Eva Demski Das siamesische Dorf

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(3)
(2)

Inhaltsangabe zu „Das siamesische Dorf“ von Eva Demski

Drei Wochen im Paradies – das verspricht das siamesische Dorf, eine Ferienanlage an der Küste Thailands, erholungsbedürftigen Europäern. Die Journalistin Kecki und der Fotograf Max sollen eine Hochglanzreportage über den fernöstlichen Garten Eden liefern, doch der ungeklärte Tod zweier Frauen macht aus dem geplanten Arbeitsurlaub unter Palmen ein kriminalistisches Abenteuer. Eine sterbende Millionärin, skrupellose Geschäftsmänner, einsilbige Resortangestellte, zwielichtige buddhistische Mönche – sie alle scheinen mehr zu wissen, als sie offenbaren. Je mehr Kecki und Max herausfinden, um so schwieriger wird es, die Guten von den Bösen zu unterscheiden. Spannend, ironisch und mit erhellendem Blick auf unsere Gegenwart erzählt Eva Demski von irdischen Begehrlichkeiten und menschlichen Abgründen – nicht, ohne uns am Ende, wenn das Paradies längst entzaubert ist, doch noch ein wenig fernöstliche Weisheit zu vermitteln.

Stöbern in Romane

Heimkehren

Intensiver Roman, der eine Familie über mehrere Generationen hinweg verfolgt

lizlemon

Durch alle Zeiten

Sehr spannend und bewegend

silvia1981

Dann schlaf auch du

Wem kann man seine Kinder anvertrauen?

silvia1981

Wie man es vermasselt

Frisch, jung und intelligent... ein absolutes Wahnsinns-Buch!

Tigerkatzi

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das siamesische Dorf" von Eva Demski

    Das siamesische Dorf
    Kurile

    Kurile

    14. July 2008 um 20:54

    Ich erinnere mich an eine ziemlich interessante Frauenfigur in diesem Buch - noch sehr verstärkt von der Erinnerung daran, dass ich im selben Urlaub Bergers Abenteuer einer künstlichen frau gelesen habe. Das war beides guteste Urlaubslektüre.

  • Rezension zu "Das siamesische Dorf" von Eva Demski

    Das siamesische Dorf
    jiftzwerch

    jiftzwerch

    31. December 2007 um 15:07

    Etwas verwirrende Geschichte in der Urlaubsidylle Thailands. Etwas mühsam zu lesen, ohne direkte Rede; daher nicht immer sofort Dialoge von Gedanken zu unterscheiden. Die Geschichte ist insgeamt unglaubwürdig. Der Stil der Autorin erfordert, zwischen den Zeilen zu lesen, trotzdem bleibt einiges ungeklärt. Positiv bewerte ich, dass es der Autorin gelingt, unabhängig von der Geschichte, die Fragwürdigkeit einer solchen Urlaubsidylle deutlich zu machen.

    Mehr