In Zeiten des abnehmenden LichtsRoman einer Familie

4,0 Sterne bei

Neue Kurzmeinungen

Positiv (187):
Tilman_Schneiders avatar
Tilman_Schneider
vor einem Monat

Eugen Ruges großer Familienroman greift wichtige Themen der Geschichte und unserer Gesellschaft auf und die Grundhandlung ist eigentlich sch

Kritisch (20):
Bellis-Perenniss avatar
Bellis-Perennis
vor 6 Jahren

Hat mich nicht überzeugt.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe

Der Buchpreisträger Eugen Ruge führte mit seinem Familienepos „In Zeiten des abnehmenden Lichts“ im vergangenen Jahr die Bestsellerlisten an. Nur wenige wissen, dass der Roman über eine Familie in der DDR in einem frühen Theaterstück Ruges wurzelt. Das Deutsche Theater Berlin erkannte in Ruges Erzählstil, wie sehr die Charaktere von seinen Figurenmonologen geprägt sind. So setzte sich Eugen Ruge noch einmal mit der Familiegeschichte auseinander, um den Roman als Theaterstück für die große Bühne zu bearbeiten - die entstandene Dramatisierung eröffnet einen neuen Fokus auf die Geschichte und richtet den Blick stärker auf die Konflikte innerhalb der Familie. Die Familie Umnitzer, durch den Zweiten Weltkrieg in alle Winde verstreut, trifft sich zu Beginn der 50er Jahre in der neugegründeten DDR wieder. Über vier Generationen hinweg suchen die einzelnen Familienmitglieder in der DDR und nach der Wende ihren eigenen Weg im Leben. Die Uraufführung von "In Zeiten des abnehmenden Lichts" am Deutschen Theater Berlin findet statt am 28.02.2013. Regie führt Stephan Kimmig.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783875363043
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Taschenbuch
Umfang:80 Seiten
Verlag:Merlin-Verlag, Vastorf
Erscheinungsdatum:08.09.2020
Das aktuelle Hörbuch ist am 23.10.2014 bei Argon erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne94
  • 4 Sterne93
  • 3 Sterne50
  • 2 Sterne14
  • 1 Stern6
Sortieren:

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks