Eva-Maria Mora Medium zwischen Himmel und Erde

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Medium zwischen Himmel und Erde“ von Eva-Maria Mora

Den Spagat zwischen geistiger Welt und Alltag meisternImmer mehr Menschen entdecken, dass auch sie die Fähigkeit besitzen, mit der geistigen Welt zu kommunizieren. Doch welchen Einfluss hat diese Begabung auf den Alltag – ist es überhaupt möglich, »normal« weiterzuleben? Was bedeutet das für die Beziehungen mit anderen Menschen? Und wie kann man diese Fähigkeit systematisch ausbilden, um Rat und Hilfe aus immateriellen Sphären zu erhalten?Eva-Maria Mora bietet allen feinfühligen, medialen Menschen konkrete Antworten und praktische Hilfe. Dabei berichtet die Autorin sowohl von ihrem eigenen abenteuerlichen Leben als Medium als auch von schier unglaublichen Erfahrungen anderer Menschen. Sie zeigt, wie sich die zentralen Alltagsbereiche durch mediale Kontakte verändern und wie man diese gezielt für eine bewusste, harmonische Lebensgestaltung nutzen kann.

Wunderbar erklärt und definitiv eine Hilfe für medial begabte Menschen

— Abby90
Abby90

ein wundervolles Buch mit Erklärungen und Hilfestellungen für feinfühlige Menschen

— Engel1974
Engel1974

Stöbern in Sachbuch

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

Schriftstellerinnen!

Ein sehr gelungenes, sehr empfehlenswertes Buch über Schriftstellerinnen. Ein Must-have für alle schreibenden Frauen und alle Buchliebhaber!

FrauTinaMueller

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein absolut geniales, wichtiges, empfehlenswertes, bezauberndes und verzauberndes, magisches und informatives Buch für alle Austen-Fans!

FrauTinaMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Super Hilfsmittel für medial begabte Menschen

    Medium zwischen Himmel und Erde
    Abby90

    Abby90

    04. August 2016 um 10:38

    Meine Meinung: Ich bin unheimlich froh dieses Buch gelesen haben zu dürfen. Es ist ein wunderbares Handbuch für medial begabte Menschen und welche, die sich ihrer Gabe zwar bewusst sind, diese jedoch ausformen möchten. So war es mit einem besonders ansprechendem Schreibstil versehen, der einem den Einstieg wirklich leichtgemacht hat. Deswegen empfand ich auch die vielen Erklärungen nicht als störend, sondern als sehr hilfreich, auch wenn sich vieles hin und wieder wiederholt hat. Aber die Übungen kamen bei mir dagegen sehr gut an, vieles kannte ich schon aus anderen Fachbüchern für medial begabte Menschen, dennoch war jede Übung für sich erneut eine kleine Offenbarung für mich gewesen. Was genau ich bei der ein oder anderen erlebt habe, möchte ich jedoch nicht so genau schildern, da vieles wirklich sehr persönliche Erlebnisse für mich waren. Dennoch kann ich dieses Buch samt seinen wundervollen Übungen jedem einzelnen empfehlen. Von mir gibt es deswegen volle 10 Stöberkisten für dieses Buch.

    Mehr
  • Medium zwischen Himmel und Erde

    Medium zwischen Himmel und Erde
    Engel1974

    Engel1974

    28. July 2016 um 09:49

    „Medium zwischen Himmel und Erde“ von Eva – Maria Mora ist ein Handbuch für feinfühlige, mediale Menschen aus dem Ansata Verlag. Autoreninfos: Eva-Maria Mora ist Deutsch – Amerikanerin und absolvierte ein Doppelstudium der Wirtschaftswissenschaften und Anglistik. Danach war sie zehn Jahre als Top-Managmentberaterin in ganz Europa tätig. Eine lebendsbedrohliche Erkrankung führte sie zu spirituellen Heilweisen. Heute ist sie Heilpraktikerin und Begründerin der Erfolgsmethode Quantum-Engel-Heilung. Als Coach und Medium gibt sie Workshops und hat eine Vielzahl erfolgreicher Bücher verfasst. Inhalt: Feinfühlige, mediale Menschen auch hypersensitiv genannte benötigen besondere Aufmerksamkeiten, mit diesem Handbuch gibt ihnen die Autorin ganz viel Hilfestellung im sicheren Umgang ihrer speziellen Gaben, vieles bereits Bekannte, aber auch Unbekannte wird umfassend beleuchtet und erklärt, wobei praktische Übungen die Themen ergänzen. Warum habe ich dieses Buch gelesen? Ich selber gehöre zu den hypersensitiven Menschen und mag es die Dinge von mehreren Seiten zu betrachten, denn es gibt nicht nur den „einen“, richtigen Weg, sondern es gibt vielen, die zum Ziel führen und so hat mich dieses Buch neugierig gemacht. Meinung: Behutsam und einfühlsam nimmt die Autorin ihre Leser an die Hand und mit auf die Reise zwischen Himmel und Erde. Sehr gut verständlich und mit einer guten Konzentration auf das Wesentliche beleuchtet sie dabei interessante Themen, bewusst wird dabei der Fokus auf die Ausbildung der Wahrnehmungskanäle des Lesers gelegt, als weitere wichtiger Schwerpunkt folgt dann das bewusste Schließen dieser Wahrnehmungskanäle.  Eine Vielzahl von Selbsttest und  praktischen Übungen ergänzen diese Themen hervorragend. So war das Lesen des Buches für mich sehr interessant und eine Bereicherung, viele Themen haben ein „Aha-Erlebnis“ hervorgerufen. Die Übungen und Selbsttest waren mir  eine wertvolle Hilfe und haben mir vieles bisher Geschehene aus meinen Leben noch einmal nahe geführt und erklärt. Das Buch liefert einen wahren Fundus von Wissenswerten, liefert Erklärungen und bietet Hilfestellungen und es zeigt einmal einen ganz anderen Ansatz für feinfühlige Menschen. Wem würde ich dieses Buch empfehlen? Menschen die neugierig sind, Menschen die bereit sind auch einmal die spirituelle Seite zu betrachten und bereit sind auf eine Reise zum „ich“ zu gehen. So werden sie viel Wissenswertes über sich erfahren und das Buch wird zum wertvollen Ratgeber werden. Meine Empfehlung: Für das Lesen des Buches sollte man sich Zeit nehmen, dabei ist es empfehlenswert sich ein Notizbuch anzulegen, um wichtige Gedanken festzuhalten. Fazit: ein wundervolles Buch mit Erklärungen und Hilfestellungen für feinfühlige Menschen

    Mehr
  • Als nicht feinfühliger Mensch ok

    Medium zwischen Himmel und Erde
    GrueneRonja

    GrueneRonja

    16. June 2016 um 19:55

    „Der Schmerz, den ihr als Menschen empfindet, hat die gleiche Funktion wie ein Wecker. Er soll euch erinnern und aufwecken aus der Illusion.“ (S. 43f.) Dieses Buch ist ein Ratgeber für feinfühlige Menschen. Es beschreibt, wie diese medialen Menschen die Umwelt und Menschen wahrnehmen, und auch was sich zwischen Himmel und Erde befindet, aber auch, wie man das fördern und üben, aber auch ausblenden kann. Zu den einzelnen Beschreibungen gibt es verschiedene Fälle aus Frau Moras Leben als Medium und Erfahrungen, und Anleitungen zu diversen Übungen. Das Buch ist sehr flüssig geschrieben und sehr leicht zu lesen. Man fliegt quasi über die Seiten. Die Übungen sind für mediale Menschen bestimmt sehr hilfreich, für mich aber nicht. Warum ich das Buch gelesen habe? Ich bin zwar nicht feinfühlig, aber blind bin ich auch nicht. Ich weiß, dass da mehr ist, als das Auge sieht, und nur weil ich es nicht sehen oder wahrnehmen kann, heißt das nicht, dass es nicht da ist. Und wenn man solche spirituellen Bücher als „Muggel“ richtig liest, sich darauf einlässt, kann man ganz viel für sein Leben lernen. Klar kann man das Buch auch als Schwachsinn abtun, man kann es aber auch sein lassen. Ob man an Engel und Energien und Auren glaubt oder nicht, hindert das ganze ja nicht daran zu existieren. Also für mich waren die Übungen nichts, aber ich werde bei einigen Dingen auf jeden Fall meine Einstellung überdenken. In diesem Buch steckt sehr viel Wahrheit, und die habe ich für mich herausgefiltert und werde sie anwenden.

    Mehr