Estibaliz Carranza , Martina Prewein Meine zwei Leben

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Meine zwei Leben“ von Estibaliz Carranza

Estibaliz Carranza tötete zwei Männer, die sie einmal geliebt hatte. Im Gefängnis heiratete sie und brachte einen Sohn zur Welt. Die Bilder nach ihrer Verhaftung zeigten sie mit einem kühlen Lächeln. Warum wurde diese Frau zur Mörderin? Wie lebt sie damit? Die Abrechnung der „Eislady“ mit sich selbst.

schlechter Schreibstil, versucht Ausreden zu suchen

— SaintGermain

Unerwartet gut!

— Rory_2102

schockierend ehrlich und dennoch schön. Lässt sich sehr leicht lesen. Ermöglicht einen Blick auf das wahre Gesicht der Estibaliz Carranza.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Biografie

Nachtlichter

Bekenntnis einer Selbstbefreiung auf Orkadisch - man liest sie mit Gewinn

Beust

'Suche Mann für meine Eltern'

Sehr amüsantes und kurzweiliges Buch, das trotz allem ein nachdenklich stimmendes Thema anschneidet. Absolut lesenswert!

Seehase1977

Penguin Bloom

Eine berührende Geschichte die wirklich passiert ist.

HannahsBooks

Der Lukas Rieger Code

Der Lukas Rieger Code

ArnoSchmitt

Schwarze Magnolie

Ein rührender und emotionaler Erfahrungsbericht!

Glitterbooklisa

Hass gelernt, Liebe erfahren

Ein hochaktuelles Buch und durch die persönliche Lebensgeschichte von Yassir Eric praktisch und tief berührend.

waldfee1959

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Biografie einer Mörderin

    Meine zwei Leben

    SaintGermain

    29. October 2015 um 12:47

    Estibaliz Carranza tötete zwei Männer, die sie einmal geliebt hatte. Im Gefängnis heiratete sie und brachte einen Sohn zur Welt. Die Bilder nach ihrer Verhaftung zeigten sie mit einem kühlen Lächeln. Warum wurde diese Frau zur Mörderin? Wie lebt sie damit? Die Abrechnung der Eislady mit sich selbst. Insgesamt gefällt mir persönlich der Schreibstil nicht so gut (sie springt ziemlich viel zwischen den Geschehnissen/Zeiten hin und her). Und auch die "Begründung" mit ihrer "schwierigen Kindheit "(die aus meiner Sicht keine war) finde ich nicht sehr nachvollziehbar. Außerdem versucht sich die Eislady immer wieder gutzureden. Ich habe schon wesentlich bessere Biographien gelesen.  Aber ist schnell zu lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks