Esther Vilar

(57)

Lovelybooks Bewertung

  • 75 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(23)
(17)
(9)
(4)
(4)

Bekannteste Bücher

Rositas Haut : Roman.

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Mathematik der Nina Gluckstein

Bei diesen Partnern bestellen:

Das polygame Geschlecht

Bei diesen Partnern bestellen:

Der betörende Glanz der Dummheit

Bei diesen Partnern bestellen:

Reden und Schweigen in Palermo

Bei diesen Partnern bestellen:

Speer

Bei diesen Partnern bestellen:

Eifersucht

Bei diesen Partnern bestellen:

Denkverbote

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Schrecken des Paradieses

Bei diesen Partnern bestellen:

Rositas Haut

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Mathematik der Nina Gluckstein

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Lust an der Unfreiheit

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Fünf - Stunden - Gesellschaft

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Ende der Dressur

Bei diesen Partnern bestellen:

Los siete fuegos de Mademoiselle

Bei diesen Partnern bestellen:

Bitte keinen Mozart

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Pure Erotik

    Rositas Haut : Roman.
    Herbstrose

    Herbstrose

    22. January 2017 um 10:47 Rezension zu "Rositas Haut : Roman." von Esther Vilar

    5. Verhaltensregel für Mosquitos: Je besser du die Menschen kennenlernst, desto genauer weißt du, dass es sich um niedere Wesen handelt – ein Tier, das sich in einen Menschen verliebt, begeht daher die schwerste aller moralischen Verfehlungen und kommt zur Strafe noch einmal als Mensch auf die Welt zurück. Unserem Moskito ist genau das passiert, er hat sich damals verliebt und ist jetzt ein Mensch. So kommt es, dass er seine Geschichte erzählen kann: An einem heißen Sommertag verbringen ein wohlhabender älterer Fabrikant und ...

    Mehr
  • Was wäre, wenn Gott eine Frau wäre?

    Die Erziehung der Engel
    kassandra1010

    kassandra1010

    20. March 2016 um 18:25 Rezension zu "Die Erziehung der Engel" von Esther Vilar

    Eshtar Vilar scheut in diesem Buch vor nichts zurück. Was bedeutet es, ein Engel zu sein oder ist das Ewige Leben lebenswert? Diese und viele Fragen über Engel hat sich Esther Vilar gestellt und wagt sich damit weit aus dem Fenster. Sie scheut nicht vor der Wahrheit und wie gewohnt mit einer großzügigen Spur Ironie dabei, liest sich dieses Buch wunderbar. Als zweiten Teil begibt man sich in ein Bühnenstück. Sehr lustig und mit einer Betrachtung von "oben" wirklich aufführenswert!

  • Lesemarathon vom 3. bis 6. Oktober 2013 - wer macht mit?

    Daniliesing

    Daniliesing

    Hallo ihr Lieben! das LovelyBooks-Team ist derzeit in begeisterter Lesestimmung und da dachten wir uns, dass der Feiertag in der kommenden Woche (3.10., Tag der deutschen Einheit) doch die perfekte Gelegenheit für einen großen Lesemarathon bietet. Vom 03.10. bis zum 06.10.2013 wollen wir so viele Bücher verschlingen, wie wir nur können. Seid ihr dabei? Natürlich wird es auch wieder Fragen und kleine Aufgaben geben, die zwischendurch für eine zusätzliche Auflockerung sorgen. Ansonsten darf hier fleißig über gerade Gelesenes und ...

    Mehr
    • 1362
  • Rezension zu "Rositas Haut" von Esther Vilar

    Rositas Haut
    mondschatten

    mondschatten

    31. August 2012 um 10:54 Rezension zu "Rositas Haut" von Esther Vilar

    Wie so oft bei Esther Vilar, kommt die 'Frau als Solches' nicht so wirklich gut weg, im Gegenteil. Die Autorin ist auf ihre Geschlechtsgenossinnen nicht gut zu sprechen, nicht erst seit dem "dressierten Mann" aus den 70ern. Das bezieht sich auch auf den Umgang von Frauen untereinander, wenn es darum geht, einen Mann zu erobern, wie in dieser Story. Diese Geschichte ist eine Liebesgeschichte, erzählt aus der Sicht einer Mücke. Das ist nur bedingt originell, aber wirklich niedlich gemacht und trotz der seltsamen Perspektive ...

    Mehr
  • Rezension zu "Eifersucht" von Esther Vilar

    Eifersucht
    MonikaAlice

    MonikaAlice

    19. March 2011 um 23:02 Rezension zu "Eifersucht" von Esther Vilar

    Dieses absolut lesenswerte Buch enthält gleich zwei Geschichten: Bei der ersten handelt es sich – so der Klappentext – um ein Drama für drei Faxmaschinen. Und der Leser wird nicht enttäuscht: Eine Faxmaschine geht an, rattert und man befindet sich mitten im Buch und damit im Lesevergnügen. Die Empfängerin des Faxes, eine erfolgreiche Anwältin, wird durch die Nachricht mit zwei Tatsachen konfrontiert. 1. Ihr Mann liebt eine andere Frau. 2. Diese liebt ihren Mann. Als wenn dies noch nicht genug wäre, wohnt die Kontrahentin auch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Rositas Haut" von Esther Vilar

    Rositas Haut
    Thaila

    Thaila

    13. March 2010 um 13:43 Rezension zu "Rositas Haut" von Esther Vilar

    Esther Vilar erzählt in Rositas Haut die Geschichte einer ungewöhnlichen Dreiecksgeschichte. Da ist zum einen die junge, bildhübsche Geliebte und zum zweiten ihr sehr viel älterer, ausgesprochen wohlhabende Chef - so weit so gewöhnlich. Die dritte Partie dieses Menage à trois allerdings spielt ein Mosquito, der sich ebenfalls unsterblich in die Schönheit von Rosita verliebt und damit gegen das höchste Gesetz der Mosquitos verstöß: Verliebe dich niemals in einen Menschen! Im Verlaufe eines Nachmittags (Insektenleben sind nun ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Mathematik der Nina Gluckstein" von Esther Vilar

    Die Mathematik der Nina Gluckstein
    MarlaSinger

    MarlaSinger

    11. May 2009 um 21:36 Rezension zu "Die Mathematik der Nina Gluckstein" von Esther Vilar

    Auf das Buch aufmerksam geworden bin ich, weil es im „Uschi-Prinzip“ empfohlen wurde. Leider war ich etwas enttäuscht, hätte mir es eher so im Effi-Briest Stil vorgestellt. Die Erzählung war außerdem total unchronologisch und zusammenhanglos, daher auch wenig unspannend und die Charaktere so oberflächlich beschrieben. Kurz zum Inhalt: Ein bekannter Opernsänger heiratet eine scheinbar gefühlskalte und arrogante Frau, Nina von Gluckstein, und wird dafür zunehmend geächtet, weil deren Beziehung den Eindruck erweckt, als würde sie ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Mathematik der Nina Gluckstein" von Esther Vilar

    Die Mathematik der Nina Gluckstein
    leserin

    leserin

    31. July 2007 um 22:20 Rezension zu "Die Mathematik der Nina Gluckstein" von Esther Vilar

    Flohmarktbuch für Bookcrossing