Gedichte & Gerichte

Gedichte & Gerichte
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Gedichte & Gerichte"

Neben ihrer Familie sind es viele Freundinnen und Freunde und politische Wegbegleiter, die Esther Bejarano zur Seite standen und stehen, bekannte Persönlichkeiten wie der Schauspieler Rolf Becker oder der Journalist Günther Schwarberg, aber auch so viele andere. Einigen hat sie mit einem Gedicht gedankt – sei es zum Geburtstag oder zu einem anderen Anlass – und darin die Persönlichkeit der »Besungenen« mit Witz, manchmal ironisch, immer liebevoll und mit viel Freude am Reimen gefeiert.
Kleine Gesprächsprotokolle, in denen die 93-jährige Auschwitz-Überlebende von den Freundschaften und Begegnungen erzählt, begleiten die Gedichte. Die kleinen Texte sind oft sehr persönlich und wahren den Moment des Gesprochenen, Erzählten.
Und ergeben zusammen einen Einblick in ein Netz von Bindungen (natürlich nur ein Ausschnitt, aber ein wichtiger),
erzählen etwas über die Menschen, die Esther geholfen, sie ermutigt haben, nachdem sie sich entschieden hatte, 1960 nach
Deutschland zurückzukehren. Menschen, denen sie wiederum viel von ihrem Mut und ihrer Lebensfreude geschenkt hat.

Zum Fest und zur Feier gehört das gute Essen: Esther Bejarano kochte früher oft und leidenschaftlich gern. Und auch heute
kommen gute Freunde noch in den Genuss. Zur Hand hat sie dabei ein eigenes Kochbuch mit vielen selbst ausgewählten
Rezepten. Zwei befreundete Köche, Cristian Orellana, Maître de Cuisine der »Cantina Popular«, und Onur Elci (mit seinem
Team) von der »Kitchen Guerilla« in Hamburg, Kenner der außergewöhnlichen internationalen Küche, sind Esther Bejarano in freundschaftlicher Zuneigung verbunden. Sie haben die schwere Aufgabe übernommen, ein Essen auf den Tisch zu zaubern, das vor Esthers kritischem Blick und Geschmack Bestand hat – und, das kann man wirklich sagen, sie sind für ihre Variationen von drei Rezepten uneingeschränkt von ihr gelobt worden. Zum Dank haben sie ihr ein eigenes Rezept gewidmet.
Für alle anderen Gerichte, die in diesem Buch abgedruckt sind, haben sich der Verleger, seine Lebensgefährtin sowie FreundInnen ins Zeug gelegt: Sie haben sich strikt an die Rezeptvorgabe gehalten und daraus eine Woche lang jeden Tag ein neues Gemeinschaftsessen gezaubert. Am Ende trafen sich alle an einer großen Tafel mit Esther, die auch hier großes Lob verteilte. Das Buch wird komplettiert durch Fotos und eine kleine Geschichte zu einem Ballonflug, den Esther mit FreundInnen und Verlagsmitgliedern unternahm. So entstand dieses Buch in großer Leichtigkeit und erhielt den Titel »Gedichte und Gerichte«. Diese Leichtigkeit hat Maja Bechert auch im Cover aufgenommen, das sie mit fast schwebenden Figuren und Elementen gestaltet hat.

Mit einem Vorwort von Rolf Becker sowie Fotos und Rezepten
zum Nachkochen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783944233826
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:136 Seiten
Verlag:LAIKA
Erscheinungsdatum:30.05.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks