Eva Breunig Das Casting

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Casting“ von Eva Breunig

Kaum auf der neuen Schule, schon ist Tina wieder eine Außenseiterin. Sie schafft es nicht, Freundschaften zu schließen und dazuzugehören - sie ist einfach zu schüchtern. Und dann kommt auch noch der Casting-Wettbewerb "Deutschlands coolster Teenie-Star" an die Schule! Alle machen begeistert mit, nur Tina verkriecht sich. Vom Starruhm wagt sie nicht mal zu träumen! Und singen kann sie sowieso nicht, denkt sie. Doch die Mitglieder der Band "Seven for Heaven" brauchen Tina. Ohne sie haben sie keine Chance auf einen Sieg. Denn Tina hat eine einzigartige Begabung ... Ab 12 Jahren.

Gut, aber nichts besonderes

— Liberace
Liberace

Stöbern in Jugendbücher

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Eine Welt voller Glamour, Geheimnissen & Lügen - Grandioses Highlight

cityofbooks

Bad Boys and Little Bitches

Spannendes Ende und man bekommt Lust auf mehr! :)

Symphonia98

Glücksspuren im Sand

Eine wundervolle und schöne Geschichte zum mitfiebern!

phia_ooo

Kieselsommer

Eine Sommerlektüre über Eifersucht, die meiner Meinung ein bisschen zu übertrieben ist.

phia_ooo

Einzig

Ein Buch zum Nachdenken!

phia_ooo

Die 100 - Rebellion

Ein neues Abenteuer und neue Gefahren. Ich war sofort wieder in der Geschichte drin und habe mit Clarke und Co. mitgefiebert.

NickyMohini

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Casting" von Eva Breunig

    Das Casting
    heaven4u

    heaven4u

    06. October 2012 um 17:56

    Tina ist auf dem Weg in ihr neues Internat. Eigentlich hat sie darauf keine Lust, weil sie hier eh wieder der Außenseiter sein wird - aber dem ist nicht so. Sie wird von den anderen Mädchen aufgenommen und lernt, dass jeder Schwächen hat. Als dann noch ein Castig ansteht für "Deutschland sucht den Teenie-Star" sind alle hellauf begeistert, jeder will gewinnen. Leider entsteht dadurch viel Missgunst und Streit. Die Idee der Schulleitung, für die finale Aufgabe ist allerdings so schwer, dass es nur eine Lösung gibt. "Das Casting" ist der erste Teile einer bisher vierteiligen Reihe rund um der Ereignis "Deutschland sucht den Teeniestar". Das Buch hat mir sehr gut gefallen, obwohl es ab 12 Jahren ist und ich lange nicht mehr in die Zielgruppe gehöre. Die Internatsatmosphäre und auch das Miteinander hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist leicht und locker und es gibt immer wieder Überraschungen. Der Glaube spielt eine zentrale Rolle, das solle man wissen, bevor man das Buch liest. Es passt aber sehr gut zu diesem Roman und wirkt nicht aufgesetzt. Tina wird sozusagen behutsam herangeführt. Nicht nur für junge Lese gut geeignet, ich fand es sehr gut und bin auf die weiteren Bände sehr gespannt!

    Mehr