Neuer Beitrag

LEXI

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen.

Der Brunnen Verlag stellt 3 Exemplare des Buches „Mein Überlebenslauf“ von Eva-Maria Admiral zur Verfügung.

Vielen Dank an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde!

Wenn der Vorhang fällt - Ein Hollywood- Drama in Wien. Eva-Maria Admiral schreibt über sich selbst: Meine Eltern wollten keine Kinder mehr ... Mein Vater brauchte nur einen Sohn. Für die große Firma. Obwohl sich meine Mutter während ihrer Schwangerschaft fast zu Tode hungerte, wurde ich trotzdem geboren. Vier Monate zu früh ... Kein guter Start ins Leben. Internat. ... Mein Bruder erbte ein millionenschweres Imperium. Ich erbte nichts. Ein Nahtoderlebnis. Eine fulminante Karriere. Viele Preise, Erfolge am größten deutsch-sprachigen Theater. Die Presse schreibt: ´A Star is born.` Einen lieben Mann und Gott. Die Geschichte hinter dem Vorhang über eine Frau, die durch den Glauben ein anderes Leben gefunden hat. Dieses Leben bietet Stoff für einen Hollywood-Film. Drastisch erzählt, mit Humor und immer auf den Punkt kommend.

Leseprobe: http://brunnen-verlag.de/mein-uberlebenslauf.html#box-sample

Falls ihr eines der 3 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 25. Juni 2015, 24 Uhr hier im Thread und berichtet von euren eigenen Erfahrungen bzw. jenen von Bekannten, Verwandten oder Freunden in einem Internat.

Ich möchte darauf hinweisen, dass Arwen10 die Bücher selber verschickt. Deshalb müssen wir euch darum bitten, im Gewinnfall 1,60 Euro Porto-kosten zu überweisen. Bewerbt euch nur, wenn ihr dazu bereit seid. Die Bücher werden erst nach der Überweisung des Geldes versendet.

Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:


Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von 4 Wochen zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.

Die Gewinner werden in der LR bekanntgegeben, es erfolgt keine Benachrichtigung per PN. Erfolgt innerhalb von 48 Stunden keine selbständige Übermittlung der Versandadresse per PN, wird neu ausgelost.
Fehlende Adressen werden nicht per PN eingefordert.

Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt. In diesem Buch spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.

Autor: Eva-Maria Admiral
Buch: Mein Überlebenslauf

orfe1975

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Toller Titel, Lebenslauf mit Überleben zu kombinieren. Der Leseprobe nach trifft das voll ins Schwarze. Die Leseprobe hat mich stark berührt. Ich kenne das zwar nicht so drastisch mit dem Konkurrenzkampf zu eigenen Geschwistern wie Eva-Maria, aber ein Stück weit konnte ich das gut nachvollziehen. Ich finde es sehr beeindruckend, wie sie sich durchgebissen hat. Internatserfahrungen habe ich leider oder zum Glück ? - Keine. Es gab Zeiten, da wollte ich wie Eva-Maria auch lieber auf eine Internat als zuhause verbringen. Versprochen hatte ich mir auch mehr Freunde und Abenteuer wie bei Hanni und Nanni und Dolly im Internat. Aber warscheinlich war es im Nachgang doch das Beste, das mir meine Eltern davon abgeraten haben bzw. auch das Geld nicht gehabt hätten. In meinem Bekanntenkreis kenne ich auch keine Internatsschüler, dazu kann ich nichts sagen. Dennoch wäre ich gerne bei der LR dabei, da das Buch mich bis jetzt schon sehr bewegt hat.

cho-ice

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Ich hätte prinzipiell interesse an dem Buch gehabt, es hat sich aber mit anderen LR überschnitten und ich wollte mir nicht zu viel "aufhalsen". Doch nun scheint es ja gar keine Leserunde zu geben ... oder wird sie noch nachgeholt, liebe LEXI? Frage das hier mal so öffentlich, weil es ja doch einige "Nachfolger" gibt ...

Beiträge danach
68 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Postbote

vor 3 Jahren

Fazit / Rezension

http://www.lovelybooks.de/autor/Eva--Maria-Admiral-/Mein-%C3%9Cberlebenslauf-1165449203-w/rezension/1169386791/
Hier auch meine Rezension vom Buch der Eva Maria Admiral.
Mir ist es etwas schwer gefallen das richtige zu schreiben, da mir ihr Schicksal doch Nahe ging.
Ich bedanke mich fürs Buch das ich netterweise lesen durfte.
Der Austausch mit meinen beiden Mitleserinnen fand ich sehr interessant von den Kommentaren her.
Ich grüsse beide und eine gute Zeit zusammen. Vielleicht mal wieder in einer LR.

cho-ice

vor 3 Jahren

Fazit / Rezension
Beitrag einblenden

orfe1975 schreibt:
Deine Rezi hat mir super gefallen, hat alles auf den Punkt gebracht. „Meine Geschichte ist mein Kapital.“ => das ist auch einer der Sätze, die ich mir markiert habe. Eigentlich perfekt für eine Jobbewerbung oder :-) Interessant der Aspekt, dass Frau Admiral zum Erscheinen ihres Buches 50 Jahre alt wird, das war mir bisher entgangen.

Danke für die Blumen! :-)

Ja, der Satz eignet sich für eine Menge Lebenssituationen ... ;-)

cho-ice

vor 3 Jahren

Kapitel 21 - Ende
Beitrag einblenden

orfe1975 schreibt:
Das mit der Namensänderung ist mir auch eingefallen, dass steht relativ am Anfang des Buches. Ich fand es ungewöhnlich, dass man beide Namen ändern kann oder meint sie damit nur ihren Künstlernamen? Normal Sterbliche können doch nicht so einfach ihren kompletten Namen ändern, so weit ich weiß?

Doch, so weit ich weiß, schon, es kostet nur relativ viel Geld. Keine Ahnung, wo Frau Admiral das als Studentin (!) hergenommen hat?! Vielleicht von Mumi? Nein, keine Ahnung. Aber der Gedanke mit dem Künstlernamen ist gut - obwohl es in dem Bericht wirklich wie eine drastische Änderung in der "realen Welt" klang.

cho-ice

vor 3 Jahren

Kapitel 21 - Ende
Beitrag einblenden

orfe1975 schreibt:
Ich bin hier noch eine Antwort schuldig: Ich möchte an dieser Stelle nicht zu ausführlich antworten, aber mit "umgekrempelt worden" meinte ich, dass die Impulse zur Änderung tatsächlich erstmal von außen kamen, die Veränderung selber musste ich natürlich selber in Angriff nehmen. Zu dieser Zeit habe ich Glaube an Gott tatsächlich neu für mich entdeckt. Ich hatte das Gefühl, er schickt mir zur richtigen Zeit die richtigen Menschen mit Botschaften, wie ich mein Leben weiter gestalten könnte. So ein bisschen, wie er Frau Admiral ihre Freundin Manuela geschickt hat, die ihr zum Glauben verholfen hat.

Ich glaube, Gott wirkt so oft durch andere Menschen!! Persönlich erlebe ich immer wieder, dass er mich mit solchen Typen zusammenstellt, die mir eher nicht ähnlich sind, sodass ich viel von ihnen lernen, aber mich auch gut an ihnen reiben kann.

cho-ice

vor 3 Jahren

Kapitel 21 - Ende
Beitrag einblenden

orfe1975 schreibt:
Don Piper? Sagt mir nichts, muss ich gleich mal recherchieren.. Frage an Dich (aus Neugier): konntest Du Dich so genau erinnern, dass du den Traum quasi filmreif jemand erzählen kannst? Ich kann mich eher an die Gefühle erinnern, die ich beim Aufwachen hatte, aber ohne konkrete Geschichte dahinter.

Filmreif ... hm ... ich weiß nicht, ob ich dieses Wort wählen würde, aber es war für mich schon so real wie etwas wirklich Erlebtes. So wie ein Traum, an den man sich nach dem Aufwachen noch genau erinnert. Ich habe noch heute Bilder daraus vor Augen, obwohl es ja nie so stattgefunden hat. Schon krass. Und irgendwie faszinierend.

cho-ice

vor 3 Jahren

Fazit / Rezension
Beitrag einblenden

Postbote schreibt:
Der Austausch mit meinen beiden Mitleserinnen fand ich sehr interessant von den Kommentaren her. Ich grüsse beide und eine gute Zeit zusammen. Vielleicht mal wieder in einer LR.

Gracias, mir hat es auch gefallen. Gruß zurück und bis auf bald - man begegnet sich hier bestimmt wieder! :-)

Postbote

vor 3 Jahren

Fazit / Rezension
@cho-ice

Ja, gerne.
Ich habe übrigens Fr. Admiral angeschrieben und ihr von der Runde erzählt und ihr meine Rezi geschickt.
Ich habe nur geschrieben das mich ihre Geschichte berrührt hat, und ich sie mal auf der Bühne sehen wollte. Mehr wollte ich garnicht. Sie hat sich dafür bedankt.
Termine habe ich von ihrer Homepage wahrgenommen. Tatsächlich spielt sie hier auch mal in meiner Nähe. So ca.1 Stunde müsste ich fahren. Mal sehen wann ich es mal zeitlich hinbekomme. Ich werde es im Auge behalten.
LG an alle

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.