Esther Grau

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 16 Rezensionen
(7)
(9)
(2)
(0)
(0)
Esther Grau

Lebenslauf von Esther Grau

Esther Grau wuchs bei Münster in Westfalen auf, wo sie auch Germanistik und Psychologie studierte. Danach siegte die Liebe zur Sprache – seither arbeitet Esther Grau als Autorin und Werbetexterin. Bislang sind von ihr ein historischer Roman über Annette von Droste-Hülshoff („Grimms Albtraum“), ein Kinderbuch („Per E-Mail ins Traumland“) sowie Kurzgeschichten, Gedichte und Aphorismen in verschiedenen Anthologien erschienen. Nach Stationen in Freiburg und Leipzig lebt Esther Grau heute in Heidelberg.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Esther Grau
  • Leserunde zu "Die wundersame Erkundung der Farbe Moll" von Esther Grau

    Die wundersame Erkundung der Farbe Moll

    acabus_verlag

    zu Buchtitel "Die wundersame Erkundung der Farbe Moll" von Esther Grau

    Vorab-Leserunde Die wundersame Erkundung der Farbe Moll  Liebe Buchmenschen und Lovelybooks-LeserInnen, wir laden euch herzlich zu einer exklusiven Vorab-Leserunde vor Erstveröffentlichung des neuen Romanes von Esther Grau ein! „Nicht viele sind bereit, weit wie das Meer zu lieben“ – Ein Roman durchsetzt von Tiefsinn und Selbsterkenntnis. Gefühlvoll und durch eine sanfte, bildhafte Sprache unterstützt, erzählt Esther Grau eine fesselnde Geschichte über Selbstfindung in einer modernen Gesellschaft, die Themen und manchmal auch ...

    Mehr
    • 137

    esthergrau

    19. August 2018 um 19:31
  • Malerische Reise

    Die wundersame Erkundung der Farbe Moll

    StMoonlight

    17. August 2018 um 13:32 Rezension zu "Die wundersame Erkundung der Farbe Moll" von Esther Grau

    Ich bin absolut keine Kunstkennerin - und daran auch offen gestanden eher wenig interessiert. Ein wenig zweifelte ich daher daran, ob dieses Buch überhaupt etwas für mich ist, da immer wieder von Gemälden und Bildern die Rede war. Letztlich war meine Neugierde jedoch größer - und das war gut so! Stadtmensch unterwegs in der Natur. Wie verändert sich dieser? Kann die Natur eine beruhigende Wirkung haben und was passiert noch alles, wenn der Geist einfach mal schweifen kann, ganz ohne Leistungsdruck? Es ist ein philosophisches ...

    Mehr
  • Ein wundervolles Buch, das Lust auf Veränderung und Sinnsuche weckt!

    Die wundersame Erkundung der Farbe Moll

    AnjaLG87

    09. August 2018 um 11:45 Rezension zu "Die wundersame Erkundung der Farbe Moll" von Esther Grau

    Ich habe dieses Buch im Rahmen einer Leserunde gewonnen und war gespannt, was mich denn nun genau erwartet, denn: Von Gemälden war die Rede, und ich hatte Angst, dass ich als eher wenig Kunstinteressierte der Erzählung gar nicht folgen könnte. Da es sich aber auch um einen Roadtrip und eine Erzählung rund ums Ausbrechen aus gesellschaftlichen Konventionen und die Suche nach Lebenssinn und Glück handeln sollte, war ich als Kulturwissenschaftlerin ganz interessiert, es zu lesen. Wie werden die Themen unserer Zeit (Burnout, ...

    Mehr
  • Ein langsames Buch in einer hektischen Zeit

    Die wundersame Erkundung der Farbe Moll

    Goldie-hafi

    07. August 2018 um 09:38 Rezension zu "Die wundersame Erkundung der Farbe Moll" von Esther Grau

    Inhalt: In "Die wundersame Erkundung der Farbe Moll" begegnen sich eines Nachts Berufsberaterin Mona und ihr Nachbar, Consultant Ben. Beide können nicht schlafen, habe seltsame Träume und stecken beruflich fest. Ben steht kurz vor dem Burnout und auch Mona benötigt einen Ausbruch aus dem Alltag. So verschlägt es die beiden per Roadtrip zu Gemälden von Ferdinand Hodler und schließlich in die Schweiz. "Ein Roman über den Mut zum Aufbruch, den Zauber der Kunst und die Magie neuer Wege." Meine Meinung: Eine kleine feine Geschichte ...

    Mehr
  • Ein ruhiges Buch über die Unruhe, die Menschen nicht in Ruhe lässt.

    Die wundersame Erkundung der Farbe Moll

    Frollein_von_Kunterbunt

    06. August 2018 um 13:40 Rezension zu "Die wundersame Erkundung der Farbe Moll" von Esther Grau

    Esther Grau schreibt in diesem Buch wortgewaltig, gar poetisch, über zwei Menschen, deren Leben sie in den Burnout beziehungsweise Boreout treibt und die Reißaus nehmen, um die eigenen Muster des Alltags zu durchbrechen und wieder zu sich selbst zu finden.  So aufwühlend das Thema auch ist, so ruhig ist das Buch. Nicht nur die schöne Sprache der Autorin, auch die Szenerie die sie beschreibt lassen einen beim Lesen gänzlich entspannen, ohne dabei die Ernsthaftigkeit der Thematik und die Entwicklung der Protagonisten aus den Augen ...

    Mehr
  • Wunderbares Kopfkino

    Die wundersame Erkundung der Farbe Moll

    Doreen_Klaus

    05. August 2018 um 20:32 Rezension zu "Die wundersame Erkundung der Farbe Moll" von Esther Grau

    Über das Äußere eines Buches verliere ich eher selten ein paar Worte. In diesem Fall allerdings ist es mir wichtig. Der Acabus Verlag hat hier wirklich ein Kleinod geschaffen. Ein zartes, kleines Buch, ein Handschmeichler wie ich finde. Passend zum Inhalt ist der Einband mit einer Aquarell Landschaft gestaltet, die ebenfalls den Schutzumschlag ziert. Ein Buch das man gern zur Hand nimmt, durchblättert und sich einzelne Textpassagen mit dem Lesebändchen markiert. Die Kunst, die man auf dem Cover schon entdeckt, zieht sich als ...

    Mehr
  • Melancholisch-starker Neuanfang.

    Die wundersame Erkundung der Farbe Moll

    buchstabensuechtig

    01. August 2018 um 08:19 Rezension zu "Die wundersame Erkundung der Farbe Moll" von Esther Grau

    Mona und Ben stecken in der beruflichen Sackgasse. Bei Consultant Ben droht ein Burnout, bei Mona eher ein Boreout. Als die beiden sich begegnen, schlaflos in München miteinander spazieren und miteinander schweigen, spüren sie eine Verbundenheit. Und so brechen sie wenige Tage später gemeinsam in die Schweiz auf, auf den Spuren Hodlers. Ben ist noch nicht bereit für den Neuanfang, nimmt in Zürich eine Auszeit seiner Auszeit und lässt Mona zurück, die, anstatt nach München zurückzukehren, sich treiben lässt auf den Spuren ihrer ...

    Mehr
  • Ein tolles Buch, das zum Nachdenken anregt!

    Die wundersame Erkundung der Farbe Moll

    Lia48

    31. July 2018 um 16:47 Rezension zu "Die wundersame Erkundung der Farbe Moll" von Esther Grau

    INHALT:In “Die wundersame Erkundung der Farbe Moll“ begegnen sich eines Nachts Berufsberaterin Mona und ihr Nachbar, Consultant Ben. Beide können nicht schlafen, habe seltsame Träume und stecken beruflich fest. Ben steht kurz vor dem Burnout und auch Mona benötigt einen Ausbruch aus dem Alltag.So verschlägt es die beiden per Roadtrip zu Gemälden von Ferdinand Hodler und schließlich in die Schweiz.“Ein Roman über den Mut zum Aufbruch, den Zauber der Kunst und die Magie neuer Wege.“MEINUNG:Schon nach wenigen Sätzen war ich vom ...

    Mehr
  • "Wenn das Leben ein Traum wäre, wie würden Sie ihn deuten?"

    Die wundersame Erkundung der Farbe Moll

    Tanja_Radi

    26. July 2018 um 10:55 Rezension zu "Die wundersame Erkundung der Farbe Moll" von Esther Grau

    Ein ganz wundervolles Buch ist "die wundersame Erkundung der Farbe Moll". Wie man bei diesem Titel schon erahnen kann, ist die Sprache des Buches außergewöhnlich. Ganz anders als gängig, aber nach kurzer Eingewöhnung flüssig zu lesen. Ich mochte die ungewöhnliche Wortwahl und die Menge an Adjektiven. Ben und Mona sind zwei ganz unterschiedliche Typen. Mona erscheint wie eine graue Maus, während Ben ein klischeehafter Buisnessman ist. Dabei sind sie detailgetreu, konsequent und authentisch erzählt. Ich hatte direkt Bilder der ...

    Mehr
    • 2
  • Was kommt nach dem Boreout?

    Die wundersame Erkundung der Farbe Moll

    teilzeitbaeuerin

    25. July 2018 um 20:02 Rezension zu "Die wundersame Erkundung der Farbe Moll" von Esther Grau

    Mona arbeitet als Berufsberaterin und beantwortet tagtäglich monotone Anfragen. Sie ist frustriert und am Ende ihrer Kräfte. In der Nacht findet sie keine Ruhe, da ihr ihr Lebensalltag so sinnlos erscheint und wandelt schlaflos durch ihre Wohnung und auch durch die Stadt. Sie erkennt in Ben einen Gleichgesinnten. Er arbeitet als Consultant und steht unter ständigem Druck von Seiten seiner Vorgesetzten und auch seiner Klienten. Er ist einem Burnout sehr nahe, sieht sich jedoch als Hamster im Rad. Sie beschließen spontan aufgrund ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.