Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

DIGITALPUBLISHERS_Verlag

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

!!! Unsere neue Thriller-Leserunde !!!

Jahrelang hat sie sich nicht an den Tod ihrer Schwester erinnert. Jahrelang hat sie keine Fragen gestellt.
Doch nun wird sie in ihren Albträumen verfolgt …


Wir starten eine Leserunde zu unserem neuen Thriller
Niemand wird dich hören von Eva Geßner und verlosen dafür 20 E-Books! Neugierig und Thriller-begeistert? Dann macht mit!

Autoren oder Titel-Cover Darum geht's: Über zwanzig Jahre nach dem Selbstmord ihrer Schwester scheint Annas Leben in bester Ordnung: Sie ist erfolgreiche Anwältin und ihr Mann ein ehrgeiziger Chefarzt. Die Ereignisse von damals hat sie völlig verdrängt. Doch in ihrer Ehe kriselt es und Anna wird von immer wiederkehrenden Träumen gequält: ein dunkler Flur, ein blauer Schmetterling und das hilflose Weinen eines Mädchens lassen sie nicht mehr los.
Anna ahnt, dass die Träume mit dem Tod ihrer Schwester zu tun haben. Doch um die Wahrheit zu entschlüsseln, muss sie tief in ihr Unterbewusstsein vordringen. Scheinbar zufällig begegnet sie dem suspendierten Hauptkommissar Fritz Sander, der ihr seine Hilfe anbietet. Die beiden geraten in ein Netz aus Lügen, Korruption, Mord und Geheimnissen. Wem kann Anna noch trauen und was lauert in ihrer Erinnerung?

Erste Leserstimmen
„Ein packender Thriller, der tief in die Abgründe der menschlichen Psyche blickt“
„Eine zutiefst beklemmende Geschichte, die mich beim Lesen gefesselt hat“
„Großartig aufgebaute Spannung mit abgründigen Charakteren“
„Dicht und stimmungsvoll geschrieben“
„Ein faszinierender Psychothriller mit Tiefgang“

Über die Autorin: Eva Geßner wurde 1968 im Rheinland geboren und wohnt in Köln. Ihre erste Kurzgeschichte schrieb sie bereits als 10-jährige. Der Plot und die Bilder von Jeff Waynes War of the worlds hatten sie so verängstigt, dass ihr Vater kurzerhand eine Gegengeschichte mit freundlichen Außerirdischen erfand, die die beiden zusammen weitergesponnen und aufgeschrieben haben.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

Autor: Eva Geßner
Buch: Niemand wird dich hören

melanie1984

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Der Klappentext lässt vermuten, dass Annas Schwester nicht unbedingt Selbstmord begangen hat. Gerne würde ich dem Geheimnis mit Anna und Hauptkommissar Fritz Sander auf die Spur kommen.

Mia1975

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich würde total gern ein Ebook im MOBI-Format gewinnen und hüpfe daher schnell in den Lostopf.

Beiträge danach
180 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Lavendel3007

vor 4 Monaten

Leseabschnitt 2: Kapitel 11 bis 18

Wie das wohl mit dem Mazedonier ausgeht. Ich glaube trotz allem nicht an einen Unfall. Da hat Anna schon so einen miesen Tag und dann sagt ihr Mann auch noch den Abend ab. Die Arme tat mir richtig leid. Aber zum Glück kam der Retter, natürlich mit Hintergedanken, in Form von Sander. Bisher mag ich ihn und seine Mutter am liebsten von den ganzen Charakteren. Ob das nochmal was wird mit ihm und Schröder. Da bin ich noch etwas skeptisch. Schade das er Anna belügen muss, denn beide sind nicht abgeneigt zueinander.

Lavendel3007

vor 4 Monaten

Leseabschnitt 3: Kapitel 19 bis 26

Hier wurde es wieder spannend. Ich denke Annas Mutter ist diejenige die missbraucht wurde und von ihr sind die Rückblicke. Die blauen Augen, die Szene an der Frisierkommode... Erklärt auch weshalb Annas Mutter nicht mehr auf den Reiterhof ist. Außer in ihrem Traum bzw in ihrer Erinnerung war sie da. Warum? Wurde danach auch Lena zum Opfer ihres Onkels? Außerdem denke ich das die Mutter mehr Pillen bekommt als sie eigentlich nötig hätte. Wenn ihr Mann so gute Kontakte zur Psychiatrischen hat, einfach nur um sie ruhig zu halten. Wer weiß, vielleicht hätte diese auch schon längst den Mund aufgemacht? Der Fall in der Baugrube nimmt auch an Schwung auf. Ich bin sehr gespannt

Lavendel3007

vor 4 Monaten

Leseabschnitt 4: Kapitel 27 bis 38

Ein krasser Plan der mit der armen Frau Schneider durchgeführt wurde. Irgendwann musste ja rauskommen das Fritz hinter Annas Vater her ist und diese im Arbeitszimmer steht. Als Anna im Teehaus war habe ich mich etwas gewundert wie klar ihre Mutter auf einmal war bzw schlief ja noch und kommt nach dem aufwachen gleich auf die Idee ins Teehaus zu gehen?! Ich hoffe das das Tagebuch noch gefunden wird. Und nun bin ich mit sicherer als vorher, wegen dem Schmetterling, das die Rückblenden von Annas Mutter stammen.

Lavendel3007

vor 4 Monaten

Leseabschnitt 5: Kapitel 39 bis Ende

Da war so viel los in diesem Abschnitt. Wahnsinn und das mit der Mutter, da hätte ich ja nun nicht drauf gewettet. Unglaublich wie Anna die Erinnerung an den Dachboden vergraben hat.

Lavendel3007

vor 4 Monaten

Wie hat euch der Thriller gefallen?

Herzlichen Dank das ich mitlesen durfte, ich war sehr gut unterhalten und der Roman hat mich überzeugt. Hier meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Eva-Ge%C3%9Fner/Niemand-wird-dich-h%C3%B6ren-1565890713-w/rezension/1637878809/

DIGITALPUBLISHERS_Verlag

vor 4 Monaten

Plauderecke

Liebe Leserunden-Teilnehmer!

Habt vielen herzlichen Dank für Eure spannenden, offenen und ehrlichen Kommentare zu diesem E-Book! Wir haben uns sehr über Euer Engagement und Eure Mühe beim Rezensieren gefreut!

Es war uns eine Freude, Euch zuzuhören und Eure Anregungen aufzunehmen.
Falls Ihr gerne mehr aus unserem Hause lesen wollte, tragt euch doch einfach für unseren Rezensenten-Newsletter ein: Wir verlosen jeden Monat unter allen Neuanmeldungen einen 10 € Amazon- oder Thalia-Gutschein und natürlich immer wieder E-Books. Tragt Euch doch einfach gleich ein: http://www.digitalpublishers.de/2016/02/werde-rezensent/

Bis bald - bei uns gibt es immer was zu Lesen!
Herzliche Grüße
Euere Anja und das dp DIGITAL PUBLISHERS Team

EvelynM

vor 3 Monaten

Wie hat euch der Thriller gefallen?

Sorry! Ich habe ganz vergesen, meine Rezension einzustellen.

https://www.lovelybooks.de/autor/Eva-Ge%C3%9Fner/Niemand-wird-dich-h%C3%B6ren-1565890713-w/rezension/1655560313/
https://www.weltbild.de/konto/kommentare
https://www.thalia.de/shop/home/rezensent/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.