Eva Heller Erst die Rache, dann das Vergnügen

(43)

Lovelybooks Bewertung

  • 49 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(13)
(20)
(5)
(1)

Inhaltsangabe zu „Erst die Rache, dann das Vergnügen“ von Eva Heller

Die studierte Psychologin Sibylle Eisendraht sieht sich mit der Tatsache konfrontiert, daß ihr Michael eine Neue hat. Diese ist emanzipiert, wohlhabend und in der Lage, dank guter Beziehungen, Michael beim Karrieremachen behilflich zu sein. Zwangsläufig stellt Sibylle sich einige Fragen: Will sie Michael zurückhaben? Oder einen ganz anderen? Wer ist schuld an der Trennung? Auf jeden Fall beschließt sie, die Sache total emotional aufzuarbeiten - nämlich sich zu rächen.

Köstlich!

— KatalinMaerz
KatalinMaerz

Stöbern in Liebesromane

Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg

Der 1.Teil war noch besser, aber auch hier wird man gut und kurzweilig unterhalten.

Contessa

Das Leben fällt, wohin es will

Emotional, humorvoll und wieder ein Highlight Buch von der Autorin

mj303

Die Wellington-Saga - Verlangen

Ein gelungener Abschluss

jesslie261

Rock my Dreams

Würdiges Finale einer tollen Reihe....

Falki83

Die Wellington-Saga - Verführung

Schon wieder total verliebt in die Geschichte ♥

magische_zeilen

Morgen ist es Liebe

Ungewöhnliche Liebesgeschichte mit vielen Hindernissen, der man leider leicht anmerkt, dass sie ein Debutroman ist.

earthangel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Alle Macht den Putzfrauen

    Erst die Rache, dann das Vergnügen
    KatalinMaerz

    KatalinMaerz

    27. December 2014 um 12:17

    Sibylle ist Psychologin, die ihren Lebensunterhalt als Kaufanimateuse verdient. Ihr Freund Michael hat eine Neue, eine Augenärztin, die ihm mehr Luxus und Geschäftsbeziehungen bieten kann. Sibylle beschließt, die Sache total emotional aufzuarbeiten – nämlich sich zu rächen. Das Buch ist zwar schon 1997 erschienen, aber der Witz dieser Geschichte hat die Zeit unbeschadet überstanden. Ich habe mich köstlich amüsiert. Eva Heller hat einen heiter-sarkastischen Schreibstil, der sich noch steigert, wenn sie über Männer und deren Vorstellung von Emanzipation herziehen kann. Mir fiel dabei auf, dass die heutigen Frauenbücher richtig brav geworden sind. Eigentlich schade! Denn der kritische Blick auf die männliche Gedankenwelt würde heutzutage zum gleichen Ergebnis kommen. Sehr viel hat sich nicht (zum Guten) verändert. Aber zurück zur Geschichte. Sibylle will sich rächen und legt dabei große Kreativität und kriminalistisches Gespür an den Tag. Es ist eine Freude, sie dabei zu begleiten. Sie sprüht vor Ideen. Das Buch ist humorvoll und spannend. Und ich werde mir jetzt „Beim nächsten Mann wird alles anders“ aus dem Bücherschrank holen.

    Mehr
  • Rache ist süß

    Erst die Rache, dann das Vergnügen
    uli123

    uli123

    09. July 2014 um 18:07

    Der Inhalt des Buchs ist schnell zusammengefasst: Eine von ihrem Freund wegen einer anderen verlassene Frau rächt sich an ihrem Verflossenen und seiner Neuen. Sie führt eine gelungene Verkleidungs- und Verwandlungskomödie auf und erfreut sich am Ende einer neuen Liebe …   Vor Jahren habe ich mit großer Begeisterung „Der Mann, der’s wert ist“ und „Beim nächsten Mann wird alles anders“ gelesen, so dass ich entsprechend enthusiastisch an das mir erst jetzt in die Hände gelangte Buch aus dem Jahr 1999 der inzwischen verstorbenen Autorin herangegangen bin. Ein wenig enttäuscht war ich dann aber doch von diesem Frauenroman. Einerseits besticht er durch viel Witz. Die humorvollen, sarkastischen, ironischen Gedanken und Sprüche der Protagonistin sind zu lustig. Andererseits ist die Geschichte etwas sehr an den Haaren herbeigezogen und wird in ihrem Fortgang zunehmend unglaubwürdiger. Deshalb ist das Buch für mich bloßer Durchschnitt.

    Mehr
  • Rezension zu "Erst die Rache, dann das Vergnügen" von Eva Heller

    Erst die Rache, dann das Vergnügen
    Poca Palomita

    Poca Palomita

    09. February 2009 um 14:55

    Ein wirklich lustiges Buch über eine Frau die beschließt ihr Leben zu ändern,
    indem sie sich erstmal von ihrem altem Leben in Form von "Rache an ihrem Ex" entledigt.
    Hierbei kommt es oft zu lustigen und peinlichen Situationen!
    Aber natürlich bleibt auch die Liebe in ihrem neuem Buch nicht ganz außen vor ...

    Wirklich gute leichte Unterhaltung!