Eva Berberich

(60)

Lovelybooks Bewertung

  • 84 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 17 Rezensionen
(15)
(24)
(11)
(6)
(4)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Geschichten über Katzen und Bücher

    Die Bücherkatze

    Blacksally

    08. September 2018 um 10:48 Rezension zu "Die Bücherkatze" von Eva Berberich

    Cover: Das Cover ist unglaublich süß und schön aufgemacht. Allgemein ist das Buch eher handlich und kleiner als ein allgemeines Taschenbuch. Es liegt gut in der Hand und lässt sich schön lesen. Das Buch: Bücher über Katzen und Katzen, die Bücher lesen. Das ist eine interessante Mischung und genau darum geht es in diesem Buch. In diesem Buch sind über 20 Kurzgeschichten über Katzen und Bücher enthalten, die sehr unterschiedlich sind. Wie es normalerweise bei solchen Büchern ist, gefallen mir manche Geschichten mehr als andere, ...

    Mehr
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 3281
  • Leider nichts für mich...

    Die Bücherkatze

    MaikeSoest

    10. May 2018 um 19:20 Rezension zu "Die Bücherkatze" von Eva Berberich

                                             Inhalt Erzählungen Von Menschen, Katzen und Büchern Die Katze, das unbekannte Wesen. Wir glauben, alles über sie zu wissen, aber eigentlich wissen wir nichts. Sie ist vertraut mit seltsamen Dingen, die uns verborgen bleiben, und schnurrt sich durch Jahrtausende. Keines der rätselhaften Geschöpfe, die durch diese Geschichten schleichen, ist wie das andere: berühmte und gänzlich unbekannte Katzen, wirkliche, geträumte, poetische, sichtbare, unsichtbare, göttliche – und auch ...

    Mehr
  • Liebevoll zusammengestellte Hommage an unsere Samtpfoten

    Die Bücherkatze

    NiliBine70

    21. January 2018 um 10:58 Rezension zu "Die Bücherkatze" von Eva Berberich

    Inhalt: Geschichten über Katzen... wer weiß sie als Katzenfreund nicht zu erzählen, oder hat nicht schon unzählige gehört, gelesen. An einem Ort so viele unterschiedliche Betrachtungsweisen der Samtpfoten versammelt zu finden, ist mitreißend, berührend, manchmal nachdenklich stimmend und ja, auch schon mal etwas melancholisch. Katzen, die der Geschichte Geschichte eingehaucht haben, ob nun ersonnen oder tatsächlich, sie alle haben ihren Pfotenabdruck hinterlassen und selbst am Himmel findet man sie. Also hereinspaziert in eine ...

    Mehr
  • Leider eher langweilig als unterhaltend.

    Alles für den Kater

    Schneekatze

    31. March 2015 um 21:54 Rezension zu "Alles für den Kater" von Eva Berberich

    Klappentext: "Mit einem lauten Scheppern tritt oder vielmehr springt der Kater Mephisto-pheles ins Leben der Erzählerin, und von da an ist es mit ihrer Ruhe vorbei. Kein Blumentopf, kein Schälchen Milch, kein Sofakissen und keine frisch-gebügelte Bluse sind vor Stoffele sicher. Zum Glück kann er sprechen, so daß einer höchst gebildeten Konversation mit der Schriftstellerin wenig im Weg steht. Die ganze Welt läßt er sich von ihr erklären, und seine Wißbe-gierde wird eigentlich nur von seiner Eitelkeit übertroffen. Er ist nun mal ...

    Mehr
  • Geschichten um eigenwillige Tiere und willige Menschen

    Der Kater, der nicht reden wollte

    Armillee

    23. October 2013 um 11:55 Rezension zu "Der Kater, der nicht reden wollte" von Eva Berberich

    'Am Anfang war der Teufel Mephistopheles Stoffele. Der schwarze Kater mit der weissen Schwanzspitze, dem ich - wie er oft zu sagen pflegte - zugelaufen war, der ein Jahr lang mein Leben bereichert hat und vom Dach gefallen ist, als er mir einen Stern vom Himmel herunterholen wollte.' So fängt es auf der ersten Seite an. Heiteres, besinnliches aus dem Leben von zwei Tieren mit zwei Menschen. Auch hier agieren die Tiere fast wie Menschen und kommunizieren kindlich-altklug-naiv. Mein Cober zeigt eine Katze zum Sprung bereit, während ...

    Mehr
  • Kater Schlumpel und die Neugier

    Nicht ohne meinen Kater!

    Armillee

    23. October 2013 um 11:35 Rezension zu "Nicht ohne meinen Kater!" von Eva Berberich

    Wieder ein Buch, dass nur wegen dem Cover den Weg in mein Regal fand. Tiere, die sprechen und mit ihrer Umwelt kommunizieren wie Menschen, waren mir schon immer suspekt. Anders, wenn die Tiere in Büchern 'denken' und die Menschen das versuchen zu interpretieren. Kater Schlumpel ist in ungefähr auf dem Stand eines kleinen Kindes: wissbegierig und altklug. - Was ist das? - Da wohnt meine Brille. Was ist Würde...? Wo sieht man die..? usw. Und das..? - Eine Pillendose. Und das...? - Etwas angenehmes, da kommt ein Teelicht rein und es ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Kater, der nicht reden wollte" von Eva Berberich

    Der Kater, der nicht reden wollte

    mabuerele

    22. July 2011 um 19:00 Rezension zu "Der Kater, der nicht reden wollte" von Eva Berberich

    Eva Berberich erzählt das Leben mit ihren Katzen. Im Gegensatz zu "normalen" Katzen sprach die Katze Schlumpel. Dann kam das Katzenkind Schnuff in die Familie. Doch der kleine Kater wollte nicht reden. Amüsant und humorvoll sind die Gespräche zwischen Frauchen und Katze. Man unterhält sich über Gartenzwerge, Urknall und die Frage, was Zeit ist. Als Konrad einen Bandscheibenvorfall hat, empfiehlt ihm Schlumpel, es mal auf vier Pfoten zu versuchen… Das Katzenkind Schnuff wird von Schlumpel erzogen. Sie macht ihm klar, dass Frauen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Nicht ohne meinen Kater!" von Eva Berberich

    Nicht ohne meinen Kater!

    Buechereule

    20. March 2011 um 14:49 Rezension zu "Nicht ohne meinen Kater!" von Eva Berberich

    Klappentext: Sie ist die personifizierte Neugier. Sie hinterfragt alles. Sie ist süchtig nach Zeitungen. Sie hält sich als Stubentiger für den besseren Menschen. Und sie hat selbst Konrad, den Mann im Leben ihrer Tür- und Dosenöffnerin, von sich und ihresgleichen überzeugt: Schlumpel, dieses “Muster an Anmut und Eleganz” und “Schmuddelkatze” in Personalunion, die seit drei Jahren das Dasein der Erzählerin verschönert und bereichert. Ein Leben ohne Katze wäre für sie nicht vorstellbar. Dass aber auch der anfänglich so reservierte ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Glück ist eine Katze" von Eva Berberich

    Das Glück ist eine Katze

    Buechereule

    19. March 2011 um 17:34 Rezension zu "Das Glück ist eine Katze" von Eva Berberich

    Klappentext: »Eine anständige Katze ignoriert grundsätzlich alles, was auch nur entfernt nach einem Befehl klingt.« Die Erzählerin weiß, wovon sie spricht, ist doch die Katze, die ihr da in einer Schachtel vor die Haustür gelegt wurde, nicht ihre erste. Ein rotgetigertes, grünäugiges Etwas blickt ihr erwartungsvoll entgegen und übernimmt sofort den Befehl über das Haus, seine Bewohner und den Rest der Welt. Und »Schlumpel« ist glücklich, solange Konrad nicht in der Nähe ist. Doch ausgerechnet dieser Mann, der mit Katzen so gar ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.