Eva Gogala Die Wiener Grandhotels und ihre Gäste

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Wiener Grandhotels und ihre Gäste“ von Eva Gogala

Die Wiener Hotels sind weltweit für ihren Glamour, ihre Eleganz und ihrenStil bekannt. Dank ihrer jahrhundertelangen Tradition sind sie randvoll mitGeschichten und Geschichte. Eva Gogala präsentiert das Hotel als Bühne fürberührende, skurrile, komische und tragische Episoden und Ereignisse.Die Geschichte von Yoko Ono und John Lennon im Bett des Hotel Sacherhat André Heller schon des Öfteren erzählt, und dass Marcel Prawyebendort seine Plastiksackerln gehortet hat, ist auch nicht unbekannt. Aberwussten Sie, dass sich Barbra Streisand ein Treppchen vor ihr Bett im HotelBristol stellen ließ, um damit dem Wort „Betthupferl“ eine Bedeutung zugeben? Dieses Buch erzählt von den großen Begegnungen, den heimlichenStelldicheins und verrät, warum es Menschen gibt, die sich im Hotel mehrzu Hause fühlen als daheim.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen