Eva Almstädt Ostseesühne

(102)

Lovelybooks Bewertung

  • 115 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 2 Leser
  • 32 Rezensionen
(47)
(34)
(16)
(4)
(1)

Inhaltsangabe zu „Ostseesühne“ von Eva Almstädt

Im Feuerlöschteich auf einem Bauernhof entdeckt ein Postbote eine halb verweste männliche Leiche. Von den Bewohnern des Hofes, einem Ehepaar und ihrem 16-jährigen als zurückgeblieben geltenden Sohn, fehlt jede Spur. Pia Korittki übernimmt die Ermittlungen - und findet heraus, dass vor Jahren ein merkwürdiges Gerücht im Dorf kursierte, dem jedoch nie jemand nachgegangen ist: Auf dem Hof soll damals ein Mädchen gefangen gehalten worden sein ...

Mittelmäßiger Krimi, Eva Almstädt hatte schon bessere

— verena scott

Schade, davon hatte mich mir mehr versprochen.

— Kelo24

Spannend bis zum überraschenden Schluss. Gute Krim junger Haltung.

— sunlight

Kurzweiliger Krimi, ganz nett zu lesen, haut einen jedoch nicht vom Hocker.

— Buchschmankerl

Hat mich nicht gefesselt. Las sich wie ein Freitagabend-Krimi im Fernsehen. Hab mittendrin aufgehört.

— Felsenbirnenlikoer

Kurzweilig, aber unspektakulär und meist nur mäßig spannend.

— CorinnaSmiles

Spannend und doch nicht so vorhersehbar, wie ich während eines grossen Teils des Buches gedacht habe...

— Aglaya

Spannender, wendungsreicher Krimi bei dem man gut mitraten kann!

— sommerlese

sehr guter Krimi mit leicht vorhersehbarem Ende

— rocky75

Toller Krimi. Hat mir sehr gut gefallen.

— 22an08

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Brut - Sie sind da

Spannend & gruselig! Mir hat die Story richtig gut gefallen!

RebeccaS

Niemals

Wieder eine spannende Story, bin begeistert

Sassenach123

Sie zu strafen und zu richten

Es gab schon spannendere Thriller - da war mehr drin....

reisemalki

Tot überm Zaun

Cosma Pongs und ihre Crew stellen einen schillernden Farbklecks auf der Krimi-Landkarte dar.

Fannie

Bruderlüge

Unglaublich spannend!

faanie

Housesitter

Ein toller Thriller, der mit tiefgründigen Charakteren und einer Basisangst eines jeden Menschen überzeugt. :)

nessisbookchoice

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schnitzeljagd

    Ostseesühne

    eskimo81

    01. May 2016 um 14:13

    Im Feuerlöschteichs eines Bauernhofes findet der Postbote eine verweste männliche Leiche - die Bewohner des Hofes sind spurlos verschwunden. Was steckt hinter dem Gerücht, dass schon mal ein Mädchen verschwunden ist? Pia Korritki ermittelt wiederEin weiterer Fall von Eva Almstädt - wiederum ist die Geschichte um die Ermittlerin etwas stärker gewichtet. Auch der Aufhänger am Schluss - zu Beginn der Serie gefiel mir diese "Sucht" - mittlerweilen weiss ich nicht, ob mich das ärgern soll (schlechtes, ganz schlechtes Marketinginstrument) oder ob ich mich doch auf das einlassen soll. Aber dass man irgendwo gezwungen wird weiterzulesen find ich nicht so toll... Der Krimi an und für sich ist spannend und fesselnd und unvorhersehbar! Fazit: Ein interessanter und fesselnder Krimi - jedoch wieder mit einer zu sehr gewichteten Privat-Geschichte. Schade, auch der Hänger am Schluss, der Krimi ist zu Ende aber Pias Geschichte wird mit einem Aufhänger untermalt (schwer zu erklären - man muss es erleben bzw. "erlesen")

    Mehr
  • Der neunte Fall der sympathischen Kommissarin

    Ostseesühne

    Sonnenwind

    13. March 2016 um 17:18

    Pia Korittki, Polizeikommissarin in Lübeck, arbeitet mit ganzem Einsatz an der Aufklärung der Verbrechen in ihrem Gebiet. Nebenbei versorgt sie ihren kleinen Sohn allein, plagt sich mit dessen Vater und seiner neuen Freundin herum – und der nächste Mann steht schon in den Startlöchern. Da wird die Leiche eines Lehrers und Heimatkunde-Hobbyforschers in einem Feuerlöschteich gefunden. Ab da geht es Schlag auf Schlag: Weitere Leichen, viele Verdächtigungen und NonStop Arbeit für das kriminalistische Team. Die Handlung bleibt durchgehend spannend und die Protagonisten wirken lebensecht und natürlich. Die Sprache hat zwischendrin kleine Schnitzer, die man aber vernachlässigen kann: Insgesamt ein netter Krimi, der den Leser gut unterhält.

    Mehr
  • Pia Korittkis 9. Fall

    Ostseesühne

    Engelchen07

    02. December 2015 um 18:23

    Der Briefträger Benjamin Bredow findet auf dem Hof der Fuhrmanns eine Leiche im Feuerteich. Familie Fuhrmann ist spurlos verschwunden... Die Leiche ist Ulf Nielsen, ein Lehrer der sich in seiner Freizeit mit heimischen Vögeln beschäftigt.  Pia Korittki kommt zum Tatort um zu ermitteln. Ist die Familie verschwunden weil eventuell der geistig behinderte Sohn etwas mit dem Mordfall zu tun hat? Es wäre zumindest die Erklärung für das plötzliche Verschwinden der Fuhrmanns. 

    Mehr
  • Die Leiche im Feuerwehrteich

    Ostseesühne

    Aglaya

    11. May 2015 um 19:28

    Eine männliche und eine weibliche Leiche werden in der Nähe eines Bauernhofs gefunden. Wieso ist die Bauernfamilie verschwunden, was hat sie mit den Morden zu tun? Pia Korittki und ihr Team ermitteln. „Ostseesühne“ ist bereits der neunte Roman um die Lübecker Kriminalkommissarin Pia Korittki, jedoch ist es der erste, den ich gelesen habe. Zum Verständnis von „Ostseesühne“ ist es nicht nötig, die Vorgänger zu kennen, auch wenn gelegentlich Anspielungen auf vorhergehende Fälle eingestreut werden. Hier hat es mich aber nicht, wie sonst so oft, abgeschreckt, sondern eher neugierig gemacht. Die Handlung wird zu einem grossen Teil aus der Perspektive der Ermittlerin Korittki erzählt, jedoch werden auch immer wieder Szenen aus der Sicht anderer Beteiligter eingestreut. Der Schreibstil der Autorin Eva Almstädt liest sich flüssig, die Sätze sind eher einfach und kurz gehalten. Das Privatleben der Beteiligten nimmt dabei einen ziemlich grossen Teil des Buches ein, ich schätze den Anteil auf rund ein Drittel bis sogar die Hälfte. Wer Krimis bevorzugt, in denen es hauptsächlich um den zu lösenden Fall geht und das Privatleben der Ermittler höchstens am Rande erwähnt wird, wird also mit der Reihe um Pia Korittki wohl nicht glücklich. Nachdem ich über weite Teile des Romans überzeugt war, die Auflösung bereits zu kennen, war ich zum Schluss doch überrascht, denn es kam anders, als ich erwartet hatte. Der Krimi endet nach einem Thriller-artigen Showdown mit einer kurzen Erklärung, was denn nun genau hinter den Taten steckte, da dies durch die bisherige Handlung nicht erkennbar war. Trotzdem ist die Auflösung in sich logisch und hat mich positiv überrascht. Wer Regionalkrimis mit sehr präsenten Ermittlern (und deren Privatleben) schätzt, dem kann ich „Ostseesühne“ durchaus ans Herz legen, auch ohne Kenntnis der Vorgänger. Ich werde mir mit Sicherheit noch weitere Krimis aus der Reihe zu Gemüte führen, einer davon befindet sich bereits seit einigen Monaten auf meinem SuB.

    Mehr
  • Ein gutgemachter spannender Krimi!

    Ostseesühne

    numinala

    17. March 2015 um 18:25

    Eigentlich ist die Familie Fuhrmann immer zuhause oder zumindest einer von ihnen. Aber heute ist niemand auf dem Hof zu finden. Den einzigen, den der Postbote entdecken kann, ist ein halbverwester Leichnam im Feuerlöschteich des Hofes... Pia Korittki und ihre Kollegen vom K1 Lübeck übernehmen die Ermittlung. Diese gestalten sich allerdings nicht einfach. Zunächst weiß niemand, um wenn es sich bei dem Toten handelt. Die Bewohner des Hofes bleiben weiterhin verschwunden und das einzige, was im Dorf zu erfahren ist, sind Gerüchte um die Familie. Angeblich hielten sie auf dem Hof voreiniger Zeit ein Mädchen gefangen. Ist an dem Gerücht etwas dran? Und wenn, hat es etwas mit dem Toten im Löschteich zu tun? Und wo ist die Familie Fuhrmann? Fazit Dieses ist bereits der neunte Fall um Pia Korittki - für mich allerdings erst der Erste. Der Quereinstieg in die Reihe war aber absolut problemlos. Die Figuren sind sehr gut gezeichnet, die Atmosphäre stimmt, der Schreibstil ist sehr flüssig und die Spannung und auch die Neugierde steigern sich während des Lesens kontinuierlich.  Das Verhältnis zwischen den Ermittlungen und dem privaten Teil sind absolut stimmig, sodass man auch einen Einblick in Pias Leben und ihre Probleme grade als alleinerziehende Mutter in diesem eher familienunfreundlichem Job erhält. Schade war für mich nur die Auflösung des Falls - da hätte ich mir etwas psychologisch komplexeres vorgestellt...aber man kann sich ja den Täter/die Täterin/die Täter nicht selber aussuchen.  Viele Grüße von der Numi

    Mehr
  • Der 9. Fall der Lübecker Ermittlerin Pia Korittki

    Ostseesühne

    sommerlese

    "*Ostseesühne*" ist der 9. Kriminalroman von Autorin "*Eva Almstädt*" rund um die Lübecker Ermittlerin Pia Korittki. Der Krimi erschien 2014 im "*Bastei Lübbe Verlag*". Pia Korittkis neuester Fall führt sie auf den Röpershof nach Groß Tensin, den Bauernhof der Familie Fuhrmann. Dort hat der Postbote im Feuerlöschteich eine verweste Leiche gefunden. Die Fuhrmanns sind spurlos verschwunden. Bei der nachfolgenden Untersuchung der Umgebung findet die Polizei im nahegelegenen Eiskeller die Leiche eines jungen Mädchens. Dorfgerüchten zufolge soll vor Jahren ein Mädchen auf dem einsamen Hof gefangen gehalten worden sein.... "Ostseesühne" ist mittlerweile der neunte Fall für KOK Pia Korittki. Doch der Einstieg in den aktuellen Fall gelingt auch ohne Kenntnis der anderen Bände problemlos. Um die berufliche und private Weiterentwicklung der Protagonisten verfolgen zu können, sollte man sich jedoch an die Reihenfolge der Krimiserie halten. Der Schwerpunkt dieses Krimis liegt auf den rätselhaften Mordfällen, der gut nachvollziehbaren Ermittlungsarbeit und kleinen Querelen unter den Ermittlern. Als Leser stellt man Spekulationen an und rätselt munter mit. Geschickt eingebaute Wendungen machen den Krimi zu einer fesselnden Lektüre. Der Spannungsbogen wird durchgehend gehalten und endet in einem fast actionreichen Schluss. Das Privatleben der Ermittlerin umrahmt die Krimihandlung auf eine unterhaltsame, aber nicht zu umfangreiche Art und Weise und lockert die Spannung gekonnt auf. Die Charakterdarstellung ist durch die Vielschichtigkeit ebenfalls gelungen, hier werden Personen mit unterschiedlichen Facetten, Neigungen und Stärken dargestellt. Sie alle wirken sehr menschlich und authentisch. Besonders die Protagonistin Pia wurde mir mit ihrer Rolle als alleinerziehende Mutter und Kommissarin sympathisch. Sie zeigt ein enormes Mass an Flexibilität und Organisationstalent, um den Ansprüchen von Kind, Job und Privatleben gerecht zu werden. Als Handlungsort zeigt dieser Regionalkrimi die typische Ostseelandschaft mit Abbruchkanten am Meer, feucht kalten Wintern, Waldgebieten und regionalen Besonderheiten wie Eiskellern und alten Turmhügelburgen, sogenannte Motten. Diese Details machen den Krimi zu einem Leseerlebnis und versetzen direkt in die beschriebene Region. Dieser Krimi enthält alle nötigen Facetten: solide Grundspannung und logischer Aufbau, stimmige Handlung, gute Unterhaltung und sympathische Ermittler. Das weckt das Interesse auf nachfolgende Fälle um Pia Korittki.

    Mehr
    • 4
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Große Verlosung zum Leserpreis 2014: 5 Buchpakete mit je 50 Büchern!

    Die Seiten der Welt

    Daniliesing

    Lust auf eins von 5 riesigen Buchpaketen zum Leserpreis 2014? Bestimmt hat es der ein oder andere von euch schon entdeckt: Seit gestern suchen wir beim Leserpreis 2014 wieder eure Lieblingsbücher des Jahres. In insgesamt 16 Kategorien könnt ihr die Bücher und Autoren nominieren, die euch 2014 am meisten begeistert haben, ganz egal, ob euch das Buch vor Spannung bis mitten in die Nacht wachgehalten hat, ihr Tränen gelacht oder aber mitgefühlt und -gefiebert habt. Nominiert ab sofort eure persönlichen Lieblingsbücher & -autoren und ermöglicht es ihnen so, es auf unsere Shortlists für die Abstimmungsphase zu schaffen, die am 20. November beginnt. Die Bücher und Autoren, die dann wiederum die meisten Stimmen erhalten, bekommen den Leserpreis in Gold, Silber und Bronze, der am 28.11. vergeben wird! Also schnell nominieren / abstimmen / Gewinner anschauen! ---- Unsere große Verlosung für euch! Da der Leserpreis für uns jedes Jahr wieder etwas ganz Besonderes ist, möchten wir unsere Freude daran mit euch teilen. Wir werden nach der Bekanntgabe der Leserpreis-Gewinner insgesamt 5 Buchpakete mit jeweils 50 Neuerscheinungen verlosen. Fünf Gewinner dürfen sich also über eine ordentliche Ladung neuen Lesestoff freuen! Und wer kann nicht schöne neue Bücher gebrauchen? 1. Um an der Verlosung teilzunehmen, gibt es verschiedene Möglichkeiten - 3 der 5 Buchpakete verlosen wir unter allen Bloggern, die auf ihrem Blog über den Leserpreis berichten und darauf verlinken. Bitte teilt uns den Link zu eurem Blogbeitrag hier in einem Kommentar mit (wer mir schon eine E-Mail mit dem Link geschickt hat, muss dies nicht doppelt tun). http://www.lovelybooks.de/leserpreis/ Grafiken zum Einbinden in den Blog findet ihr hier. 2. Wenn ihr keinen Blog habt, könnt ihr alternativ auf den Social Media Kanälen wie Facebook, Twitter, Google + usw. auf den Leserpreis hinweisen. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 2 Buchpakete mit 50 Büchern. Wichtig ist hier, dass ihr euren Beitrag öffentlich teilt und ihn uns hier verlinkt. Bitte verlinkt in eurem Kommentar hier direkt auf eurer Posting und nicht auf euer gesamtes Profil. Außerdem müssen in eurem Social-Media-Posting unbedingt der und der Hashtag #Leserpreis enthalten sein. http://www.lovelybooks.de/leserpreis/ 3. Ihr habt weder einen Blog, noch seid ihr auf einem der Social Media Kanäle aktiv? Dann verratet uns hier in einem Kommentar das beste Buch, das ihr in diesem Jahr gelesen habt. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 5 einzelne Bücher, die die jeweiligen Gewinner auf ihren Wunschzetteln haben. Ihr dürft natürlich auch 1 & 2 oder 1, 2 & 3 kombinieren und so eure Chancen steigern :-) Wir wünschen euch ganz viel Spaß & bitte vergesst nicht, eure Lieblingsbücher zu nominieren & später abzustimmen! PS: Die angehängten Bücher und die auf dem Foto sind ein Beispiel, was sich im Buchpaket befinden könnte. Wir haben hier aber eine ganz bunte Auswahl und ihr könnt euch dann von einem riesigen Überraschungsbuchpaket begeistern lassen :)

    Mehr
    • 1298
  • Pia Korittkis neunter Fall

    Ostseesühne

    Ani

    Pia Korittkis neuester Fall führt sie nach Groß Tensin, auf den Bauernhof der Familie Fuhrmann. Dort entdeckt der Postbote einen im Feuerlöschteich treibenden Leichnam. Die Fuhrmanns sind spurlos verschwunden. Eine genauere Untersuchung der näheren Umgebung stellt die Polizei vor ein weiteres Rätsel. Denn im Eiskeller, der ebenfalls auf dem Grund der Fuhrmanns liegt, befindet sich die Leiche eines jungen Mädchens. Im Dorf kursieren die wildesten Gerüchte, denn bereits vor Jahren soll ein Mädchen auf dem einsamen Hof gefangen gehalten worden sein.... "Ostseesühne" ist bereits der neunte Fall für Pia Korittki. Der Einstieg in den aktuellen Fall gelingt auch ohne Vorkenntnisse aus den anderen Bänden mühelos. Um die beruflichen und privaten Nebenhandlungen, und die Weiterentwicklung der Protagonisten zu verfolgen, ist allerdings, wie bei jeder anderen Bücherserie auch, die Einhaltung der Reihenfolge sinnvoll.   Der Krimi startet bereits sehr spannend. Es gelingt der Autorin hervorragend, die aufgebaute Spannung durchgehend zu halten und am Ende sogar noch zu steigern. Pia Korittki hat es mit einem äußerst verzwickten Fall zu tun, bei dem es zu einigen unerwarteten Wendungen kommt. Dadurch ist die Suche nach dem Täter spannend bis zum Schluss. Obwohl erfahrene Krimileser durchaus den Hauch einer Ahnung verspüren könnten, wer die Morde begangen hat, sorgen geschickt ausgelegte Spuren dafür, dass man nicht genau weiß, was man nun eigentlich glauben soll. Die Ermittlungen des Teams sind interessant und durch die kleineren Reibereien untereinander, wirkt die Arbeit sehr lebendig. Der Anteil der Ermittlungen und der privaten Nebenhandlungen ist sehr gut aufeinander abgestimmt. Man bekommt einen interessanten Einblick in das Privatleben der Ermittler, sodass sie menschlich, und ihre Handlungen glaubhaft und nachvollziehbar wirken. Dadurch ist die gesamte Erzählung durchgehend interessant und liest sich beinahe von selbst. Obwohl ich vorher noch keinen Pia-Korittki-Krimi kannte, ist mir der Einstieg in die Reihe mühelos gelungen. "Ostseesühne" konnte mich durch sympathische Charaktere, eine spannende Kriminal- und interessante Nebenhandlungen überzeugen. Ich freue mich deshalb schon sehr auf weitere Fälle und werde mit die Wartezeit mit den vorher erschienenen Bänden vertreiben.

    Mehr
    • 3
  • Ostseesühne..

    Ostseesühne

    Babecat

    29. August 2014 um 08:56

    Die Geschichte könnte gut sein.. Leider versteht es die Autorin nicht, die gute Grundgeschichte auszugestalten oder Spannung zu erzeugen. Farblose Charaktere, die nicht überzeugen. Krimis laufen ja eigentlich alle nach dem selben Schema ab, daher ist es wichtig den handelnden Personen Charakter zu verleihen, Ecken und Kanten einzubringen, Marotten etc. Hier ist das "Highlight" ein schwuler Beamter, und einer der feine Schuhe im Schlamm trägt.. Nicht gerade einfallsreich.. Stellenweise hatte ich den Eindruck, dass eine gelangweilte Mutti zwischen Windelwechseln und Wäsche waschen mal eben ein paar Zeilen geschriebn hat. Ich werde diese Buchreihe nicht weiterlesen. Schade ums Geld!

    Mehr
  • Pia ermittelt wieder

    Ostseesühne

    Herbstrose

    Im Feuerlöschteich des Röperhofes liegt eine Leiche. Der Briefträger von Groß Tensin an der Ostsee entdeckt sie bei der morgendlichen Postzustellung als erster. Die Bewohner des alten, heruntergekommenen Bauernhofes, Armin und Elsa Fuhrmann und ihr 16-jähriger zurückgebliebener Sohn Thilo, sind spurlos verschwunden. Mit den Ermittlungen werden Kriminaloberkommissarin Pia Korittki aus Lübeck und ihr Kollege Heinz Broders betraut. Bald wird auf dem Gelände eine weitere Leiche entdeckt … „Ostseesühne“ ist nicht der erste Fall, in dem Pia Korittki ermittelt. Man muss die anderen Fälle nicht gelesen haben, um sofort in das Geschehen einsteigen zu können. Nach und nach erfährt man ausreichend  Einzelheiten aus Pias Leben, ihrem Umfeld und dem ihrer Kollegen. Die Autorin Eva Almstädt hat hier einen überraschend angenehmen Krimi geschrieben, der sehr gut ohne die sonst üblichen, bis ins kleinste Detail gehenden, ekelhaften Beschreibungen auskommt. Der Schwerpunkt liegt eindeutig auf der vielschichtigen Ermittlungsarbeit, die logisch und gut nachvollziehbar beschrieben ist. Vermutungen und Spekulationen ziehen den Leser in den Bann und laden zum Miträtseln förmlich ein. Spannung ist von Anfang an gegeben und steigert sich geschickt bis zum furiosen, actionreichen Schluss. Alles fügt sich dann schlüssig zusammen. Aber auch das Privatleben der Protagonisten kommt nicht zu kurz. Als alleinerziehende Mutter eines 2-jährigen Sohnes gibt es auch hier genügend Probleme, die bewältigt werden müssen. Sehr einfühlsam geht die Autorin auch darauf ein und Pia gewinnt im Laufe der Geschichte immer mehr an Sympathie. Der flüssige klare Schreibstil und die insgesamt gut heraus gearbeiteten Charaktere machen das Lesen zu einem Vergnügen. Fazit: Ein gut gemachter, logisch aufgebauter und stimmig gelöster Krimi, der gut unterhält und Lust auf weitere Fälle der Lübecker Kriminaloberkommissarin Pia Korittki macht. 

    Mehr
    • 3

    Arun

    11. July 2014 um 21:54
  • Ländlich schräger Thriller

    Ostseesühne

    heinz60

    Inhalt: "Im Feuerlöschteich auf einem Bauernhof entdeckt ein Postbote eine halb verweste männliche Leiche. Von den Bewohnern des Hofes, einem Ehepaar und seinem 16-jährigen als zurückgeblieben geltenden Sohn, fehlt jede Spur. Pia Korittki übernimmt die Ermittlungen - und findet heraus, dass vor Jahren ein merkwürdiges Gerücht im Dorf kursierte, dem jedoch nie jemand nachgegangen ist: Auf dem Hof soll damals ein Mädchen gefangen gehalten worden sein ..." Das zweite Buch eines regionalen Autors das ich bisher gelesen habe. Spannend aufgebaute Geschichte mit vielen Verknüpfungen zum tatsächlichen Leben. Eine Leiche im Feuerlöschteich, die nicht gleich identifiziert werden kann, eine zweite Leiche im Eiskeller, die verhungert ist und die verschwundenen Besitzer eines Aussiedlerhof als Anfang eines Romans. Ein Postbote, der die Leiche findet und immer wie zufällig am richtigen Ort ist. Ein weiteres verschwundenes Mädchen, daß später in der Brandruine des Bauernhauses gefunden wird. Reale tägliche Probleme bei Zeugen, Verdächtigen und außenstehenden Beteiligten geben dem Krimi ein spanndes Gerüst für eine lesenswerte Story. Der Roman hat mich begeistert, weil er sich aus dem Einheitsbrei vieler Romane deutlich hervor tut. Ich warte mit Spannung auf die nächste Erscheinung. Vielen Dank, daß ich an der Leserunde teilnehmen durfte.

    Mehr
    • 3

    Arun

    01. July 2014 um 00:40
  • *+* Ein Fall für mich *+*

    Ostseesühne

    Irve

    * Ein Fall für mich * Beschreibung: Im Feuerlöschteich auf einem Bauernhof entdeckt ein Postbote eine halb verweste männliche Leiche. Von den Bewohnern des Hofes, einem Ehepaar und seinem 16-jährigen als zurückgeblieben geltenden Sohn, fehlt jede Spur. Pia Korittki übernimmt die Ermittlungen – und findet heraus, dass vor Jahren ein merkwürdiges Gerücht im Dorf kursierte, dem jedoch nie jemand nachgegangen ist: Auf dem Hof soll damals ein Mädchen gefangen gehalten worden sein …(Quelle: Bastei Lübbe) . Das Cover: Es zeigt vermutlich einen Teil des Röperhofs, dem Fundort zweier Leichen. Ein Teil des Bauernhauses ist zu sehen, ebenso ein Teil der umgebendes Landschaft. Sieht eigentlich ganz nett aus, jedoch verheißen die dunklen Wolken nichts Gutes….zumal schon die Möwen das Weite suchen. . Meine Meinung: Unvermeidlich wie es bei mir ist, bilde ich mir schon bei der Betrachtung des Covers eine Meinung zum Buch. Erwartungen erheben sich, ebenso wie die Hoffnung, das Buch möge entweder wirklich so sein wie ich es mir ausmale, oder aber dass es hoffentlich einen ganz anderen Weg einschlägt. Was ich zuerst dachte, als ich mir „Osteseesühne“ ansah war, dass es vielleicht und hoffentlich ein Buch voller Gegensätze sein könnte. Die heimelige Ostsee-Atmosphäre wird von den dunklen Wolken bedroht…. Wie wird dann die Geschichte sein? . Nach dem Zuklappen des Buchdeckels bin ich froh, dass meine Erwartungen erfüllt wurden. Ich erlebte wirklich einen bunten Mix aus Idylle und Chaos, Hoffnungen und Ungewissheit. Ruhige Erzähl-Phasen wechselten sich ab mit absoluter Spannung. Vieles war undurchsichtig, klärte sich später aber zum Glück auf. Was mir sehr gefiel war, dass einiges vorhersehbar war, mich aber ziemlich zum Schluss eine absolut unerwartete Wendung erwartete. Wenn ich mit allem gerechnet hätte, mit dieser Auflösung auf keinen Fall! . . Ich gebe es zu, Pia Korittki, die ich erst in diesem Fall kennenlernte, war mir ziemlich schnell sympathisch. Ein wenig tat sie mir leid, wie sie ihre Rolle als alleinerziehende Mutter und ihren Kommissars-Job, der sehr viel Flexibilität voraussetzt, unter einen Hut bekommen musste. Es war schon manchmal eine Gratwanderung, den sie gehen musste, um Job, Kind und auch ihrem eigenen Glück gerecht zu werden. Zunehmend legte ihr der Kindsvater noch Steine in den Weg und leider endet dieser Kriminalroman diesbezüglich mit einem Cliffhanger. Logisch, dass ich nun unruhig mit den Hufen scharre, bis endlich der nächste Fall der patenten Kommissarin den Weg in die Buchläden findet. . Nicht nur wegen dieses privaten Teils, des Roman-Parts, des Buches sehne ich eine Fortsetzung herbei. Denn auch den Fall an sich fand ich sehr überzeugend, sodass ich Frau Korittki demnächst gerne wieder bei der Arbeit über die Schulter schauen würde. . Bis auf einige kleine „Schleifen“ in der Geschichte fand ich diese durchgehend ansprechend erzählt. Spannung und Entspannung wechselten sich angenehm ab. Die Charaktere, die zum Tragen kamen, wurden detailliert beschrieben, teilweise auch etwas mysteriös und geheimnisumwittert, was mich während des gesamten Krimis über immer wieder fesselte. . . Was ich sehr schade fand war, dass alle Fragen, die sich mir im Laufe des Buches stellten, alle bis kurz vor Schluss unbeantwortet blieben. Dann jedoch wurde ich von der Vielzahl an Antworten wie von einer Lawine überrollt. Das passte so gar nicht zu dem ausführlichen Stil bis zu diesem Punkt des Kriminalromans. Bisher wurde detailliert und genau geschildert und beschrieben und es wäre schön gewesen, wenn die Auflösung aller offenen Punkte mehr Raum hätte bekommen können. Jedoch: Alle meine wirren Fäden wurden entknotet und zum Schluss lag der komplette Fall wie ein ordentlich aufgewickeltes Wollknäuel da. . Ganz toll ist es für mich als Ostee-Fan, dass dieser Krimi die „Ostsee“ im Titel nicht nur einfach so trägt. Hin und wieder blitzt schon der Lokalkolorit auf. Sei es, wenn es sich um die dortigen Städte handelt, oder es sich um die Mentalität der Ostsee-Dörfler dreht. Dieses Fleckchen Erde, mit seinen Eigenarten und Besonderheiten, erkannte ich in diesem Kriminalroman oft wieder. . Mein Fazit: Auch wenn ich ein paar kleine Kritikpunkte angemerkt habe, möchte ich dieses Buch allen Krimifans empfehlen, egal ob Ostsee-Fan oder nicht. Ich vergebe 4 von 5 Sternen. . Infos zum Buch: „Ostseesühne“ von Eva Almstädt ist Pia Korittkis neunter Fall. Die Erstauflage des Buches ist am 15.04.2014 unter der ISBN: 978-3-404-16928-3 bei Bastei Lübbe erscheinen. Der Kriminalroman umfasst 367 Seiten und ist ebenfalls als eBook und Hörbuch erschienen.

    Mehr
    • 3

    Arun

    09. June 2014 um 13:52
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2014

    kubine

    Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2014 und endet am 31.12.2014. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 18.12.2013 bis 31.12.2014 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2014 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2014, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2014-1043761200/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich, Der Einsendeschluss für gelesene Bücher 2014 ist der 06.01.15. Allerdings müssen die Bücher im Dezember begonnen worden sein! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1.Eka 2. mabuerele 3. Wildpony 4. dorli 5. Brilli 6. LibriHolly 7. Weltverbesserer 8. elisabethjulianefriederica 9. flaschengeist1962 10. Postbote 11.danzlmoidl 12. Antek 13. sonjastevens 14. Matzbach 15. Schneckchen 16. rumble-bee 17. saku 18. wiebykev 19. Machi 20. Huschdegutzel 21. Buchrättin 22. liarabe Gelesene Bücher Januar: 20 Gelesene Bücher Februar: 51 Gelesene Bücher März: 75 Gelesene Bücher April: 53 Gelesene Bücher Mai: 49 Gelesene Bücher Juni: 46 Gelesene Bücher Juli: 43 Gelesene Bücher August: 48 Gelesene Bücher September: 41 Gelesene Bücher Oktober: 43 Gelesene Bücher November: 55 Gelesene Bücher Dezember: 52 Zwischenstand: 576 Bücher Team Thriller: 1. ginnykatze 2. MelE 3. eskimo81 4.SchwarzeRose 5. xXeflihXx 6. Nenatie 7. Jeanne_Darc 8. bookgirl 9. Carina2302 10. Seelensplitter 11. Eskarina* 12. takaronde 13. BuchblogDieLeserin 14. Kitayscha 15. Synic 16. Kaisu 17. Ginger_owlet 18. Bücherwurm 19. Mira123 20. Samy86 21. britta70 22. kvel 23. dieFlo 24. JessyBlack 25. Sternenstaubfee 26. Janosch79 27. igela Gelesene Bücher Januar: 22 Gelesene Bücher Februar: 35 Gelesene Bücher März: 39 Gelesene Bücher April: 57 Gelesene Bücher Mai: 59 Gelesene Bücher Juni: 40 Gelesene Bücher Juli: 45 Gelesene Bücher August: 34 Gelesene Bücher September: 31 Gelesene Bücher Oktober: 30 Gelesene Bücher November: 45 Gelesene Bücher Dezember: 61 Zwischenstand: 498Bücher

    Mehr
    • 2148
  • Mord im Dorf

    Ostseesühne

    kellermaeuse

    25. May 2014 um 08:53

    Ein Postbote findet auf seiner Tour durch das Dorf einen Leiche im Feuerlöschteich. Die Besitzer des Hofes sind spurlos verschwunden. Und der Tote im Teich kein Familienmitglied.  Pia und ihr Team fangen an zu ermitteln und stoßen nicht nur auf dunkle Geheimnisse sondern auch noch auf eine weitere Leiche. Doch wirklich weiter kommen die Ermittler von K1 nicht. Und dann verschwindet noch ein Mädchen. Ich muss schon sagen, das ich sehr gespannt war auf den neuen Korittki-Krimi. Denn der letzte war doch schon sehr spannend. Und auch von diesem wurde ich nicht enttäuscht. Eva Almstädt- Krimis werden von mal zu mal besser und spannender. Was mir am meisten gefällt das Pia zwar ein Privatleben in dem Buch hat, das aber nicht ganz so vordergründig ist wie bei anderen Autoren. Es wird zwar immer wieder mal Seitenweise beschrieben ist aber nicht Dauer präsent. Obwohl ich sagen muss das sich Hinnark immer mehr zum A... entpuppt. Und ich hoffe das er mit der Nummer nicht durch kommt. Der Fall selber war wirklich sehr spannend. Und das obwohl ich seit Seite 192 einen Verdacht hatte wer der Mörder sein könnte.  Ich sollte recht behalten.  Mein Fazit :Dieses Buch fand ich noch spannender als den Vorläufer. 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks