegen Hardcover und Taschenbuch gegen Taschenbuch getauscht wird. Außerdem ist es möglich ein HC gegen zwei TB zu tauschen. Es dürfen auch Leseexemplare und Selfpublishing - Bücher reingelegt werden. Achtet auch auf eine Altersangabe ab 12 Jahre. 


Andere Genre haben im Paket nichts zu suchen!!!


4. Die Bücher sollten zwischen 2000 und 2021 erschienen sein. Wenn z.B ein topaktuelles Buch aus dem Jahr 2020 entnommen wurde, sollte auch ein topaktuelles Buch aus 2020 wieder reingelegt werden. Bei älteren Büchern sollte das neu reingelegte Buch nur höchstens 2 Jahre abweichen. 


Deutlich ältere Bücher und Mängelexemplare dürfen gerne als Zusatzbücher mit reingelegt werden. Bei Zusatzbücher, die entnommen werden, muss nicht zwingend ein Tauschbuch wieder ins Paket gelegt werden.


Bitte legt von einer Reihe auch nur jeweils 2 Bände in das Paket, da mehrere Bände einer Reihe zu viel Platz im Paket benötigen und sich evtl. dann kein Abnehmer findet.


5. Legt auch eine kleine Beigabe für euren Nachfolger rein z.B. Tee, Süßes, Lesezeichen usw. So hat er trotzdem etwas, worüber er sich freuen kann, auch wenn er vielleicht kein Buch findet.


6. Eine Liste liegt im Paket, dort tragt ihr dann bitte euren Nicknamen ein und die Bücher, die ihr entnehmt - sowie die Bücher, die ihr reinlegt.


7. Zustand der Bücher: Die Tauschbücher sollten in einem guten Zustand sein. Sie können natürlich gebraucht sein, sollten aber nicht allzu große Mängel enthalten (nicht erlaubt: zerfledderte, total befleckte, stark verknickte Bücher usw.). Denkt einfach daran, über welche Bücher Ihr selbst euch noch freuen würdet. Auch bei den Zusatzbüchern sollten strenge Gerüche und extreme Verschmutzungen vermieden werden, da sich das sonst gern auf den restlichen Inhalt des Pakets überträgt.


8. Versand: Das Paket sollte immer schnellstmöglich an den nächsten Teilnehmer weitergeschickt werden (Adresse des Nachfolgers bitte selbständig erfragen), denn alle warten und freuen sich ja auf das Paket. Maximal sollte das Paket jedoch höchstens 7 Tage bei einem Teilnehmer verbringen.


Am günstigsten wäre der Versand über Hermes - als M Paket für 5,89€, wenn der Paketschein online ausgedruckt wird :)



Der Paketpreis ist dort unabhängig vom Gewicht. Das maximal zulässige Gewicht hängt von der gewählten Versandart und vom Versandland ab. Für Deutschland beträgt es 25 kg bei “Abgabe im PaketShop“ und 31,5 kg bei “Abholung an der Haustür“.


Zum Vergleich - über DHL wäre der Versand dann deutlich teurer (16,49€ über 10 kg)!


9. Leider können aufgrund der Kosten nur Teilnehmer aus Deutschland mitmachen.


10. Jeder Teilnehmer schreibt bitte kurz im Thread, wenn er das Paket erhalten hat, damit das in der Liste vermerkt werden kann. Der Versender  teilt dem Empfänger und mir die Sendungsnummer des Pakets zur Sendungsverfolgung mit. Versendet wird entweder mit der Deutschen Post oder per Hermes.


11. Jeder Teilnehmer sollte nach Erhalt des Päckchens im Thread kurz über die Bücher und Beigaben, die man entnommen hat - gern mit Fotos – berichten. 


12. Über die Bücher und Beigaben, die noch im Paket sind bzw. solche, die man noch dazu legt, sollte man aber nichts verraten. Der Inhalt soll ja für den jeweiligen Empfänger eine Überraschung bleiben.


13. Zwischendurch werde ich das Paket immer mal wieder zu mir senden lassen, damit ich es durchschauen kann. Bei Problemen oder wenn euch der Inhalt des Pakets nicht in Ordnung vorkommt, schreibt mir bitte umgehend eine Nachricht.


14. Wer häufiger mitmachen möchte, der sollte dies bitte im Thread mitteilen, dann werde ich das sehr gerne berücksichtigen.


15. Wer sich nicht an die Regeln hält, darf nicht mehr mitmachen! 

Aber das versteht sich von selbst.


Nach all den Regeln, die leider nötig sind, wünsche ich EUCH nun ganz viel Spaß :)

LeoLoewchen



Hier die Teilnehmer-Liste!

Regeln findet ihr hier und im Paket. Außerdem hänge ich die entnommenen Bücher an :)


Jeder besorgt sich eigenständig die Adresse des nächsten Teilnehmers, damit es auch zügig weitergeht.


Aktueller Stand :

---ZWISCHENSTOPP--- erhalten + verschickt

Wolly - erhalten + verschickt

Michaela11 - erhalten + verschickt

Stinsome - erhalten + verschickt

Sternchenschnuppe - erhalten + verschickt

---ZWISCHENSTOPP--- erhalten + verschickt

katze-kitty - erhalten + verschickt

Redrosebooks - erhalten

FranziskaBo96

Schattentochter

---ZWISCHENSTOPP---

buecher_motte

LizzCheesecake

Wolly

Lissa342

Sternchenschnuppe

Michaela11

---ZWISCHENSTOPP---

denise7xy

Stinsome

Musikpferd

littleturtle

Frea

---ZWISCHENSTOPP--

sddsina

Sternchenschnuppe


























815 Beiträge
Sternchenschnuppes avatar
Letzter Beitrag von  Sternchenschnuppevor 2 Tagen

Schon das du was für dich gefunden hast.

Zum Thema

"Was ist der Sinn des Lebens, wenn ihr nicht bereit seid, für die Wahrheit in eurem Herzen zu kämpfen und zu riskieren, dass ihr verletzt werdet?"

Stellt euch vor, ihr verliebt euch zum schlechtmöglichsten Zeitpunkt – was tun? Die 17-jährige Lucille kämpft sich durch den Familienalltag, den sie versucht mit aller Kraft aufrecht zu erhalten. Denn ihre Eltern sind nicht mehr da, Lucille versorgt ganz alleine ihre kleine Schwester, um zu verhindern, dass die Geschwister getrennt werden. Doch wie lange kann sie das Lügengerüst noch aufrecht erhalten? Kann sie ihre eigenen Gefühle verdrängen, um die Familie, die ihr noch bleibt, zu beschützen?
Estelle Laure
zeigt uns in "Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance", dass es sich lohnen kann, für sein Glück zu kämpfen – gegen alle äußeren Umstände hinweg. 

Mehr zum Buch:
Eigentlich hat Lucille Wichtigeres zu tun, als sich ausgerechnet in den vergebenen Zwillingsbruder ihrer besten Freundin zu verlieben. Denn sie hat ein großes Geheimnis: Sie kümmert sich ganz allein um ihre kleine Schwester. Damit man sie ihr nicht wegnimmt, tut Lucille so, als wären ihre Eltern noch da. Sie geht nach der Schule arbeiten, bezahlt Rechnungen – und überlegt sich Ausreden. Von heute auf morgen muss sie erwachsen sein. In diesem Chaos bleibt keine Zeit für große Gefühle – aber wer kann sich schon wehren, wenn die wahre Liebe vor der Tür steht? Denn gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance. Ein entwaffnend ehrlicher und hoffnungsvoller Roman über die erste Liebe, das Erwachsenwerden und die wunderbare Erfahrung, niemals so allein zu sein, wie man sich fühlt.
>> Neugierig geworden? Hier geht es zur Leseprobe

"Ein warmherziges, poetisches, absolut umwerfendes Beispiel dafür, dass das Leben uns immer wieder überraschen kann – und wird!"
Jennifer E. Smith, Autorin von "Der Geschmack von Glück"


Gemeinsam mit FISCHER KJB verlosen wir an 25 Personen "Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance" unter allen, die sich bis einschließlich 13.03. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button* bewerben und folgende Frage beantworten.

An wen würdet ihr am liebsten ein Exemplar von "Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance" verschenken?


Es gibt nämlich eine große Überraschung! Wir verschicken an die glücklichen Gewinner der Leserunde nicht nur ein Exemplar von "Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance", sondern direkt zwei Exemplare! Euer zweites Exemplar könnt ihr so direkt an eine besondere Person weiterverschenken! Und vielleicht möchte die beschenkte Person direkt bei der Leserunde mitmachen!
Ich wünsche euch viel Glück und ganz viel Lesespaß!

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Veröffentlichen einer ausführlichen Rezension auf LovelyBooks.de, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir die Bücher nur innerhalb Europas verschicken. 
936 BeiträgeVerlosung beendet

Ich habe eine Veranstaltung bei FB ins Leben gerufen, in der ihr Bücher und Hörbücher gewinnen könnt. Die befallen nicht so sehr die Hüfte! 

Es gibt jeden Tag ein anderes Buch oder Hörbuch zu gewinnen! Das oben genannte Hörbuch ist NUR EIN BEISPIEL! Dieses gibt es NICHT 7 mal zu gewinnen! Teilnahme dieses Mal NUR über FB!

Da ich zur Zeit Urlaub mache (auch vom PC :-))  und deshalb nicht so oft am PC bin, könnt ihr euch gerne noch bewerben!

Bisher sind 4 Tage online…

https://www.facebook.com/events/1012775742131056/

https://www.facebook.com/events/1012775742131056/permalink/1021451234596840/

 

Viel Glück und von meiner Seite schon heute ein schönes Osterwochenende und viel Zeit für euch, für die Familie und zum Lesen!

Herzliche Grüße

Verena

0 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Estelle Laure im Netz:

Community-Statistik

in 630 Bibliotheken

von 150 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks