Eva Dambacher

Lebenslauf von Eva Dambacher

Eva Dambacher, 1949 geboren, war von 1973 bis 2011 Diplombibliothekarin am Deutschen Literaturarchiv in Marbach a. N.; sie veröffentlichte 1996 eine umfangreiche Dokumentation über »Literatur- und Kulturpreise 1859 – 1949« und gab 2013 zusammen mit Friedrich Pfäfflin eine dreibändige Ausgabe der »Autobiographischen Schriften und Briefe« von Ludwig Greve heraus.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Eva Dambacher

Cover des Buches Autobiographische Schriften und Briefe (ISBN: 9783835312166)

Autobiographische Schriften und Briefe

 (0)
Erschienen am 01.03.2013
Cover des Buches "Verehrte Fürstin!" (ISBN: 9783892444763)

"Verehrte Fürstin!"

 (0)
Erschienen am 01.02.2001
Cover des Buches "Wie Genies sterben" (ISBN: 9783892444756)

"Wie Genies sterben"

 (0)
Erschienen am 01.02.2001

Neue Rezensionen zu Eva Dambacher

Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks