Zeitlose - Doras Erwachen

von Eva-Maria Obermann 
4,3 Sterne bei9 Bewertungen
Zeitlose - Doras Erwachen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

BlueSirens avatar

Verträumte Fortsetzung mit mehr Ernst und Selbstfindung. Nach einer etwas trägen ersten Hälfte, geht es rasant weiter bis zur letzten Seite.

Janna_KeJasBlogs avatar

Der zweite Band ist bespickt mit einem interessantem Spannungsbogen und eine Steigerung des Schreibstils zu Band 1

Alle 9 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Zeitlose - Doras Erwachen"

... Ich wusste, ich sollte Hilde wieder auf die müden Schultern setzen und weiterlaufen, aber ein seltsames Gefühl machte sich in mir breit. Ich musste wissen, wer dort im Bett lag. Leise schlich ich näher und hörte mit jedem Schritt lauter das gleichmäßige Atmen des Schlafenden. Bereits auf den letzten Metern erkannte ich die fremde Uniform. Ich sollte schreien, weglaufen, jemanden holen. Aber noch immer ging ich näher heran. In diesem Bett lag der Feind. Doch es fühlte sich anders an ...

Traumatische Erlebnisse liegen hinter Dora, weswegen sie alles hinter sich gelassen und nach Mannheim gezogen ist. Sie versucht, in ihrer neuen Umgebung Fuß zu fassen, doch es will ihr nicht gelingen.
Nach einigen Wochen erlebt sie plötzlich jede Nacht, wie andere an Erinnerungen verzweifeln, die sie beinahe das Leben gekostet hätten. Doch wer sind all diese Mädchen in ihren Träumen und wieso fühlt sich Dora mit ihnen so sehr verbunden?
Während sie verzweifelt bemüht ist, dieses Rätsel zu lösen, kommt auch schon ein neues Problem auf sie zu – immer mehr fühlt sie sich zu Nathan hingezogen, doch auch Oscar bittet sie um eine zweite Chance ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783940443915
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:340 Seiten
Verlag:Schwarzer Drachen
Erscheinungsdatum:01.03.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    BlueSirens avatar
    BlueSirenvor 25 Tagen
    Kurzmeinung: Verträumte Fortsetzung mit mehr Ernst und Selbstfindung. Nach einer etwas trägen ersten Hälfte, geht es rasant weiter bis zur letzten Seite.
    Fesselnd!

    Der Anfang war etwas mühsam, denn Protagonistin Dora musste einiges aus Teil 1 bewältigen und war dabei teils recht hilflos. Doch sobald sie über Elisabeths Schwelle stolperte, hat mich dieses traumhaft geschriebene Buch komplett in seinen Bann gezogen.
    Ausführliche Meinung auf meinem Blog!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cleo22s avatar
    Cleo22vor 3 Monaten
    Eine gelungene Fortsetzung!

    Klappentext:
    Traumatische Erlebnisse liegen hinter Dora, weswegen sie alles hinter sich gelassen und nach Mannheim gezogen ist. Sie versucht, in ihrer neuen Umgebung Fuß zu fassen, doch es will ihr nicht gelingen.
    Nach einigen Wochen erlebt sie plötzlich jede Nacht, wie andere an Erinnerungen verzweifeln, die sie beinahe das Leben gekostet hätten. Doch wer sind all diese Mädchen in ihren Träumen und wieso fühlt sich Dora mit ihnen so sehr verbunden?
    Während sie verzweifelt bemüht ist, dieses Rätsel zu lösen, kommt auch schon ein neues Problem auf sie zu – immer mehr fühlt sie sich zu Nathan hingezogen, doch auch Oscar bittet sie um eine zweite Chance ...


    Meinung:
    Die Fortsetzung hat gut an den ersten Teil angeknüpft, auch wenn dieser für das Verständnis nicht unbedingt notwendig ist, hat man doch einen besseren Einblick in die Charaktere. Ich war wieder direkt in der Geschichte drin. Der Schreibstil ist angenehm leicht und flüssig zu lesen und auch die beschriebenen Träume sind klasse, man hat das Gefühl, direkt mit dabei zu sein. Es gibt einige Szenen- und auch Personenwechsel, die der Geschichte noch mehr Lebendigkeit geben und die Spannung hat sich immer weiter gesteigert, bis es zu einem Höhepunkt kam, mit dem ich so nicht gerechnet hätte. Das Buch endet auch spannend und man möchte unbedingt weiterlesen!

    Fazit:
    Eine gelungene Fortsetzung. Eine tolle Idee gut umgesetzt! Von allem war etwas dabei und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Nun möchte ich wissen, wie es weitergeht :)

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Manjana75s avatar
    Manjana75vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Eine Geschichte zwischen Traum und Wirklichkeit die einen in Bann mit zieht
    Traum oder Wirklichkeit

    Ich fand es besonders schön das die Bände so gestaltet sind das jedes Buch der Reihe für sich steht und doch ein ganzes ergeben.Ich war quer Einsteigerin und habe mit diesen Buch begonnen werde aber auch noch die anderen lesen

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Adlerauges avatar
    Adleraugevor 3 Monaten
    Ein schönes Jugendbuch

    Inhalt :Dora hat alle Brücken hinter sich abgebrochen , um die traumatischen Ereignisse des letzten Jahres hinter sich zu lassen. Doch es gelingt ihr nicht - kaum ist sie etwas zur Ruhe gekommen, beginnen neue Träume ihr zuzusetzen und wieder wird sie in die Geschichte von Nancea und Simeon hineingezogen . Mehr und mehr fügt sich das Puzzle zusammen und wieder rauben ihr Visionen beinahe den Verstand ....


    Meine Meinung :
    Leider habe ich den Vorgänger nicht gelesen , aber bin trotzdem recht schnell in dieser Geschichte eingetaucht , da die Hauptprotagonistin mir sehr sympathisch herüber kam !
    Außerdem gefiel mir dieser Schreibstil sehr gut ( genaue und detaillierte Beschreibungen einzelner Szenen - sprich eine gute bildnerische Darstellungsweise )
    Auch der Spannungsbogen war recht konstant , da die Erzählweise recht flüssig war !
    Fazit : Ein spannendes Jugendbuch , dass man bedenkenlos weiterempfehlen kann.
    Werde mir auf alle Fälle den ersten Band von dieser Serie besorgen und bin schon gespannt auf das nächste "Werk " !

    Kommentare: 1
    7
    Teilen
    BookfantasyXYs avatar
    BookfantasyXYvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Gute unterhaltsame und lohnende Fortsetzung
    Fortsetzung der Zeitlose-Trilogie

    Dora trennte sich von Nathan wie man im ersten Teil der Trilogie erfahren hat. Dennoch begegnen sie sich im zweiten Teil unverhofft, und sie kommen sich zeitweise näher. Allerdings sind diese Begegnungen für Dora kein Trost. Denn ihre Träume nehmen kein Ende. Von Nacht zu Nacht bekommt Dora immer wieder diese Träume, in denen Simeon und Nancea eine Rolle spielen. Nur diesmal rückt Nancea eher in den Hintergrund, und dafür tauchen andere Mädchen auf. Diese Mädchen erleiden ihr Schicksal, und Dora möchte ihre Träume steuern, um diesen Mädchen vor deren Schicksal zu retten. Als Dora die Buchhändlerin Greta kennenlernt, erfährt sie mehr über Simeon und Nancea. Wie ein Mosaik stellt sich für Dora die Wahrheit hinter diesen Träumen und  den Figuren heraus. Dennoch beeinflussen diese Träume Dora besonders. Ihre Bindungen zu Nathan und Oskar, aber auch zu ihrer Freundin Anna und deren Freund Carl werden in Mitleidenschaft gezogen. Dora stößt psychisch und physisch an ihre Grenzen.

    Eva-Maria Obermann erzählt die Geschichte spannend weiter, so dass man manchmal das Buch nicht an die Seite legen möchte. Geheimnisvolle und mystische Ereignisse prägen die Figur Dora, aber auch die Figuren Simeon und Nancea nehmen in ihren Träumen großen Einfluss auf sie. Man möchte beim Lesen dahinter kommen, warum Dora ständig ihre Träume über Simeon und Nancea erlebt. Im zweiten Teil wird die Geschichte um das Pärchen Carl und Anna ergänzt. Anna wurde zu Doras Freundin bereits im ersten Teil, nur war sie dort eher im Hintergrund der Geschichte. Carl und Anna stehen Dora immer wieder zur Seite, um sie aus dem Dilemma der Träume herauszuholen. Die Figur Greta wirkt eher geheimnisvoll und mystisch, weil sie Fähigkeiten besitzt, die kein Erdenbürger in der Regel hat. Sie spielt an Doras Seite eine bedeutende Rolle. Dagegen wirkt Gretas Sohn eher unsympathisch.

    Diese Fortsetzung des Fantasy Romans der ZEITLOSE Trilogie gefiel mir ebenso wie der erste Teil.  Spannend, geheimnisvoll und unterhaltsam wurde die Fortsetzung in diesem zweiten Band weiter erzählt. Nun bin ich gespannt wie es im dritten Teil weitergehen wird mit Dora, Nathan, Oskar und den anderen Protagonisten.

    Kommentare: 2
    13
    Teilen
    Fabienne_Kujaths avatar
    Fabienne_Kujathvor 4 Monaten
    Super

    Ein wirklich sehr gutes Buch. Manchmal hat mir zwar mehr Schwung gefehlt um hundertprozentig gefesselt zu sein, aber alles in allem,ist es definitiv ein tolles Buch und ist auf jedenfall empfehlenswert Daumen hoch.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Diana182s avatar
    Diana182vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Spanende, gelungene Fortsetzung einer Buchreihe!
    Zeitlose- Band 2- eine gelungene Fortsetzung!

    Das Cover zeigt ein Gesicht, dem die Augen mit den Händen zugehalten werden. Es ist in einem grünlichen Ton gestaltet und auf den Händen spiegeln sich Baumranken im Frühling. Ich weiß nicht, ob dieses Bild auf Anhieb mein Interesse geweckt hätte, aber nach dem ich bereits den ersten Teil der Geschichte gelesen hatte, wollte ich hier nun natürlich erfahren, wie es mit Dora und ihren Träumen weiter gehen würde…


    Dieses Buch schließt fast nahtlos an den ersten Band an, ohne einen großen Rückblick zu schildern. Um hier letztendlich folgen zu können, muss der erste Teil daher bekannt und noch im Kopf präsent sein.


    Schon nach wenigen Sätzen war ich wieder von der spanenden Geschichte gebannt und wollte unbedingt erfahren, wie es mit Dora und Nathan weiter gehen würde. Die einzelnen Figuren waren mir direkt wieder vertraut und ich hatte das Gefühl, auf alte Bekannte zu treffen.


    Durch die einzelnen Szenen- und Personenwechsel wird dieser Lesefluss zusätzlich gesteigert und man fliegt nur so durch die einzelnen Seiten. Die Autorin schafft auch hier wieder gekonnt eine spannende Atmosphäre, welche den Leser direkt fesselt und vereinnahmt. Auch Dora war mir wieder sofort sympathisch und ich konnte mich an vielen Stellen mit ihr identifizieren.


    Einmal mit dem Lesen angefangen, konnte ich das Buch nicht mehr aus den Händen legen. Zu keinen Zeitpunkt war absehbar, was als nächstes geschehen würde. Dies führte zu einer zusätzlichen Steigerung der Spannung und machte auch diesen Fantasyroman unberechenbar.


    Der Schreibstil der Autorin ist wieder sehr flüssig und bildreich. Ich hatte die einzelnen Szenen vor Augen und habe des Öfteren ganz schön mitgefiebert oder mich ebenso wie Dora über manche Entwicklungen gewundert.


    Der Ausklang dieses Teiles endet noch einmal in einem spanenden, unerwarteten Showdown, der mich teils den Atem anhalten lies. Doch mir geht es noch ähnlich wie Dora und ich grübele weiterhin über die einzelnen Ereignisse. Nun heißt es wieder gespannt warten, bis es im nächsten Buch weiter geht…


    Mein Fazit:
    Eine spannende, gut durchdachte Fortsetzung der Geschichte, welche mich direkt wieder mitreißen und begeistern konnte. Ich wollte das Buch einfach nicht mehr aus den Händen legen und war gespannt, was Dora hier alles in Erfahrung bringen würde.


    Nun bin ich total gespannt, wie es weiter gehen wird und fiebere dem nächsten Band entgegen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Jessica_Dianas avatar
    Jessica_Dianavor 4 Monaten
    gute Fortsetzung

    Simeons Rückkehr hatte ich geradezu verschlungen und deswegen war ich umso neugierig auf die Fortsetzung. Ich weiß nicht woran es genau lag, aber dieser Teil konnte mich nicht 100 % packen. Mir persönlich hat etwas der Nervenkitzel vom zweiten Teil gefehlt. Ich fand das Buch jetzt nicht schlecht und es war auch eine gute Lektüre. Zudem war der Schreibstil wieder sehr angenehm und man konnte sich super in die Charaktere hineinversetzen.
    Ich hoffe, dass im dritten Teil etwas mehr Spannung aufgebaut wird :)

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Janna_KeJasBlogs avatar
    Janna_KeJasBlogvor einem Monat
    Kurzmeinung: Der zweite Band ist bespickt mit einem interessantem Spannungsbogen und eine Steigerung des Schreibstils zu Band 1
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Eva-Maria_Obermanns avatar
    Es ist soweit <3
    Seit März ist der zweite Band der Zeitlose-Reihe zu haben, höchste Zeit auch eine Leserunde zu starten. Ich vergebe ebooks (bitte Format dazuschreiben) und Prints. Eine Bewerbung verpflichtet wie immer zum zeitnahen Lesen und Diskutieren in der Leserunde, außerdem wird im Anschluss eine Rezension erwartet. Wenn ihr auch einen eigenen Blog habt, schreibt das doch in eure Bewerbung dazu.

    Dora hat alle Brücken hinter sich abgebrochen, um die traumatischen Ereignisse des letzten Jahres hinter sich zu lassen.
    Doch es gelingt ihr nicht – kaum ist sie etwas zur Ruhe gekommen, beginnen neue Träume ihr zuzusetzen und wieder wird sie in die Geschichte von Nancea und Simeon hineingezogen. Mehr und mehr fügt sich das Puzzle zusammen und wieder rauben ihr Visionen beinahe den Verstand.
    Wer sind bloß all die Mädchen in ihren Träumen? Und warum fühlt sich Dora so stark mit ihnen verbunden?
    Damit aber noch nicht genug, denn plötzlich steht Nathan wieder vor ihr und Doras Herz gerät in ein Gefühlschaos, denn auch Oskar kämpft um eine zweite Chance …

    Wenn Träume und Visionen Realität werden
    Band 2 der Trilogie
    von Eva-Maria Obermann

    314 Seiten

    Natürlich ist es von Vorteil, wenn ihr den ersten Band kennt, darum beantwortet bitte in eurer Bewerbung die Frage, auf welche Figur aus Band 1 ihr euch am meisten freut/freuen würdet. 

    Wer Band 1 nicht kennt, aber unbedingt mitlesen will, verrät mir bitte, warum. Habt ihr den ersten Band vielleicht schon zu Hause und seid einfach noch nicht zum Lesen gekommen oder was fasziniert euch so an der Geschichte? [Wenn ihr das Buch noch nicht kennt, meldet euch einfach mal bei mir. Es ist nicht notwendig, Band 1 zu kennen, aber wie bei jeder Reihe, von Vorteil]

    Als Eindruck, was auf euch zukommt, geht es hier zur Lesprobe: https://www.schwarzer-drachen-verlag.de/downloads/mo8dypKASQWpH2rKhNo8mbc6dqoHbtv4EpiauXj7Yd8

    Falls ihr lieber reinhört, empfehle ich bei BlueSiren vorbeizuschauen, sie hat die Leseprobe eingesprochen und es klingt wirklich toll: https://youtu.be/amoUfM086WA

    Zeitlose ist eine romantische urban Fantasytrilogie. Während im ersten Band vor allem die Vorgeschichte rund um Nancea und Dora im Mittelpunkt steht, ist der zweite Band deutlich in die Gegenwart verlegt. Viele Frage, die offen geblieben sind, Andeutungen, die ihr vielleicht erkannt habt, werden wieder aufgegriffen. Es gibt große Überraschungen und jede Menge Spannung. Vor allem eine Frage wird gelüftet: Wer steckt eigentlich hinter allem und warum?

    [Hier geht es nochmal zu Band 1 ;-): https://www.lovelybooks.de/autor/Eva--Maria-Obermann-/Zeitlose-Simeons-Rückkehr-1430392719-w/ ]

    Cleo22s avatar
    Letzter Beitrag von  Cleo22vor 3 Monaten
    da kann ich mich nur anschließen :)
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks