Eva-Maria Bast

 4,1 Sterne bei 139 Bewertungen

Lebenslauf von Eva-Maria Bast

Eva-Maria Bast ist Journalistin, Leiterin der Bast Medien GmbH und Autorin von mehreren Sachbüchern, Krimis und zeitgeschichtlichen Romanen. Für ihre Arbeiten erhielt sie diverse Auszeichnungen, darunter den Deutschen Lokaljournalistenpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung in der Kategorie Geschichte. Seit einigen Jahren schreibt sie sehr erfolgreich historische Familiensagas und eroberte schon mehrfach die SPIEGEL-Bestsellerliste – unter anderem unter den Pseudonymen Charlotte Jacobi und Romy Herold (gemeinsam mit Jørn Precht). Die Autorin lebt am Bodensee.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Darmstädter Geheimnisse (ISBN: 9783946581673)

Darmstädter Geheimnisse

Neu erschienen am 24.10.2022 als Gebundenes Buch bei Bast Medien GmbH.
Cover des Buches Miss Bly und die Wette gegen Jules Verne (ISBN: 9783764508159)

Miss Bly und die Wette gegen Jules Verne

Erscheint am 18.01.2023 als Taschenbuch bei Blanvalet.
Cover des Buches Die Queen (ISBN: 9783492063784)

Die Queen

 (14)
Neu erschienen am 30.09.2022 als Taschenbuch bei Piper. Es ist der 14. Band der Reihe "Bedeutende Frauen, die die Welt verändern".
Cover des Buches Vanilletage – Die Frauen der Backmanufaktur (ISBN: 9783746638461)

Vanilletage – Die Frauen der Backmanufaktur

 (19)
Neu erschienen am 20.09.2022 als Taschenbuch bei Aufbau TB.

Alle Bücher von Eva-Maria Bast

Cover des Buches Vanilletage – Die Frauen der Backmanufaktur (ISBN: 9783746638461)

Vanilletage – Die Frauen der Backmanufaktur

 (19)
Erschienen am 20.09.2022
Cover des Buches Die Queen (ISBN: 9783492063784)

Die Queen

 (14)
Erschienen am 30.09.2022
Cover des Buches Die vergessene Prinzessin (ISBN: 9783492062602)

Die vergessene Prinzessin

 (16)
Erschienen am 28.10.2021
Cover des Buches Mondjahre (ISBN: 9783839215456)

Mondjahre

 (14)
Erschienen am 05.02.2014
Cover des Buches Vergissmichnicht (ISBN: 9783839213384)

Vergissmichnicht

 (13)
Erschienen am 27.08.2012
Cover des Buches Kornblumenjahre (ISBN: 9783839216941)

Kornblumenjahre

 (10)
Erschienen am 04.02.2015
Cover des Buches Die aufgehende Sonne von Paris (ISBN: 9783492062596)

Die aufgehende Sonne von Paris

 (12)
Erschienen am 27.01.2022
Cover des Buches Tulpentanz (ISBN: 9783839214138)

Tulpentanz

 (9)
Erschienen am 01.07.2013

Neue Rezensionen zu Eva-Maria Bast

Cover des Buches Die Queen (ISBN: 9783492063784)
Katharina83s avatar

Rezension zu "Die Queen" von Eva-Maria Bast

überraschend
Katharina83vor 9 Tagen

Ich habe immer das Bild der alten Frau im Kopf gehabt. Durch dieses Buch hat es sich verändert.

Ich kannte die Bilder der Presse auch von der jungen Queen. Nun habe ich auch ein Paar schöne Geschichten dazu.

Es zeigt auch wie schwer Philip es  hatte sich in seine Rolle ein zu finden. 

ich freue mich das sie beide ihr lebenslang zusammen sein konnten. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Vanilletage – Die Frauen der Backmanufaktur (ISBN: 9783746638461)
K

Rezension zu "Vanilletage – Die Frauen der Backmanufaktur" von Eva-Maria Bast

Toller Auftakt für eine neue Reihe!
Kieselelfe23vor 10 Tagen

Ich habe das Hörbuch zu dem Roman „Vanilletage“ von Eva-Maria Bast gehört. Es hat mich mehrere Tage sehr gut unterhalten. Es handelt von Dr. Carl Meister, dem Sohn eines Bäckers, der aber nicht in die Fußstapfen seines Vaters treten möchte, denn er hat es nie so richtig verkraftet, dass seine jüngeren Geschwister, in sehr jungen Jahren gestorben sind. Deshalb hat er seinen Dr. in Botanik gemacht und sein Traum ist eine eigene Apotheke und die Herstellung von Medikamenten.


Doch so ganz kommt er dann doch nicht von seinen Wurzeln nicht los. Als sein Onkel Louis aus Amerika ein Fläschchen Backtriebmittel mitbringt, welches dort nur für die Industrie verkauft wird, wird sein Forschergeist geweckt und er versucht durch verschiedene Experimente herauszufinden, welche Inhaltsstoffe dieses Mittel hat. Er wittert, dass diese Mittel ein großer Erfolg sein könnte, wenn er es in kleinen Mengen für die Hausfrau abpackt. In dem Zusammenhang werden dann natürlich dann zahlreiche Kuchen testgebacken.


Dabei an seiner Seite ist wohlhabendere Josephine, die nicht, wie in der Zeit oft üblich jemanden aus Ihrem Stand, sondern Carl aus Liebe geheiratet hat. Er will es aber immer ohne Ihr Geld schaffen. Um sich den Traum von der eigenen Apotheke zu erfüllen, muss er dann aber doch auf das Geld seiner Schwiegermutter zurückgreifen, aber er betont, dass dies nur ein Darlehen sein soll.


Nach langer Suche finden sie dann einen Apotheke in Bielefeld, die sie erwerben können. Kurz danach folgt dann der Durchbruch mit dem Backpulver.


Man könnte meinen, dass es ab dann nur noch Sonnentage im Leben von Carl Meister gegeben hätte, aber durch verschiedene Missverständnisse kommt es immer wieder zu schwierigen Phasen in der Ehe der beiden.


Auch wenn der Namen nicht explizit genannt wird, weiß man ganz genau, um welchen noch heute erfolgreichen Hersteller für Backzutaten es sich wohl handelt. Schon alleine durch den Ort der Handlung Bielefeld.


Gut fand ich die gut ausgearbeitete, spannende und interessante Geschichte. Auch die Sprecherin Regine Lange hat mir gut gefallen.  


Gefreut hätte ich mich, wenn der Zusammenhang mit der Familiengeschichte des Backunternehmens am Ende mehr beleuchtet worden wäre. So fragt man sich nämlich schon, was an dem Buch real und was Fiktion ist. Entweder man bleibt im Unklaren oder man fängt dann das Recherchieren an. Dies habe ich bei anderen historischen Romanen, die auch die Geschichte eines erfolgreichen Unternehmens erzählt schon anders erlebt. Vielleicht ist dies aber auch von dem Unternehmen nicht gewollt gewesen, wer weiß das schon.


Dieses kleine Manko ist aber Jammern auf hohem Niveau, denn ich vergebe für das Hörbuch trotzdem die volle Sterne-Zahl.


Klare Hör- bzw. Leseempfehlung für Freunde von historischen Familiengeschichten.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Queen (ISBN: 9783492063784)
Mika2003s avatar

Rezension zu "Die Queen" von Eva-Maria Bast

Die junge Queen Elisabeth
Mika2003vor 10 Tagen

Queen Elisabeth II. ist eine Persönlichkeit, die ein sehr bewegtes Leben hinter sich hat und damit Stoff für unendlich viele Bücher und Filme gibt. Ich denke, dass es jetzt, nach ihrem Tod, eine wahre Flut an Büchern geben wird, gute und weniger gute.

Von einer Freundin bekam ich als Urlaubslektüre dieses Buch der Autorin Eva-Maria Bast geschenkt und habe es ehrlich gesagt, innerhalb weniger Stunden verschlungen.

Ja, man erfährt in dem Buch nicht wirklich viel neues über das Leben der Queen und doch war es absolut lesenswert. Die Autorin schafft es, altbekanntes gekonnt in einem Roman zu verpacken, bei dem man das Gefühl hat, dabei zu sein, mitten im Geschehen zu sein und nicht nur am Rande zu stehen.

Beim Lesen hatte ich immer wieder Bilder oder sogar einen ganzen Film vor Augen, die Szenen spielten sich vor meinem inneren Auge ab. Hin und wieder hatte ich das Gefühl, ganz genau die Szene so schon einmal gelesen bzw. eher gesehen zu haben. Mich hat die Story sehr an „The Crown“ erinnert, eine Serie die ich durchgesuchtet habe.

Man kann das Rad nicht neuerfinden und gerade bei so einer Persönlichkeit für Queen Elisabeth II., die doch sehr im Rampenlicht stand, wird es schwer sein Anekdoten zu finden, die unbekannt sind. Dennoch hat mich der Roman mitgenommen ins englische Königshaus und ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt.

Mir hat die Geschichte gezeigt, dass gerade in Sachen „unterwegs sein und die Kinder bei der Nanny lassen“ nicht jede Entscheidung der Queen richtig war und sie diese vielleicht sogar ein Stück weit bereut.

Jetzt würde ich mir wünschen, dass es eine Fortsetzung der Geschichte gibt, wo wir die Queen, ihren Mann und auch ihre Kinder, zu denen sie augenscheinlich ein schwieriges, distanziertes Verhältnis hat, weiter begleiten.

Von mir bekommt dieses Buch 4 von 5 möglichen Sternen – ich wurde gut unterhalten habe aber nicht wirklich etwas neues für mich mitnehmen können.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks