Eunike Grahofer Der Pepi Onkel: Das Pflanzenwissen der einfachen Leut. Erzählungen und Rezepte

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Pepi Onkel: Das Pflanzenwissen der einfachen Leut. Erzählungen und Rezepte“ von Eunike Grahofer

Erzählungen und Rezepte Was ist ein „Sieber“, was ein „Kriecherl“, was eine „Zibebe“ und was ein „Zwiespitz“? Eigentlich ein und dasselbe - eine kleine Pflaumenart. Die Veränderung von Namen und die Verfremdung von Pflanzenbezeichnungen haben im ländlichen Raum Tradition. Das Erfragen der regionalen Besonderheiten eines Heilkrautes bringt altes Wissen zutage, das da und dort immer noch vorhanden ist. Zwar seltener als früher, aber doch noch. Ein Beweis dafür sind die launig erzählten Geschichten über Menschen und ihre Pflanzen in diesem Buch. Eine Fülle von Informationen über das Pflanzenwissen der Leut‘ zwischen Waldviertel und Burgenland, zwischen Donauraum und Steppe. Vom Frauenmantel und vom Ruchgras, vom Allermannsharnisch und vom Roten Holler, von Brauchtum und Kräuteranwendungen: Verpackt in einem Lesebuch kann das Thema Naturheilkunde vergnüglich sein.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen