Eugenio Bucciol Ein ganz normaler Kater

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein ganz normaler Kater“ von Eugenio Bucciol

Ein Kater, der durch einen Fernsehsprachkurs für Analphabeten die Sprache der Menschen gelernt hat und auf einer Computertastatur schreibt, bezeichnet sich gleich zu Beginn seiner Erzählungen als modernen Nachfolger von E.T.A. Hoffmanns KATER MURR. Genüsslich vergleicht er Katze und Mensch, wobei Letzterer erwartungsgemäß nicht so gut abschneidet. Witzig, mit Anspielungen und Zitaten aus dem weiten Feld der abendländischen Kultur, vom Alten Testament über griechische Mythologie, Minnesang und die Romantik bis in die Moderne reicht seine Bildung, immer nach- und bedenkenswert, vor allem aber: nie langweilig.

Stöbern in Romane

In einem anderen Licht

Macht nachdenklich

brauneye29

Der Meisterkoch

Orientalisches Märchen über einen Geschmacksbeherrscher,der meinen aber nicht vollkommen getroffen hat.

hannelore259

Was man von hier aus sehen kann

Angenehme sehr poetische Lektüre, sehr empfehlenswert #Okapi #MarianaLeky

Katharina_boe

Der verbotene Liebesbrief

Sehr schönes Buch...

Lavazza

Das Haus ohne Männer

Ein wunderbarer Roman über die Liebe und das Leben, die angesprochene Musik habe ich in Hintergrund laufen lassen, toll.

Campe

Die Lichter von Paris

konnte mich überhaupt nicht mit anfreunden

Rebecca1120

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks