Esther Grünig-Schöni Glut im Herz

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Glut im Herz“ von Esther Grünig-Schöni

Die Geschichte um Florent, der sein Leben meistert. Wie aus Schlechtem Gutes werden kann? Einfache Formel? Nein. Vielleicht Konstruktives versus Destruktives? Alles, was gesagt werden kann, trifft es nicht annähernd. Aber es ist … Florents Leben wirbelt Fragen auf. Nicht immer können schlüssige Antworten gefunden werden. Sein Leben erschüttert und führt in eine Welt, die vielleicht lieber nicht betreten wird. Die Welt eines Opfers. Flo – Weggeworfenes Kind – Schönes Kind – im Heim missbraucht, gequält – Objekt - Strassenjunge – Kleinkrimineller – Rocker – Biker – Lernender – Unternehmer – Mensch – Schöner Mann – Freund und Geliebter – bewegtes und bewegendes Leben. Muss er seine Kindheit töten, um seine Traumata überwinden zu können, um leben zu können. Wohin geht er? Es kann in der Stadt, in der Gegend, im Land geschehen, wo wir uns aufhalten. Überall – hautnah und bewegend – eine Geschichte über die Ursachen, Hintergründe und die Folgen des Missbrauchs von Kindern und der Gewalt an Kindern. Die Folgen einer verlorenen Kindheit.

Stöbern in Romane

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Schön geschriebener Roman, kurzweilig und facettenreich, leider mit Hollywood-Happyend

solveig

Wiener Straße

War mir zu schräg, konnte mich nicht überzeugen.

Sikal

Unter der Drachenwand

Für den verletzten Soldaten Veit Kolbe wird Mondsee zum Mikrokosmos,in dem unterschiedliche Gesinnungen und Lebensformen aufeinanderprallen

TochterAlice

Das Fell des Bären

Eine Vater-Sohn-Geschichte, die den Traum ein Held zu sein zur Wahrheit werden lässt.

Erdhaftig

Die Farbe von Winterkirschen

Anspruchsvoll erzählt: ein starker Inhalt mit einem in sich runden Abgang.

Erdhaftig

Schloss aus Glas (Filmausgabe)

Schon mehrfach gelesen - fesselnde, berührende, außergewöhnliche Familiengeschichte.

Wiebke_Schmidt-Reyer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Glut im Herz" von Esther Grünig-Schöni

    Glut im Herz

    mattina

    01. February 2012 um 07:06

    Die Geschichte eines Opfers. Eines Opfers, dass noch ein Kind war. Ein Kind, das schreckliche Dinge erleben musste und doch zu einem jungen Mann heranwuchs, der fähig ist andere Menschen zu mögen. Feinfühlig hat die Autorin die Geschichte des jungen Mannes aufgegriffen, klagt nicht an, rechnet nicht ab und hat auch nicht in "Ich-Form" geschrieben. Die Abschnitte, in denen das Opfer erzählt, sind so voller Emotionen, dass man mitleidet, miterlebt. Es wird nicht ins Kleinste geschildert was passierte, und doch kann man es sich vorstellen. Wie kann man das nur aushalten, als Kind? Wie kann man mit dem Erlebten nur fertig werden, als Erwachsener? Das Buch gibt keine Tipps, macht keine Analysen... oder doch? Ich wünschte, dieses Buch würde viele Menschen erreichen, Menschen die einst Opfer wurden und vielleicht auch Menschen, die ihre Augen verschließen. Vielleicht trägt es ein wenig dazu bei, zu verstehen und zu verzeihen und zu helfen, wenn es nötig ist.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks