Eva Dax , Sabine Dully Poff, Paff, Pau! Wir machen heut Radau!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Poff, Paff, Pau! Wir machen heut Radau!“ von Eva Dax

Die Pute sieht den Pfau und schon gibt’s Radau! Kakadu und Kakerlak treiben gerne Schabernack! In diesem buntfröhlichen Pappbilderbuch sammeln sich witzige kleine Schabernackgeschichten in Reimform. Tiere, die Streiche spielen, im Matsch baden oder abends ihre Mama ärgern. Toller Slapstick für die Kleinsten mit frechem Humor, den Eltern wie Kinder lieben werden. Zum Immer-und-immer-wieder-Lesen.

Kleine freche, witzige Reimegeschichten in tollen bunten Bildern erzählt

— Kinderbuchkiste
Kinderbuchkiste

Stöbern in Kinderbücher

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kleine freche, witzige Reimegeschichten in tollen bunten Bildern erzählt

    Poff, Paff, Pau! Wir machen heut Radau!
    Kinderbuchkiste

    Kinderbuchkiste

    06. August 2017 um 12:25

    Witzige, kleine "Schabernack" ReimgeschichtenMit einem Format von 20 x 16 cmist dieses Hartpappenbilderbuch für die Kleinsten nicht besonders groß dafür inhaltlich in Bild und Text um so größer.Action- und detailreich wie das Coverbild geht es auch innen weiter.Da sehen wir gleich zu Beginn eine Pyramide aus Luchs, Dachs und Fuchs. Der Fuchs hat einen riesigen Pinsel in der Pfote und malt mit schwarzer Farbe einen großen schwarzen Kreis auf einen Baumstamm, der so aussieht wie das Einflugloch eines Eulennests.Muss ich weiter ausführen was auf der nächsten Seite zu sehen ist?Die drei frechen , gemeinen Gesellen freuen sich diebisch das ihr Plan aufgeht. Getreu dem Motto "Schaden Freude ist die beste Freude" verleiten sie mit ihrer freche, witzigen Art, die eigentlich fast nur über die Bilder illustriert wird, auch uns Leser zum Schmunzeln.Der ein oder andere mag nun denken, so gemeine Dinge muss man Kindern nicht zeigen, doch ich denke, die Kinder erkennen schnell, dass es nur Scherz ist und man so etwas nicht wirklich machen sollte.Dadurch, dass sie erkennen, dass es gemein ist setzt hier unbemerkt auch ein Lerneffekt ein.Solch kleine frechen "Schabernack Geschichten, als das es der Verlag selbst bezeichnet,versprechen ein kurzweiliges "Lesevergnügen".Die kleinen Sprüche, die die Bilder begleiten sind in Reimform gehalten und verleihen den ohnehin schon unglaublich dynamischen Bildern und Handlungen noch mehr Tempo.Da jagen sich Katze, Hund und Maus. Wir lernen freche Möwen kennen, eine Pute, die sich mit fremden Federn schmückt und eine Maus...Ach, nein!Zuviel verrate ich hier nicht denn selber lesen macht viel mehr Spaß.Nur so viel, es eignet sich auch als Gute Nacht Buch, denn zum Ende bringt uns das Känguru zu Ruh, oder vielleicht doch nicht?Sicherlich gibt es nach dem Betrachten dieses Büchleins witzige Träume.*Dully & Dax haben es wieder einmal geschafft unsere Lachmuskeln zu strapazieren. Diese witzigen Bilder vereint mit den kecken Reimen machen nicht nur Kindern, gleich welchen Alters Spaß.*Unsere Lesekinder hatten sehr viel Spaß!Sie sind mit den Bildern mit gegangen blieben nicht mehr ruhig sitzen und kommentierten jedes Bild und jede Handlung. Sprechanlässe gibt dieses Buch reichlich.Besonders bemerkenswert fand ich die Meinung der kleine Eleonora.O-Ton Eleonora, 4 Jahre alt:" Ich dachte so kleine Bücher mit den festen Seiten sind was für Babys. Mama sagt immer ich soll mir jetzt Bücher mit dünnen Seiten lesen.Das Buch sieht so witzig aus da musste ich einfach rein gucken. Die Farben sind soooo schön. Ich liebe Orange und Rot wenn sie nicht so bunt sind. Das sieht so warm aus wie Sommer und Lachen und bunter Herbst wenn die Blätter von den Bäumen fallen und alles bunt machen."Sie erzählte so viel wie das Buch auf sie gewirkt hat, dass war wirklich ungewöhnlich.*Ein Buch für kleine und große Spaßvögel!

    Mehr