Eva Bolsani

 3.8 Sterne bei 5 Bewertungen

Alle Bücher von Eva Bolsani

Neue Rezensionen zu Eva Bolsani

Neu

Rezension zu "Weihnachten mit Hund und Millionär - Eine Kurzgeschichte" von Eva Bolsani

Angenehm lockere Liebesgeschichte
Yoyomausvor 3 Monaten

Zum Inhalt:
Kurz vor Weihnachten geht bei Holly so ziemlich alles schief: Der Mietvertrag für ihren Antiquitätenladen wird gekündigt und dann lässt sie sich auch noch von ihrer Schwester überreden, auf einen Hund aufzupassen.
Während Holly sich bemüht, die Bedürfnisse ihres vierbeinigen Mitbewohners kennenzulernen, schmiedet sie schon ein Plan, wie sie den Rauswurf abwenden kann: Ein kleiner Flirt mit dem reichen Kerl, der ihr die Kündigung geschickt hat, und schon wird er einsehen, dass ihr Laden bestehen bleiben muss. Dumm nur, dass an den smarten Millionär einfach nicht ranzukommen ist. Stattdessen läuft ihr ständig der nette Simon mit seinem Hund Jack über den Weg.
Wer wird am Ende Hollys Herz erobern?

Cover:

Das cover ist recht schlicht gehalten. Auf der unteren Hälfte sieht man unter der Überschrift ein Bild von zwei Hunden vor weihnachtlicher Kulisse sowie in einem Herz eingeblendet ein glücklich lächelndes Paar. An sich sehr passend, auch wenn ich es nicht besonders gelungen finde. Aber für einen kostenlosen eshort vollkommen okay.

Eigener Eindruck:
Holly liebt ja eigentlich die Weihnachtszeit, wäre da nicht die Tatsache, dass man ihr kurz vor Weihnachten ihren Laden schließen will, indem man einfach den Mietvertrag nicht erweitert. Und nicht nur das. Ihre Schwester steht plötzlich mit dem Hund ihrer Schwiegermutter vor der Tür und Holly soll auf eben jenen aufpassen, bis diese aus dem Urlaub zurück sind. Ehe Holly sich versieht ist sie Babysitter und das obwohl sie kaum Ahnung von Hunden hat. Doch Hund und Weihnachten rücken ein bisschen in den Hintergrund, denn Holly hat einen Plan. Sie will den Chaf der Immobilienfirma, die das Haus verwaltet um den Finger wickeln und so erzielen, dass sie ihren Laden behalten kann. Dabei versteift sie sich dermaßen auf dieses Vorhaben, dass sie ihre neue Gassi-Geh-Bekanntschaft mit dem attraktiven Simon und seinem Hund Jack immer mehr verkennt. Denn der attraktive Mann hat sich scheinbar in Single Holly verguckt - aber die rennt blind ihrem Plan hinterher. Ob das gut gehen kann?

Mit den eshorts ist das ja immer so eine Sache. Nicht immer halten sie das, was sie vom Inhalt her versprechen. aber ich muss ehrlich zugeben, dass mir diese kostenlose eshort wirklich sehr zugesagt hat. Sicherlich hat er an bestimmten Stellen seine Ecken und Kanten, wo man sich einfach mehr Ausführungen  gewünscht hätte. Aber im Großen und Ganzen ist der eshort hier einfach genial. Wir bekommen eine wunderbar lockere und vor allem weihnachtliche Geschichte präsentiert, bei der man einfach Spaß hat, alles zu verfolgen. Schnell sind einem die Charaktere sehr sympathisch, auch wenn man Holly für ihre Blindheit gegenüber Simon einfach nur ohrfeigen will. Trotzdem muss man aber immer wieder schmunzeln und kann den eshort einfach nicht mehr weg legen.

Fazit: 
Dieser eshort lohnt sich!  
4 von 5 Sterne

Daten:
Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 2040 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 37 Seiten
Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (25. November 2016)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B01MRPNDZP

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Verwünscht, verhext, verzaubert - Eine Kurzgeschichte" von Eva Bolsani

Absolut lesenswert <3
Skybabevor 4 Jahren

Eva Bolsani hat mit "Verwünscht, verhext, verzaubert" eine wunderbare unterhaltsame Kurzgeschichte geschrieben, die mich trotz
der Kürze wirklich verzauberte.
Die Geschichte wird aus der Sicht Janas erzählt, deren Kollegin Rosie sich in ihren gemeinsamen Chef verliebt und deshalb sogar die Hilfe einer Hexe in Anspruch nimmt. Scharlatanerie denkt sich Jana und beginnt der Sache auf den Grund zu gehen.
Obwohl es sich hier nur um eine Kurzgeschichte handelt, war ich sofort in der Geschichte gefangen und konnte ohne Probleme die Handlungen und Gedanken Janas nachvollziehen. Sie ist ein sehr sympathischer, liebevoller und hilfsbereiter Charakter, den ich sehr schnell ins Herz geschlossen habe.

Eine tolle Kurzgeschichte für die Unterhaltung zwischendurch, die einem prima eine Bahnfahrt, Autofahrt oder Mittagspause verkürzen kann.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung für alle Leser, die eine kurzweilige unterhaltsame Geschichte fürs Herz suchen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Verwünscht, verhext, verzaubert - Eine Kurzgeschichte" von Eva Bolsani

Sorgt für kurzweilige Unterhaltung
Liennevor 4 Jahren

Janas Kollegin Rosie hat sich unsterblich in ihren gemeinsamen Chef verliebt. Nur, dass dieser sich wenig für die unscheinbare Büroangestellte interessiert.
Abhilfe soll der Rat einer Kräuterhexe schaffen. Dumm nur, dass deren Ratschläge nicht nur Rosies Portmonee, sondern auch Janas Nerven strapazieren.
Kurz entschlossen beschließt Jana, die Hexe aufzusuchen. Doch statt einer runzeligen Alten trifft sie auf deren attraktiven Nachbarn Nick …

Meine Meinung:
Eine kurze, nette Geschichte über die Wege der Liebe, humorvoll erzählt,  sorgt es für kurzweilige Unterhaltung. Eine schöne Geschichte für Zwischendurch!

Die Charaktere lernt man nur ganz oberflächlich kennen, wie das bei Kurzgeschichten oftmals der Fall ist.

Fazit:
Insgesamt eine nette und unterhaltsame Geschichte für Zwischendurch.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

Worüber schreibt Eva Bolsani?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks