Esther Grace Liebe, Lust und Tod

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebe, Lust und Tod“ von Esther Grace

Der New Yorker FBI-Agent Tyler McFadden, sein Partner Andrew Haiden und ihre neue Kollegin Nikola Dale jagen gemeinsam einen berüchtigten Serienmörder. Seine Opfer sind junge, schöne Frauen. Als Hailey, die beste Freundin von Tylers Schwester, ebenfalls brutal getötet wird, nimmt der Fall für Tyler persönliche Züge an. Er schwankt zwischen der Sorge um seine trauernde Schwester und um seine attraktive Kollegin Nikola, für die seine Gefühle immer tiefer werden.
Keiner ahnt, dass der Mörder viel näher ist als erwartet. Er hat sein nächstes Opfer bereits im Visier.

Nette Unterhaltung für Zwischendurch...

— merlin78

Stöbern in Romane

Das Haus ohne Männer

Ein liebenswürdiger Roman, der gelegentlich ein paar Schwachstellen aufweist, aber trotzdem etwas wichtiges vermittelt.

Janinezachariae

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Ein richtiges Wohlfühlbuch, das aber auch Drama und ein großes Finale bereithält. Mein erstes Highlight 2018!

LeseMama82

Die Herzen der Männer

Einfühlsames Buch über die Verletzlichkeit, Schwächen, Verlangen und Wertvorstellungen von Männern.

Page1of_

Der Beste küsst zum Schluss

Ein typischer Susan Mallery Roman, der wie immer gute Unterhaltung bietet.

Rebecca1493

Alles über Heather

Ein Thriller? Ein Familiendrama? Hält auf jeden Fall bei der Stange, verwirrt aber auch enorm

LaLecture

Olga

Ein wunderschönes Buch, hat mich sehr beeindruckt.

claudiaausgrone

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 06.01.2018: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   294 Punkte Astell                                           ---    20 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  893 Punkte Beust                                          ---   424 Punkte Bibliomania                               ---   285 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  515 Punkte ChattysBuecherblog                --- 316 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   192 Punkte Code-between-lines                ---  199 Punkte DieBerta                                    ---   88  Punkteeilatan123                                 ---   96 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   343 Punkte Frenx51                                     ---  127 Punkte glanzente                                  ---   104 Punkte GrOtEsQuE                               ---   94 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   207,5 Punkte Hortensia13                             ---   199 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  222 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    109 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   153 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   116 Punkte Katykate                                  ---   130 Punkte Kerdie                                      ---   259 Punkte Kleine1984                              ---   190 Punkte Kuhni77                                   ---   155 Punkte KymLuca                                  ---   149 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   306 Punkte Larii_Mausi                              ---    154 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   331 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte miau0815                                 ---   71 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   263 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  163 Punkte Nelebooks                               ---  310 Punkte niknak                                       ----  328 Punkte nordfrau                                   ---   162 Punkte PMelittaM                                 ---   283,5 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   165 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   87 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 80 PunkteSandkuchen                              ---   300 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   209 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   361 Punkte SomeBody                                ---   207,5 Punkte Sommerleser                           ---   244 Punkte StefanieFreigericht                  ---   263,5 Punkte tlow                                            ---   178 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   147 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   202 Punkte Yolande                                       --   233 Punkte

    Mehr
    • 2656
  • Nette Unterhaltung für Zwischendurch

    Liebe, Lust und Tod

    merlin78

    17. December 2015 um 14:58

    Die leitenden New Yorker Ermittler in der aktuellen Mordfallserie, Tylor McFadden und Andrew Haiden, erhalten Unterstützung von der jungen Agentin Nikola Dale, die neue Einblicke in die verzwickte Situation bringen soll. Doch irgendwie wird es immer mysteriöser und kurz darauf wird erneut eine Frauenleiche gefunden. Es ist die beste Freundin von Tylers Schwester Tiffany, die nun ebenfalls in den Fokus der Ermittlungen rückt. Wie weit wird der Mörder noch gehen? Aus der Feder der gebürtigen Hamburger Autorin Esther Grace entstammt dieses Werk, in dem sie Thrill und Romantik kombiniert. Leider bleibt beides ein wenig auf der Strecke, denn die Schriftstellerin beschäftigt sich viel zu sehr mit Nebensächlichkeiten, die für die Geschichte nicht unmittelbar von Bedeutung sind. Im Fokus dieser Erzählung stehen der Ermittler Tyler, die neue Kollegin Nikola und Tylers Schwester Tiffany. Sie alle bilden den roten Faden in der Handlung, die recht umfangreich und bildlich beschrieben wird. Ihnen zur Seite stehen ein paar weitere Protagonisten, die zwar ebenfalls nicht unwichtig für die Geschichte sind, doch meist eher unsympathisch wirken oder etwas übertrieben dargestellt werden. Diese Figuren konnten nicht überzeugen und stören ein klein wenig den leichten Lesefluss. Auch die Handlung ist nicht immer unbedingt logisch. Besonders der Hauptermittler Tyler erscheint mir an manchen Stellen doch etwas sehr blauäugig und naiv. Gerade ein Mensch, der sich im Polizeidienst bewegt, sollte doch schneller über gewisse Dinge nachdenken, als der Leser. Hier erscheint mir einiges unlogisch. Auch der langsam wachsende Spannungsbogen konnte mich nicht durchweg fesseln, denn für mich stand recht schnell fest, wer der Mörder ist und auf wen er es als nächstes abgesehen haben könnte. Hätte die Autorin zum Schluss doch noch einmal etwas Überraschendes aus dem Hut gezaubert, wäre das Ende viel aufregender geworden. Zusätzlich erscheinen die ganzen Dialoge innerhalb der Einsatzzentrale meist unglaubwürdig und aufgesetzt. Es werden Dinge beschrieben, die für die Handlung vollkommen uninteressant sind und so die Dramatik herausnehmen. Das Vorgehen der Ermittler erscheint hilflos und wenig nachvollziehbar. Fazit: Obwohl mir die ganze Suche nach dem Mörder nicht überzeugen konnte, hat mir der eigentliche Plot dennoch gefallen. Auch die kleine Romanze zwischen Tyler und Nikola liest sich nett und liebenswert. Hätte nun die Story ein wenig mehr Glaubwürdigkeit erhalten und die FBI-Agenten ein wenig mehr Authentizität, hätte ich dem Werk eher eine Empfehlung aussprechen können. Wirklich schade, denn vom Cover aus gesehen hatte ich mir vom Inhalt etwas mehr versprochen. Doch so bleibt es bei ganz schwachen 3 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Spannung und Gefühl von der ersten bis zur letzten Seite

    Liebe, Lust und Tod

    coala_books

    11. December 2015 um 10:31

    Nikola fängt neu im Team von Tyler und Andrew an und alle drei FBI-Agents haben es sogleich mit einem Serienmörder zu tun. Er scheint eine Reise durch das Land zu machen und mordet nun in ihrer Stadt. Als hätten die drei mit dem Fall nicht schon genug zu tun, knistert es auch gewaltig im Team. Und dann wird es auf einmal persönlich, als die beste Freundin von Tylers Schwester verschwindet. Der Mörder scheint näher, als vermutet. Ester Grace konnte mich von der ersten Seite an fesseln. Man begleitet Nikola bei ihren ersten Schritten im Team, aber auch Tyler, der sich um den Fall und die Familie sorgt. Die Figuren sind lebensnah und sehr sympathisch und man bekommt sofort einen Bezug zu den Personen und der Handlung. Der Fall an sich war am Anfang richtig schön undurchsichtig und es hat doch relativ lange gebraucht, bis man die erste Ahnung hatte. Die Spannung war bis zum Ende vorhanden und hat in einem dramatischen Ende gegipfelt. Die Handlung um die Gefühle der der Charaktere war dabei geschickt in die Handlung verwoben und hat diese an den richtigen Stellen unterstützt. Das Buch lässt sich dabei schön locker lesen und vermag durch die ansprechende Handlung trotzdem zu fesseln und begeistern. Ein auf allen Linien überzeugender Romantic Thrill, bei der alle Stränge gut ausgewogen sind. Thrill, Liebe und Hintergrund sind geschickt kombiniert, sodass man das Buch nicht aus der Hand legt, bevor die letzte Seite gelesen ist. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks