Eva García Sáenz

 4,4 Sterne bei 507 Bewertungen
Autorin von Die Stille des Todes, Das Ritual des Wassers und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Eva García Sáenz

Spanische Leidenschaft: Eva Garcia Sáenz, geboren in Vitoria, ist eine spanische Schriftstellerin. Ihr Debüt als Autorin gab sie mit ihrer Krimiserie rund um die Ermittlerin Ayala. So wurde sie in kürzester Zeit als Bestseller Autorin gefeiert. 

Die Serie verkaufte sich schon über 1 Millionen Mal und wurde n mehrere Sprachen übersetzt. So gelangte die Autorin zu internationalem Ruhm.

 Darüber hinaus wurde ihr erfolgreicher Krimi „die Stille des Todes“ erfolgreich verfilmt. Auch die Rechte für eine Serie wurden bereits verkauft.

Neue Bücher

Cover des Buches Aquitania (ISBN: 9783651001138)

Aquitania

 (7)
Neu erschienen am 12.10.2022 als Gebundenes Buch bei FISCHER Scherz.
Cover des Buches Aquitania (ISBN: 9783732406142)

Aquitania

 (1)
Neu erschienen am 12.10.2022 als Hörbuch bei Argon Digital.
Cover des Buches Aquitania: Das Blut der Könige (ISBN: B0BF134Z3K)

Aquitania: Das Blut der Könige

Neu erschienen am 12.10.2022 als Hörbuch bei Argon Verlag.

Alle Bücher von Eva García Sáenz

Cover des Buches Die Stille des Todes (ISBN: 9783596701230)

Die Stille des Todes

 (203)
Erschienen am 28.04.2021
Cover des Buches Das Ritual des Wassers (ISBN: 9783596705955)

Das Ritual des Wassers

 (150)
Erschienen am 28.07.2021
Cover des Buches Die Herren der Zeit (ISBN: 9783596705979)

Die Herren der Zeit

 (105)
Erschienen am 27.10.2021
Cover des Buches Aquitania (ISBN: 9783651001138)

Aquitania

 (7)
Erschienen am 12.10.2022
Cover des Buches Die Stille des Todes (ISBN: 9783839894798)

Die Stille des Todes

 (32)
Erschienen am 01.01.2021
Cover des Buches Aquitania (ISBN: 9783732406142)

Aquitania

 (1)
Erschienen am 12.10.2022
Cover des Buches Aquitania: Das Blut der Könige (ISBN: B0BF134Z3K)

Aquitania: Das Blut der Könige

 (0)
Erschienen am 12.10.2022

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Eva García Sáenz

Cover des Buches Aquitania (ISBN: 9783651001138)
HEIDIZs avatar

Rezension zu "Aquitania" von Eva García Sáenz

Fiktion und wahre Historie gelungen verbunden
HEIDIZvor 23 Tagen

In diesem historischen Roman wird das junge Leben der Eleonore von Aquitanien beschrieben, die in älteren Jahren die Mutter des englischen Königs Richard Löwenherz war. Ihr Leben und Wirken wird vor dem historischen Hintergrund lebendig und von der Autorin sehr lebendig beschrieben, sodass man sich perfekt eindenken kann in die Biografie und das Historische. 

 

Leseprobe:

========

"Ich verspreche es, Mutter. Ihr bittet mich um etwas, was mir das Herz zerreißt, aber ich verspreche es, so sehr liebe ich Euch. Aber im Gegenzug gebt mir einen Namen. Jeder hat einen Namen. " ...

 

Wir befinden uns im Jahr 1137. Man findet in Santiago de Compostella den Herzog von Aquitanien tot auf. Eleonora war seine Tochter. Sie meint, dass König Louis VI. von Frankreich der Mörder ist. Sie heiratet dessen Sohn, um Rache zu nehmen. Doch der König kommt ebenso ums Leben während der Feierlichkeiten zur Hochzeit. Die beiden jungen Menschen sollen wohl nicht auf den Thron. Die  beiden beginnen zu ermitteln. Für sie ermitteln die als "Aquitanische Katzen" bekannten Spione. 

 

Ich fand es sehr gelungen, wie der wahre historische Hintergrund in die fiktive Geschichte eingebunden ist. 

 

Ich fand vom Stil her die Geschichte sehr fesselnd geschrieben, spannend und authentisch. Liest sich sehr angenehm. Die Kapitel sind mit Überschriften versehen und Zahlen sowie mit dem jeweiligen Namen der Person, die im Kapitel beschrieben ist. 

 

Die spanische Ausgabe wurde mit dem spanischen Literaturpreis ausgezeichnet - wie ich finde: zurecht !!! 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Aquitania (ISBN: 9783651001138)
Bellis-Perenniss avatar

Rezension zu "Aquitania" von Eva García Sáenz

Eleonore von Aquitanien - eine ungewöhnliche Frau
Bellis-Perennisvor einem Monat

Mit „Aquitania“ hat Autorin Eva Garcia Sáenz einer Frau ein Denkmal gesetzt, die so gar nicht in die Zeit passte: Eleonore von Aquitanien. 

Was macht diese Frau so besonders?  

Geboren um 1124 in Poitiers als Tochter von Wilhelm IX. von Aquitanien, des Herzogs, erhält das talentierte Mädchen am Hof des Vaters eine für damalige Zeiten ungewöhnliche Ausbildung: Sie lernt unter anderem Latein. Die Ermordung Wilhelm IX. 1137 stellt eine Zäsur in ihrem Leben dar, denn sie wird die Nachfolgerin ihres Vaters, muss sich gegen die Intrigen diverser Lehensherren behaupten und wird mit Ludwig, dem Sohn des französischen König verheiratet. Der Unterschied zwischen den Höfen in Aquitanien und Paris könnte größer nicht sein: Hier gut eingerichtete Schlösser, Bildung, Kultur und höfische Leben, dort eine kahle Burg, wenig Komfort, raue Sitten und ungehobelte Bewohner. Die Heirat natürlich aus Staatsräson, bringt doch Eleonore ein reiches Herzogtum in das arme, kleine französische Reich. 

Als dann Frankreichs König ermordet wird, macht sich Eleonore auf, die Hintergründe zu erfahren. Denn der Tod des Königs und der ihres Vaters ähneln einander frappant. Wer hat Interesse, ein junges unerfahrenes Königspaar an der Spitze zu sehen? Cui bono? Haben schon die alten Römer gefragt. 

Meine Meinung: 

Dieser (historische) Roman umfasst die Jugendzeit Eleonores bis zur Scheidung von um 1152.  

Da Eleonore leider kein Tagebuch geschrieben hat, sind die historischen Quellen ziemlich spärlich und, natürlich von Männern verfasst, denen die ehrgeizige und mit scharfen Verstand gesegnete Frau ein Dorn im Auge war. Entsprechend  diffamierend sind die Angaben. So wird sie eines inzestuösen Verhältnisses mit ihrem Onkel verdächtigt. Sie wird als machtgierige, intrigante Frau beschrieben.  

Eleonores große Zeit wird noch kommen. Daher glaube ich, dass es noch einen zweiten oder vielleicht auch dritten Teil der Lebensgeschichte dieser interessanten Persönlichkeit geben wird. 

Wie wir es von der Autorin gewöhnt sind, ist der Schreibstil opulent und detailreich. Da passt es vielleicht ganz gut, dass es nur wenige historische Quellen gibt und die Autorin ihrer Fantasie freien Lauf lassen kann.  

Das Cover ist gut gelungen. 

Fazit: 

Wer gerne historische Romane des Mittelalters liest, ist hier genau richtig. Gerne gebe ich hier 4 Sterne.

 

 

Kommentare: 3
Teilen
Cover des Buches Aquitania (ISBN: 9783651001138)
Tintenklexs avatar

Rezension zu "Aquitania" von Eva García Sáenz

Ein Stück französische Geschichte
Tintenklexvor einem Monat

Auf "Aquitania" war ich sehr gespannt, da ich bisher nur einen Krimi der Autorin kannte. Doch auch dieser historische Roman lässt an Spannung nicht zu wünschen übrig. Es gibt auch hier Morde zu klären, Verräter zu entlarven und sogar ein ganzes Volk zu schützen. Die Figure der Eleonore von Aquitanien fand ich schon vor diesem Buch faszinierend und ich finde, man bekommt hier einen super Einblick in ihr Leben und ihre Gefühlswelt. Von den drei Hauptpersonen, aus deren Perspektiven die Geschichte erzählt ist, war sie mir die Liebste. Ihre Stärke, ihren Mut und den Willen, für ihre Leute alles zu geben, kann und muss man einfach bewundern. Ich fände es super, wenn es hier einen zweiten Teil geben würde, da Eleonore ja noch einige spannende Jahre vor sich hat! Die anderen Personen verblassen neben ihr ein wenig, aber darüber darf man sich bei einer so starken Königin wohl nicht wundern. 4,5 Sterne für einen beeindruckenden Blick ins Frankreich des 12. Jahrhunderts.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Ich finde Krimis gut, die mit altertümlichen Bräuchen zusammenhängen oder in der Vergangenheit spielen. Letztens ist mir da eine ganz spannende Buchreihe untergekommen. Bei Das Ritual des Wassers spielen keltische Bräuche eine große Rolle und Die Herren der Zeit spielt sogar abwechselnd in der Vergangenheit und der Gegenwart. Dazu kommt, dass die Bücher gut geschrieben sind, man die Charaktere mag und die Fälle gut konstruiert sind. Es gibt genügend Wendungen und falsche Fährten um die Spannung zu halten.

3 Beiträge
SabineSchumachers avatar
Letzter Beitrag von  SabineSchumachervor 2 Jahren

Hallo, ihr Lieben!

Mein absoluter Favorit ist hier "Der Hexenladen" von Britta Glodde.

Liebe Grüße

Sabine


Zum Thema

Es handelt sich um eine private Leserunde, bei der keine Bücher verlost werden.

...

0 Beiträge

Gemeinsam öffnen wir Türchen Nummer 18 bei unserem Adventskalender! Heute kannst du 5 Exemplare von "Das Ritual des Wassers" von Eva García Sáenz gewinnen, ein atmosphärischer Thriller aus Spanien.

Hast du schon die weiteren Buchverlosungen des heutigen Tages entdeckt? In unserem Stöberbereich findest du außerdem weitere Inspiration für tolle Buchgeschenke.

Der LovelyBooks Adventskalender beschert dir eine buchige Adventszeit und verkürzt die Tage bis Weihnachten! Denn vom 01.12. bis 24.12. öffnen wir jeden Tag unser Bücherregal für dich und verlosen großartige Literatur zum Weiterschenken oder selber Lesen!

Heute kannst du eines von 5 Exemplaren von "Das Ritual des Wassers" von Eva García Sáenz gewinnen!


Unser LovelyBooks Adventskalender ist randvoll mit Buchgeschenken für die ganze Familie. Hast du schon die weiteren Buchverlosungen des heutigen Tages entdeckt? Und wer noch auf der Suche nach Inspiration ist, findet im Stöberbereich ganz wunderbare Ideen für Buchgeschenke für die Liebsten!

Aufgepasst! Unser Lesefuchs ist neugierig, was sich alles im LovelyBooks Adventskalender verbirgt und besucht ihn deswegen immer wieder. Findest du ihn? Dann klick auf den Fuchs und sichere dir so die Chance auf eines von 5 Buchpaketen. Wenn du den frechen Lesefuchs vier Mal entdeckst, landest du im Lostopf für unser riesengroßes Weihnachtspaket mit allen (!!!) 69 Büchern aus dem Adventskalender! Augen offen halten lohnt sich!

578 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren

Ich feiere dieses Jahr Weihnachten mit meiner Familie, wir wechseln uns jedes Jahr ab bei wem wir feiern und ich freue mich sehr dieses Jahr meine Familie emfpangen zu können!

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks