Esther Barvar

 4.5 Sterne bei 34 Bewertungen

Alle Bücher von Esther Barvar

Esther BarvarDas Juwel von Ized - Die Macht der ersten Nacht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Juwel von Ized - Die Macht der ersten Nacht
Esther BarvarDas Juwel von Ized - Die Prinzen aus Gupan
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Juwel von Ized - Die Prinzen aus Gupan
Das Juwel von Ized - Die Prinzen aus Gupan
 (10)
Erschienen am 01.08.2015
Esther BarvarIzed - Die Magierinnen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ized - Die Magierinnen
Ized - Die Magierinnen
 (9)
Erschienen am 29.03.2018
Esther BarvarDas Juwel von Ized - Priester im Land Emeishan
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Juwel von Ized - Priester im Land Emeishan

Neue Rezensionen zu Esther Barvar

Neu
K

Rezension zu "Ized - Die Magierinnen" von Esther Barvar

Mann und Frau ewiges Mysterium
Karina_Lenhartvor einem Monat

Ich habe mir beim Einstieg in das Buch wirklich schwer getan. Die Vorstellung der Protas war für mich sehr holprig. Erst als Atesch nach Nenok aufbricht wird es für mich flüssig. Atesch gibt sein Wort dem Volk der Magierinnen zu helfen, koste es was es wolle. Diesen Abschnitt finde ich sehr emotional. Die Idee hinter der Geschichte hat mir auch gut gefallen - Mann und Frau können mit einander nicht, ohne einander aber auch nicht. Atesch und die Magierinnen finden einen guten Weg, um das Volk zu retten. Die beiden Völker nähern sich wieder an.

Akuman taucht mir am Ende etwas zu plump und überraschend auf, gibt aber wieder Anlass, sich auf die Fortsetzung zu freuen

Kommentieren0
2
Teilen
Sakle88s avatar

Rezension zu "Ized - Die Magierinnen" von Esther Barvar

Geheimnissvolle Magierinnen
Sakle88vor 2 Monaten

Inhalt:
Atesch, ein junger Magier, wird ungewollt der Oberste Lord im Land Ized. Doch tief in seinem Herzen ist er ein Krieger, denn diese ganzen Gesellschaftlichen Zwänge gefallen ihm immer weniger und machen es ihm nicht leicht. 

Es zieht ihn in die Ferne zu neuen Abenteuern. 
Als es dann zu Überfällen und Entführungen kommt, zieht Atesch los um die Entführten zu finden. In Nenok werden Atesch und seine Freunde gefangen genommen, wo sie das erste mal auf Magierinnen treffen. Atesch schließt einen Handel ab, der sie und die Entführten zwar befreien kann, doch der Preis ist hoch. 
Denn Atesch darf Nenok erst wieder verlassen, wenn er sein Versprechen erfüllt hat.

Meine Meinung:
Das Cover ist nicht ganz meins, aber der Klappentext konnte mich überzeugen das Buch zu lesen.
Der Schreibstil ist gut und angenehm zu lesen, aber es gibt auch einige Wiederholungen, die zwar nicht gestört haben aber aufgefallen sind.
Zu Beginn fiel es mir etwas schwer in die Geschichte rein zu kommen bedingt durch sehr viele Charaktere.
Dadurch das wir so viele Charaktere beim lesen begleiten, finden wir auch hier einige Wiederholungen.

Die Charaktere sind zwar interessant aber es sind halt viele, wodurch der Lesefluss erst mal etwas langsamer und schwieriger war.
Nach dem ich dann durchgestiegen bin, konnte die Story mich gut abholen und mitnehmen. 
Doch am Ende erwartet den Leser einen fiesen Cliffhanger. Gemein! :D
Aber hier handelt es sich um den ersten Teil einer Trilogie, wodurch der Cliffhanger schon in Ordnung ist.

Fazit:
Eine gute Story mit vielen Charakteren, wodurch es mir nicht sehr leicht fiel die Geschichte zu lesen. Der Lesefluss nahm erst später zu. Trotzdem eine Geschichte die gut erzählt wird auch wenn es einige Wiederholungen gibt, daher gebe ich vier Sterne und eine Leseempfehlung.

Vielen lieben Dank an den Papierverzierer Verlag für das Rezieexemplar. 
Dies hat keinen Einfluss auf meine ehrliche und persönliche Meinung!

Kommentieren0
5
Teilen
SilVia28s avatar

Rezension zu "Ized - Die Magierinnen" von Esther Barvar

magische Geschichte
SilVia28vor 8 Monaten

 Atesch ein junger Magier wird nach einem Kampf gegen Lord Reito, der oberste Lord von Ized.

Ihm gefallen die die Zwänge in der Gesellschafft nicht, nachdem an der Grenze Dörfer überfallen wurden, sieht er seine Chance der Gesellschafft zu entkommen und sich auf die Suche nach den Tätern zu machen, dabei gerät er im Nachbarland in Gefangenschaft der dort lebenden Magierinnen.


Das Buch ist der erste teil einer Trilogi, die Autorin hat eine spannende undinteressante Geschichte geschrieben, der flüssige Stil und die Beschreibungen der orte und der Protagonisten, welche sehr ausführlich sind,machen das Buch zu einem tollen Lesevergnügen. Es fällt leicht den Handlungen zu folgen und diese nachzuvollziehen, die Protagonisten sind charakterlich sehr gut ausgearbeitet und kommen natürlich beim Leser an. 


Mich hat dieses spannende Buch voll in seinen Bann gezogen, ich konnte es nach Beginn kaum aus der Hand legen, da ich unbedingt wissen wollte wie es mit den Charakteren weitergeht.

Freue mich schon auf den nächsten Teil.

Sehr zu empfehlen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Verlag30s avatar

Informationen zur Leserunde:


Eine Welt voller Magier, in der ein junger Mann einen ungewöhnlichen Weg geht, um seinem Land, seinem Volk zu helfen. Was er dabei erlebt und was aus ihm wird, könnt Ihr erfahren, wenn Ihr Atesch auf seinem Weg begleitet. Denn:

Jedes Handeln hat eine Konsequenz.

Um an dieser Leserunde teilzunehmen, möchten wir nur wissen, wo ihr Eure Rezensionen veröffentlichen werdet. Jeder ist herzlich eingeladen teilzunehmen!

Natürlich wird auch die Autorin bei dieser Leserunde dabei sein. Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und den Austausch mit Euch.


Buchvorstellung:


Jene, die mit der Macht der Magie gesegnet sind, sollen schützend ihre Hand über die halten, die ohne diese Gabe sind.

Diesem Leitsatz folgend, gelangte Atesch in das Land Nenok, in dem es ausschließlich Magierinnen gibt. Durch ein Versprechen gebunden, kann er nicht in seine Heimat zurückkehren. Doch auch die Magierinnen leben gefährlich. Ihnen droht Gefahr aus Gupan.
Atesch gerät mitten hinein in die Auseinandersetzung.

Im Versuch, seine große Liebe Manu und die anderen Magierinnen den Händen der gupanischen Entführer zu entreißen, kommt es zu grausamen Kämpfen zwischen Ateschs Gefolgsleuten und den feindlichen Magiern. Und schlimmer noch: Ein großer Krieg steht bevor. Atesch tut alles, um die Seinen zu beschützen, selbst wenn es zunehmend über seine eigenen Kräfte hinausgeht.

Freundschaften werden geschlossen, neue Verbindungen geknüpft und Rätsel werden gelöst. Doch gilt es noch das große Mysterium zu entschlüsseln, das sich über die Vergangenheit der Magier legt.

Drei Länder mit unterschiedlichen Wertvorstellungen durch unwegsame Grenzen voneinander getrennt. Und dennoch gibt es Gemeinsamkeiten. Doch wo kommen diese her?
Und langsam kristallisiert sich heraus, dass noch ein viertes Land existiert. Ein geheimnisvolles Land in dem die Priester leben. Welche Rätsel wird uns dieses noch bieten?


Ateschs Meinung dazu: „Das die Macht der ersten Nacht im Ursprung der Magie begründet ist, war weder in Ized noch in Nenok bekannt. Der Schleier des Vergessens hatte sich über das Wissen gelegt. Doch auch andere Dinge wurden verdrängt. Darunter das Wissen um die Priester. Was für eine Macht wird sich dort eröffnen?“


Einige Worte der Autorin:

Die Leserunde für Band 1 hat sehr viel Spaß gemacht. Ich freue mich sehr auf die zweite Leserunde und auf den Austausch mit Euch Lesern. Ich bin gespannt auf Eure Meinung.


Für weitere Informationen:

https://www.facebook.com/pages/Das-Juwel-von-Ized/556729684393977

Wer eine kleine Leseprobe vorab lesen möchte:

https://buch-ist-mehr.de/schatzkiste/leseprobe-1-zu-das-juwel-von-ized-%E2%80%93-die-prinzen-aus-gupan

https://buch-ist-mehr.de/schatzkiste/leseprobe-2-aus-das-juwel-von-ized-die-prinzen-aus-gupan
Zur Leserunde
Verlag30s avatar

Informationen zur Leserunde:


Eine Welt voller Magier, in der sich ein junger Mann mit den strengen Sitten seines Landes konfrontiert sieht. Als sich ihm die Gelegenheit bietet, versucht er diesen aus dem Weg zu gehen.

Ihr habt nun die Chance, Atesch dabei auf seinem Weg zu begleiten.

Jeder ist herzlich eingeladen teilzunehmen!

Start der Leserunde ist der 24.11.

Zu gewinnen gibt es 3 Druckausgaben und 7 E-Books.
Hierfür müsst Ihr nur eine kleine Frage beantworten. Jeder, der kein Glück haben sollte, eines zu gewinnen, kann sich sein eigenes Exemplar zulegen. Weitere Infos hier:

https://buch-ist-mehr.de/buecher/das-juwel-von-ized

Natürlich wird auch die Autorin an dieser Leserunde teilnehmen. Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und den Austausch mit Euch.



Buchvorstellung:


Jene, die mit der Macht der Magie gesegnet sind, sollen schützend ihre Hand über die halten, die ohne diese Gabe sind.

In diesem Sinne werden die männlichen Kinder Izeds, die magische Kräfte besitzen, erzogen.

Drei Länder mit unterschiedlichen Wertvorstellungen getrennt durch unwegsame Grenzen voneinander. Und dennoch gibt es Gemeinsamkeiten. Doch wo kommen diese her?

Jedes Handeln hat eine Konsequenz.

Eine Tatsache, die einem bewusst sein sollte.

Der Kuss einer Magierin lässt den Krieger die Gefahr vergessen und mit offenen Augen in den Tod gehen. Trotzdem sehnt sich der Krieger nach der Magierin.

***

Im Land Ized wird der Oberste Lord ermordet. Durch die Kämpfe auf dem Platz des Feuers wird der blutjunge Lord Atesch der neue Anführer seines Landes.

Einige Zeit später werden junge Männer im Grenzgebiet entführt. Der junge Lord beschließt, gemeinsam mit den Kundschaftern etwas über den Verbleib dieser Männer herauszufinden. Mehrere Gruppen ziehen in das Land Nenok, um dort nach den Vermissten zu suchen.
In dem unbekannten Land leben Magierinnen, die mit einem Fluch belastet scheinen. Atesch gerät mit einigen anderen in die Hände dieser Frauen. Er erfährt, dass die jungen Männer tatsächlich hierhin entführt wurden.

Wird es ihm gelingen, seine Leute zu befreien? Wird es ihm ebenfalls gelingen, sich lebend aus den Händen der Magierinnen zu befreien?

Ateschs Meinung dazu: „Wer hätte gedacht, dass mein Leben eine derart dramatische Wendung nehmen würde? Wenn ich jedoch schon damals gewusst hätte, welche Konsequenzen auf meinen Entschluss folgten ... Bei den Wellen des Breiten Stroms, ich hätte keine meiner Entscheidungen anders gefällt. Ich wurde als Krieger geboren und zum Kampf erzogen.“


Einige Worte der Autorin:


Lesen und Schreiben kann Balsam für die Seele sein. So war es auch bei mir.
In einer schweren Zeit hat mir sowohl das Lesen von Fantasybüchern als auch das eigene Schreiben geholfen, diese Zeit zu überstehen.
Im Nachhinein habe ich durch das Schreiben und auch Veröffentlichen viele wunderbare Menschen kennengelernt, die ich nicht mehr missen möchte.


Gewinnspiel:


Und hier die Gewinnfrage:

Wenn Ihr magische Kräfte besitzen würdet, was würdet Ihr damit am liebsten tun?


Für weitere Informationen:

https://www.facebook.com/pages/Das-Juwel-von-Ized/556729684393977
EBarvars avatar
Letzter Beitrag von  EBarvarvor 3 Jahren
Zur Leserunde
wonderfulroses avatar

Adventskalender-Gewinnspiele!

Wie einige vielleicht schon wissen, habe ich für dieses Jahr einen Adventskalender auf meiner Seite (https://www.facebook.com/PiaHepkeAutorin) geplant.

Unter anderem gibt es auch dieses Buch hier zu gewinnen. Die Bewerbungsphase startet heute und endet am 25.12.
Wer sein Glück versuchen möchte, braucht nur dem Link folgen und einen Kommentar hinterlassen, wie ihm der Adventskalender gefallen hat.

Viel Spaß und viel Glück!
Eine schöne Adventszeit noch!

https://www.facebook.com/PiaHepkeAutorin/photos/a.368828199953927.1073741834.159189954251087/379421092227971/?type=1&theater
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 46 Bibliotheken

auf 14 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks