Eva Fay

 4.1 Sterne bei 86 Bewertungen
Eva Fay

Lebenslauf von Eva Fay

Eva Fay, geboren 1980 in einer kleinen Stadt in Österreich, wuchs mit ihren zwei Schwestern in einer Unternehmerfamilie auf. Nach ihrer Lehre übernahm sie als Gärtnerin den elterlichen Betrieb. Als ihr zweiter Sohn geboren wurde, zog sie sich aus dem Arbeitsleben zurück, um sich ganz der Familie widmen zu können. Heute lebt sie gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten, den Kindern und ihrem Hund in der Oststeiermark. Ihre Liebe zu Büchern hat sie bereits als Kind entdeckt, das Schreiben wurde jedoch erst später zu ihrer Leidenschaft. Wenn sie sich nicht gerade neue Geschichten ausdenkt, verbringt sie ihre Freizeit gern wandernd in den Bergen oder am Strand, um zu entspannen.

Neue Bücher

Fight for us

 (27)
Neu erschienen am 09.11.2018 als Taschenbuch bei Forever.

Alle Bücher von Eva Fay

Fight for us

Fight for us

 (27)
Erschienen am 09.11.2018
Sehnsüchtig berührt - Heiße Nächte in Rom

Sehnsüchtig berührt - Heiße Nächte in Rom

 (10)
Erschienen am 01.05.2017
Sehnsüchtig berührt 2

Sehnsüchtig berührt 2

 (1)
Erschienen am 25.08.2017
Sehnsüchtig verführt

Sehnsüchtig verführt

 (1)
Erschienen am 24.08.2017
Sehnsüchtig berührt 1

Sehnsüchtig berührt 1

 (1)
Erschienen am 25.08.2017

Neue Rezensionen zu Eva Fay

Neu
schafswolkes avatar

Rezension zu "Fight for us" von Eva Fay

Kämpfe um dein Leben und die Liebe
schafswolkevor 15 Tagen

Evina lebt im Luxus, ist erfolgreich und seit vielen Jahren mit Giovanni verheiratet. Sie engagiert sich für Frauenhäuser und hat selbt eine dunkle Vergangenheit, von der nur wenige wissen. Bei einer Charity-Veranstaltung trifft sie auf Tommaso, der sich als großzüger Unterstützer erweist. Doch Tommaso will mehr, er will Evina.

Das Buch widmet sich einem wichtigen und schwierigen Thema, verpackt wird dieses in einem Roman über Gewalt, Liebe und Sex. Mit den Figuren bin ich nur schwer warm geworden und eventuell spoiler ich jetzte auch bei meiner Rezension.
Gerade bei Tommaso wusste ich nie, ob er einfach nur eine problematisch Kindheit hatte oder ob er nicht einfach nur ein geiler Bock ist, der nur an Sex denkt. Und so kam bei mir nie das Kribbeln an, dass Evina bei ihm verspürt hat. Mir ist klar, Tommaso soll distanziert, unnahbar und gefühlskalt wirken, weil sich darunter ein verletzter Mann verbirgt. Ich mag es aber nicht, wenn Männer als sexhungrige Egoisten dargestellt werden, die sich alles kaufen können. Ich kann dann einfach schlecht umschalten und ihn auf einmal mögen (sollen), er bleibt für mich dann einfach ein Idiot.
Evina wirkt auch eher steif, aber nach kurzer Zeit mochte ich sie ganz gerne.

Der Schreibstil hat sich gut lesen lassen, allerdings war mir die Erzählweise zu distanziert, um mit Evina und Tommaso mitfühlen und mitleiden zu können. Die Schicksale selbst haben mich nicht unberührt gelassen, dass ist wohl auch schwer möglich, aber es war mir manchmal zu abgehackt. Für mich hätte das Ganze noch tiefer gehen können.

Ich habe dieses Mal ein echtes Sterneproblem. Die Geschichte um das Thema häusliche Gewalt ist gut gemacht und verdient mindestens 4 Sterne. Aber leider wurde ich mit den Personen nicht warm und so vergebe ich 3 Sterne.

Kommentieren0
117
Teilen
Sarih151s avatar

Rezension zu "Fight for us" von Eva Fay

Kampf um Liebe und Gerechtigkeit in einer leider vorhersehbaren Story ...
Sarih151vor einem Monat

In ihrem Leben hat Evina Castello schon vieles erreicht.

Beruflich engagiert sie sich als Verkupplerin, privat unterstützt sie die gemeinnützige Arbeit in einem Frauenhaus.

Doch Evina hat selbst schon so einige dunkle Momente und Schatten aus ihrem Leben vertreiben müssen.

Dabei scheint alles gerade beinah perfekt.

Bis sie Immobilienmogul Tommaso kennen lernt.

Keine Chance, lässt er ungenutzt, um Evina Avancen zu machen.

Und obwohl sie die Schmetterlinge in seiner Nähe fühlt, kämpft sie für ihre auf der Kippe stehende Ehe …

bis Evina sich in einer Situation befindet und Tommaso der Einzige ist, dem sie vertrauen kann …


„Fight for Us“ weckte mein Interesse mit seinem interessanten und zweideutigen Cover.

Der Klappentext klang vielversprechend und lockte mich erstmalig auf ein Abenteuer geschrieben von Eva Fay.

Sie erzählt die Geschichte der wohltätigen Kupplerin Evina und des geheimnisvollen, charismatischen Tommaso.


Der Schreibstil ist ganz angenehm.

Man taucht in die Perspektiven von Evina und Tommaso

und kann sich so einen guten Überblick über die Situation verschaffen.


Mit Neugierde startete ich in mein erstes Buch von Eva Fay.

Vom ersten Kennenlernen, über das erste Prickeln

bis hin zur Herausforderung einer gemeinsamen Zukunft

begleitet man die Protagonisten auf ihrem Weg.

Aufgrund von Evinas zunächst aktuellen Lebensverhältnis,

war ich etwas zwiegespalten.


Doch die Annäherung von ihr und Tommaso fand ich sehr anregend

und mitreißend.

Es ist ein Zwiespalt zwischen Verlangen und Vernunft.


Evina ist dabei eine recht sympathische Frau,

die wie alle anderen eben auch mal, mit sich und der Welt hadert.

Sie versprüht eine natürliche Aura, die es leicht macht, sich in sie hineinzuversetzen

und mit ihr mitzufühlen.


Tomasso ist eher der Typ dunkler Ritter

und strahlt zunächst die Aura des Bösen aus.

Arrogant und selbstbewusst.

Über seine Anmaßung Evina in sein Bett zu locken,

war ich ehrlich etwas schockiert.

Doch im Laufe offenbart er seine

fürsorgliche Seite inklusive Beschützerinstinkt,

was mir dann wiederum gut gefiel.


Es hat etwas gedauert, ehe mich „Fight for Us“

in seinen Bann zog.

Wahrscheinlich lag es auch daran, dass der Klappentext

schon einen Teil des Geschehens vorwegnimmt,

und die Dinge so sehr vorhersehbar ihren Lauf nahmen.

Bis zur Hälfte plätscherte es da eher so vor sich dahin,

andererseits war ich doch neugierig, wie sich alles entwickelt.

Und so konnten mich Evina und Tommaso

als Team dann eben doch für sich gewinnen.


Es ist ein Kampf für Liebe und Gerechtigkeit,

der ein paar heimtückische Momente aufweist.

Mit dem Thema „häusliche Gewalt“

werden zudem noch ein paar erschreckende Momente der Vergangenheit

auf- und eingearbeitet.


Mit Evina und Tommasos Geschichte

erzählt Eva Fay eine bewegende und ausdrucksstarke Geschichte,

die nur leider unter ihrer Vorhersehbarkeit leiden musste

und so teilweise auch langatmig wirkte.


Ich vergebe daher 4 von 5 Sterne.


Ich danke Forever by Ullstein für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars via NetGalley!

Kommentieren0
1
Teilen
V

Rezension zu "Fight for us" von Eva Fay

Tolles, bewegendes Buch
verena1995vor einem Monat

„Düstere Schatten über einer Welt der Reichen und Schönen

Evina Castellos Leben scheint perfekt: Sie ist glücklich verheiratet, leitet ein erfolgreiches Unternehmen und engagiert sich in ihrer Stiftung gegen die Misshandlung von Frauen und Kindern. Die düsteren Tage ihrer Vergangenheit hat sie hinter sich gelassen. Glaubt sie. Als sie auf einer Charity-Veranstaltung von ihrem Mann sitzengelassen wird, lernt sie Tommaso De Santis kennen. Der Milliardär ist nicht nur sexy, sondern macht Evina auch Avancen. Weil er die Stiftung bei einem Projekt unterstützt, müssen die beiden zusammenarbeiten und kommen sich dabei näher. Aber Evina plagt das schlechte Gewissen. Doch dann holt die Vergangenheit sie brutal wieder ein und plötzlich ist Tommaso alles, was zwischen ihr und dem Abgrund steht …“1

1 https://forever.ullstein.de/ebook/fight-for-us/

Habe zuvor schon viel Gutes von dem Buch gehört und wurde nicht enttäuscht, war mein erstes Buch von Eva Fay, aber ab jetzt bestimmt nicht mein letztes. Mir hat die Geschichte echt gut gefallen, es wurden viele Themen angesprochen, die meist öffentlich nicht ausgesprochen werden, unter Verschluss bleiben, aber um so wichtiger ist es, dass man darüber spricht und weiß wo man sich Hilfe holen kann. Häusliche Gewalt ist leider nicht so selten, auch wenn die meisten Betroffenen, erst viel zu spät handeln und dann ins Frauenhaus gehen. So ist es auch im Buch. Evina ist zwar erwachsen, aber die Geschehnisse aus der Vergangenheit holen sie immer wieder ein, auch ihr Ehemann, geht so weit und sie ist am Boden zerstört.

Evina und ihre Freundin führen eine Stiftung in Italien, die sich dafür einsetzt, Frauen und Kinder vor häuslichen Missbrauch zu stützen und ihnen ein neues sicheres Zuhause zu bieten. Evina lernt den Unternehmer Tommaso kennen, der sich für ihr Projekt einsetzen will. Erst im Laufe des Buches kommt heraus, das auch er so eine schwierige, belastende Kindheit hatte, die in tagtäglich in Albträumen noch wiederkehrt. Tommaso findet nur einen Weg um die Albträume zu vergessen – durch Kämpfe im Käfig.

Eine Zeit vergeht und Evina und Tommaso gehen trotz Gefühlen getrennte Wege. Erst nach Evina Scheidung kann sich diese wieder öffnen, Tommaso stürzt aber immer wieder ab, erst ein verlorener Kampf erinnert ihn was wichtig im Leben ist.

Buch mit HappyEnd, schön, auch wenn es in vielen Fällen von häuslicher Gewalt nicht immer ein gutes Ende finden, aber durch die Arbeit der beiden, können in ganz Italien Frauenhäuser entstehen.

Schön ist das sich beide trotz ihre schlimmen Vergangenheit Kraft schöpfen können und ein selbstbestimmtes Leben führen können.

Eine wirkliche bewegende, emotionale Geschichte, 5 von 5 Sternen, klare Leseempfehlung von mir.

ISBN: 9783958183605

Sprache: Deutsch

Ausgabe: Ebook

Umfang: 350 Seiten

Verlag: Forever

Erscheinungsdatum: 03.09.2018


Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
EvaFays avatar
Hallo ihr lieben Bücherverliebte!

Am 3.9.2018 erscheint mein Herzensprojekt Fight for us. Nun starte ich die Leserunde und vergebe 10 E-Books im gewünschten Format. Bitte bei den Kommentaren das gewünschte Format angeben.
Was müsst ihr dafür tun?
Bitte lest zuerst die Leseprobe und gebt mir ein Feedback wie sie
euch gefällt. Macht sie neugierig? Oder gibt es einen Textauszug der euch besonders gefallen hat?
Bitte nur diejenigen bewerben, die tatsächlich an dem Austausch hier in der Leserunde Lust haben, denn ich habe voll Bock darauf, mit euch die berührende Story von Tommaso und Evina zu besprechen.


Ich freue mich auf eure Bewerbungen!

Herzliche Grüße

Eva Fay
Zur Leserunde
EvaFays avatar
Hallo meine lieben!

Mein neues E-Book-Baby erscheint am 1.Mai und ich starte eine Leserunde. Es ist der zweite Teil zu Sehnsüchtig berührt- Heiße Küsse im Schnee
Es ist empfehlenswert wenn man den ersten Teil gelesen hat, um genauere Hintergrund Informationen zu haben, aber es ist kein Muss.

Bitte das gewünschte E-Book Format angeben.

Klappentext:

Ein prickelndes Wiedersehen im romantischen Italien

Selina reist überstürzt zurück nach Rom. Sie will die Zeit in Österreich und ihre Gefühle für Maximilian einfach nur vergessen. Als Maximilian erfährt, dass seine große Liebe ihn verlassen hat, ist er am Boden zerstört. Das kann nur ein Missverständnis sein! Um Selina zurückzugewinnen, fliegt er ihr kurzerhand hinterher. Doch das Wiedersehen in Rom verläuft anders, als gedacht …

Leseprobe:

http://forever.ullstein.de/ebook/sehnsuechtig-beruehrt-2/


Freue mich auf euch!

Liebe Grüße

Eva Fay

T
Letzter Beitrag von  tanlin_11vor einem Jahr
Zur Leserunde
EvaFays avatar
Hallo liebe Lovelybooker!

Ich starte eine Leserunde zu Sehnsüchtg verführt- Unter den Sternen Roms mit 8 ebooks in dem Format (mobi,epub). Bitte das gewünschte Format angeben.

In diesem Buch schicke ich euch auf die Reise, mit viel Erotik und Gefühlschaos!

Bitte auch vorher die Leseprobe lesen, da ich dazu eine bzw. zwei Fragen habe.


Leseprobe:
http://forever.ullstein.de/ebook/sehnsuechtig-verfuehrt/

Welches Auto fährt Aurora? Wie gefällt euch die Leseprobe?

Wichtig: Mit dem erhalt des Buchexemplares verpflichtet ihr Euch in den Teilabschnitten zu posten und eine Rezension zum Buch abzugeben.

Freue mich auf einen regen Austausch mit euch ;-)

Liebe Grüße

Eva Fay




EvaFays avatar
Letzter Beitrag von  EvaFayvor 2 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Eva Fay wurde am 20. August 1980 in Österreich geboren.

Eva Fay im Netz:

Community-Statistik

in 89 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks