Eva Isabella Leitold

 4,4 Sterne bei 159 Bewertungen

Lebenslauf

Autorin der Team Zero Serie

Alle Bücher von Eva Isabella Leitold

Cover des Buches Team Zero - Heißkaltes Spiel (ISBN: 9783902972873)

Team Zero - Heißkaltes Spiel

 (84)
Erschienen am 22.01.2016
Cover des Buches Team Zero - Heißkaltes Verlangen (ISBN: 9783902972897)

Team Zero - Heißkaltes Verlangen

 (38)
Erschienen am 29.01.2016
Cover des Buches Team Zero - Heißkaltes Geheimnis (ISBN: 9783902972910)

Team Zero - Heißkaltes Geheimnis

 (26)
Erschienen am 12.02.2016
Cover des Buches Team Zero - Heißkaltes Geheimnis (ISBN: B0198TMG4G)

Team Zero - Heißkaltes Geheimnis

 (2)
Erschienen am 12.02.2016
Cover des Buches Team Zero - Heißkaltes Spiel (ISBN: B019I87O58)

Team Zero - Heißkaltes Spiel

 (1)
Erschienen am 22.01.2016
Cover des Buches Team Zero - Heißkaltes Verlangen (ISBN: B019I87O4Y)

Team Zero - Heißkaltes Verlangen

 (1)
Erschienen am 29.01.2016
Cover des Buches Ambivalent Game (ISBN: B00KAATXJE)

Ambivalent Game

 (0)
Erschienen am 11.05.2014

Neue Rezensionen zu Eva Isabella Leitold

Cover des Buches Team Zero - Heißkaltes Geheimnis (ISBN: 9783902972910)
Blutmaedchens avatar

Rezension zu "Team Zero - Heißkaltes Geheimnis" von Eva Isabella Leitold

Team Zero - Heißkaltes Geheimnis von Eva Isabella Leitold
Blutmaedchenvor einem Jahr

"Heißkaltes Geheimnis" ist der finale Band zur Team Zero Trilogie von Eva Isabella Leitold und setzt an Spannung, Dramatik und Thrill nochmal richtig einen drauf!
Die Geschichte startete für mich ein wenig ungewohnt, weil diesmal nicht das Team Zero direkt im Mittelpunkt steht, sondern die weibliche Hauptperson Paige, die durch ihre besondere - und noch unerkannte Gabe - und das Schicksal - den richtigen Mann zur richtigen Zeit zu treffen - überhaupt erst mit dem Team Zero in Verbindung kommt.
Doch es ist nicht genug, dass sie auf ihrer Flucht vor ihrem Peiniger ausgerechnet Chogan Stafford über den Weg läuft, der sich sehr überwinden muss seine eigenen schlimmen Gefühle zu unterdrücken. Das Team Zero sucht nämlich nach Hinweisen, die sie mit Paige's Peiniger, Jim Hendricks, einem Herzchirurgen, in Verbindung bringen können. Es geht um die Morde an zwanzig Frauen, obwohl es keine Leichen gibt - nur eine: Die Tochter eines sehr hohen Tieres der Regierung! Was es Will, Josy, Jeff, Ray und Ian nicht leichter macht ungehindert zu ermitteln.

Um ehrlich zu sein, erschien mir dieses Buch diesmal weitaus länger gefasst zu sein, als die ersten Beiden. Es kam mir stellenweise so vor, als würde ich einen fünfhundert Seiten Wälzer lesen. Die Kapitel sind alle sehr lang gefasst mit wenigen Überbrückungsmöglichkeiten um mal kurze Pausen einzuschieben, die ich diesmal wirklich gebraucht hätte. Manche Handlungen waren doch recht vorhersehbar und wurden gefühlte Stunden eingeleitet. Es gab Sätze, die sich inhaltlich sehr gleich waren, weshalb insgesamt auch nicht extrem viel passiert. Die Autorin wartet relativ bis zum Ende, bis mit einem Knall sehr vieles passiert.

Der größte Teil dieses dritten Bandes beschäftigt sich mit den Gefühlen der beiden Hauptprotagonisten Paige und Chogan. Sie laufen beide vor etwas davon, haben Qualen erlebt und gespürt, was sie innerlich verschlossen hat. Für Paige zählt nur ihr fünfjähriger Sohn Dean, für den sie buchstäblich durch die Hölle gegangen ist. Und Chogan, den man auch aus dem zweiten Band kennt und weiß, was er bei den Experimenten der Regierung durchmachen musste, lebt abgeschottet für sich alleine um seine Wut kontrollieren zu können.
Die Szene, in der sich Paige und Chogan begegnen ist geprägt durch unterdrückte Gewalt, Angst, Trotz und trotzdem ist sie voller Licht beschrieben. Leitold hat hier zwei Personen zusammen gewürfelt, bei denen man auf den ersten Blick soviel sehen kann und die voller Intensität steckt.

Ich muss zugeben, dass Chogan mir bisher immer suspekt war. Sein Charakter hat zu viel durchgemacht und seine Gefühle wurden zu sehr im Dunklen gelassen. "Heißkaltes Geheimnis" ist somit quasi der Dosenöffner zu Chogans Seele und fühlt sich wie ein neues kennen lernen an, was mir sehr gut gefallen hat. Es fiel mir sehr leicht die Gefühle der beiden zu verstehen, ihre Entscheidungen nachzuvollziehen und besonders toll hat mir der Prozess ihrer eigenen Veränderung gefallen. Schritt für Schritt kann man als Leser dabei zuschauen, doch zwischen den Zeilen ist die Veränderung unaufhaltsamer.
Paige habe ich direkt gemocht. Ihren Kampfgeist und ihr Löwenherz setz sie für ihren Sohn ein und trotzdem kann man die Frau hinter der Mutter noch gut erkennen. Sie ist trotz allem erlebten eine eindrucksvolle Persönlichkeit - oder gerade deswegen?
Auch Dean bringt der Geschichte etwas sehr frisches und unantastbares ein.

Was mir gefehlt hat, war das Team Zero! Josy und Will nehmen zwar einen kleinen Teil ein, auch Ray sorgt mit gewissen Informationen für entscheidende Wendungen, aber insgesamt blieb es recht still um diese Personen. Erst im Finale mischen sie ordentlich mit.
Da dies der Abschluss einer Trilogie ist, war ich kurz auch enttäuscht, dass ich Ray und Ian nicht weiter kennen lernen darf. Besonders Ian's Geschichte hätte ich gerne gelesen. 

Fazit:

Der Abschluss zur Team Zero Trilogie gestaltet sich diesmal inhaltlich viel länger als seine Vorgänger. Die Autorin legt dem Leser die Charaktere von Chogan und Paige deutlicher ans Herz, als die bisherigen Charaktere und erschafft Tiefe und Intensität, die durch den kleinen Dean etwas liebevolles erhält. Beide Personen sind Kämpfernaturen und konnten mich sehr beeindrucken, aber mir fehlten Will, Josy und Co. sehr. Wenn sie ihren Auftritt hatten, verflogen die Seiten regelrecht, was an der ordentlichen Portion Thrill lag. Die Ermittlungsarbeiten zeigen ihre hässlichen, grausamen Seiten über die ich gerne mehr erfahren hätte.
"Heißkaltes Geheimnis" konnte mich als finalen Band trotz so mancher künstlich verlängerten Szene dennoch überzeugen. Dem Leser wird viel Spannung geboten, in die man versinken kann.
Am meisten konnten mich aber Paige und Chogan begeistern. Sympathisch mit einer kleiner Zündschnur, bei der man als Leser nicht ahnen kann, ob und wann sie explodieren.
Die Geschichte selbst war dagegen vorhersehbarer und kürzer erzählt.

Cover des Buches Team Zero - Heißkaltes Verlangen (ISBN: 9783902972897)
Blutmaedchens avatar

Rezension zu "Team Zero - Heißkaltes Verlangen" von Eva Isabella Leitold

Team Zero - Heißkaltes Verlangen von Eva Isabella Leitold
Blutmaedchenvor einem Jahr

Das Romantic Thrill Genre habe ich zwar noch nicht ausgiebig begutachtet und nur wenige Bücher gelesen, aber die Team Zero Trilogie von Eva Isabella Leitold überzeugt mich auch nach dem zweiten Band sehr! Der Auftakt "Heißkaltes Spiel" hat bereits viel versprochen: Jede Menge Leidenschaft, vermischt mit unglaublichen Krimielementen, die an jeglichem Verstand herumzerren. Das Team Zero ist eine Sondereinheit des FBI, dessen Ermittler über besondere Fähigkeiten verfügen. Will, der Leiter dieses Teams kann Telekinese, seine Freundin Josy kann durch die Augen anderer Menschen sehen und deren Gefühle emnpfinden, Alexa ist die Empathin, Shaina ist Heilerin, Ian beherrscht Elektrokinese, Ray ist das Genie und Jeff - die Hauptperson dieses zweiten Bandes - verfügt über eine große Intuition und gilt als Nahkampfexperte.

Ich kann wohl vorweg nehmen, dass dieser zweite Band den ersten um längen schlägt! Es gibt noch mehr Action, noch spanndere Charaktere, grausamere Enthüllungen und noch mehr Szenen, die das Herz vor Furcht höher schlagen lassen. Vom ersten Moment an erzeugt die Autorin eine eindrucksvolle, beängstigende Szenerie, da die Handlung in einer psychatrischen Privatklinik startet. Die Ärztin Cassandra hat Nachtschicht und schaut nach einem langjährigem Patienten. Bei Ned wurde Schizophrenie diagnostiziert und als er gegenüber Cass sagt "Sie kommen uns holen" hatte ich schon eine kleine Gänsehaut.
Als sie ihren Rundgang fortsetzt, wird alles um sie herum dunkel und sie weiß, dass sie jemand verfolgt, doch sehen kann sie niemanden. Erst als zwei leuchtend grüne Augen aufflackern und ein Riesenlärm ausgelöst wird, realisiert Cass, dass sie sich in echter Gefahr befindet. Als man sie schließlich unversehrt findet, zeigt sich die Verwüstung. Glas ist zertrümmert, Blut fließt über den Boden und Ned ist tot.
Jeff träumt von diesem Ereigniss und kann seinen Augen kaum trauen, als er das Gesicht seines Traumes plötzlich in den Nachrichten wiederfindet und mit Schrecken feststellen muss, dass es kein Traum war...

Eva Isabella Leitold hat mich mit diesem zweiten Band der Team Zero Trilogie wirklich in Atem gehalten. Der Thrill ist deutlich stärker als der romantische Anteil - doch wenn dieser zuschlägt, dann mit richtig viel Leidenschaft und Intensität. Während Jeff zunächst als Mann aufgeführt wird, der sich nicht binden möchte, ist Cass das genaue Gegenteil davon. Sie sucht nach der einzig wahren Liebe und ihre bisher einzige Beziehung, Adam, der nach wie vor ein besitzergreifender Eifersuchtsekel ist, war ein riesiger Reinfall. 

Die Beziehung zwischen Cass und Jeff wird nicht überhastet dargestellt, sondern nachvollziehbar langsam. Doch je mehr Spannung reinkommt und je öfter Cass um ihr Leben bangen muss, desto härter prallen sie und Jeff aufeinander. Es gibt sehr interessante Szenen, die dem Leser verdeutlichen, dass man es mit zwei recht bodenständigen, aber manchmal auch schwierigen Charakteren zu tun hat.
Die besondere Gabe von Cass und ihr Seelenband mit einem Raben wirbeln ebenfalls gehörig durch die Geschichte und manchmal erschien es mir recht fantasievoll. Doch egal in welche Richtung sich einzelnde Szenen und Dialoge entwickelten - es war stets nachvollziehbar und mehr als packend.

Die Bedrohung im Hintergrund sorgt für reichliche Spekulationen und die Autorin spart sich die Enthüllungen recht lange auf. Dennoch hatte ich keinen Moment das Gefühl, dass die Einleitung zu langatmig oder hinhaltend erzählt wurde.

Auch die Charaktere rund um Cass und Jeff haben mir viel Spaß gemacht. Cass' Großmutter Annie, die an ihre eigenen Rituale und Vorhersehungen glaubt, konnte mir so manches Lächeln entlocken. Sie ist einfach diese typische Großmutter, die ihrer Enkelin mit kryptischen Ratschlägen und jeder Menge Liebe zur Seite steht.
Jeff's Kollgen Will, Josy, Ian und Ray packen ihre beeindruckende Team Zero Power aus und wissen den Leser wieder richtig zu überraschen und in Atem zu halten. Am meisten konnte Ian bei mir punkten, denn er ist so furchteinflößend und düster, aber seinem Team gegenüber trotzdem loyal und grinst jedem Kampf freudig entgegen. Er ist schon toll :D
Ray ist vielleicht ein klein wenig blass geblieben, aber Will und Josy nehmen einen größeren Platz in den Handlungen ein. Was mich daran ein wenig irritiert hat, waren die Beschreibungen der Autorin, wenn Josy erstmalig auf Cass trifft. Sie wird als wilde Amazone dargestellt und ihre Beziehung zu Will so, als wären sie schon ewig zusammen. Aus dem ersten Band kennt man Josy jedoch als recht komplexbeladenen Charakter, weshalb sie mir im zweiten Band fast schon fremd erschienen ist.
Das beste an den Szenen, wenn das Team zusammenkam, waren die Kommentare, die sich Jeff von seinen Kollegen gefallen lassen musste. So manchen Grinser konnte ich mir nicht verkneifen.

Fazit:

"Heißkaltes Verlangen" ist seinem Vorgänger in Sachen Spannung, Gänsehaut und furchteinflößenden Handlungen deutlich überlegen. Mit Jeff und Cass hat die Autorin zwei Protagonisten in den Mittelpunkt gestellt, die sowohl getrennt voneinander viel Sympathie auslösen können und zusammen eine mehr als explosive Mischung ergeben. Die Liebesszenen sind heißer, aufwühlender und der romantische Aspekt wie eine heiße Nadel, die die Charaktere daran erinnern, dass sie neben dem Überlebenskampf auch noch ein anderes Leben haben.
Während Jeff sich recht schnell wandelt, dauert der Prozess für Cass ein wenig länger und die Geschichte hat noch ein paar dicke Faustschläge für sie parat.
Für den Leser ist dieser zweite Band eine großartige Mischung zwischen hartem Thrill, der in so mancher Szene fast schon gnadenlose Brutalität vermittelt, und prickelnder Erotik.

Cover des Buches Team Zero - Heißkaltes Spiel (ISBN: 9783902972873)
Kallisto92s avatar

Rezension zu "Team Zero - Heißkaltes Spiel" von Eva Isabella Leitold

Zwischen Action und Fantasie
Kallisto92vor 3 Jahren

Das Buch, " Team Zero- Heisskaltes Spiel", von der Autorin Eva Isabell Leitold, handelt von Special Agents mit außergewöhnlichen Fähigkeiten.

Die Detektivin Josephine und der Special Agent William haben beide unterschiedliche Gaben.  Sie begegnen sich bei einem Fall, den sie gemeinsam bearbeiten sollen. Dabei funkt es zwischen den Beiden. Werden sie den Fall aufklären können oder stehen ihnen die Gefühle im Weg?

Das Buch ist in Kapiteln unterteilt und in der Erzählperspektive geschrieben.

Mein Fazit:

Der Schreibstil lässt sich leicht lesen. Mir waren die Charaktere etwas zu wenig beschrieben. Die Handlung war mir zum Teil zu wenig beschrieben. Es gab sehr viele Kampfszenen, welche mit Liebesszenen untermalt wurden. Das Ende war mir persönlich auch etwas zu offen.

Gespräche aus der Community

Team Zero – Special Agents mit außergewöhnlichen Fähigkeiten

Können seelische Wunden heilen? Schaffen es Paige & Chogan einander zu Vertrauen?  Lest "Team Zero - Heisskaltes Geheimnis" von Eva Isabella Leitold, in einer gemeinsamen Leserunde.
Wir freuen und auf Eure Meinung!


Nach zwei qualvollen Jahren gelingt es Paige Prescott, sich mit ihrem fünfjährigen Sohn Dean aus den Fängen des Herzchirurgen Jim Hendriks zu befreien. Dieser rettete einst ihrem Sohn das Leben und verlangte im Gegenzug ihre Zuneigung und ihren Körper. Paige ahnt nicht, dass auch ihre Gabe dafür verantwortlich war, dass sich ihre Wege kreuzten. Sie ist ein Lichtbringer – ein Mensch der reine Liebe in sich trägt und das zieht die Dunkelheit magisch an.

Lieutenant Chogan Stafford hat genug von den Menschen und möchte seine leidvolle Vergangenheit hinter sich lassen. Seine seelischen Wunden sind tief und so zögert er zunächst, als Paige und ihr Sohn seine Hilfe brauchen. Als er jedoch erkennt, dass Paige Narben in sich trägt, die in ihm ein Echo hervorrufen, ändert er seine Meinung – und setzt somit eine Lawine an Geschehnissen frei, die ihm abermals alles abverlangen.

Leseproben

Band 1: Heisskaltes Spiel

Band 2: Heisskaltes Verlangen

Band 3: Heisskaltes Geheimnis

Eva Isabella Leitold lebt mit ihren beiden Söhnen und ihrer Zwergpintscherdame in der grünen Steiermark in Österreich und arbeitet als Verlegerin, Lektorin und Autorin. Sie beschreibt sich selbst als verträumten, romantischen und idealistischen Menschen, der dem Chaoten in ihr denselben Raum gibt wie dem Perfektionisten. Sie glaubt an Karma, daran, dass nichts im Leben zufällig geschieht und an Seelenverwandtschaft, betrachtet das Leben aber dennoch mit einer gesunden Portion Humor.

Wir suchen nun für "Team Zero - Heisskaltes Geheimnis" interessierte Leser, die gerne gemeinsam in einer Leserunde das Buch lesen möchten.
Wir vergeben dazu 5 Bücher in Print. Bei mehr als 30 Bewerbern vergeben wir noch ein weiteres Buch dazu.


Bewerbungsfrage/Aufgabe: Schildert uns Euren Eindruck zur Leserunde!

Gerne könnt ihr euch auch auf unserer Homepage Romance Edition mal umschauen. Es erwarten euch viele, neue gefühlvolle Romane, die von euch erkundet werden wollen.

Wir freuen uns auf eure Meinungen.

Viel Glück!


Euer Team von Romance Edition

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt.
70 BeiträgeVerlosung beendet
ilonaLs avatar
Letzter Beitrag von  ilonaLvor 8 Jahren
Eins muss ich dennoch los werden: Es ist sehr schade, wenn eine Leserunde nicht begleitet wird. LG

Team Zero – Special Agents mit außergewöhnlichen Fähigkeiten

Lust eine neue Buchreihe kennenzulernen?
Wir stellen euch in dieser Leserunde den ersten Band von "Team Zero" von Eva Isabella Leitold vor.
Ihr lest gerne Paranormal Romantic Thrill? Dann bewerbt Euch doch jetzt zur Leserunde für eines der Rezensionsexemplare!


Detective Josephine Silvers Gabe, in den Geist anderer einzudringen, hat schon oft dazu beigetragen, dass ihr SWAT-Team brutale Killer stellen konnte. Ihre überraschende Versetzung in eine andere Stadt schreibt sie ihrem jüngsten Fall zu, bei dem nicht alles nach Plan lief und der sie vor ein unerklärliches Rätsel stellt.

Als Special Agent William Turner, Leiter des Team Zero, auf seine neue Mitarbeiterin trifft, sprühen sofort die Funken. Josy bringt eine Seite in ihm hervor, die er zu unterdrücken gelernt hat, um seine Gabe zu kontrollieren. Sie wirft ihn nicht nur als Vorgesetzten aus der Bahn, sondern auch als Mann. Doch das ist nicht sein einziges Problem, denn ein Serienkiller ist Josy auf den Fersen. Und dieser ist noch weitaus gefährlicher, als jeder andere Verbrecher, dem Josy und William je entgegen getreten sind.

Leseprobe

Die Folgebände erscheinen in Kürze

Band 2: Heisskaltes Verlangen

Band 3: Heisskaltes Geheimnis

Eva Isabella Leitold lebt mit ihren beiden Söhnen und ihrer Zwergpintscherdame in der grünen Steiermark in Österreich und arbeitet als Verlegerin, Lektorin und Autorin. Sie beschreibt sich selbst als verträumten, romantischen und idealistischen Menschen, der dem Chaoten in ihr denselben Raum gibt wie dem Perfektionisten. Sie glaubt an Karma, daran, dass nichts im Leben zufällig geschieht und an Seelenverwandtschaft, betrachtet das Leben aber dennoch mit einer gesunden Portion Humor.

Wir suchen nun für "Team Zero - Heisskaltes Spiel" interessierte Leser, die gerne gemeinsam in einer Leserunde das Buch lesen möchten.
Wir vergeben dazu 5 Bücher in Print. Bei mehr als 30 Bewerbern vergeben wir noch ein weiteres Buch dazu.


Bewerbungsfrage/Aufgabe: Schildert uns Euren Eindruck zur Leserunde!

Gerne könnt ihr euch auch auf unserer Homepage Romance Edition mal umschauen. Es erwarten euch viele, neue gefühlvolle Romane, die von euch erkundet werden wollen.

Wir freuen uns auf eure Meinungen.

Viel Glück!


Euer Team von Romance Edition

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt.



106 BeiträgeVerlosung beendet
mistellors avatar
Letzter Beitrag von  mistellorvor 8 Jahren

Team Zero – Special Agents mit außergewöhnlichen Fähigkeiten

Zwei gestandene Persönlichkeiten treffen aufeinander. Erlebt Cassandra & Jeff und erlebt ihre Geschichten in "Team Zero - Heisskaltes Verlangen" von Eva Isabella Leitold, in einer gemeinsamen Leserunde.
Wir freuen und auf Eure Meinung!

Mit ihrer Gabe, in die Seelen der Menschen zu sehen, hilft Dr Cassandra Hart Patienten einer psychiatrischen Klinik, das Leben wieder in den Griff zu bekommen. Als sie eines Nachts während ihres Dienstes einem entsetzlichen Geheimnis auf die Spur kommt, ist es bereits zu spät, den Warnungen des schizophrenen Ned zu folgen. Ein Wettlauf um Leben und Tod beginnt.

Jeff Macintosh, Kampftrainer des Team Zero und überzeugter Single, hat keine Ahnung, warum er vom Todeskampf einer unbekannten, aber äußerst attraktiven Blondine geträumt hat. Als er sie in den Nachrichten wiedersieht und vom Ausmaß der nächtlichen Tragödie erfährt, steht jedoch fest, diese Frau braucht seine Hilfe. Er ahnt nicht, dass Cass sein Leben auf eine Art verändern wird, die er niemals für möglich gehalten hätte. Aber das Glück ist nur von kurzer Dauer, denn Cass wird zur Gejagten eines Jägers, der nicht gern verliert

Leseprobe
Band 1: Heisskaltes Spiel
Band 3: Heisskaltes Geheimnis

Eva Isabella Leitold lebt mit ihren beiden Söhnen und ihrer Zwergpintscherdame in der grünen Steiermark in Österreich und arbeitet als Verlegerin, Lektorin und Autorin. Sie beschreibt sich selbst als verträumten, romantischen und idealistischen Menschen, der dem Chaoten in ihr denselben Raum gibt wie dem Perfektionisten. Sie glaubt an Karma, daran, dass nichts im Leben zufällig geschieht und an Seelenverwandtschaft, betrachtet das Leben aber dennoch mit einer gesunden Portion Humor.

Wir suchen nun für "Team Zero - Heisskaltes Verlangen" interessierte Leser, die gerne gemeinsam in einer Leserunde das Buch lesen möchten.
Wir vergeben dazu 5 Bücher in Print. Bei mehr als 30 Bewerbern vergeben wir noch ein weiteres Buch dazu.


Bewerbungsfrage/Aufgabe: Schildert uns Euren Eindruck zur Leserunde!

Gerne könnt ihr euch auch auf unserer Homepage Romance Edition mal umschauen. Es erwarten euch viele, neue gefühlvolle Romane, die von euch erkundet werden wollen.

Wir freuen uns auf eure Meinungen.

Viel Glück!


Euer Team von Romance Edition

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt.
109 BeiträgeVerlosung beendet
Sunrise11s avatar
Letzter Beitrag von  Sunrise11vor 8 Jahren
Hier nun auch meine Rezension: http://www.lovelybooks.de/autor/Eva-Isabella-Leitold/Team-Zero-Hei%C3%9Fkaltes-Verlangen-1213233994-w/rezension/1231033878/ Vielen herzlichen Dank, dass ich in den Genuss dieses Buches bzw. dieser Thriller-Reihe gekommen bin. Sehr gerne wieder!

Zusätzliche Informationen

Eva Isabella Leitold wurde am 26. Oktober 1984 in Österreich geboren.

Community-Statistik

in 169 Bibliotheken

auf 16 Merkzettel

von 3 Leser*innen aktuell gelesen

von 4 Leser*innen gefolgt

Reihen der Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks