Eva Hölbling Der etwas andere Jakobsweg

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der etwas andere Jakobsweg“ von Eva Hölbling

Jakob heißt eigentlich deshalb Jakob, weil seine Mammi Eva ihn mit auf den Jakobsweg nehmen will. Doch dann kommt etwas ganz Doofes dazwischen: Seine Mammi kriegt Krebs. Und anstatt mit ihr auf den Jakobsweg zu gehen, begleitet Jakob sie zur Chemotherapie, ins Krankenhaus zur Operation und über 30-mal zur Strahlentherapie. Danach versucht Eva sich einen Jugendtraum zu erfüllen und Fotografin zu werden. Mit der Ausbildung überfordert sie sich allerdings sehr, aber immerhin lernt sie gut genug zu fotografieren, um ihren gemeinsamen Weg zu dokumentieren. Und sie beginnt zu reisen und Jakob darf sie begleiten. Auf diese Art kommt Jakob sogar in die Wüste Sinai. Und auch, wenn es (noch) nicht Spanien ist, wird es doch ein ganz besonderer persönlicher Jakobsweg.

Stöbern in Biografie

Für immer beste Freunde

vom Wert und der Wirkungskraft einer Freundschaft

MiniBonsai

Eine Liebe so groß wie du

Emotional und sehr gut!

Daniel_Allertseder

Streetkid

Ein gutes Buch - doch ich habe mehr erwartet

PollyMaundrell

Gegen alle Regeln

grossartig geschrieben, wie ein spannender Roman

mgwerner

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Humorvoll und locker leicht geschrieben! Sehr sympathische Autorin und interessante Lektüre.

Bucheule

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen