Esther Freud

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 49 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(3)
(7)
(9)
(2)
(1)

Bekannteste Bücher

Mein Jahr mit Mr Mac

Bei diesen Partnern bestellen:

Große Besetzung: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Große Besetzung

Bei diesen Partnern bestellen:

Liebe fällt

Bei diesen Partnern bestellen:

Marrakesch.

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Haus am Meer

Bei diesen Partnern bestellen:

Mr Mac&Me

Bei diesen Partnern bestellen:

Meneer Mac en ik / druk 1

Bei diesen Partnern bestellen:

Innamoramenti

Bei diesen Partnern bestellen:

Mr Mac and Me

Bei diesen Partnern bestellen:

Mr Mac and Me

Bei diesen Partnern bestellen:

Lucky Break

Bei diesen Partnern bestellen:

The Wild. Wildland, engl. Ausgabe

Bei diesen Partnern bestellen:

The Wild

Bei diesen Partnern bestellen:

Summer at Gaglow

Bei diesen Partnern bestellen:

Peerless Flats

Bei diesen Partnern bestellen:

Love Falls

Bei diesen Partnern bestellen:

Hideous Kinky

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Wirtssohn und der Künstler

    Mein Jahr mit Mr Mac
    RosaEmma

    RosaEmma

    01. October 2016 um 14:44 Rezension zu "Mein Jahr mit Mr Mac" von Esther Freud

    Die britische Schriftstellerin Esther Freud ist mir durch ihren Debütroman, Marrakesch, bekannt, den ich brillant finde. Mit ihrem neuesten Werk, Mein Jahr mit Mr Mac, hat sie meines Erachtens ihr bisher bestes Buch geschrieben, denn sowohl die Story als auch die Protagonisten sind meisterhaft gelungen. Die Geschichte spielt im englischen Küstenort Walberswick/Suffolk im Jahre 1914. Erzähler und ungewöhnlicher Held des Romans ist der 13-jährige Thomas, jüngster Sohn des Wirtes William Maggs und seiner Frau Mary. Während seine ...

    Mehr
  • Interessant und einfühlsam, aber etwas langatmig

    Mein Jahr mit Mr Mac
    raven1711

    raven1711

    06. May 2016 um 10:00 Rezension zu "Mein Jahr mit Mr Mac" von Esther Freud

    Inhalt aus dem Klappentext:Thomas ist der Sohn des Wirts im Küstendorf Walberswick. Hier gibt es neuerdings Sommergäste, und ein Fremder fasziniert Thomas ganz besonders: Mr Mac muss Detektiv sein, denn er trägt Cape und Filzhut und er raucht Pfeife, genau wie Sherlock Holmes. Im Pub wird über ihn getuschelt - Mac geht zu den unwahrscheinlichsten Zeiten spazieren; er zeichnet noch das armseligste Blümchen am Wegesrand; oft starrt er am Strand stundenlang in Richtung Horizont. Dann bricht der erste Weltkrieg aus. Die Urlauber ...

    Mehr
  • Eine schön erzählte Geschichte, mit Abstrichen

    Mein Jahr mit Mr Mac
    Das_Leseleben

    Das_Leseleben

    21. April 2016 um 14:39 Rezension zu "Mein Jahr mit Mr Mac" von Esther Freud

    Vor einiger Zeit fragte der Berlin Verlag an, ob ich „Mein Jahr mit Mr Mac“ lesen wollen würde. Nach dem Lesen des Pressetextes stimmte ich sehr gerne zu. Vielen Dank Berlin Verlag. Der Roman ist im April 2016 erschienen und hat 368 Seiten. Inhalt: Thomas ist der Sohn eines Wirts in einem kleinen Dorf an der Küste von England. Einem Dorf in dem Sommergäste logieren, unter ihnen Mr. Mac. Thomas ist fasziniert von dem Mann und seinem merkwürdigem Auftreten. Die anderem Dorfbewohner misstrauen ihm und dieses Misstrauen wächst ...

    Mehr
  • Eine sanfte, lebendige Geschichte von Verlust und Einsamkeit

    Mein Jahr mit Mr Mac
    JulesBarrois

    JulesBarrois

    04. April 2016 um 11:04 Rezension zu "Mein Jahr mit Mr Mac" von Esther Freud

    Mein Jahr mit Mr Mac - Esther Freud (Autorin), Anke Kreutzer (Übersetzerin), Eberhard Kreutzer (Übersetzer), 368 Seiten, Berlin Verlag (1. April 2016), 22,00 €, ISBN-13: 978-3827012685 Zwei Personen dominieren dieses Buch: eine reale und eine fiktive: Charles Rennie Mackintosh, ein schottischer Architekt, Innenarchitekt, Kunsthandwerker, Designer, Grafiker und Maler. Zusammen mit seiner Frau Margaret MacDonald Mackintosh, deren Schwester Frances MacDonald McNair und James Herbert McNair war er Begründer der Gruppe „The Four“, die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Haus am Meer" von Esther Freud

    Das Haus am Meer
    sonjastevens

    sonjastevens

    02. April 2008 um 12:29 Rezension zu "Das Haus am Meer" von Esther Freud

    Mir hat gut gefallen, wie der Autor zwei Storylines, die über eine Generation auseinander hängen zusammengefügt hat. Dennoch hat mir ab und zu etwas Spannung in dem Buch gefehlt, es ist etwas eintönig.