Eugen Egner

 4.3 Sterne bei 32 Bewertungen
Autor von Aus dem Tagebuch eines Trinkers, Nach Hause und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Eugen Egner

Sortieren:
Buchformat:
Nach Hause

Nach Hause

 (4)
Erschienen am 01.04.2007
Die Tagebücher des W. A. Mozart

Die Tagebücher des W. A. Mozart

 (3)
Erschienen am 08.03.2006
Die Eisenberg-Konstante

Die Eisenberg-Konstante

 (2)
Erschienen am 01.12.2004
Gift Gottes

Gift Gottes

 (1)
Erschienen am 15.10.2003
Schmutz

Schmutz

 (1)
Erschienen am 01.03.2008
Aus der Welt der Menschen

Aus der Welt der Menschen

 (1)
Erschienen am 01.10.2001

Neue Rezensionen zu Eugen Egner

Neu
AnKerners avatar

Rezension zu "Aus dem Tagebuch eines Trinkers" von Eugen Egner

Große Literatur!
AnKernervor 2 Jahren

Mein erster Egner. Jahre her. Unvergessen. Begeisterungssturm damals wie heute. Wenn ich neidisch wäre, dann auf das Verfassen dieser Zeilen.

Kommentieren0
0
Teilen
Rumbuddels avatar

Rezension zu "Was geschah mit der Pygmac-Expedition?" von Eugen Egner

Verkannter Klassiker
Rumbuddelvor 2 Jahren

Herrn Eugen Egner schätzte ich lange als Zeichner, ich unterschätzte ihn als Autor lange als Produzenten "albernen Zeugs" im ITALIEN-Magazin, was sich Jahre später als sehr großes Fehlurteil herausstellte. Heute sehe ich seine Werke als sehr großartige Literatur, die tatsächlich Welten erschafft, die bei allem Grotesken und Bizarren real ist. Es gibt nichts vergleichbares zu lesen. Finde ich.

Deswegen sollte jeder selbst das tun, ohne auf Leute wie mich zu hören. Es lohnt sich. "Was geschah mit der Pygmac-Expedition?" steht meiner Meinung nach etwas auf der Schwelle zwischen dem "albernen Zeug" und dem, was mittlerweile an ganz, ganz großer und hoher Literatur entstanden ist.

Aber echt.

Kommentieren0
0
Teilen
Duffys avatar

Rezension zu "Schnölb!" von Eugen Egner

Egner-Jubelbuch
Duffyvor 4 Jahren

Wenn es Eugen Egner nicht geben würde, dann müsste man ihn erfinden. So aber kennen ihn seine mittlerweile zahlreichen Fans, die er mit seinen Karikaturen und vor allem seinen Miniaturen, Kurzgeschichten und Romanen seit Jahren versorgt. Schon alleine was er für Titanic und Kowalski alles abgeliefert hat, schaffen manche nicht in hundert Leben. Doch was ist Egners Geheimnis? Weiß niemand, auch wenn sich in diesem Buch ein paar Kollegen daran versuchen. Egner ist eben Egner, allenfalls könnte man noch sagen, er ist bei allem, was er macht, absurd grotesk. So lasst uns denn genießen, was er uns schenkt. In diesem Buch sind ab den 80er Jahren bis heute einige, teils unveröffentlichte, Perlen enthalten. Das nimmt man einfach so hin und hält erstmal weitestgehend die Klappe.
Wer Egner mal entdecken will - das wäre mal ein Anfang.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 36 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks