Neugier des Herzens

von Ester D. Jones 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Neugier des Herzens
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Neugier des Herzens"

Lady Victoria ist auf der Suche nach Freiheit und der Möglichkeit, ihren Wissensdurst zu stillen. Wissenschaft und Forschungen haben schon immer mehr ihr Interesse geweckt als Stickerei und Haushaltsführung. Für ihren Plan, sich von den Eheanbahnungsversuchen ihres Bruders zu befreien, braucht sie die Hilfe des Frauenhelden Lord Amsburgh. Eigentlich ist er nur Mittel zum Zweck. Eigentlich dürfte ihr Herz in diese Angelegenheit nicht involviert sein. Eigentlich. Soll sie an ihren Zielen festhalten, obwohl ihr Herz etwas anderes verlangt? Aus der "Drei einsame Herzen"-Reihe werden in den nächsten Monaten noch zwei weitere Teile erscheinen. In den nächsten beiden Kurzromanen machen sich Lady Heather, die Cousine von Lord Amsburgh, und Lady Samantha, die Schwester von Lady Victoria, auf die Suche nach ihrem Glück. ***** Umfang: ca. 196.000 Zeichen / 30.500 Wörter Das E-Book enthält außerdem eine Leseprobe aus "Emmas Flucht ins Glück" von Katherine Collins und aus "Im Wettstreit der Gefühle" von Ester D. Jones.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B01FZDJIOK
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:172 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:04.06.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Sulevias avatar
    Suleviavor 2 Jahren
    Toller Kurzroman!

    Meinung zum Cover: Das Cover ist sehr schlicht, ohne viel Schnickschnack und es passt auf jeden Fall zum Inhalt. Mir gefält es sehr gut.


    Meinung zum Inhalt: Seit Jahren habe ich keinen historischen Liebesroman mehr gelesen, als die Autorin mich gefragt hat ob ich diesen lesen und rezensieren möchte, stimmte ich gespannt zu. Früher habe ich das Genre gerne gelesen, und dank diesem Buch weiß ich wieder genau wieso. Ich wollte es gar nicht weglegen und hatte es in zwei Abenden durch.

    Victoria ist für 1756 eine sehr besondere Frau. Sie möchte Wissen und Freiheit erlangen, doch ihr Bruder hätte für sie lieber einfach einen Ehemann. Doch sie kämpft für ihre Träume und das dürfen wir als Leser miterleben. Mir war sie sofort sympathisch. Sie heckt einen Plan aus für den sie die Hilfe von Benjamin Amsburgh braucht. Oh ja, Sir Benjamin. Ich kann verstehen wieso er bei den Frauen in der Geschichte beliebt ist. Witzig, draufgängerisch, gutaussehend. Und nicht von Victorias Art geschockt oder gar abgeschreckt. Ich muss zugeben, er ist mein Lieblingscharakter in dem Buch.

    Der Schreibstil ist locker, witzig, frech, heiß. Genau zu der Geschichte passend. Es werden ab und zu Regeln, die zu der Zeit üblich waren, erklärt, aber nie zu viel, meistens gut in die Geschichte eingebaut.


    Fazit: Ein packender, romantischer, erotischer, humorvoller Liebesroman. Mich hat an dem Buch nichts gestört, ich bin in die Gescichte versunken und war einfach begeistert. Tolle Charaktere und eine spannende Handlung. Ein wunderbares Buch rund um Freiheit. Nicht nur empfehlenswert für Fans von historischen Liebesromanen, sondern für jeden, der starke Frauen in Liebesromanen mag.

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks