Eva-Maria Silber

 4,3 Sterne bei 344 Bewertungen
Autorin von Forgotten Girl, Der Teufel vom Brocken und weiteren Büchern.
Autorenbild von Eva-Maria Silber (©Privat)

Lebenslauf von Eva-Maria Silber

Eva-Maria Silber wurde 1959 ganz in der Nähe der ehemaligen Zonengrenze in einem kleinen Dorf namens Friedlos geboren, was zweifellos ihre Leidenschaft für Krimis und Thriller prägte. Es folgte passend das Studium der Rechtswissenschaft in Gießen, Schwerpunkt Strafrecht. Allein der wirtschaftlichen Notwenigkeit geschuldet, erfolgte der Einstieg in die Berufswelt als Geschäftsführerin eines Berufsverbandes in Frankfurt am Main. Danach arbeitete sie in einer Rechtsanwaltskanzlei in Offenbach, es folgte der Aufstieg zur Hauptgeschäftsführerin eines Bundesverbandes in Wiesbaden. Nebenbei führte Eva-Maria Silber ihre eigene Kanzlei und gründete gemeinsam mit ihrem Mann ein auf dem Gebiet der Biomechanik des Menschen arbeitendes Forschungsinstitut. Seitdem sie 2010 ihre Berufstätigkeit wegen hochgradiger Schwerhörigkeit aufgeben musste, schreibt sie Krimis und Thriller an der Nordsee und im Harz. 


Botschaft an meine Leser

Liebe Leserinnen und Leser,

meine Krimis und Thriller basieren auf realen Fällen, die ungelöst blieben. Denn nur, was auf der Wirklichkeit basiert, ist wirklich spannend. So ist das Schreiben für mich ein Prozess der Wahrheitsfindung, in dem ich die Akten prüfe, Zusammenhänge durchdenke und die Lösungen des Geheimnisses suche. Ob ich immer richtig liege? Wer weiß das schon, beweisen kann ich es nicht. Aber ich lasse den Leser daran teilnehmen und breite die Fakten im Buch für ihn aus. Entscheidet selbst, ob ich richtig liege. Dazu lade ich euch herzlich ein! 

Eure

Eva-Maria Silber

Neue Bücher

Cover des Buches Moorgrab: Ein Fall für Kommissar Montag (ISBN: B0BG22WM37)

Moorgrab: Ein Fall für Kommissar Montag

 (51)
Neu erschienen am 01.11.2022 als eBook bei dp Verlag.

Alle Bücher von Eva-Maria Silber

Cover des Buches Forgotten Girl (ISBN: 9783960873778)

Forgotten Girl

 (77)
Erschienen am 27.03.2018
Cover des Buches Der Teufel vom Brocken (ISBN: 9783740809232)

Der Teufel vom Brocken

 (55)
Erschienen am 15.10.2020
Cover des Buches Kaltes Vergessen (ISBN: B09GL1L4CV)

Kaltes Vergessen

 (51)
Erschienen am 01.10.2021
Cover des Buches Moorgrab: Ein Fall für Kommissar Montag (ISBN: B0BG22WM37)

Moorgrab: Ein Fall für Kommissar Montag

 (51)
Erschienen am 01.11.2022
Cover des Buches Schwesterntod: Ein True Crime Thriller (ISBN: B08Z8LYML9)

Schwesterntod: Ein True Crime Thriller

 (51)
Erschienen am 01.04.2021
Cover des Buches Niemandsmädchen (ISBN: 9783958190900)

Niemandsmädchen

 (31)
Erschienen am 14.10.2016
Cover des Buches Vor.Sicht Ab.Gründe (ISBN: 9783943292626)

Vor.Sicht Ab.Gründe

 (9)
Erschienen am 18.12.2017
Cover des Buches Endstation A4 (ISBN: 9783827194244)

Endstation A4

 (2)
Erschienen am 24.02.2014

Neue Rezensionen zu Eva-Maria Silber

Cover des Buches Moorgrab: Ein Fall für Kommissar Montag (ISBN: B0BG22WM37)
M

Rezension zu "Moorgrab: Ein Fall für Kommissar Montag" von Eva-Maria Silber

Cold Case und Sommerhitze
MotherGoosevor 16 Tagen

Wieder einmal verlegt Eva-Maria Silber ein mysteriöses Geschehen aus einer anderen Region (in diesem Fall Oklahoma, wo 2013 zufällig zwei Fahrzeuge nebst Insassen entdeckt wurden, die jahrzehntelang im Schlick versteckt waren) nach Deutschland und entwickelt daraus einen spannenden Kriminalroman.

In einem Moor in der Nähe des Steinhuder Meeres in Niedersachsen wird nicht nur ein getöteter junger Mann gefunden, sondern auch zwei vor langer Zeit im Moor versunkene Autos mit weiteren Mordopfern darin. Aufklären soll diesen Fall die „Cold Case Unit“, die aus Kriminalhauptkommissar Torben Montag und seiner jungen Kollegin Effi Lu besteht. Montag, von seinen Kollegen Monday genannt, ist ein Polizist mit Ecken und Kanten, mit Gesundheits- und Beziehungsproblemen, der unter Druck auch schon mal zuviel Alkohol konsumiert, und der trotzdem sympathisch wirkt. Auch Effi Lu, seine tüchtige kleine Kollegin chinesischer Nationalität, ist keine Durchschnittspolizistin und kämpft noch um den Respekt der Kollegen.

Die Suche des Ermittlerduos nach der Wahrheit ist spannend beschrieben. Zeitweise fragte ich mich, ob Montags persönliche Probleme verhindern, dass er sich professionell verhält und welchen Einfluß Montags Altlasten auf die Ermittlungen haben, denn es gibt Rivalitäten zwischen ihm und Karen Austerlitz, der Leiterin der Mordkommission, die den Tod des jungen Mannes untersucht und mit der Montag Jahre vorher liiert war.

Fakten aus dem Bereich der Gerichtsmedizin sind geschickt in die Handlung eingewoben, und am Ende wird gezeigt, dass auch die neueste Technik nicht unfehlbar ist.

Die von Anfang an vorhandene Spannung steigert sich zum Ende des Buches noch, die anschaulich beschriebenen Szenen haben mir gut gefallen und ließen mich mitfiebern. Über einen zweiten Fall für das Team Montag/ Effi Lu würde ich mich freuen, denn dieses Buch hat mir spannende Unterhaltung beschert.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Moorgrab: Ein Fall für Kommissar Montag (ISBN: B0BG22WM37)
C

Rezension zu "Moorgrab: Ein Fall für Kommissar Montag" von Eva-Maria Silber

Spannend bis zum Schluss
Carlo52vor 16 Tagen

Bei diesem sehr spannenden Roman wird ein Thema sehr gut dargestellt: Der äußere Schein trügt oft. Auf den ersten Blick bildet man sich ein Urteil, und muss dann feststellen, dass man sich völlig geirrt hat, wie es Kommissar Montag bei Effi Lu ging. Und zudem zeigt sich in diesem Fall auch, dass die wahre Größe nicht der Körpergröße entspricht. Ein weiteres Thema ist auch das Trauma einer verletzten Seele, die nicht und nichts vergisst.

Ein sehr empfehlenswertes Buch mit einem unerwarteten Ende.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Moorgrab: Ein Fall für Kommissar Montag (ISBN: B0BG22WM37)
B

Rezension zu "Moorgrab: Ein Fall für Kommissar Montag" von Eva-Maria Silber

Das Cold Case Ermittlerduo Montag und Effi Lu
Babrbaravor 16 Tagen

MOORGRAB  ist der erste Fall für Montag und Effi Lu. 

DAS Cover ist sehr gut und auch passend zum Buch gewählt. Farblich sehr gut aufeinander abgestimmt lädt es dazu ein das Buch in die Hand zu nehmen um mehr über den Inhalt zu erfahren. 

Der Schreibstil ist flüssig und packend. Einmal angefangen zu lesen kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Spannung bis zum Schluss.

Auch die Figuren, die wir mit all ihren Stärken und Schwächen kennen und lieben lernen gefallen mir gut. Ihre unterschiedlichen Charaktere machen es einem noch einfacher in dieser unglaublich aufregenden Geschichte zu versinken. 

Es geht um sechs Moorleichen und ein über Jahrzehnte gehütetes Geheimnis.

Hiermit möchte ich mich nochmals bei der Autorin Eva - Maria Silber bedanken, dass ich dieses unglaublich spannenden Buch vorab lesen durfte. 

Von mir gibt es eine klare Kauf-und Leseempfehlung sowie 5 Sterne

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Lukas Bauer findet mit einem Anglersonar in einem Tümpel im `Toten Moor´ zwei vor Jahrzenten versenkte Fahrzeuge mit fünf Moorleichen. Das muss er mit dem Leben bezahlen. Unfälle waren das nicht: Die Kofferräume sind voller Steine und die Fahrersitze leer. Das Ermittlerduo Torben Montag und Effi Lu muss feststellen, dass der Mörder heute noch über Leichen geht, um sein Geheimnis zu schützen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wieso werden in einer belebten Gegend zwei Fahrzeuge samt Insassen über Jahrzehnte nicht in einem Tümpel entdeckt? So geschehen in Oklahoma 2013. Die Fahrzeuge stammten aus den fünfziger und sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts, gefunden wurden sie 2013 zufällig von Polizisten, die ein Sonargerät testen wollten. Seite an Seite lagen sie komplett von Schlick bedeckt. (Link: Oklahoma: Sechs Skelette in zwei Autos in See gefunden - DER SPIEGEL)  Als ich die Geschichte las, fingen meine Gedanken sofort an zu rotieren. Konnten das tatsächlich Unfälle sein, wie die Polizei vermutete? Das konnte ich nicht glauben. Also suchte ich alle Informationen zusammen, diesmal waren das leider nicht viele, versetzte das Geschehen nach Deutschland in ein Moor am Steinhuder Meer und ließ meiner Fantasie freien Lauf. Heraus kam mein Krimi `Moorgrab´, den ich mit Euch teilen möchte. 

Das Ermittlerduo Torben Montag, zu seinem Unmut Monday genannt und stets mit dem Refrain von Bob Geldofs "I don´t like Monday" begrüßt, und Effi Lu, jüngste, dünnste, höflichste und zurückhaltenste Polizeimeisterin Deutschlands, muss den Fall als neue gegründete Cold-Case-Unit Niedersachsen lösen. Leicht bekommen sie es nicht gemacht, denn die Leiterin der Mordkommission in Sachen Lukas Bauer, der die Fahrzeuge fand und das mit dem Leben bezahlen musste, ist Montags Verflossene, die ihm die Trennung noch heute übel nimmt.  

Parallel zu dieser Verlosung veranstalte ich eine Leserunde. Ich bin schon sehr darauf gespannt, wie ihr meine Lösung findet. Vielleicht habt Ihr ja eine bessere Idee? Ach ja, bevor einer darüber stolpert: Als Hörgeräteträgerin und das seit über dreißig Jahren weiß ich aus leidvoller Erfahrung ganz genau, wie klein die Geräte damals schon waren...

Bis hoffentlich bald und viel Glück bei der Buchverlosung

Eure 

Eva-Maria Silber



223 BeiträgeVerlosung beendet
hoonilis avatar
Letzter Beitrag von  hoonilivor 20 Tagen

Liebe Eva-Maria,

herzlichen Dank, dass ich mitlesen durfte.

Hier ist meine Rezi:

https://www.lovelybooks.de/autor/Eva--Maria-Silber-/Moorgrab-Ein-Fall-f%C3%BCr-Kommissar-Montag-7165486879-w/rezension/7952211085/

Ich verteile sie noch bei amazon & Co. und habe schon im Freundeskreis empfohlen.

Für 2023 wünsche ich dir viel Erfolg!

Lukas Bauer findet mit einem Anglersonar in einem Tümpel im `Toten Moor´ zwei vor Jahrzenten versenkte Fahrzeuge mit fünf Moorleichen. Das muss er mit dem Leben bezahlen. Unfälle waren das nicht: Die Kofferräume sind voller Steine und die Fahrersitze leer. Das Ermittlerduo Torben Montag und Effi Lu muss feststellen, dass der Mörder heute noch über Leichen geht, um sein Geheimnis zu schützen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wieso werden in einer belebten Gegend zwei Fahrzeuge samt Insassen über Jahrzehnte nicht in einem Tümpel entdeckt? So geschehen in Oklahoma 2013. Die Fahrzeuge stammten aus den fünfziger und sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts, gefunden wurden sie 2013 zufällig von Polizisten, die ein Sonargerät testen wollten. Seite an Seite lagen sie komplett von Schlick bedeckt. (Link: Oklahoma: Sechs Skelette in zwei Autos in See gefunden - DER SPIEGEL) Als ich die Geschichte las, fingen meine Gedanken sofort an zu rotieren. Konnten das tatsächlich Unfälle sein, wie die Polizei vermutete? Das konnte ich nicht glauben. Also suchte ich alle Informationen zusammen, diesmal waren das leider nicht viele, versetzte das Geschehen nach Deutschland in ein Moor am Steinhuder Meer und ließ meiner Fantasie freien Lauf. Heraus kam mein Krimi `Moorgrab´, den ich mit Euch teilen möchte.

Das Ermittlerduo Torben Montag, zu seinem Unmut Monday genannt und stets mit dem Refrain von Bob Geldofs "I don´t like Monday" begrüßt, und Effi Lu, jüngste, dünnste, höflichste und zurückhaltenste Polizeimeisterin Deutschlands, muss den Fall als neue gegründete Cold-Case-Unit Niedersachsen lösen. Leicht bekommen sie es nicht gemacht, denn die Leiterin der Mordkommission in Sachen Lukas Bauer, der die Fahrzeuge fand und das mit dem Leben bezahlen musste, ist Montags Verflossene, die ihm die Trennung noch heute übel nimmt. 

Ich bin schon sehr darauf gespannt, wie ihr meine Lösung findet. Vielleicht habt Ihr ja eine bessere Idee? Ach ja, bevor einer darüber stolpert: Als jahrzehntelange Hörgeräteträgerin weiß ich aus leidvoller Erfahrung ganz genau, wie klein die Geräte damals schon waren...

Bis hoffentlich bald 

Eure

Eva-Maria Silber

60 Beiträge
haberleis avatar
Letzter Beitrag von  haberleivor einem Monat

Zuallererst ein herzliches Dankeschön für das Buch! Es hat mir sehr gut gefallen, war spannend und vor allem alles, was mit den Moorleichen zusammenhängt, fand ich sehr interessant, lehrreich.
Manches war mir etwas zu übertrieben - das kollektive Mobbing z.B. und Effi Lus Alleingang, all das, was sie da trotz Verletzungen geschafft hat, war mir etwas zu unrealistisch. Trotzdem, es war sehr spannend und gut geschrieben. Ich lese sicher gerne weitere zukünftige Bände mit den beiden.

Meine Rezension habe ich gestreut: Amazon, Thalia, Weltbild, Bücher.de, Hugendubel, Wasliestdu, Leserkanone, Kriminetz, sowie auf meiner fb-Seite und in meinem BuchBlog https://www.facebook.com/IlsesRezensionen.Blog

Bei Lesejury fand ich zwar "Der Teufel von Brocken", aber "Moorgrab" nicht. Wieso ist das Buch dort nicht gelistet?

Herzliche Grüße aus Wien und Frohes Fest!

Ilse

Fünf Teenager zelten am Karfreitag 1984 am Totenmaar. Am nächsten Morgen sind drei von ihnen tot,  die anderen beiden überleben schwer verletzt. Sebastian  behauptet, nichts gesehen zu haben und Katharina hat durch das Trauma ihr Gedächtnis verloren. Der Täter wurde nie gefunden. 

30 Jahre später werden die Morde von Ermittlerin Janna Habena als Cold Case wiederaufgenommen. Löst sie den alten Fall?

Die Morde am Bodomsee in Finnland 1960

Fünf Teenager feiern wie viele andere auf der Welt Ostern an. Sie zelten an einem einsamen See, endlich unbeobachtet von Erwachsenen. Drei von ihnen müssen diesen harmlosen Spaß mit dem Leben zahlen. Den Überlebenden geht es nicht viel besser, sind sie doch gefangen in den Ereignissen, an die sie nicht  erinnern können. Dreißig Jahre lang. Dann greift eine Ermittlerin, die am Anfang ihres Berufslebens mit dem Verbrechen konfrontiert wurde, den Fall wieder auf. Tatsächlich scheint sie die Lösung zu finden. Doch entspricht sie der Wahrheit?

Nichts ist so schwer wie das Auseinanderhalten von Wahrheit und Einbildung, wie Katharina, eine der Überlebenden, feststellen muss. 

Der Fall basiert auf den Bodom-Morden 1960 in Finnland.

Der Thriller erschien bereits mit dem Titel "Forgotten Girl".

103 BeiträgeVerlosung beendet
luckytimmis avatar
Letzter Beitrag von  luckytimmivor 10 Monaten

Ein fesselndes Buch, auch wenn ich mangels Zeit ein bisschen gebraucht habe.

https://www.lovelybooks.de/autor/Eva--Maria-Silber-/Kaltes-Vergessen-3229346793-w/rezension/4775465258

Zusätzliche Informationen

Eva-Maria Silber wurde am 04. Februar 1959 in Friedlos (Deutschland) geboren.

Eva-Maria Silber im Netz:

Community-Statistik

in 298 Bibliotheken

von 128 Leser*innen aktuell gelesen

von 10 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks