Eva-Maria Krämer 250 Hunderassen

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „250 Hunderassen“ von Eva-Maria Krämer

Hier findet jeder Hundefreund den passenden Gefährten. Aussagekräftige Fotos zeigen typische Vertreter von 250 Rassen. Dazu kommen Informationen über Herkunft, Verwendung, Wesen und Verhalten der jeweiligen Rasse sowie ihre Haltung und Pflege. Auf einen Blick: Infos über Größe, Gewicht und Fellfarben. Die Hunde sind nach Verwandtschaft und Ähnlichkeit in Gruppen geordnet, wobei der KOSMOS-Farbcode eine schnelle Orientierung ermöglicht

Stöbern in Sachbuch

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein kleines und unscheinbares Buch, dessen Thema in unserer heutigen Zeit so gewichtig ist.

Reisenomadin

Das verborgene Leben der Meisen

Die Bibel für ausgemachte Meisenliebhaber. Ausführlicher geht fast nicht.

thursdaynext

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

Die Entschlüsselung des Alterns

Ein tolles Sachbuch - leicht verständlich, fundiert und sehr interessant.

HensLens

Planet Planlos

sehr informatives Sachbuch über den Klimawandel

Vampir989

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr gute Entscheidungshilfe vor dem Hundekauf

    250 Hunderassen

    WildRose

    14. July 2015 um 22:59

    Als Hundeliebhaberin war ich auf der Suche nach einem kompakten, preisgünstigen Überblick über die gängigen, aber auch etwas unbekannteren Hunderassen, die es so gibt. Nun gibt es allerdings mehrere Hundert Hunderassen - sie alle in einem Buch unterzubringen, wäre schwierig, wenn nicht sogar unmöglich. Die von Krämer ausgewählten 250 Rassen bieten aber einen wirklich guten Überblick und auf Anhieb ist mir nicht einmal eine fehlende Rasse aufgefallen ;) Von bekannten Rassen wie dem Golden Retriever, dem Border Collie und den Dalmatiner bis hin zu weniger populären Rassen wie dem Chinesischen Schopfhund, dem Spanischen Wasserhund und der Westfälischen Dachsbracke ist so ziemlich alles dabei. Gerade für Leute, die sich gerade für eine Rasse entscheiden wollen, bietet dieses Buch einen sehr guten Einstieg, da es sehr kompakt über Herkunft, Verwendung, Charakter und Pflegeaufwand der einzelnen Rassen informiert. Die Hund werden meiner Meinung nach recht treffend beschrieben, die Angaben zu Pflege und Haltung sind nicht aus der Luft  gegriffen, sondern im Großen und Ganzen zutreffend. Natürlich darf man nicht erwarten, dass die Wesensbeschreibung auf den eigenen Hund zu 100 Prozent zutrifft -  schließlich ist jeder Hund anders. Doch wenn man sich ein wenig "eingrenzen" und herausfinden möchte, welche Rassen überhaupt in Frage kämen, ist dieses Buch durchaus eine wertvolle Orientierungshilfe. Über manche Formulierungen kann man natürlich streiten - so heißt es zum Beispiel, die Deutsche Dogge sei "Kein Stadthund", obwohl man auch einen so großen Hund problemlos in der Stadt halten kann, wenn man für genügend Auslauf und Beschäftigung sorgt. Zuhause dösen Hunde ja vor allem, die "Action" findet eher draußen statt.  Für mich ist das aber kein Grund, diesem gelungenen Überblick einen Punkt abzuziehen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks