Estelle Maskame DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

(783)

Lovelybooks Bewertung

  • 562 Bibliotheken
  • 69 Follower
  • 24 Leser
  • 174 Rezensionen
(395)
(242)
(111)
(30)
(5)

Inhaltsangabe zu „DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben“ von Estelle Maskame

Sommer, Sonne und der Glamour von L. A.: das umwerfende Setting einer überwältigenden ersten großen Liebe!
Die 16-jährige Eden ist genervt: Sie soll den ganzen Sommer bei ihrem Vater verbringen, der eine neue Frau geheiratet hat. Immerhin wohnt er in Los Angeles, und so hofft Eden auf heiße Nachmittage am Strand und coole Partys. Nie jedoch hätte sie sich träumen lassen, was sie dort erwartet: nämlich ihr absolut unmöglicher neuer Stiefbruder, der 17-jährige Tyler. Der pöbelt sich durch die gepflegte Willkommensparty, beleidigt alle, inklusive Eden, und zieht türenschlagend wieder ab. Eden ist zugleich abgestoßen und fasziniert von ihm. Denn seine smaragdgrünen Augen verraten, dass irgendwo in ihm eine sehr verletzliche Seele ist, die sich mit extrem grobem Äußeren panzert. Und auch Tyler scheint wider Willen von Eden angezogen zu sein …

Total mitreißend, tolle Charaktere und ein perfektes Setting!

— Jennys_Buecherregal

Guter Start die Trilogie! Konnte das Buch nicht mehr aus der Had legen!

— Unicorn14

Dieses Buch ist für all die perfekt geeignet, die gerne Bücher über "verbotene Liebesbeziehungen" lesen.

— BuecherMaedchen

Eine Liebesgeschichte mit einem Thema, das einen mit fiebern lässt.

— amelira

Tolle Liebesgeschichte. Toll, dass auch mal ein etwas kritischeresThema angeschnitten wird.

— Amanda1311

Achtung, Suchtgefahr! :-)

— linda1693

Toll. Einfach toll. Man liest es und kann gar nicht anders, als sich zu wünschen, die Welt wäre ein bisschen weniger fies, als sie es ist.

— NinaBookLove

Das erste Buch dieser Reihe war toll. Hab's in einem Rutsch durchgelesen. Aber sie zwei darauffolgenden Bücher können da nicht mithalten.

— LittleMrsDi

Ich liebe diese Geschichte! Sehr zu empfehlen

— ashgrey

Ganz okay, konnte mich aber nicht richtig überzeugen

— WriteReadPassion

Stöbern in Erotische Literatur

Hooked

Als ich das Buch Hooked von Brenda Rothert bei Netgalley sah, wusste ich dass ich es lesen will. Zum einem sind die Bücher aus dem LYX Verla

manu710

Sexy Santa (Compromise me 1)

Tolle Geschichte, die man nicht nur an Weihnachten lesen kann!

MrsFoxx

Rock my Body

Sehr unterhaltsam und lässt sich durch einen flüssigen schreibstil sehr gut und schnell lesen. Leider war mir die Handlung zu vorhersehbar.

Janine1212

All for You - Sehnsucht

3,5 Sterne | süße Geschichte & hätte es nicht so viele Längen zwischendrin gegeben, hätte ich auch 4 Sterne gegeben!

Leseeule96

The Club – Match

Das Ende war echt heftig!!!

kathy125

Mit allem, was ich habe

Ich liebe das Buch. Von vorn bis hinten war es für mich einfach perfekt.

LittleLondon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 Bücher (SuB oder Neuheit) vor, die er nächsten Monat lesen will (= Long List). Dann wird 3 Mal abgestimmt und die Bücher mit den meisten Punkten gewinnen (= Short List bzw. Top 10). Gelesen wird eines oder alle Top-3-Gewinner-Bücher und man tauscht sich darüber in kleinen Leserunden oder im Chat aus. Der Fun-Faktor dabei ist hier v.a. die geheime Abstimmung und die Spannung bis zum Monatsende, wenn die Top-3-Gewinner-Bücher bekannt gegeben werden.Was unterscheidet dieses Challenge von anderen?1. Neue Bücher entdecken: Da alle Teilnehmer Bücher vorschlagen und entscheiden, welche Bücher gelesen werden, entdeckt und liest man Bücher, die man sonst nie lesen würde!2. Gemeinsamkeit: Das Feedback der Gruppe und der Austausch untereinander erhöhen den Lesespaß und machen uns zu einer Community innerhalb der LB-Community.3. Neuheiten-Listen: Hier werden jeden Monat die Neuheiten für den Folgemonat veröffentlicht und das sogar nach Genres getrennt. Das gibt es bei LB zurzeit in keiner anderen Challenge!Wie funktioniert die Challenge? (kleiner Überblick)1. Genre-Gruppen: Es gibt 6 verschiedene Gruppen nach Genres sortiert und eine Sonder-Gruppe "Neuheiten" mit gesonderter Verlosung. Man kann in einer oder allen Gruppen teilnehmen, d.h. die 12 benötigten Lose für die Challenge können aus verschiedenen Gruppen stammen.2. Das Voting:Es wird jede Woche abgestimmt und es gibt entsprechende Deadlines, d.h. die Ergebnisse werden immer an den gleichen Tagen im Monat gepostet: am 7., 14., 21. und 28. eines Monats.Es gibt keine Voting-Pflicht, aber regelmäßiges Abstimmen wird mit grünen Zusatz-Losen belohnt.Die Abstimmung läuft in zwei Phasen ab: in der ersten Phase (1. Woche) werden in jeder Gruppe 3 Bücher vorgeschlagen, die nach Priorität sortiert werden (3 Punkte fürs 1., 2 Punkte fürs 2. und 1 Punkt fürs 3. Buch). Diese Liste wird (wie beim dt. Buchpreis) "Long List" genannt.In der zweiten Phase (Woche 2-4) wird nur noch aus der Long List ausgewählt; dabei schrumpft die Liste von Woche zu Woche, weil alle Bücher, die keine weiteren Punkte erhalten, rausfallen. Übrig bleibt die "Short List" bzw. die Top 10.Gelesen wird dann ein Buch (oder alle) der Top-3-Gewinner-Bücher.Außerdem muss ab der 2. Woche immer mind. 1 "fremdes" Buch dabei sein, also ein Buch, das man nicht selbst vorgeschlagen hatte. Sobald ein fremdes Buch in Woche 2 gewählt wurde, ist es in den nächsten Wochen nicht mehr fremd/neu, d.h. es müssen im Monat insg. mind. 3 Mal ein Buch vorgeschlagen werden, das nicht zur eigenen Auswahl der ersten Woche gehörte.3. Lose: Für jedes gelesene und v.a. auch rezensierte Buch gibt es ein Los. Für Bücher mit Überlänge (ab 700 Seiten) gibt es entsprechend mehr Lose. Außerdem gibt es grüne Zusatz-Lose als Anreiz für Vielleser (3 Lose/Monat) oder als Belohnung für regelmäßiges Voten.4. Joker: Er kann eingesetzt werden, wenn die Top 3 nicht zusagen sollte und man ein Buch aus der Top 10 (Short List) lesen möchte. Ein zweiter Joker wird ab 12 Losen erworben.5. Gewinne: Es gibt 3 Verlosungen: Gesamt-Gewinner (15 Euro), Gewinner "Zusatz-Lose" (10 Euro) und Gewinner der Gruppe S "Neuheiten" (5 Euro). Man kann immer nur einen Lostopf knacken.Noch nicht alles verstanden?Das ist nicht schlimm, also BITTE nicht in Panik ausbrechen: die Challenge ist in der Praxis leichter als sie auf den ersten Blick erscheint. Der obige Überblick sollte nur einen kurzen Eindruck vermitteln, um was es geht - wie ein Klappentext bei einem Buch.Wenn du die Idee der Challenge interessant findest und du Lust hast, mitzumachen (Ein- und Ausstieg ist ja jederzeit möglich!), dann melde dich einfach gleich an. Die Details kannst du dann später in Ruhe beim Untermenü "Regeln (im Detail)" als auch bei "Fragen & Antworten" nachschauen bzw. das "FAQ" lesen oder noch offene Fragen posten. Die Fragen werden umgehend beantwortet, entweder von mir oder einem der "alten Hasen" der Challenge. Wir freuen uns immer SEHR über Neuzugänge und werden alles tun, damit sich diese in unserer kleinen Community wohl fühlen!Du möchtest mitmachen? Super! Gehe zum Untermenü "Anmeldungen" oder klicke hier: "Anmeldung" und lies die 3 Schritte dazu! Dort gibt es auch ein Muster "Sammelbeitrag".Also nicht mehr lange überlegen, sondern gleich anmelden!2017 fand die Challenge zum ersten Mal statt. Ich freue mich SEHR, dass sie so viel Anklang fand und viele bisherige Teilnehmer auch in diesem Jahr wieder dabei sein wollen. Gemeinsam haben wir die Challenge regelmäßig verbessert; dieser Testlauf hat somit alle "Kinderkrankheiten" beseitigt.Im neuen Jahr freue ich mich SEHR darauf, hoffentlich viele neue Leute begrüßen zu können und gemeinsam mit euch eine neue "Insider-Top-3-Voting-Challenge" einzuläuten.HIER GEHT ES LOS ...Seite aktualisiert: 11.12.2017 - 22:30 Uhr(✗) = Anzahl Abstimmungen pro aktuellem (!) Monat ★ = Anzahl Lose 2018;  ★ = Anzahl Zusatz-Lose 2018 ✔ = Anzahl Monatsabstimmungen (für grünes Zusatz-Los)¶  = Joker verwendetLR = Leserunden (Links bei Untermenü 17) TEILNEHMER (Sammelbeiträge):Gruppe A: Romaneban-aislingeach  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...black_horse  ✔0  ★0 (✗)  => ...BookfantasyXY  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Caro_Lesemaus  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Elke  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Finesty22  ✔0  ★0 (✗)  => ...hannelore259  ✔0  ★0 (✗)  => ...histeriker  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Insider2199  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...jenvo82  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...killerprincess  ✔0  ★0 (✗)  => ...LadySamira091062  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...mareike91  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...marpije  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Nelebooks  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...once-upon-a-time  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...papaverorosso  ✔0  ★0 (0)  => ...rainbowly  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Ro_Ke  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...stebec  ✔0  ★0 (0✗)  => ...StefanieFreigericht  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Wolly  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Yolande  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...YvetteH  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Zalira  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Gruppe B: Krimi/Thrillerban-aislingeach  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...black_horse  ✔0  ★0 (✗)  => ...BookfantasyXY  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Caro_Lesemaus  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...ChattysBuecherblog  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Elke  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Finesty22  ✔0  ★0 (✗)  => ...hannelore259  ✔0  ★0 (✗)  => ...histeriker  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Insider2199  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...jenvo82  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...killerprincess  ✔0  ★0 (✗)  => ...Luthien_Tinuviel  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...mareike91  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...marpije  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...once-upon-a-time  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...pinucchia  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Ro_Ke  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...StefanieFreigericht  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Wolly  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Yolande  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Gruppe C: Fantasy, Jugendbücherban-aislingeach  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Bandelo  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...BookfantasyXY  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Elke  ✔0  ★0 (00)  => ...Ellethiel  ✔0  ★0 (0✗)  => ...Finesty22  ✔0  ★0 (✗)  => ...hannelore259  ✔0  ★0 (✗)  => ...killerprincess  ✔0  ★0 (✗)  => ...LadySamira091062  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Luthien_Tinuviel  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...mareike91  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Nelebooks  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...once-upon-a-time  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...pinucchia  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...rainbowly  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Ro_Ke  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...stebec  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Wolly  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Zalira  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Gruppe D: Historische Romane, Biografienban-aislingeach  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...black_horse  ✔0  ★0 (✗)  => ...Caro_Lesemaus  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...ChattysBuecherblog  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Elke  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Finesty22  ✔0  ★0 (✗)  => ...hannelore259  ✔0  ★0 (✗)  => ...histeriker  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Insider2199  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...LadySamira091062  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...mareike91  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...marpije  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Nelebooks  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...once-upon-a-time  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...papaverorosso  ✔0  ★0 (0)  => ...Ro_Ke  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...StefanieFreigericht  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Wolly  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Yolande  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...YvetteH  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Gruppe E: Liebe, Erotikban-aislingeach  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Bandelo  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...BookfantasyXY  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Elke  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Ellethiel  ✔0  ★0 (0✗)  => ...Finesty22  ✔0  ★0 (✗)  => ...killerprincess  ✔0  ★0 (✗)  => ...LadySamira091062  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...mareike91  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Nelebooks  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...once-upon-a-time  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...pinucchia  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...rainbowly  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Ro_Ke  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...stebec  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...YvetteH  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Gruppe F: Klassiker, Sci-Fi, Sachbücherban-aislingeach  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...black_horse  ✔0  ★0 (✗)  => ...Caro_Lesemaus  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Elke  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Finesty22  ✔0  ★0 (✗)  => ...hannelore259  ✔0  ★0 (✗)  => ...histeriker  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Insider2199  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...killerprincess  ✔0  ★0 (✗)  => ...Luthien_Tinuviel  ✔0  ★0 (0✗)  => ...Nelebooks  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...once-upon-a-time  ✔0  ★0 (0✗)  => ...papaverorosso  ✔0  ★0 (0)  => ...Ro_Ke  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...StefanieFreigericht  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Wolly  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Yolande  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Gruppe S: NeuheitenCaro_Lesemaus  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Elke  ✔0  ★0 (00)  => ...Ellethiel  ✔0  ★0 (0✗)  => ...Insider2199  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...jenvo82  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...killerprincess  ✔0  ★0 (✗)  => ...LadySamira091062  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Luthien_Tinuviel  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...mareike91  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...marpije  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Nelebooks  ✔0  ★0 (00)  => ...once-upon-a-time  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...pinucchia  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...rainbowly  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Ro_Ke  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Sambra92  ✔0  ★0 (0)  => ...StefanieFreigericht  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Yolande  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Zalira  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Summary LOSE inkl. grüne Zusatz-Lose¶1 ✔00 ban-ais A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Bandelo C★00 - E★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 black A★00 - B★00 - D★00 - F★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Bookfantasy A★00 - B★00 - C★00 - E★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Caro_Lesemaus A★00 - B★00 - D★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 ChattysBuecherblog B★00 - D★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Elke A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Ellethiel C★00 - E★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Finesty A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 hannelore A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - F★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 histeriker A★00 - B★00 - D★00 - F★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Insider A★00 - B★00 - D★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 jenvo A★00 - B★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 killerprincess A★00 - B★00 - C★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 LadySamira A★00 - C★00 - D★00 - E★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Luthien_Tinuviel B★00 - C★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 mareike A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 marpije A★00 - B★00 - D★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Nelebooks A★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 once A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 papaverorosso A★00 - D★00 F★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 pinucchia B★00 - C★00 - E★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 rainbowly A★00 - C★00 - E★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Ro_Ke A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Sambra S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 stebec A★00 - C★00 - E★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Stefanie A★00 - B★00 - D★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Wolly A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - F★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Yolande A★00 - B★00 - D★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Yvette A★00 - D★00 - E★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Zalira A★00 - C★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Name A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00für die Profile oben auf die Namen klicken ...

    Mehr
    • 590
  • Dark Love 1.

    DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

    SuSi27

    23. November 2017 um 13:23

    Eden verbringt die kompletten Ferien bei ihren Vater in Santa Monica. Alles ist komplett neu für die 16Jährige, sie hat ihren Vater 3 Jahre nicht mehr gesehen , und auch das er eine neue Familie und dazu ein neues Leben führt, wo sie nicht darin vor kam bisher , merkt sie immer mehr. Da sind dann noch die neue Frau von ihrem Dad, Ella, die sich wirklich bemüht , was sie später auch sieht. Die 3 Stiefbrüder , wovon sie bei einem, bei Tylor gleich eine bestimmte Anziehungskraft merkt.Er hat ein Geheimnis , was ihm zu dem macht der er heute ist. Nämlich Tylor, der harte , der nichts an sich ran lässt. Oder vielleicht doch?. Er erdränkt seine Sorgen in Alkohol und Drogen..Doch auch er merkt, das da mehr ist zwischen den beiden, als es eigentlich sein darf. Wird er sein Leben in den Griff bekommen? Und was wird aus den beiden.?. ...Ich war total gespannt auf diese Reihe.. Es lässt sich soweit super gut lesen, zwischendurch hatte ich mal ein paar Hänger weil es mir zu langatmig vor kam, bis sich was bei den beiden getan hatte. Aber weiterlesen wird belohnt. Ich mag die Geschichte der beiden und bin auch schon gespannt wie es weiter geht. Ich gebe zwecks das es mir mal zu lahm vor kam ein Punkt abzug. Aber alles in allen bin ich trotzdem begeistert und lese auch die weiteren beiden Teile.

    Mehr
  • Familien Probleme, Liebe und Geschwister.

    DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

    amelira

    29. October 2017 um 13:39

    Der Schreibstil ist flüssig, angenehm und gut.
    Sie ist in der ,,Ich''- Erzählung aus einer Perspektive geschrieben. 
    Die Protagonistin und die ,,Nebenrollen'' war mir sympatisch.


    Die Geschichte ist interessant aufgebaut. 
    Das ganze Thema wurde sehr gut ausgearbeitet.
    Man fiebert absolut mit. 


    Der Cliffhänger ist keinesfalls unangenehm.


    Absolute Empfehlung!

  • Stiefgeschwister...

    DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

    RAMOBA79

    21. October 2017 um 11:50

    Inhalt:Die 16-jährige Eden ist genervt: Sie soll den ganzen Sommer bei ihrem Vater verbringen, der eine neue Frau geheiratet hat. Immerhin wohnt er in Los Angeles, und so hofft Eden auf heiße Nachmittage am Strand und coole Partys. Nie jedoch hätte sie sich träumen lassen, was sie dort erwartet: nämlich ihr absolut unmöglicher neuer Stiefbruder, der 17-jährige Tyler. Der pöbelt sich durch die gepflegte Willkommensparty, beleidigt alle, inklusive Eden, und zieht türenschlagend wieder ab. Eden ist zugleich abgestoßen und fasziniert von ihm. Denn seine smaragdgrünen Augen verraten, dass irgendwo in ihm eine sehr verletzliche Seele ist, die sich mit extrem grobem Äußeren panzert. Und auch Tyler scheint wider Willen von Eden angezogen zu sein …Das Buch ist gut und flüssig geschrieben, sodass ich ca. 1 Tag brauchte um es durchzulesen. Edens Vater lädt sie über den Sommer zu sich und seiner neuen Familie ein. Eden weiß nicht, was sie davon halten soll, da er sie und ihre Mutter doch vor 3 Jahren verlassen hat. Desweiteren kann sie sich erstmal nicht so richtig einleben, bis sie am ersten Abend auf der Grillparty von Nachbarn die Tocher und den betrunkenen älteren Sohn von ihrer Stiefmutter kennenlernt. Ab diesem Zeitpunkt wird es ein wenig spannender, sodass sie aus dem Haus kommt, sich mit Leuten trifft und eins nach dem anderen passiert. Nachdem Eden erfährt, was mit Tyler in der Kindheit passiert ist, werden die beiden ein "heimliches" Paar, da Tyler noch mit Tiffani zusammen ist, die ihn aber nur benutzt...Lest selbst wie dieser erste Teil der Reihe ausgeht, ich werde mich indessen auf die anderen beiden Teile stürzen...

    Mehr
  • Ein toller Auftakt einer Trilogie!

    DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

    Hermine96

    19. October 2017 um 10:36

    Inhalt:Eden verbringt die Sommerferien bei Ihrem Vater an der Westküste, zusammen mit Ihrer Stiefmutter und den drei Stiefgeschwistern.Als sie auf Tyler, den ältesten Stiefbruder trifft, ist sie von seinem Verhalten und seinem Auftreten unglaublich angewidert. Doch nach und nach steigt ihr Interesse an ihm und das, obwohl er eine Freundin hat.   Cover:Das Cover strahlt für mich Sommergefühle und Liebesgeknister aus.   Meine Meinung:Mich konnte das Buch auf voller Linie überzeugen! Die Story an sich ist nicht die Außergewöhnlichste, jedoch finde ich die Charaktere gut beschrieben.Lediglich die Art von Tyler ist für mich an nicht allen Stellen realistisch.Ich freue mich jedoch schon absolut auf Teil 2 und 3! Absolute Empfehlung meinerseits!

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Soul Mates - Flüstern des Lichts" von Bianca Iosivoni

    Soul Mates - Flüstern des Lichts

    NaddlDaddl

    Eine Liebe im Kampf zwischen Licht und Schatten Rayne lebt ein ganz normales Leben – denkt sie jedenfalls. Denn die Idylle der friedlichen Kleinstadt, in der sie wohnt, trügt. Als ihre kleine Schwester verschwindet und der attraktive Colt sie rettet, erfährt Rayne von einen Aufruhr zwischen der Licht- und Schattenwelt – und gerät selbst zwischen die Fronten. "Soul Mates – Flüstern des Lichts" von Bianca Iosivoni ist eine fesselnde Mischung aus Fantasy, Romance und Mystery, voller Spannung und großer Gefühle. Licht oder Schatten – für welche Welt wird sich Rayne entscheiden? Wenn du das herausfinden möchtest, mach mit bei der Buchverlosung! Gemeinsam mit dem Ravensburger Buchverlag vergeben wir 25 Exemplare von "Soul Mates – Flüstern des Lichts".  Macht mit bei #readravensburger! Mit "Soul Mates – Flüstern des Lichts" geht die große #readravensburger Aktion in die nächste Runde, bei der wir euch bis Jahresende viele Young Adult-Highlights aus dem Ravensburger Buchverlag vorstellen. Alle Infos dazu findet ihr hier. Meldet euch gleich an und entdeckt die neuesten Young Adult Romane! Fleißige Rezensions-Schreiber haben die Chance auf ein großes #readravensburger Wunschpaket, prall gefüllt mit Lieblingstiteln aus dem Ravensburger Buchverlag.Schaut auch in unserer Plauderecke vorbei und tauscht euch mit anderen Young Adult-Fans aus!Mehr zum Inhalt Wer ist der attraktive Typ mit der düster-gefährlichen Ausstrahlung, der Rayne abends auf der Straße vor einem Angreifer rettet? Wider Willen fühlt sich Rayne zu dem undurchschaubaren Colt hingezogen, und auch er sucht ihre Nähe. Immer wieder. Denn die beiden sind Seelenpartner. Doch die Licht- und Schattenwelt ist im Aufruhr, und während Colt auf der Seite der Lichtseelen steht, weiß Rayne nicht, zu wem sie gehört.>> Hier geht's zur Leseprobe!Mehr zur AutorinBianca Iosivoni studierte Sozialwissenschaften und arbeitete jahrelang in einer Online-Redaktion. Seit frühester Kindheit ist sie von Geschichten fasziniert und begann bereits als Teenager aktiv mit dem Schreiben, was heute nicht mehr aus ihrem Leben wegzudenken ist. Ob unterwegs oder zu Hause, ihr Notizblock, Schokolade und jede Menge Kaffee sind ihre ständigen Begleiter. 2012 gehörte sie zu den Gewinnern des LYX-Schreibwettbewerbs und veröffentlichte ihre erste Kurzgeschichte in der Anthologie „5 Jahre – 5 Geschichten“, 2014 erscheint der erste Teil ihrer neuen Romantic Suspense Serie bei Romance Edition. Neben dem Schreiben eigener Projekte betreibt sie zusammen mit befreundeten Autoren das Online-Magazin "Schreibwahnsinn", wo fleißig über verschiedene Schreibthemen gebloggt wird. Die Autorin lebt und arbeitet in Hannover.Gemeinsam mit dem Ravensburger Buchverlag vergeben wir 25 Exemplare von "Soul Mates – Flüstern des Lichts"! Bewerbt euch über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Glaubt ihr an Seelenverwandtschaft? Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien zur Teilnahme an Buchverlosungen!Viel Glück!

    Mehr
    • 606
  • Ganz nett

    DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

    Yenny

    10. October 2017 um 11:15

    Eden ist unheimlich wütend auf ihren Vater, der sie und ihre Mutter wegen einer anderen Frau verlassen hat. Er meldet sich nie bei ihr und nun soll sie den ganzen Sommer bei ihm und seiner neuen Familie verbringen. Sie beschließt, alle zu hassen, doch Ella ist wirklich nett und gibt sich viel Mühe mit Eden. Die drei Stiefbrüder nimmt sie in Kauf, sie können ja ebenfalls nichts dafür, dass ihr Vater einfach gegangen ist.Eden findet schnell eine Clique, mit der sie ihre Zeit verbringen kann. Leider gehört auch ihr Stiefbruder Tyler dazu. Er ist der unhöflichste Junge, den Eden je kennengelernt hat, und beleidigt sie bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Ausgerechnet am vierten Juli küssen sich die beiden. Doch das darf nicht sein. Sie sind doch Stiefgeschwister. Und Tyler hat eine Freundin, die auch noch zu Edens neuer Clique gehört.Eden weiß nicht, wie sie sich ihren Freunden, vor allem Tylers Freundin Tiffany, und ihrem Vater gegenüber verhalten soll. Sie kann doch nichts dafür, dass Tyler ihr Stiefbruder ist. Und überhaupt, warum ist das so schlimm?Und dann beschließt auch noch ihre Mutter, an die Westküste zu ziehen, ganz in die Nähe von ihrem Vater.

    Mehr
  • Auf dem Boden der Tatsachen liegt eindeutig zu wenig Glitzer!

    DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

    NinaBookLove

    08. October 2017 um 19:41

    Der erste Satz des Buchs ist: "Wenn ich aus Filmen und Büchern eines gelernt habe, dann, dass Los Angeles die coolste Stadt mit den coolsten Leuten und den coolsten Stränden ist."Es ist etwas anders, als man erwartet. Eden ist zwar fasziniert, aber sie ist regelrecht... angewidert davon, wie er sich gibt. Mit laut aufheulendem Motor und dröhnender Musik hinterlässt er auf jeden Fall nicht den tollen, ersten Eindruck, mit dem man an dieser Stelle vielleicht rechnen würde. Das Buch ist ehrlich. Und viel realer, als man es sich vielleicht denken möchte. Aber ich möchte euch nicht zu viel verraten!Wichtig ist, dass das Buch mir wirklich gut gefallen hat und ich mich schon darauf freue, wenn ich das nächste Buch lesen kann.Das Buch handelt von ungünstigen Familienverhältnissen, vor allem, was die Beziehung zum eigenen Vater angeht und das Verzeihen gegenüber Taten, die eigentlich nicht zu verzeihen sind. - Außer in der Familie vielleicht. Eden und ihr Vater haben wirklich eine alles andere als günstige Beziehung zueinander und... verstehen sich eigentlich überhaupt nicht.In der Familie gibt es noch ein paar andere Probleme, Tyler und seine Mutter schreien sich regelmäßig an und es ist bald an der Tagesordnung, dass Türen knallen. In Edens Leben türmen sich schon bald Fragen über Fragen auf die sie Antworten möchte.Das Buch bietet zweifelsohne und vor allem Romantik, Hingabe und Liebe.Das Knistern, das entsteht, wenn sie in einem Raum sind nimmt den Leser förmlich mit sich. Eden weiß, dass sie und Tyler keine Zukunft haben, schon allein, wegen Tiffani, seiner Freundin, die das darstellt, was zwischen ihren steht. Die Barriere, die sie einfach nicht überschreiten dürfen. Und über dem thront natürlich noch die Gewissheit, dass sie offiziell Geschwister sind. Dass sie es nicht dürfen und was bitte schön ihre Eltern sagen würden.Das Buch verliert sich in Verstrickungen, Verwirrungen und Lügen. Notlügen, aber auch Lügen, die einem (sowohl dem Leser, als auch Eden selbst) den Boden unter den Füßen wegziehen. Der Boden der Tatsachen ist eindeutig ein wenig zu hart. Meiner Meinung nach. Und eure wird sich, denke ich, nach diesem Buch ebenfalls wandeln.Spannungen und die ständige Angst, ob die Lügen an die Luft oder die Eltern hinter die ständigen Partys kommen, liegen in der Luft. Und dann wären da noch die Geheimnisse, die sich hinter den Lügen verstecken. Die Geheimnisse von Eden selbst und ihrer eigenen Vergangenheit und natürlich dann auch die Vergangenheit und die versteckten Lügen und Unwahrheiten all jener, denen sie in diesem unvergleichlichen Sommer ihr Vertrauen oder sogar ihr Herz schenkt. Es steckt hinter all dem so viel mehr, als man nur ahnen kann.Die Grenzen zwischen Vertrauen und Lügen verwischen genauso wie die zwischen Familien und Freunden und Feinden... Oder zumindest, was es bedeutet.Für ein Buch voller Spannungen und Geheimnissen, einem Buch, in dem man ständig aufs Neue überrascht wird und am Ende völlig baff dasteht, und ein Buch, dass es schafft trotzdem noch ein paar romantische Augenblicke hineinzubringen, gebe ich 3,5 Sterne.Es ist toll, ohne Frage. Deshalb auch die 3,5. Allerdings bin ich der Meinung, dass, zumindest, was diesen ersten Teil angeht, Szenen oder Situationen zu kurz kommen. Es hat einen tollen Schreibstil und ich bin wirklich begeistert und freue mich bereits auf das Zweite.Ein weiterer Pluspunkt ist, dass es keinen Cliffhanger hat. Das heißt zwar meistens, dass das Buch einen unglaublichen Spannungsbogen zieht, aber auch, dass man gar keine andere Wahl hat, als völlig spannungsgeladen auf den nächsten Band zu warten...In diesem Fall hatte ich mal Glück. Das Ende finde ich wirklich gelungen. Es ist kein Cliffhanger und trotzdem immer noch spannend. Nicht zu spannend auf der letzten Seite, weil dort das Buch richtig beendet wird, aber immer noch in dem Maße spannend, dass man sich auf das nächste Buch freuen kann.Das Ende ist also wirklich top. Und auch die Geschichte hat mich angesprochen, was, wie meistens, der Grund ist, weshalb man ein Buch überhaupt liest. Aber auch die Umsetzung hat mir im Großen und Ganzen gefallen, ich hätte es nur schön gefunden, wenn man nicht ganz so lange hätte warten müssen, bis es wärmer wurde und das Eis anfing zu schmelzen... (Ich bemühe mich wirklich, euch nicht zu viel zu verraten! Ehrlich!!!)Also. Noch einmal. 3,5 Sterne. Und euch wünsche ich jetzt ganz viel Spaß beim Lesen - einmal noch kurz die Erinnerung, dass es sich um eine Trilogie handelt... nur für den Fall!

    Mehr
  • Toller erster Teil der Reihe

    DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

    Heartbooks

    30. September 2017 um 18:47

    Cover: Auf dem Cover sehen wir Eden, Tyler und zwei Ausschnitte von Los Angeles. Das Ganze ist in einem sehr modernen Stil gehalten. Meine Zusammenfassung und Meinung: Eden ist nicht sehr begeistert davon, dass sie ihre Sommerferien bei ihrem Vater verbringen soll, welcher sich vor Jahren von ihrer Mom scheiden und sich seitdem nicht mehr blicken ließ. Kaum kommt sie in Los Angeles an, benimmt er sich, als wäre nie etwas gewesen, kein ‚Entschuldigung, dass ich dich im Stich gelassen habe‘, nichts. Zu Edens Verwunderung scheint seine neue Frau rein gar nicht so zu sein, liebenswürdig und auch noch ziemlich reich. Ihre ältester Stiefbruder Tyler hingegen scheint dies anders zu sehen und benimmt sich ihr gegenüber wie der letzte Arsch. Als Eden ein paar Freunde aus der Nachbarschaft kennenlernt und sich mit ihnen anfreundet, sieht die Welt schon etwas besser aus. Bis sich herausstellt, dass Tiffanie die Oberdiva der Gruppe, ausgerechnet Tylers langjährige Freundin ist. Doch scheint bei den Beiden etwas nicht zu stimmen und Tyler fängt an, sich Eden immer weiter zu öffnen und zu nähern. Doch was ist das Geheimnis in Tylers Beziehung, welches ihn davon abhält, sich auf Eden einzulassen? Estelle Maskame versteht sich darin, die Menschen in ihrer Geschichte zu fesseln. Nachdem ich dieses Buch online entdeckte, musste ich es mir gleich kaufen und konnte mich von der Story kaum losreißen. Eden ist ein so schöner Charakter, welchem man sehr gut nachempfinden kann, wie es ihr geht. Schon auf den ersten Seiten hatte ich einen richtigen Hass gegen ihren Vater, der sie und ihre Mutter einfach verlassen hatte. Dann besaß er die Dreistigkeit zu verlangen, dass sie ihre gesamten Sommerferien bei ihm verbringt, nur um dann so zu tun, als wäre nie etwas gewesen. Am meisten geschockt war ich, als sich in der Mitte irgendwann herausstellte, dass es gar nicht seine Idee gewesen war seine Tochter über die Ferien zu sich zu holen, sondern die von seiner liebenswürdigen neuen Frau Ella. Dann benimmt sich auch noch der älteste Sohn wie ein Bad Boy persönlich und Edens Leben steht komplett Kopf. Alles in allem finde ich den ersten Teil der ‚Dark Love‘-Trilogie sehr gelungen. Besonders beeindruckt war ich, als ich herausfand, dass die Autorin beim Schreiben des ersten Buches gerade mal 13 Jahre alt war! Die Geschichte zwischen Eden und Tyler sowie die zwischen Eden und ihrem Vater fand ich äußerst spannend. Im Gegensatz zu einigen anderen Jugendbüchern zieht sich die Story nicht so endlos und wird nicht mit zu vielen unwichtigen Ereignissen oder Lückenfüllern zugestopft, sondern bleibt bei ihren Hauptthemen, die dafür umso genauer verfolgt wurden. Mir hat der erste Band sehr gut gefallen und ich konnte es mir nicht verkneifen, gleich Band zwei als Nachschub in mein Regal zu stellen. Für jeden, der gerne ein paar Jugendbücher liest, kann ich ‚Dark Love – Dich darf ich nicht lieben‘ sehr empfehlen. Bewertung: Ein wirklich toller Auftakt der ‚Dark Love‘-Trilogie, welche jetzt mein Regal verschönert. Fünf Sterne.

    Mehr
  • DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben ❤

    DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

    jureni

    16. September 2017 um 18:12

    Mit sehr wenig Begeisterung und langen Überredungskünsten von Ihrem Dad,knickt Eden ein und verbringt den Sommer bei Ihrem Dad.Die Lust von Ihr hält sich in Grenzen..,den drei Jahre hat er sich nicht darum geschert wie es ihr geht oder was sie macht.Diese Spannung zwischen Ihren Vater ist greifbar und das lässt sie auch auch öfters mal durchkommen.Schon an den ersten Abend auf einer Grillparty trifft sie auf ihren Stiefbruder Tyler,was nicht gerade den besten Eindruck macht.Doch das zweite treffen,fühlt sich sie schon gewaltig zu Ihm hingezogen und fragte sich Dinge die wahrhaft nichts mit Geschwister zutun hat.Und seine Fassade die er zwanghaft versucht aufrecht zu halten,fängt so langsam durch Eden an,zu bröckeln und die Geschichte der beiden nimmt so langsam ihren Lauf.Beide wissen das es nicht gut ist was sie tun,zumindest reden sie sich es ein.Doch egal wie sehr sie sich auch wehren..,es bringt nichts.Die Geschichte ist wirklich toll,sehr spannend und süße Momente.Selbst die Charaktere schließt man schnell in Herz und leidet mit.❤  

    Mehr
  • Mitfiebern ab der 1. Sekunde!

    DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

    RineBine

    08. August 2017 um 15:17

    Titel: Dark Love - Dich darf ich nicht lieben, Autor: Estelle Maskame, deutsche Erstauflage: 05/2016, Verlag: Wilhelm Heyne Verlag München, Seitenzahl: 445, ISBN: 978-3-453-27063-3 Inhalt:Die 16-jährige Eden, deren Eltern geschieden sind, verbringt einen ganzen Sommer bei ihrem Dad in Santa Monica - dem Vater, den sie seit 3 Jahren nicht mehr gesehen hat und der mittlerweile neu verheiratet ist. Neben einer Stiefmutter wird Eden auch mit drei Stiefbrüdern gesegnet, von denen ihr einer das Leben besonders schwer macht. Tyler Bruce ist alles andere, als was man sich unter einem mustergültigen Sohn vorstellt. Er ist "[...] aggressiv, abweisend, unverschämt." Bricht sämtliche ihm auferlegte Regeln, schleicht sich trotz Hausarrest davon und hat einen Hang zu Drogen und Alkohol. Mal davon abgesehen, ist der Bad Boy auch noch ausgerechnet in Edens Alter und es dauert nicht lange, bis sich zwischen den beiden mehr als nur Geschwisterliebe entwickelt. Doch ganz so einfach ist es für die beiden nicht, denn Tyler hat nicht nur eine Freundin, sondern auch einen Stiefvater, der alles andere als begeistert von dem Teenager ist. Meinung:Wer sie noch nicht gelesen hat, sollte sich die DARK LOVE - Trilogie nicht entgehen lassen! Tyler und Eden haben mich vom 1. Momentan in den Bann gezogen - ihre Geschichte löst ein Prickeln aus, was wir wahrscheinlich noch alle aus der Zeit kennen, als wir uns das erste Mal hoffnungslos in jemanden verliebt haben. Ich persönlich mochte gar nicht mehr aufhören zu lesen, habe bis zum Ende mit den beiden mitgefiebert und darauf gehofft, dass die beiden ihr Glück finden.Die Geschichte ist aus Edens Sicht erzählt und der Schreibstil von Estelle Maskame macht es einem unglaublich leicht, sich in die Protagonistin und in ihre verschiedenen, manchmal auch peinlichen, Situationen, hineinzuversetzen. Für mich hat dieses Buch definitiv ***** verdient, zumal Estelle Maskame bereits mit 13 Jahren angefangen hat, diese Reihe zu schreiben, was ich mehr als beachtenswert finde!

    Mehr
  • Rezension - Dark Love

    DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

    Chanti_Booklove

    27. July 2017 um 17:48

    Titel: Dark Love - Dich darf ich nicht liebenAutor: Erstelle MaskameVerlag: HeyneGenre: Roman Meine MeinungIch kann das Buch nur weiterempfehlen. Es ist zwar voller Klischees, doch irgendwie ist es doch anders. Durch diesen flüssigen Schreibstil und die nicht so langen Kapitel hat es etwas besonderes an sich und ich bin froh, dass ich es habe und gelesen hab. Es gibt auch einen zweiten Band den ich gerade lese und ich kann das Buch einfach nur weiterempfehlen. Huuups ich hab mich wiederholt. Naja ich kann es nur immerwieder sagen hihi. Viel spaß beim lesen.

    Mehr
  • Sommer, Sonne, Liebe und LA

    DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

    lemony

    27. July 2017 um 10:34

    Inhalt: Ganze drei Jahre ist es her, dass Edens Vater Sie und ihre Mutter einfach hat sitzen lassen. Ganze drei Jahre lang hatten die beiden keinerlei Kontakt zueinander. Nun soll Eden aber die ganzen Sommerferien bei ihrem verhassten Vater und seiner neuen Familie in LA verbringen. Dabei lernt sie auch ihre Stiefbrüder kennen. Einer von ihnen, Tyler, ist genau in ihrem alter. Ihm scheint diese neue Situation genau so zu missfallen wie Eden. Probleme und Reibereien sind da quasi vorprogrammiert… eigene Meinung: Ich finde die Story toll. Für mich ist diese Art von „verbotener Liebe“ mal etwas ganz anderes. Durch viele der beschriebenen Handlungen fühlte ich mich direkt in mein 16-jähriges Ich zurückversetzt. Der erste Kontakt mit Alkohol, die ersten Partys, die ersten „ernsteren“ Erfahrungen mit Jungs und vor allem der ständige Gedanke daran, was die anderen nun wohl über mich denken. Nahezu im hier und jetzt leben ohne an die Konsequenzen zu denken. Viele kritisieren dieses Verhalten/ diese Prioritäten einiger Charaktere im Buch als zu oberflächlich. Ich empfinde dies aber in diesem Alter als sehr realistisch und es hat im Allgemeinen dazu beigetragen, dass ich sehr schnell in die Geschichte reingekommen bin und die Handlungen gut nachvollziehen konnte. Außerdem trifft dieses Verhalten auch hauptsächlich auf Edens Freunde: Tiffani, Rachel, Meghan und Jake zu. Eden, aus deren Perspektive die Geschichte erzählt wird, baut sich in LA trotz der anfänglichen 0-Bock Einstellung erstaunlich schnell einen neuen Freundeskreis auf. Auch wenn sie selbst eher nicht die typische Partygängerin ist und nicht gerne Alkohol trinkt gewinnt sie langsam gefallen an dem Leben ihrer neuen Freunde. Außerdem lässt sie sich von der scheinbar dauerhaft miesen Stimmung und den Sticheleien ihres Stiefbruders Tylers nicht einschüchtern. Im Gegenteil sie schafft es, ihm immer wieder die Stirn zu bieten. Sie nimmt Dinge nicht nur hin, sie hinterfragt sie und versucht etwas zu ändern. Beispielsweise als Eden herausfindet, dass Tyler Drogen nimmt. Ich finde sie durchweg sympathisch und glaubwürdig. Vor allem als sie sich nach mühsamen dagegen ankämpfen dann auch endlich mal eingesteht sich zu Tyler hingezogen zu fühlen. Tyler verkörpert das Bad-Boy Image perfekt. Er lässt seine schlechte Laune ständig an seiner Familie raus, er betrinkt sich  und greift sogar zu Drogen um sich abzulenken. Er lässt einfach ständig den „coolen“ Typen raushängen, dem scheinbar auch alles egal ist. Andererseits steckt er in der Beziehung mit Tiffani fest, die er eigentlich lieber für Eden beenden würde und die Tatsache, dass sein Vater im Knast sitzt macht ihm auch mehr zu schaffen als er anfangs zugeben will. Später findet man dann heraus, dass es heftige Gründe für seine harte Fassade gibt. Dean gehört zu Tyler besten Freunden. Er ist eher der lockere Typ. Durchweg sympathisch! Ich hätte niemals (auch nicht kurz vorm Ende) damit gerechnet, was er noch für eine Rolle spielen würde. Er verdient es aber aus meiner Sicht total auf diese Weise glücklich zu sein. Ich finde es jedoch schade, dass es im Buch die ganze Zeit so rüberkommt als wäre die Liebe zwischen Stiefgeschwistern per Gesetz verboten und als würden die beiden gerade etwas illegales tun. Meines Wissens nach ist dem aber ja gar nicht so. Es ist zwar nachvollziehbar dass man in diesem Alter vielleicht noch nicht das Selbstbewusstsein hat zu solch einer ungewöhnlichen Beziehung in aller Öffentlichkeit zu stehen, dennoch ist es nicht verboten. Vor allem da die beiden sich erst als Teenager kennenlernen und nie wirklich als Stiefgeschwister über einen langen Zeitraum zusammen gelebt haben. Aber da es sich ja nur um ein Jugendbuch handelt in dem eine etwas andere Liebesgeschichte im Fokus steht kann ich darüber letztendlich problemlos hinwegsehen. Schreibstil: Das Buch lässt sich leicht und flüssig lesen. Die verwendete Jugendsprache passt sehr zu den Protagonisten und lässt die Geschichte zum leben erwecken. Cover: Das Cover gefällt mir gut. Man erkennt gleich den Handlungsort und kann sich ein Bild von den Protagonisten Eden und Tyler machen. Zudem strahlt es für mich irgendwie etwas glamouröses aus, was wiederum zu dem gehobenen Lebensstil der Charaktere im Buch und auch zum generellen Klischee von LA passt. Fazit: Sommer, Sonne und Glamour. Endlich mal eine etwas andere Liebesgeschichte mit wunderschönem Setting. Definitiv empfehlenswert für Teenager und alle Jugendbuch-Liebhaber.

    Mehr
  • Supii

    DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

    Vivien03042001

    19. July 2017 um 19:17

    Das Buch ist sehr gut geschrieben und hat einen sehr glaubhaften und nachvollziehbaren Handlungsstrang. Es geht um die 16-jährige Eden, die ihren  Vater, der ihre Mutter und sie vor einigen Jahren verlassen hat, bei seiner neuen Familie in Santa Monica besucht. Dort lernt sie auch ihren 17-jährigen Stiefbruder Tyler kennen, der ein richtiger Bad Boy ist und den sie erst mal auf dem Tod nicht ausstehen kann und außerdem sehr merkwürdig und schräg findet. Doch dann merkt sie, dass er eigentlich ein richtig netter Typ ist mit dem man sehr gut auskommen kann und das sich hinter seiner harten Fassade ein weicher Kern versteckt. Sie findet heraus, dass er durch ein schlimmes Ereignis in seiner Kindheit zu dem geworden ist wer er ist und sie kommen sich von Zeit zu Zeit näher. Doch Tyler ist ihr Stiefbruder und eine Beziehung zwischen den beiden scheint unmöglich...  Mir hat das Buch echt extrem gut gefallen und es gehört zu einem meiner Lieblingsbücher! Meiner Meinung nach ist das Buch eher eines welches man zum Sommer hin lesen sollte, da es doch große Lust auf Sommer, Strand und Meer macht. ;) Aber natürlich kann am es auch im Winter lesen, wenn man große Lust auf ein Buch mit einer unmöglich zu scheinenden Liebe  hat;) Viel Spaß beim Lesen

    Mehr
  • Dich darf ich nicht Lieben- doch sie dürfen ( meine Meinung)

    DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

    lea_liest

    03. July 2017 um 12:06

    In Dark Love- dich darf ich nicht lieben gibt es wieder einmal einen typischen Bad-Boy und ein Mädchen, das erkennt dass in dem Bad-Boy so viel mehr steckt, als man denken mag. Solche Geschichten liebe ich und hatte daher auch hohe Erwartungen an dieses Buch. Zu der typischen Bad-Boy Geschichte kommt dieses Mal noch hinzu, dass es eine Anziehung gibt, die eigentlich nicht sein darf, denn die Protagonisten sind Stiefgeschwister…Eden hat zwei Seiten, denn einerseits hat sie Komplexe was ihr Aussehen angeht ( was ich absolut unpassend in dieser Geschichte finde, da es einfach nur so nebenbei erwähnt wird und außerdem ist sie alles andere als fett), anderseits hat sie zugleich eine kesse und freche Seite und scheut sich nicht davor ihre Meinung klar und deutlich zu sagen. Vor allem Tyler gegenüber nimmt sie kein Blatt vor den Mund. Sie scheint außerdem die Einzige zu sein, die sich wirklich um Tyler sorgt und nicht locker lässt, um ihn zu helfen. Dass sie hinter Tylers Fassade blicken möchte, gefällt mir, denn trotz ihrer Vorurteile ihm gegenüber, gibt sie ihm eine Chance. Zudem lässt sie sich von Tylers anfänglichem abweisenden und beleidigenden Verhalten nicht einschüchtern und gibt ihm immer wieder Konter. Was ich an Eden nicht mag ist, dass sich immer wieder aus Gruppenzwang zu Dingen verleiten lässt, die sie eigentlich überhaupt nicht machen möchte und verabscheut. Etwas mehr Rückrat hätte ich da schon erwartet. Genervt hat mich auch, dass sie anfangs immer wieder schlecht über ihre neuen Freunde denkt, aber dennoch scheinheilig so tut, als wäre alles in Ordnung. Insgesamt finde ich Eden eigentlich ganz sympathisch, doch manchmal hat mich ihr Verhalten auch genervt.Tyler mochte ich von Anfang an, was wohl daran liegt, dass ich auf Bad-Boys in Büchern stehe. Seine anfängliche abweisende und kühle Art macht ihn erst Recht interessant, da man einfach wissen möchte, warum er sich so verhält und was dahinter steckt. Dass sein Verhalten nur Fassade ist, merkt man in den Momenten, in denen seine liebevolle und verletzliche Seite durchschimmert. Vor allem aber ließt man ihm seine Gefühle in den Augen ab. Natürlich fand auch ich sein Verhalten manchmal wirklich arschig und hätte ihm dafür am liebsten eine geknallt. Aber dennoch hat er einen gewissen Reiz, der sich nicht verleugnen lässt. Besonders mochte ich es, wenn seine Fassade bröckelte und er seine Gefühle zeigte. Und natürlich die versteckten Blicke und Gesten, mit denen er Eden zeigt, wie viel sie ihm bedeutet. Tyler will nach Außen hin stark sein, doch wie schwach und kaputt er wirklich ist, zeigt sich auch daran, dass er nur mit Tiffani zusammen ist, weil sie zu viel über ihn weiß. Gerade in dieser Hinsicht hätte ich mir mehr Mut und Selbstbewusstsein von ihm gewünscht , vor allem als er sich in Eden verliebt. Tyler ist aufgrund seiner Vergangenheit ein gebrochener Junge der jemanden braucht, der vollkommen hinter ihm steht, als diese Person vor ihm steht beginnt er sich langsam zu verändern...Zur Stiefgeschwister- DebatteAlso um ehrlich zu sein kann ich diese Stiefgeschwister-Tragik nicht wirklich nachvollziehen. Okay, ich verstehe dass es für Tyler und Eden schwer ist, dazu zu stehen, einfach weil dieses Wort zwischen ihnen steht. Aber sie tun nichts Verbotenes! Ich meine 1. sind sie nicht verwandt und 2. haben sie sich jetzt erst kennengelernt. Sie sind also weder zusammen aufgewachsen, noch haben sie als Geschwister zusammen gelebt. Nur weil man sie wegen der Hochzeit ihrer Eltern als Stiefgeschwister bezeichnet, heißt das noch lange nicht, dass sie sich auch so fühlen. Warum auch? Es ist einfach nur ein dämliches Wort. Sie sind also einfach nur zwei Teenager die aufeinander treffen und sich ineinander verlieben. Nur weil ihre Eltern verheiratet sind, heißt das doch nicht, dass sie eine Familie sind. Denn Eden lebt in einem ganz anderen Bundesstaat und hatte Jahre lang nichts mit ihrem Vater zu tun. Okay, es klingt vielleicht komisch, aber das wars dann auch. Dass sie erwarten, dass ihre Familien und Freunde schockiert und abstoßend reagieren, finde ich schade, denn wenn dies wirklich der Fall sein sollte, kann ich ihre Angehörigen nicht nach vollziehen und fände es vollkommen übertrieben. Denn ihr gesamtes Umfeld weiß, dass sich  erst vor kurzem kennengelernt haben. Meine Meinung zu dem Thema ist ganz klar: Sie tun nichts Verbotenes und erst Recht nichts abstoßendes! Ich meine wenn es erlaubt ist, mit seinem Cousin zusammen zu sein, mit dem man ja wirklich verwandt ist, dann sollte eine Stiefgeschwister -Beziehung ja wohl nichts Schockierendes sein. Vor allem nicht, wenn sie, wie Eden und Tyler, nicht zusammen aufgewachsen sind und sich überhaupt nicht kanntenFazitInsgesamt eine schöne Bad-Boy- Story mit tiefergehendem Hintergrund. Die Stiefgeschwistersache macht das ganze noch spannender, auch wenn ich die Debatte um „wir sind Stiefgeschwister, wir dürfen nicht zusammen sein“ absolut nicht nachvollziehen kann. Besonders gefallen hat mir vor allem Tyler, der eine wirklich süße Seite hat und die Stichelein zwischen ihnen. Das Ende fand ich ziemlich überraschend, und um ehrlich zu sein etwas enttäuschend. Zumal ich lange Zeitsprünge am Ende von Geschichten nicht mag. Dennoch muss ich die anderen Teile unbedingt lesen, um zu sehen wie es zwischen den beiden weitergeht und ob ich mein heißersehntes Happy End bekomme ;) Daher 4 Sterne!

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks