Eva-Maria Silber

 4,4 Sterne bei 462 Bewertungen
Autorin von Forgotten Girl, Moorgrab: Ein Fall für Kommissar Montag und weiteren Büchern.
Autorenbild von Eva-Maria Silber (©Privat)

Lebenslauf

Eva-Maria Silber wurde 1959 ganz in der Nähe der ehemaligen Zonengrenze in einem kleinen Dorf namens Friedlos geboren, was zweifellos ihre Leidenschaft für Krimis und Thriller prägte. Es folgte passend das Studium der Rechtswissenschaft in Gießen, Schwerpunkt Strafrecht. Allein der wirtschaftlichen Notwenigkeit geschuldet, erfolgte der Einstieg in die Berufswelt als Geschäftsführerin eines Berufsverbandes in Frankfurt am Main. Danach arbeitete sie in einer Rechtsanwaltskanzlei in Offenbach, es folgte der Aufstieg zur Hauptgeschäftsführerin eines Bundesverbandes in Wiesbaden. Nebenbei führte Eva-Maria Silber ihre eigene Kanzlei und gründete gemeinsam mit ihrem Mann ein auf dem Gebiet der Biomechanik des Menschen arbeitendes Forschungsinstitut. Seitdem sie 2010 ihre Berufstätigkeit wegen hochgradiger Schwerhörigkeit aufgeben musste, schreibt sie Krimis und Thriller an der Nordsee und im Harz. 


Botschaft an meine Leser

Liebe Leserinnen und Leser,

meine Krimis und Thriller basieren auf realen Fällen, die ungelöst blieben. Denn nur, was auf der Wirklichkeit basiert, ist wirklich spannend. So ist das Schreiben für mich ein Prozess der Wahrheitsfindung, in dem ich die Akten prüfe, Zusammenhänge durchdenke und die Lösungen des Geheimnisses suche. Ob ich immer richtig liege? Wer weiß das schon, beweisen kann ich es nicht. Aber ich lasse den Leser daran teilnehmen und breite die Fakten im Buch für ihn aus. Entscheidet selbst, ob ich richtig liege. Dazu lade ich euch herzlich ein! 

Eure

Eva-Maria Silber

Alle Bücher von Eva-Maria Silber

Cover des Buches Forgotten Girl (ISBN: 9783960873778)

Forgotten Girl

 (76)
Erschienen am 27.03.2018
Cover des Buches Der Teufel vom Brocken (ISBN: 9783740809232)

Der Teufel vom Brocken

 (58)
Erschienen am 15.10.2020
Cover des Buches Moorgrab: Ein Fall für Kommissar Montag (ISBN: B0BG22WM37)

Moorgrab: Ein Fall für Kommissar Montag

 (63)
Erschienen am 01.11.2022
Cover des Buches Kaltes Vergessen (ISBN: B09GL1L4CV)

Kaltes Vergessen

 (52)
Erschienen am 01.10.2021
Cover des Buches Schwesterntod: Ein True Crime Thriller (ISBN: B08Z8LYML9)

Schwesterntod: Ein True Crime Thriller

 (55)
Erschienen am 01.04.2021
Cover des Buches Föhr in Flammen (ISBN: 9783740819132)

Föhr in Flammen

 (42)
Erschienen am 20.07.2023
Cover des Buches Niemandsmädchen (ISBN: 9783958190900)

Niemandsmädchen

 (31)
Erschienen am 14.10.2016

Neue Rezensionen zu Eva-Maria Silber

Cover des Buches Föhr in Flammen (ISBN: 9783740819132)
leseHuhns avatar

Rezension zu "Föhr in Flammen" von Eva-Maria Silber

~ ein neuer Kommissar für den Inselkrimi
leseHuhnvor 14 Tagen

Föhr in Flammen, von Eva-Maria Silber, erschienen im Emons Verlag am 20. Juli 2023
Taschenbuch 272 Seiten 

Klappentext
In einer Holzhütte auf Föhr werden fünf Tote entdeckt. Sie gehörten alle derselben Familie an. Gemeinsam mit Polizeianwärterin Maja Storm rekonstruiert Kriminalhauptkommissar Jan Andretta die Tat und stellt sich die Frage, wer der fünf das eigentliche Ziel des Mörders war. Doch sie kommen der Lösung erst näher, als ein sechster Toter gefunden wird – und sich die verworrenen Spuren zu einem erschreckenden Bild zusammensetzen. 

Meine Meinung
Auf der Insel Föhr geschieht ein grausamer Mord und die hiesige Polizei wird bei ihren Ermittlungen vom Kriminalkommissar Jan Andretta unterstützt. Schnell wird Andretta klar, dass die Polizeianwärterin Maja Storm gut in sein Team passt. Mit ihr gemeinsam rekonstruiert er den Fall und begibt sich auf die Suche nach dem Täter. Privat hat er momentan eine große Sorge, er wurde durch den Tod seiner Schwester zum Vormund von seiner Nichte Lisa bestellt. Dabei war er gerade in die engere Auswahl zum Chefposten in Flensburg ausgewählt worden und sein ehemaliger Teampartner Hartmann ebenso.
Die Polizeianwärterin Lisa Storm verrichtet den ungeliebten 'Bäderdienst' auf der Insel und wird von ihren Kollegen ausgegrenzt und gemobbt, weil sie ihren Kollegen angezeigt hat. Im Team mit Andretta beweist sie ihren kriminalistischen Scharfsinn.
Eva-Maria Silber hat hier einen spannungsgeladenen Inselkrimi rekonstruiert. Im Mittelpunkt stehen die Ermittlungen rund um das Team von Andretta und der Polizeiwache mit dem Chef Adickes. Die Insel Föhr mit ihrem wunderschönen Stränden und einer zusammenhaltenden Inselgemeinschaft wird hier sehr gut intrigiert. Auch die neue Vaterrolle von Andretta und seine Gedanken dazu kann man als Leserin sehr gut nachempfinden. Die kleine Lisa und ihr Hund haben das ganze noch abgerundet.

Fazit 
Der Regional und Inselkrimi von der Autorin hat mir sehr gut gefallen, einige Wortwiederholungen in Bezug auf Lisa haben etwas gestört. Schade fand ich, dass der beginnende Zerfall vom modebewussten Kollegen Hartmann nicht weiter beleuchtet wurde. Die Wendungen innerhalb der Ermittlungen waren sehr spannend und habe mich fast auf eine falsche Spur geführt. Das Ende hatte dann aber doch noch eine Überraschung für mich bereit. Und deswegen würde ich sehr gerne wissen, ob Andretta noch weiter ermitteln darf. Von mir gibt es 4 🐥🐥🐥🐥 und eine Empfehlung für Liebhaber spannender Regional und Inselkrimis.

Cover des Buches Föhr in Flammen (ISBN: 9783740819132)
tinstamps avatar

Rezension zu "Föhr in Flammen" von Eva-Maria Silber

Fünffachmord auf Föhr
tinstampvor einem Monat

Auf der Insel Föhr werden in einem Ferienhaus fünf Mitglieder einer Familie erschossen aufgefunden. Jan Andretta von der Mordkommission Flensburg wird für den Fall vom Festland angefordert. Vor kurzem ist er der Vormund seiner Nichte Lisa geworden, nachdem seine Schwester verstorben ist. Gleichzeitig ist er auch Anwärter auf den Chefposten in Flensburg, um den er mit einem Kollegen kämpft. Als plötzlicher Alleinerzieher stellt ihm diese, wie auch seine neue "Vaterrolle", vor eine große Herausforderung. Deshalb mietet er sich mit Lisa auf Föhr ein, um beide Aufgaben besser verbinden zu können.

Zum selben Zeitpunkt sind fünf, frisch von der Polizeischule kommende Polizeianwärter:innen zum sogenannten "Bäderdienst" auf der Insel. Mit dabei ist Polizeianwärterin Maja Storm. Sie wurde strafversetzt, nachdem sie einen Kollegen wegen sexuellen Übergriffes angezeigt hat. Ihre neuen männlichen Kollegen verhalten sich dementsprechend und grenzen Maja aus. Jan erkennt jedoch sofort ihren Scharfsinn und ihren Ehrgeiz und nimmt sie in sein Team auf. Als Ermittler Duo ergänzen sich die Beiden perfekt. Außerdem war Maja diejenige, die die Leichen gefunden hat.
Vorallem aber fragen sich Jan und Maja, wer von den fünf Toten eigentlich das Ziel des Täters war. Der Fall ist ziemlich verzwickt und man muss sich bei den Familienverhältnissen der Opfer und Verdächtigen ordentlich konzentrieren. Als nach einem Brand ein weiterer Tote gefunden wird, setzen sich die Puzzleteilchen nach und nach zu einem Gesamtbild zusammen....

Eva-Maria Silber hat einen sehr spannenden Regionalkrimi geschrieben, den man von der ersten Seite an kaum weglegen kann. Man rätselt mit und wird immer wieder auf falsche Fährten gelockt. Die Beschreibung der Landschaft und den Einwohnern der Insel ist ebenfalls sehr gelungen. Man bekommt Einblicke in das Leben und in die Gemeinschaft der Inselbewohner.Generell sind alle Figuren sind sehr lebendig gezeichnt.

Der Mordfall und die persönliche Belange von Jan, Maja und Jans Konkurrent Adickes sind gut aufgeteilt und überlappen nicht zu viel. So erfahren wir genug über deren Privatleben, aber auch über den Fall, der doch komplexer ist, als gedacht.
Jan Andretta ist eine sehr sympathischer und menschlicher Ermittler, der versucht seinen Job mit seiner neuen Familie unter einem Hut zu bringen. Maja ist intelligent und zieht schnell die richtigen Schlüsse. Sie ist die perfekte kriminalistische Ergänzung.
Auch Lisa bekommt ihre Seiten und wir erhalten das Bild eines sehr traurigen Mädchens, die ihre Mutter vermisst. Andretta bemüht sich jedoch wirklich sehr um sie und schleicht sich schnell in das Herz des Lesers.

Ich hoffe, es wird noch weitere Bände rund um dieses sympathische neue Team geben.

Fazit:
Ein sehr atmosphärischer und dichter Krimi mit Inselflair, der komplexer ist, als gedacht. Spannung von der ersten Seite und ein sympathisches Ermittlerteam. Ich empfehle diesen Inselkrimi sehr gerne weiter!

Cover des Buches Schwesterntod: Ein True Crime Thriller (ISBN: B08Z8LYML9)
Ramona_Danielas avatar

Rezension zu "Schwesterntod: Ein True Crime Thriller" von Eva-Maria Silber

Leseempfehlung
Ramona_Danielavor 2 Monaten

Heute stelle ich dir "Schwesterntod - Ein True Crime Thriller" von Eva Maria Silber und Kristen Wilczek, erschienen im dp - Verlag, vor. 

Zum Inhalt:

Eine Nacht, die das Leben einer Familie in einen Trümmerhaufen verwandelt: Zwei Schwestern werden an einem Sommertag als vermisst gemeldet und drei Tage später ermordet aufgefunden. Die Mutter wird wegen Doppelmordes verurteilt. Ein Justizirrtum?
Dann der Paukenschlag: 23 Jahre nach dem Mord gesteht der Vater gegenüber Zeugen die Tat. Zwei pensionierte Richterinnen rollen als Judges find Justice nach amerikanischem Vorbild den zwanzig Jahre alten Mordfall wieder auf. Er oder sie, welches Elternteil hat die unfassbare Tat begangen? Oder war alles doch ganz anders? 

Meine Meinung:

Das Cover wirkt düster und zeigt zwei Mädchen, die gemeinsam durch das Wasser laufen. Es passt perfekt zum Inhalt. Wenn es um True Crime und wahre Begebenheiten geht, kann man mich begeistern. Das lese ich einfach gern. Es schafft eine gewisse Nähe, vor allem mit dem Hintergedanken, dass es wirklich passiert ist. Dies ist mein erstes Buch des Autorenduos und ich muss sagen, dass ich ein wenig gebraucht habe um mich in die Geschichte einzufinden. Wir haben viele Zeitenwechsel und da braucht es einfach seine Zeit um Protagonisten und Personen zuordnen zu können und sich wieder einzufinden. Der Schreibstil ist spannend, dramatisch und flüssig zu lesen. Die kurzen Kapitel lassen einen nur so durch die Seiten fliegen. Man will immer wissen wie es weiter geht und fiebert so sehr mit. Einige Fehler, die damals Aufgetreten sind werden juristisch gut aufgearbeitet und die Ermittlungsarbeiten sind glaubwürdig.

Fazit: Ein spannender True-Crime Thriller, den ich euch empfehlen kann. 

Gespräche aus der Community

Fünf Tote in einer zusammengezimmerten Holzhütte auf Föhr. Alle gehörten derselben Familie an. Doch wer von ihnen war das Ziel des Anschlags? Kommissar Andretta und Polizeianwärterin Maja Storm kommen der Lösung erst näher, als ein sechster Toter gefunden wird, der kein Familienmitglied war. Oder doch?

250 BeiträgeVerlosung beendet
Chattys_Buecherblogs avatar
Letzter Beitrag von  Chattys_Buecherblogvor 2 Monaten

Das Buch möchte nun endlich auch vom SUB entfernt werden. 😁

In München verschwindet die zwölfjährige Greta spurlos. Sie ist nicht die erste. Dann tauchen über die Stadt verteilt seltsam inszenierte Skelettteile auf. Zeitgleich irrt ein Teenager durch die City, gekleidet wie ein Penner und völlig ausgehungert obwohl er viel Geld bei sich hat, das Ausreißerin Peggy dringend braucht. Was ist sein Geheimnis und was hat er mit Gretas Entführung zu tun?

379 BeiträgeVerlosung beendet
H
Letzter Beitrag von  Hexipexivor 5 Monaten

Die Rezi ist eingestellt.

In München verschwindet die zwölfjährige Greta spurlos. Sie ist nicht die erste. Dann tauchen über die Stadt verteilt seltsam inszenierte Skelettteile auf. Zeitgleich irrt ein Teenager durch die City, gekleidet wie ein Penner und völlig ausgehungert obwohl er viel Geld bei sich hat, das Ausreißerin Peggy dringend braucht. Was ist sein Geheimnis und was hat er mit Gretas Entführung zu tun?

53 BeiträgeVerlosung beendet
E
Letzter Beitrag von  eva-maria_silbervor einem Jahr

Ganz herzlichen Dank für die tolle Rezension!

Zusätzliche Informationen

Eva-Maria Silber wurde am 04. Februar 1959 in Friedlos (Deutschland) geboren.

Eva-Maria Silber im Netz:

Community-Statistik

in 356 Bibliotheken

auf 27 Merkzettel

von 3 Leser*innen aktuell gelesen

von 11 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks