Eva Bakos Die Villa im Veneto

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Villa im Veneto“ von Eva Bakos

In die Witwenidylle der verträumten Villa im Veneto, in der Judith zwischen den glücklichen Erinnerungen an ihren verstorbenen Mann, den Kunstmaler Ivo, lebt, bricht eines Tages die Journalistin Steffa ein. Daß sie nur vorgibt, eine Biografie Ivos schreiben zu wollen, ahnt Judith bald, und allmählich kommt sie dahinter, daß die Journalistin und ihren toten Mann ein Geheimnis verbindet … (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Stöbern in Romane

Töte mich

Typisch Nothomb: Man legt das Buch nicht mehr aus der Hand bis man es zu Ende gelesen hat!

PaulaAbigail

Unsere Seelen bei Nacht

Welch zarter, schmerzender Roman über die Liebe in späteren Jahren, über die Hoffnung und für mehr Mut, dem Herz freien Lauf zu lassen!

DieBuchkolumnistin

Ein Zuhause für Percy

meist zu kindlich gehalten - wäre mit kleinen Abänderungen besser für eine andere Altersgruppe geeignet

Gudrun67

Underground Railroad

Grandios

queenbee_1611

Heimkehren

Schön erzählte Geschichte

queenbee_1611

Das Ministerium des äußersten Glücks

Mein persönliches highlight in diesem Jahr, unbedingt zu empfehlen

Milagro

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen