Eva Isabella Leitold Team Zero - Heißkaltes Verlangen

(37)

Lovelybooks Bewertung

  • 37 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 21 Rezensionen
(24)
(11)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Team Zero - Heißkaltes Verlangen“ von Eva Isabella Leitold

Mit ihrer Gabe, in die Seelen der Menschen zu sehen, hilft Dr. Cassandra Hart Patienten einer psychiatrischen Klinik, das Leben wieder in den Griff zu bekommen. Als sie eines Nachts während ihres Dienstes einem entsetzlichen Geheimnis auf die Spur kommt, ist es bereits zu spät, den Warnungen des schizophrenen Ned zu folgen. Ein Wettlauf um Leben und Tod beginnt. Jeff Macintosh, Kampftrainer des Team Zero und überzeugter Single, hat keine Ahnung, warum er vom Todeskampf einer unbekannten, aber äußerst attraktiven Blondine geträumt hat. Als er sie in den Nachrichten wiedersieht und vom Ausmaß der nächtlichen Tragödie erfährt, steht jedoch fest, diese Frau braucht seine Hilfe. Er ahnt nicht, dass Cass sein Leben auf eine Art verändern wird, die er niemals für möglich gehalten hätte. Aber das Glück ist nur von kurzer Dauer, denn Cass wird zur Gejagten eines Jägers, der nicht gern verliert. (Quelle:'E-Buch Text/11.07.2011')

Sehr schöner paranormale Romantik-Thriller!

— Sunrise11
Sunrise11

Ein überraschender, erotischer Roman, gespickt mit viel Spannung und unvorhersehbaren Wendungen

— Diana182
Diana182

Spezialagenten mit außergewöhnlichen Fähigkeiten in eine spannende und actionsreicher Geschichte gepackt!

— ilonaL
ilonaL

Erneut tolle Charaktere und spannende Story!

— Jungenmama
Jungenmama

Erotische Paranormal-Romance, actiongeladen und die unter die Haut geht. Tolle Story mit Thrill, Wendungen und Überraschungen.

— DianaE
DianaE

Noch besser als der erste Band!

— Danny
Danny

Gelungene und spannende Fortsetzung

— lisaa94
lisaa94

...

— charmingbooks
charmingbooks

Eine nach meinen Ansichten nicht ganz so gelungene Fortsetzung...

— Serigala
Serigala

Sehr spannend..freue mich schon auf teil 3.

— steffchen
steffchen

Stöbern in Krimi & Thriller

Kreuzschnitt

Verbrechen in Vergangenheit und Gegenwart

mareikealbracht

Wildfutter

Bayrische Krimikomödie um Wildsau und Tiger

vronika22

Fiona

Ein spannender Krimi mit einer interessanten Ermittlerin, die für viele Überraschungen sorgt.

twentytwo

Durst

Durst, das klingt nach Blut trinken Durst nach Blut, oder Durst nach mehr Morde, oder Durst nach mehr Polizeitarbeit.

Schlafmurmel

Todesreigen

Teil 4 der Serie um den skurilen Ermittler Maarten S. Sneijder und seine Kollegin Sabine Nemez. Spannend. Selbstmorde bei hohen BKA-Beamten.

makama

Wildeule

Wieder unterhaltsam, aber für mich etwas schwächer als Kaninchenherz und Fuchskind

lenisvea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • klasse Fortsetzung

    Team Zero - Heißkaltes Verlangen
    abendsternchen

    abendsternchen

    05. May 2016 um 13:34

    Bei Team Zero Heisskaltes Verlangen handelt es sich um Teil 2 der Reihe. Vielen Dank an den Verlag der mir auch dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hatte.Nachdem ich Band 1 gelesen hatte, folgte recht schnell der zweite Teil. Denn ich wollte wissen wie es mit dem Team Zero weiter geht und ob die beiden Protagonisten aus Band 1 weiterhin auftauchen. Ich kann sagen ja, auch wenn in diesem Band 2 andere Protagonisten vertreten waren.In Heisskaltes Verlangen geht es um Cass und Jeff. Cass arbeitet in einer psychiatrischen Klinik und wird eines nachts angegriffen, bei dem auch ein Patient ums Leben kommt. Jeff hat in derselben Nacht einen Alptraum und erlebt den Angriff von Cass in diesem. Als er am nächsten Tag davon in den Nachrichten hört, macht er sich auf die Suche nach Cass. Was er zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nicht weiß, das auch Cass eine außergewöhnliche Gabe besitzt.Jeff findet sie und bietet ihr und ihrer Großmutter Schutz im Hause des Team Zero. Beide lehnen ab. Als Cass jedoch erneut angegriffen wird und auch noch plötzlich wie ferngesteuert des nachts aus ihrem Haus verschwindet, bereift Jeff das hier weit größere Gefahr bedroht. Und das wo sie in der kurzen Zeit seine Gefühlswelt völlig durcheinander gebracht hat.Wenn ihr mehr erfahren möchtet, dann solltet ihr dieses Buch lesen. Ich kann es euch auf jedem Fall empfehlen.Band 2 hat mir auch sehr gut gefallen. Es ließ sich, wie Teil 1 bereits, sehr gut und flüssig lesen. Man kam schnell voran da man auch unbedingt wissen wollte wie es mit Cass weiter geht und ob sich zwischen ihr und Jeff etwas entwickelt oder auch nicht.Die beiden Charaktere waren auch sehr gut ausgearbeitet und wurden auch dementsprechend gut herüber gebracht. Auch war ich von dem Raben Achak fasziniert, der eine mentale Verbindung zu Cass besitzt. Er war immer in ihrer Nähe. Auch er spürte die Gefahr.Die Spannung und auch das knistern war durch das gesamte Buch zu spüren, so das man es einfach nicht aus der Hand legen konnte.Nun muss ich zusehen das auch bald Band 3 bei mir einzieht, denn ich möchte wissen wie es mit dem Team Zero weitergeht.Klare Leseempfehlung und 5 Sterne.

    Mehr
  • Leserunde zu "Team Zero - Heißkaltes Verlangen" von Eva Isabella Leitold

    Team Zero - Heißkaltes Verlangen
    Romance Edition Verlag

    Romance Edition Verlag

    Team Zero – Special Agents mit außergewöhnlichen Fähigkeiten Zwei gestandene Persönlichkeiten treffen aufeinander. Erlebt Cassandra & Jeff und erlebt ihre Geschichten in "Team Zero - Heisskaltes Verlangen" von Eva Isabella Leitold, in einer gemeinsamen Leserunde.Wir freuen und auf Eure Meinung! Mit ihrer Gabe, in die Seelen der Menschen zu sehen, hilft Dr Cassandra Hart Patienten einer psychiatrischen Klinik, das Leben wieder in den Griff zu bekommen. Als sie eines Nachts während ihres Dienstes einem entsetzlichen Geheimnis auf die Spur kommt, ist es bereits zu spät, den Warnungen des schizophrenen Ned zu folgen. Ein Wettlauf um Leben und Tod beginnt. Jeff Macintosh, Kampftrainer des Team Zero und überzeugter Single, hat keine Ahnung, warum er vom Todeskampf einer unbekannten, aber äußerst attraktiven Blondine geträumt hat. Als er sie in den Nachrichten wiedersieht und vom Ausmaß der nächtlichen Tragödie erfährt, steht jedoch fest, diese Frau braucht seine Hilfe. Er ahnt nicht, dass Cass sein Leben auf eine Art verändern wird, die er niemals für möglich gehalten hätte. Aber das Glück ist nur von kurzer Dauer, denn Cass wird zur Gejagten eines Jägers, der nicht gern verliert LeseprobeBand 1: Heisskaltes SpielBand 3: Heisskaltes GeheimnisEva Isabella Leitold lebt mit ihren beiden Söhnen und ihrer Zwergpintscherdame in der grünen Steiermark in Österreich und arbeitet als Verlegerin, Lektorin und Autorin. Sie beschreibt sich selbst als verträumten, romantischen und idealistischen Menschen, der dem Chaoten in ihr denselben Raum gibt wie dem Perfektionisten. Sie glaubt an Karma, daran, dass nichts im Leben zufällig geschieht und an Seelenverwandtschaft, betrachtet das Leben aber dennoch mit einer gesunden Portion Humor. Wir suchen nun für "Team Zero - Heisskaltes Verlangen" interessierte Leser, die gerne gemeinsam in einer Leserunde das Buch lesen möchten.Wir vergeben dazu 5 Bücher in Print. Bei mehr als 30 Bewerbern vergeben wir noch ein weiteres Buch dazu.Bewerbungsfrage/Aufgabe: Schildert uns Euren Eindruck zur Leserunde!Gerne könnt ihr euch auch auf unserer Homepage Romance Edition mal umschauen. Es erwarten euch viele, neue gefühlvolle Romane, die von euch erkundet werden wollen. Wir freuen uns auf eure Meinungen. Viel Glück! Euer Team von Romance Edition *** Wichtig *** Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des BuchesErwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt.

    Mehr
    • 110
  • Top! Romantik-Thriller mit paranormalen Geschehnissen

    Team Zero - Heißkaltes Verlangen
    Sunrise11

    Sunrise11

    24. March 2016 um 23:54

    Es geht weiter mit dem Team Zero…  Dr. Cassandra Hart ist Ärztin und arbeitet als Psychologin in einer Klinik für psychisch kranke Menschen.  Eines Abends hat sie ein ungutes Gefühl, beobachtet zu werden. Als sie dann noch ein Patient vor der Gefahr warnen will, ist es bereits fast zu spät. Sie wird gejagt von einem Unbekannten und kommt knapp davon. Wer ist hinter ihr her? Nach diesem Vorfall sucht sie Zuflucht bei ihrer Großmutter.  Zur gleichen Zeit hat Jeff Macintosh einen fast realen Alptraum, in dem er Cassandra angstverzerrtes Gesicht sieht. Er merkt, dass er mit der Frau verbunden ist und dass er ihr helfen muss. Cassandras Rabe Achak jedoch findet Jeff zuerst und weist ihm und seinem Team den Weg zu Cassandra. Sie fühlt sofort eine tiefe Zuneigung und großes Vertrauen zu Jeff und geht mit ihm zu seinem Team, das in einem Kloster ihren Stützpunkt hat. Alle wollen ihr helfen, herauszufinden, was passiert ist und was hinter den Vorkommnissen steckt, die dem Team zum Teil schon bekannt sind. Das Team besteht aus mehreren Mitgliedern, die eine besondere Gabe besitzen, die sie gezielt einsetzen können und anderen Menschen zu helfen.  Das ist der zweite Teil der Team Zero Reihe. Auch dieses Buch hat mich absolut überzeugt. Schon nach ein paar Seiten hat mich die Geschichte gefangen genommen und ich konnte mich nicht mehr bremsen. Sie ist leicht und verständlich geschrieben und man spürt die ganzen Emotionen der Protagonisten. Die Handlung ist stimmig und das Buch behält zu jedem Zeitpunkt das Spannungsgefühl. Mir hat es sehr gut gefallen, die bereits bekannten Teammitglieder aus dem 1. Fall wieder zu treffen. In diesem Teil geht es aber hauptsächlich um Jeff und Cassandra. Aber gemeinsam mit dem gesamten Team müssen beide schwierige Hürden überwinden um die Gefahr abzuwenden. Die gefühlvollen und erotischen Szenen waren sehr ästhetisch beschrieben und ich habe es sehr genossen, wie beide sich langsam näher kommen und sich ihren Ängsten stellen.  Ich finde, dass Eva Isabella Leitold eine wunderbare Art zu Schreiben hat. Sie lässt die Protagonisten sympathisch und authentisch werden. Das Cover dieses Bandes verspricht Erotik und Liebe, die der Leser auch findet und genießen kann. Sehr schön und stimmungsvoll beschrieben. Ich habe es sehr genossen, dieses Buch zu lesen und kann mich nur sehr schwer von den lieb gewonnenen Personen trennen.  Sehr gerne möchte ich weitere Geschichten über das Team Zero lesen. Ich kann hier die vollen 5 Sterne vergeben, denn es hat meinen persönlichen Geschmack voll getroffen.  

    Mehr
  • Team Zero Teil 2 - ein spannender, erotischer Roman mit unvorhersehbaren Wendungen.

    Team Zero - Heißkaltes Verlangen
    Diana182

    Diana182

    18. March 2016 um 19:12

    Das Cover zeigt ein erotisches Bild eines Liebespaares. Diese Abbildung macht mehr als neugierig und lässt den Leser direkt zum Buch greifen. Worum es hierin geht? Der Klappentext verrät es:Mit ihrer Gabe, in die Seelen der Menschen zu sehen, hilft Dr. Cassandra Hart Patienten einer psychiatrischen Klinik, das Leben wieder in den Griff zu bekommen. Als sie eines Nachts während ihres Dienstes einem entsetzlichen Geheimnis auf die Spur kommt, ist es bereits zu spät, den Warnungen des schizophrenen Ned zu folgen. Ein Wettlauf um Leben und Tod beginnt. Jeff Macintosh, Kampftrainer des Team Zero und überzeugter Single, hat keine Ahnung, warum er vom Todeskampf einer unbekannten, aber äußerst attraktiven Blondine geträumt hat. Als er sie in den Nachrichten wiedersieht und vom Ausmaß der nächtlichen Tragödie erfährt, steht jedoch fest, diese Frau braucht seine Hilfe. Er ahnt nicht, dass Cass sein Leben auf eine Art verändern wird, die er niemals für möglich gehalten hätte. Aber das Glück ist nur von kurzer Dauer, denn Cass wird zur Gejagten eines Jägers, der nicht gern verliert. Nun zu meiner Meinung:Sie lesen sehr gerne spannende Romane mit einer guten Portion Erotik? Dann wird Sie dieses Buch ebenso fesseln, wie mich! Bei diesem Buch handelt es sich um den zweiten Teil eine Serie. Ich habe den ersten Band nicht gelesen, konnte hier jedoch problemlos ohne Vorkenntnisse folgen. Allerdings ist meine Neugier nun geweckt und auch der erste Teil muss gelesen werden! Die Autorin hat einen fesselnden, mitreißenden und detaillierten Schreibstil. Einmal angefangen, hört man mit dem Lesen hier nicht mehr so schnell auf. Das Kopfkino wird sehr gut versorgt und lässt sofort Bilder im Kopf entstehen. Die einzelnen Charaktere, egal ob Haupt-oder Nebendarsteller, werden hier sehr gut gezeichnet und anschaulich beschrieben. Man hat sie direkt vor Augen und kann sie schnell voneinander unterscheiden. Die Spannungskurve steigt stetig an und fesselt den Leser ans Buch. Man fühlt hier direkt mit und möchte nach jeder Seite unbedingt wissen, wie es in der Geschichte weiter gehen würde.Unvorhersehbare Wendungen sorgen für eine extra Portion Nervenkitzel! Okay, nun hab ich Sie genug auf die Folter gespannt: Denn Sie möchten natürlich wissen, wie die Erotik hier dargestellt wird! Mir hat die Umsetzung sehr gut gefallen. Man konnte es hier und da deutlich knistern spüren und hätte sich am liebsten direkt ins Buch gewünscht. Die Szenen werden anschaulich, aber nicht übertrieben dargestellt. Das Ende ist passend gewählt, hält aber natürlich auch viele Fragen für den dritten Teil bereit. Mit manchen Entwicklungen hätte ich hier nicht gerechnet, was mir bei dieser Geschichte sehr gut gefallen hat. Mein Fazit: Eine fantasievolle, spannende, erotische Geschichte, die ich wirklich nur empfehlen kann. Meine Neugier ist geweckt und ich werde nun noch den ersten Teil lesen und bin mehr als gespannt, wie die Geschichte im dritten Band weiter gehen wird!

    Mehr
  • Eine Macht, die größer ist als der Mensch!

    Team Zero - Heißkaltes Verlangen
    ilonaL

    ilonaL

    17. March 2016 um 13:28

    Wenn Seelen, die zusammen gehören, sich endlich finden!Cass hat die Gabe in die Seele der Menschen zu sehen und die hilft ihr als Ärztin einer psychiatrischen Klinik das Leben ihrer Patienten wieder in den Griff zu bekommen. Warnungen eines Patienten schlägt sie jedoch in den Wind und gerät dadurch in große Gefahr. Ein Wettlauf um Leben und Tod beginnt.Mit Neugier und Spannung habe ich auf diesen Teil gewartet und wurde nicht enttäuscht. Ich war schnell mitten im Geschehen und freute mich außerordentlich, bekannte Protagonisten aus Teil 1 "Heisskaltes Spiel" wiederzulesen. Deshalb rate ich jedem zukünftigen Leser mit Teil 1 zu beginnen um die Mitglieder des Teams Zero besser verstehen zu können.Team Zero ist eine Fantasie Romantik Serie die mit viel Spannung über Liebe und Freundschaft, aber auch über Schmerz und Angst, erzählt wird. Kleine erotische Momente lockern die Spannung auf und geben dem Team Zero genau den richtigen Touch. Offene gebliebene Fragen sind auf jedem Fall der Aufhänger für weitere Teile dieser Serie und werden sicherlich nach und nach geklärt werden. Auch diese eine Frage bleibt offen: Kann man das Schicksal verändern?Der lockere Schreibstil und die gute Wortwahl machen es einem leicht, diese Geschichte zu lesen und sie im Nu durchgelesen zu haben. Fazit: Sehr spannend und gefühlvoll. Jetzt freue ich mich auf Teil 3 dieser Serie und danke der Autorin für diese tollen Einblicke in ihre Fantasie.5 absolut verdiente Sterne und ein sehr empfehlenswert!

    Mehr
  • Erneut tolle Charaktere und spannende Story!

    Team Zero - Heißkaltes Verlangen
    Jungenmama

    Jungenmama

    14. March 2016 um 11:12

    "Heißkaltes Verlangen" ist der zweite Teil der TEAM ZERO Reihe von Autorin Eva Isabella Leitold. Weder Autorin noch der Romance Edition Verlag waren mir vor dem Lesen des ersten Buches bekannt...nun bin ich ein großer Fan! Die Reihe fällt für mich in das Genre Paranormal Romantic Thrill... ;-) Hauptakteur in dieser zweiten Geschichte ist Teammitglied Jeff, über welchen wir schon Einiges im ersten Teil erfahren haben. Auch die alten Gegenspieler sind wieder dabei. Da die Story auf dem ersten Teil aufbaut, bin ich der Meinung, dass es schon wichtig ist diesen gelesen zu haben. Neue Akteurin ist die Psychologin Cassandra, welche in ihrer Klinik überfallen wird. Wie auch die anderen neuen Charaktere wird sie sehr gut eingeführt und ich konnte sie mir als Leser sehr gut vorstellen. Nach dem Überfall und einem Mord kommt der Rest des Teams, sowie Cass´Ziehgroßmutter Annie (welche ich wirklich liebe) ins Spiel. Die Geschichte entwickelt sich rasant und vor allem prickelnd weiter, denn Cass ist weiterhin in großer Gefahr und Jeff ist völlig hin und weg von ihr, so wie sie von ihm.... Natürlich sind auch die neuen Figuren paranormal veranlagt, was ihre Charaktere noch spannender macht. Der Schreibstil der Autorin ist wieder sehr eingängig und bildgewaltig, so dass ich mich immer wieder selbst mental direkt am Ort des Geschehens wiederfand. Ich habe mich mit Cass gegruselt und mit Jeff Angst um sie gehabt. Der Spannungsbogen war von Anfang an sehr hoch, allerdings hatte ich diesmal den Eindruck zwischendurch den roten Faden zu verlieren. Es wurde mir persönlich manchmal etwas zu verwirrend, was die Hintergrundmotive und Aktionen der Gegenspieler betraf. Die Liebesszenen hingegen waren romantisch, prickelnd und nicht übertrieben schmalzig, so dass ich diese sehr gerne gelesen habe. Die einzelnen Charaktere sind sehr speziell und individuell gestaltet! Dadurch, dass ich auch schon einige der Teammitglieder kennenlernen durfte bin ich nun gespannt auf den dritten Teil: Band 3: Heisskaltes Geheimnis   FAZIT: Eine sehr spannende Reihe mit viel Potential für weitere Geschichten! Von der Autorin muss ich noch mehr lesen, also fleißig weiterschreiben!

    Mehr
  • Band 2 der Team Zero- Reihe: Heißkaltes Verlangen

    Team Zero - Heißkaltes Verlangen
    melanie1984

    melanie1984

    12. March 2016 um 21:34

    Ewig zu zweit ist die Seele, die liebt. "Heißkaltes Verlangen" ist im "Paranormal Romantic Suspense"- Genre anzusiedeln und der zweite Teil nach "Heißkaltes Spiel" in der Team Zero-Reihe. Im Mittelpunkt stehen Agents mit außergewöhnlichen Fähigkeiten. In diesem Teil ist Jeff der Hauptprotagonist. Seine Gabe ist die Intuition. Eines Nachts träumt er vom Todeskampf einer attraktiven Blondine. Als er sie in den Nachrichten sieht, macht er sich auf die Suche nach ihr. Er ahnt nicht, dass Cassandra zur Gejagten eines Jägers wird, der nicht gern verliert. Ein Wettlauf um Leben und Tod beginnt. Jeff McIntosh, Kampftrainer des Team Zero, ist überzeugter Single. Schnell aber verliebt er sich in Cass und tut alles, um ihr Leben zu retten. Dr. Cassandra Hart arbeitet in einer psychiatrischen Klinik und besitzt die Gabe, in die Seelen der Menschen zu sehen. Der wichtigste Mensch in ihrem Leben ist ihre esoterisch angehauchte Großmutter Annie. Eva Isabella Leitold hat mit ihren Agenten ein Team voller interessanter Charaktere geschaffen, das den Leser in seinen Bann zieht. Während ihrer Einsätze sind die Agenten knallhart und privat humorvoll und liebenswürdig.Der Rabe, der auch im ersten Teil vorkommt, ist mein heimlicher Liebling. Er steht Cass seit Jahren zur Seite und hilft ihr bei ihrer Gabe. Leider kommt er am Ende des Buches überhaupt nicht mehr zum Einsatz. Das Cover dieser Reihe ist farblich sehr schön gestaltet. Die unterschiedlichen Teile schauen auf den ersten Blick beinahe ident aus. Autorin: Eva Isabella Leitold lebt in der Steiermark und arbeitet als Verlegerin, Lektorin und Autorin. Sie glaubt an Karma und Seelenverwandtschaft, betrachtet das Leben dennoch mit einer gesunden Portion Humor. Der Autorin gelingt es gekonnt, eine Mischung aus Fantasy, Thrill und Erotik zu erschaffen. Ihre Protagonisten muss man einfach mögen.Leider brauchte ich bei diesem Teil etwas länger als beim Vorgänger, um in die Geschichte hineinzufinden. Der Beginn war mir etwas zu langatmig. Trotzdem freue ich mich schon auf die Fortsetzung. Im nächsten Teil nimmt Chogan, den wir schon kennen lernen durften, die Hauptrolle ein. Seine Geschichte klingt vielversprechend. Für ein besseres Verständnis sollten die Bände nicht isoliert, sondern in chronologischer Reihenfolge gelesen werden.

    Mehr
  • Eva Isabella Leitold – Team Zero Heisskaltes Verlangen

    Team Zero - Heißkaltes Verlangen
    DianaE

    DianaE

    10. March 2016 um 15:28

    Eva Isabella Leitold – Team Zero Heisskaltes Verlangen Jeff Mcintosh ist Mitglied des Team Zero unter dem Kommando von Will Turner. Team Zero besteht aus paranormal begabten Agents und Jeffs Gabe ist die Intuition. Als er eines Nachts von einem Alptraum geschüttelt wird, kann er noch nicht ahnen, dass es die Ärztin Cassandra tatsächlich gibt, die in der vergangenen Nacht überfallen worden war und wobei ein Patient zu Tode kam. Als von Cass in den Nachrichten gesprochen wird, entschließt sich das Team, Jeff nach dem Grund seiner Visionen suchen zu lassen. Cass, die selbst eine mächtige Gabe hat, wird sofort von dem humorvollen, gutaussehenden Jeff angezogen, der schnell erkennt, dass die Gefahr für Cass noch nicht vorbei ist. Doch wem kann man trauen, in einer Zeit, wo Dan sein Unwesen treibt, Bernadette auf freiem Fuss, der Exfreund und Chef von Cass Adam auf Rache sinnt, die Freunde nicht das sind was sie waren und eine alte Dame dem Okkultismus huldigt? Der Roman ist flüssig, locker, temporeich, erotisch, spannend, düster und fesselnd geschrieben und hat mich von Anfang an gefangen genommen. Der Spannungsbogen wurde im gesamten Buch aufrecht erhalten, eine temporeiche Erzählung führte dazu, dass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte. Ich konnte mich gut in die Geschichte einlesen und hatte das Gefühl direkt im Geschehen zu stehen. Ich konnte mich sehr gut in die Gefühlswelt der Hauptpersonen rein versetzen, die mir sofort sympathisch, teilweise distanziert und gut ausgearbeitet erschienen. Jeff ist ein sympathischer, gutaussehender Krieger, der eigentlich nichts für feste Bindungen übrig hat, denn er will nicht eingeengt werden. Seine Intuition ist seine große Gabe, die er zu nutzen weiß. Doch Cass geht ihm nahe und schnell wird ihm klar, dass sie seine Gefährtin ist. Jetzt bleibt es nur noch Cass davon ebenfalls zu überzeugen. Cassandra arbeitet in einer psychiatrischen Klinik. In der Nacht warnt sie Ned, ein Patient, dass er die Nacht nicht überleben wird. Er hat eine besondere Gabe, die er ihr zeigt. Kurz darauf werden sie überfallen und Ned ist tot. Cass ist sehr sympathisch, eine starke Frau und ihre liebenswerte Art und ihre Verbindung zu ihrer Großmutter Annie, machen sie einfach zu einem Charakter, den man schnell ins Herz schließt. Auch wenn sie eher ruhig ist, kann sie genauso temperamentvoll sein. Auch Ray spielt hier eine etwas größere Rolle, als bester Freund von Jeff. Seine gefühlskalte Art wird hier näher beleuchtet, und auch ihn schließt man schnell in sein Herz. Mein absoluter Zero-Liebling ist aber Ian, der dunkle, geheimnisvolle Agent, der so viel Leid mit sich trägt, hat mich auch dieses mal wieder überrascht, auch wenn seine Rolle eher klein geraten ist. Aber auch die weiteren Charaktere waren mir je nach Rollenverteilung sympathisch/ unsympathisch, gut ausgearbeitet und haben die Geschichte gut abgerundet. Alle Charaktere sind detailreich beschrieben, glaubhaft dargestellt und es machte mir beim Lesen Spaß, mit ihnen Zeit in ihrer Welt zu verbringen. Die Örtlichkeiten und das Geschehen rundherum sind gut beschrieben, was mich noch besser in die Geschichte hinein finden ließ. Die Handlung war abwechslungsreich, erotisch, spannend, manchmal gruselig, manchmal düster, dann wieder humorvoll und überraschend. Dieses Buch war mitreißend, kreativ und bereitete mir Freude beim Lesen, auch wenn ein paar winzige Kleinigkeiten für mich nicht ganz stimmig waren zum Ende hin und sich die Ereignisse im Finale überschlagen haben. Band 1 gefiel mir minimal besser. Die Perspektivwechsel machten das Buch spannend und schon nach kurzer Zeit konnte ich mich in die Geschichte fallen lassen. „Team Zero – Heisskaltes Verlangen“ ist der zweite Band (Band 1: „Team Zero – Heisskaltes Spiel“) einer Reihe um paranormal begabte Ermittler, und ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung. Eine Paranormal-Romance-Story mit einem bisschen Thrill, viel Erotik und auch Action, die die Langeweile vertreibt und ein paar schöne, spannende, emotionale Lesestunden garantiert. Das Cover ist ansprechend (wie alle Romance-Edition Bücher), sexy und aufwendig gestaltet und passend zur Team Zero Reihe. Die Farben geben dem Cover einen besonderen Charme. Das Cover und auch der Titel stehen im Einklang mit dem Buch. Leider ist die Qualität des Covers nicht besonders toll, bereits nach dem ersten vorsichtigen Lesen, löst sich die Cover-Folie, was ich überaus schade finde. Fazit: Erotische Paranormal-Romance, actiongeladen und die unter die Haut geht. Tolle Story mit Thrill, Wendungen und Überraschungen. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 4,5 Sterne.

    Mehr
  • Großartige Fortsetzung - noch besser als Band 1!

    Team Zero - Heißkaltes Verlangen
    Danny

    Danny

    09. March 2016 um 12:05

    Es wird immer Böses geben. Auf dieser Welt und auch in jeder anderen. Es muss sein, um das Uhrwerk in Gang zu halten. Tick. Tack. (S. 121) Dr. Cassandra Hart besitzt eine unglaubliche Gabe - sie kann in die Seelen der Menschen blicken. Ihre Tätigkeit als Therapeutin in einer psychiatrischen Klinik gibt ihr die Möglichkeit diese Gabe bestmöglich einzusetzen. Doch als eines Nachts während ihres Dienstes ihr Leben in Gefahr gerät, wird ihr ganzes Leben auf den Kopf gestellt und Cassandra ist fortan eine Gejagte. Unterstützung erhält sie von Team Zero - einer Einheit von Agenten mit speziellen Kräften. Der überzeugte Single Jeff Macintosh träumte von Cass und dem Angriff auf sie und als er sie in den Nachrichten erblickt ist für ihn klar - Cass braucht seine Hilfe. Dabei hat er jedoch nicht damit gerechnet, dass Cass sein Leben von Grund auf verändert. *** "Heisskaltes Verlangen" ist der zweite Band der Team Zero-Reihe und setzt so ziemlich da an, wo "Heisskaltes Spiel" geendet hat. Vieles, was in Band ein begonnen wurde und offen blieb, wird hier fortgeführt. Auch wenn Jeff und cass Geschichte für sich separat stehen kann, so würde ich es doch empfehlen die Serie mit dem ersten band zu beginnen. Die Hintergrundgeschichte rund um Dan fehlt meines Erachtens nach dann doch zu sehr. Gekonnt arbeitet Leitold weiter an ihrem Handlungsstrang rund um die Mutantenkrieger und bringt einige neue Aspekte und neue Charaktere ins Spiel. Auch dieses Buch ist wieder eine gekonnte Mischung aus Action, Übernatürlichem, Thriller, Liebe und Erotik. Dabei gestaltet Leitold die Geschichte wirklich schön ausgeglichen. Die Liebesgeschichte run um Jeff und Cass, die ich noch berührender fand als die Geschichte von Will und Josy, dominiert die Thrillerhandlung rund um die Mutantenkrieger nicht im geringsten und umgekehrt ist es genauso. WUndervoll empfand ich es auch wieder, wie die Dynamik im Team dargestellt wurde und inzwischen sind einem als Leser die Charaktere wirklich sehr ans Herz gewachsen. Mit Chogan bringt Leitold zugleich eine neue spannende Figur ins Spiel und bereitet so auch den dritten Band vor, in dem Chogan Stafford die Hauptrolle spielen wird. Stafford ist eine wahre Bereicherung für das Team und als Leser darf man gespannt sein, was Leitold für ihn noch erdacht hat.    

    Mehr
  • Jeff & Cass :)

    Team Zero - Heißkaltes Verlangen
    lisaa94

    lisaa94

    26. February 2016 um 16:55

    Zur Autorin: Eva Isabella Leitold lebt mit ihren beiden Söhnen und ihrer Zwergpintscherdame in der grünen Steiermark in Österreich und arbeitet als Verlegerin, Lektorin und Autorin. Sie beschreibt sich selbst als verträumten, romantischen und idealistischen Menschen, der dem Chaoten in ihr denselben Raum gibt wie dem Perfektionisten. Sie glaubt an Karma, daran, dass nichts im Leben zufällig geschieht und an Seelenverwandtschaft, betrachtet das Leben aber dennoch mit einer gesunden Portion Humor. Zum Inhalt: Team Zero – Special Agents mit außergewöhnlichen Fähigkeiten Mit ihrer Gabe, in die Seelen der Menschen zu sehen, hilft Dr Cassandra Hart Patienten einer psychiatrischen Klinik, das Leben wieder in den Griff zu bekommen. Als sie eines Nachts während ihres Dienstes einem entsetzlichen Geheimnis auf die Spur kommt, ist es bereits zu spät, den Warnungen des schizophrenen Ned zu folgen. Ein Wettlauf um Leben und Tod beginnt. Jeff Macintosh, Kampftrainer des Team Zero und überzeugter Single, hat keine Ahnung, warum er vom Todeskampf einer unbekannten, aber äußerst attraktiven Blondine geträumt hat. Als er sie in den Nachrichten wiedersieht und vom Ausmaß der nächtlichen Tragödie erfährt, steht jedoch fest, diese Frau braucht seine Hilfe. Er ahnt nicht, dass Cass sein Leben auf eine Art verändern wird, die er niemals für möglich gehalten hätte. Aber das Glück ist nur von kurzer Dauer, denn Cass wird zur Gejagten eines Jägers, der nicht gern verliert … Meine Meinung: Cover: Auch dieses Cover gefällt mir wie beim ersten Teil des Team Zeros sehr gut, es passt perfekt zu seinem Vorgänger, ist farblich wieder ähnlich gestaltet und bringt die Gefühle unser beiden Protagonisten perfekt auf den Punkt, ohne dabei zu viel von ihnen zu verraten. Auch das zweite Cover finde ich insgesamt wieder absolut genrepassend, es strahlt etwas Magisches und Übernatürliches aus. Schreibstil: Eva Isabella Leithold führt den Leser auch im zweiten Teil des Team Zero, wieder abwechselnd aus der Erzählerperspektive durch den Blick unserer Protagonisten Jeff und Cass durch das Buch und die Story. Kannten wir die meisten Charaktere, besonders ja die Teammitglieder, bereits aus dem ersten Teil, bekamen wir hier teilweise noch einen genaueren Einblick in die Geschichte derer, was mir sehr gut gefiel. Natürlich war auch die Geschichte rund um unserer Hauptprotagonisten Cass & Jeff wieder absolut spannend und mitreißend. Direkt zu Beginn ging es schon spannend zu Sache und es war schön mit anzusehen, wie sich ihre Geschichte Stück für Stück weiter entwickelte, natürlich nicht ohne dass sich die beiden näher kamen. Die Gefühle und die Spannung waren zum Greifen nah, einige Male gelang es der Autorin mich mit kleinen Wendungen zu überrumpeln, die ich so gar nicht erwartet hatte und auch am Ende setzte sie dem ganzen nochmal einen Tupfen oben drauf. Die Geschichte war auch im zweiten Teil der Reihe wieder sehr authentisch und real mit einer tollen Portion knisternder und geladener Erotik. Charaktere: Dr. Cassandra Hart oder auch einfach Cass: Bernsteinfarbene, große Augen, dichte Wimpern, honigblonde Locken, Sommersprossen auf der Nase, zarte Gesichtszüge und eine filigrane Engelsfigur, klein und frech. Sie arbeitet als Psychiaterin in der St. Johann Klinik, Familie hat sie außer Annie keine. Annie hat sie damals im Garten der Bibliothek gefunden, wo sie arbeitete und sie zu sich genommen. Ihre Mutter hatte Cass damals ausgesetzt und so wurde sie als Findelkind seit dem sie drei Jahre alt war bei Annie groß..sie war der beste Mensch und hatte dank ihr eine glückliche Kindheit mit Liebe und Vertrauen, was sie wahrscheinlich sonst niemals kennen gelernt hätte. Nachdem sie eine grauenvolle Nacht hinter sich hatte, wobei es jemand in der Psychiatrie auf sie abgesehen hat und sie nur dank Ned´s Mut überlebt hat, den aber alle für den schuldigen halten, bekommt sie am nächsten Tag Besuch von Jeff und Alexa. Alexa war früher mal eine Patientin von ihr und sie ist entsetzt, dass sie nichts von ihrer Gabe wie bei Ned gemerkt hat. Schließlich hat sie selbst ja auch eine Gabe, die sie in ihren Beruf gut einsetzen kann. Cass kann in die Seelen anderer gucken und besitzt zu dem ein starkes Seelenband zu ihrem Raben Achuk, der ihr immer zur Seite steht und sie versucht zu beschützen. Auch diesmal beschützt er sie, indem er einen Fremden, Jeff, einen merkwürdigen Traum über die Geschehnisse zu kommen lässt, nun stehen die beiden also vor ihr und ihr Leben wird einige Wendungen annehmen. Nicht nur, dass sie lösen müssen wer es auf sie abgesehen hat, nein sie lernt auch noch eine tolle Gruppe neuer Leute kennen, die alle eine Gabe haben wie sie und Jeff hat es ihr vom ersten Moment an angetan, dennoch hat sie gerade bei ihm, typischer Frauenheld, Angst nur ein kurzes vielversprechendes Abenteuer zu sein... Einige Zitate: "Ihre Fantasie war schon immer lebhaft gewesen und Hand aufs Herz, jede Frau träumte von dem perfekten Kerl. Aber ganz ehrlich, wenn er dann im Wohnzimmer saß, vergaß man, was man alles mit ihm hätte anstellen wollen, sobald es draußen Dunkel und der Vorhang zugezogen war. Man fürchtete nur mehr um seine Selbstkontrolle und seinen Speichelfluss." Seite 67 "Das Resultat war eine unverheiratete, kinderlose Frau Ende zwanzig, deren Sexleben nicht erwähnenswert war." Seite 99 Jeff Macintosh 29 Jahre alt, groß, schlank, gut trainiert, seine Augen sind nebelgrau bis blassblau, sodass man tief in seine Seele blicken kann. Er ist sexy, hat eine imposante Erscheinung, dunkelblondes kurzes Haar, lange Wimpern, geschwungene Lippen, der Traum manch einer Frau...auch seine Bewegungen zeugen von einer unglaublichen Eleganz zugleich aber auch von seinen Fähigkeiten, der Gabe eines Kriegers. Er besitzt die Gabe der Intuition und ist daher auch ein besonders guter Kämpfer. Ein Zitat dazu von Seite 74: " Nicht ein bisschen hätte sie sich vorzustellen vermocht, was es bedeutet, mit der Gabe der Intuition gesegnet zu sein. Schier unglaublich, welche Macht dahintersteckte. Trotz der Angst war sie fasziniert von Jeffs Eleganz und dem meisterhaften Geschick, sich zu verteidigen und im richtigen Augenblick zuzuschlagen. Er kämpfte wie jemand, der sein Leben lang nichts anderes tat, als seine Koordination für solche Einsätze zu perfektionieren." Wie wir ja bereits wissen, war er damals mit Ray und Will zusammen beim Militär und ist seit über 10 Jahren gut befreundet mit ihnen. Nachdem Will das Project Zero von seinem Vater zum Team Zero machen, arbeiten sie an Grenzfällen des FBI´s und er ist dank seiner Intuition ein guter Trainer der Teammitglieder. Der seltsame Traum von der blonden Frau ließ ihn nicht los und so lernt er Cass kennen, die Frau aus seinem Traum. Normalerweise hat er höchsten kurze Nächte mit einer Frau, aber bei ihr ist es anders, was er schnell feststellen muss, doch auch wenn er es sich schließlich eingesteht, dass er mehr empfindet, bleibt doch abzuwarten ob es Cass genauso geht und ob beide überhaupt eine Chance auf eine Zukunft haben. Adam: Ex-Freund von Cass und der Klinikleiter der St.Johann Klinik, nachdem er in die Fußstapfen seines Vaters getreten ist. Er liebt Cass angeblich, aber leider versteht er nicht, dass dies nicht auf Gegenseitigkeit berührt... Annie: Sie ist Cass Großmutter, oder zumindest ist sie für Cass wie eine Großmutter auch wenn sie nicht ihre eigene ist. Sie glaubt und betreibt Okkultismus.. außerdem ist sie eine weise Seele, die man direkt ins Leserherz schließt. Seite 116 sagt Cass: "Annie ist alles, was ich habe." zu Jeff und Annie sagt auf Seite 122 "Cass ist alles, was ich habe." zu Jeff. Ned Harrison: War ein Patient von Cass aus der privaten psychiatrischen St.Johann Klinik in Loveland im Us-Bundesstaat Colorado. Viel zu spät merkt sie dass er gar nicht krank ist, sondern genau wie sie eine Gabe besitzt. Seine Gabe ist die Pyrokinese. Ethan: Er ist einer ihrer zuverlässigsten und besten Informanten. Ihm gehört die größte Diskothekengruppe und hatte in fast alle zwielichtigen Milieus Kontakte. Zwar ist er mächtig und reich, aber dennoch eher ein ungefährlicher Schurke, mit der Gabe der Illusion. Harald Glentwood - Harrison: Er ist Cass Vater und Ned´s und ein ziemlich kranker Typ..warum, erfahrt es selbst :) Die alt bekannten Teammitlieder: Ian, Will & Josy, Alexa und Ray Wer nochmal genaueres über sie wissen will, schaut bei der Rezension zu Team Zero (1)! Dann gab es natürlich auch noch weitere Leute: Dan (kennen wir aus den ersten Teil), Lieutenant Chogan Stafford, Tony Warren, Collins, Mike, Bernadette Story: Nach den vergangenen Wochen scheint dem Team Zero und seinen Mitgliedern immer noch keine Ruhe gegönnt zu sein. Nachdem Daniel West, ein kranker Psychopath und der ehemalige Vorsitzende von Josy, dem neuen Teammitglied und der Partnerin von Will, fliehen konnte, nachdem er zahlreiche Menschen auf dem Gewissen hatte, lässt Jeff eines Morgens dieser eigenartige Traum einer wunderschönen jungen Frau nicht mehr los, über die bereits in den Nachrichten berichtet wird. Angeblich hat einer ihrer Patienten aus der Psychiatrie die Kontrolle verloren und wollte auf sie losgehen. Ihr geht es gut, aber der Patient ist tot... doch da Jeff dieser Traum nicht loslässt sucht er sie kurze Zeit später zusammen mit Alexa auf, die damals bei ihr in Behandlung war, bevor Will sie ins Team geholt hat. Jeff wird schnell klar, dass der Patient sie nicht angreifen wollte, sondern ihr geholfen hat, doch was wirklich dahinter steckt übertrifft die Vorstellungen des Teams... Er macht es sich zur Aufgabe Cass zu beschützen, diese Frau fasziniert ihn und berührt ihn auf eine Weise wie es noch keiner zuvor getan hat und auch Cass kann Jeff nicht widerstehen. Doch ob Cass sich auf ihn einlassen kann, ob Jeff es ernst meint, wer hinter Cass her ist und ob alles gut geht, bleibt die Frage... Fazit: Das Buch hatte ich binnen, Moment ich schau kurz auf die Uhr, mit Unterbrechung durch ein bisschen Schlaf in der Nacht und den humanen menschlichen Bedürfnissen^^, binnen 17 Stunden durch.. wenn das mal nichts heißt!?! Jetzt mal ehrlich der zweite Teil konnte mich direkt in seinen Bann ziehen und wenn ich ehrlich sein muss, glaub sogar noch stärker als bereits der erste, obwohl der auch wirklich gut war. Vielleicht lag es an Jeff, ihn fand ich schon im ersten Teil absolut interessant und war froh, dass er hier nun schon seine Geschichte bekommen hat. Direkt zu Beginn wird man von der Autorin schon mitten ins Geschehen geschmissen, verstärkt durch ihre bildhafte und fantastische Schreibweise, die locker und leicht, aber auch spannend mich immer weiter zog. Die Geschichte verbindet völlig neue Geschehnisse mit Geschehnissen aus dem ersten Teil. Wir erfahren mehr über die Teammitglieder, über Fähigkeiten und Forschungen die damals betrieben wurden und tauchen förmlich in die Welt der Paranormalität hinein. Dabei ist es wirklich klasse wie die Autorin alles in eine wunderschöne Liebesgeschichte verpackt. Cass, unsere Protagonistin ist eine wunderbare Frau mit einer faszinierenden Gabe und einem unglaublichen Seelenband zu ihrem Raben Achak. Auch der wird euch aus dem ersten Teil bekannt sein, er hat damals Josy geholfen... Und Jeff ist ein wunderbarer Mann, dem man vom ganzen Herzen wünscht, dass alles gut werden wird und nicht einer der beiden am Ende ohne den anderen da steht... Das Ende ließ mich, wie so oft in letzter Zeit bei einem guten und berührenden Buch, leicht schlucken und etwas blinzeln, mehr verrate ich nun aber wirklich nicht dazu. Zusammenfassend kann ich sagen auch beim zweiten Teil ist es der Autorin absolut gelungen ihr Niveau zu halten. Die Geschichte bestand wie der erste Teil aus einer tollen Mischung Paranormaler Romance und Thrill, wobei die Geschichte völlig anders aufgebaut war und mit neuen Eindrücken überzeugte. Wer dieses Genre mag, sollte sich nicht scheuen. Vielen lieben Dank an den Verlag für dieses Rezensionsexemplar, es hat mir den heutigen Tag versüßt. ♥♥♥♥♥ Noch ein kleines Zitat: "Cass, du bist die aufregendste, spannendste und verlockendste Frau, die mir je untergekommen ist. Ich würde dich nicht anders haben wollen. Nicht ein kleines bisschen. Ich mag einfach alles an dir, so wie es ist." Seite 166

    Mehr
  • tolle Fortsetzung - roter Faden erkennbar

    Team Zero - Heißkaltes Verlangen
    charmingbooks

    charmingbooks

    23. February 2016 um 13:54

    Vielen Dank an Romance Edition für das Rezensionsexemplar ! Klappentext: Team Zero – Special Agents mit außergewöhnlichen Fähigkeiten Mit ihrer Gabe, in die Seelen der Menschen zu sehen, hilft Dr Cassandra Hart Patienten einer psychiatrischen Klinik, das Leben wieder in den Griff zu bekommen. Als sie eines Nachts während ihres Dienstes einem entsetzlichen Geheimnis auf die Spur kommt, ist es bereits zu spät, den Warnungen des schizophrenen Ned zu folgen. Ein Wettlauf um Leben und Tod beginnt. Jeff Macintosh, Kampftrainer des Team Zero und überzeugter Single, hat keine Ahnung, warum er vom Todeskampf einer unbekannten, aber äußerst attraktiven Blondine geträumt hat. Als er sie in den Nachrichten wiedersieht und vom Ausmaß der nächtlichen Tragödie erfährt, steht jedoch fest, diese Frau braucht seine Hilfe. Er ahnt nicht, dass Cass sein Leben auf eine Art verändern wird, die er niemals für möglich gehalten hätte. Aber das Glück ist nur von kurzer Dauer, denn Cass wird zur Gejagten eines Jägers, der nicht gern verliert … Meinung: Heisskaltes Verlangen ist der zweite Teil der Team Zero Reihe von Eva Isabella Leitold. Das Cover ist wieder eine absolute Augenweide und fügt sich auch super passend mit dem von Band 1 ins Gesamtbild. Wenn man in dieses Buch hineinliest und man ist auf den ersten Seiten - hat man ziemlich schnell das Gefühl in einem Horrorfilm gelandet zu sein. Durch die sehr bildhafte Schreibweise der Autorin konnte ich mir alles direkt vor Augen führen und hab Gänsehaut bekommen. Man kommt hier tiefen und erschütternden Geheimnissen auf der Spur. Ich finde es super wie es die Autorin schafft, soviel Spannung mit Liebe und erotischen Szenen zu kombinieren. Diese Mischung ist ihr auf jedenfall wieder excellent gelungen. Jeff mochte ich schon unwahrscheinlich gerne aus dem ersten Teil - mit seiner direkten taffen Art war er mir der zweitliebste männliche Prota. Auch in diesem Band konnte er mich absolut überzeugen. Und Cass ist eine so wundervolle Frau. Von Ihr war ich wirklich ganz hingerissen. Sie wirkt so stark und doch so verletztlich, das man sie am liebsten beschützen möchte. Zudem hat man hier wahnsinnig viel Einblick in die Protas bekommen, Jeff und Cass. Viele Gegebenheiten und Dinge wurden durchleuchtet und es machte für mich so einiges plausibler. Auch hat man generell vom gesamten Team noch mehr Eindrücke bekommen, als im ersten Band. Ich mag den Stil der Autorin. Auch wenn ich gestehen muss, dass es einige Stellen gab die ich etwas überflogen habe - da mir die Schreibweise doch zu bildlich und langatmig war. Manchmal war es einfach zuviel des guten. Trotzdem packte mich dieser zweite Band noch mehr als der erste. Und ich bin froh das die Fortsetzung mich so fesseln konnte. Es gibt nichts schlimmeres - als Reihen dessen Fortsetzung lahm und öde sind. Fazit: Eine lohnenswerte Reihe - die auch mit dem zweiten Band punkten kann. Der rote Faden von Liebe - Paranormalen und Crime zieht sich auch durch diesen Band. Das gefällt mir unwahrscheinlich gut - ich mag es einfach wenn Autoren ihrer Linie treu bleiben.

    Mehr
  • Schöne Idee

    Team Zero - Heißkaltes Verlangen
    Serigala

    Serigala

    21. February 2016 um 19:12

    Danke an den Romance Edition Verlag für da Rezensinsexemplar! Team Zero  Heißkaltes Verlangen von Eva Isabella Leithold das Buch Die Geschichte dieses Buches reicht über 269 Seiten und ist am 29. Januar 2016 im Romance Edition Verlag erschienen. Dieses ist der 2.Teil aus der Team Zero Reihe die von der Autorin Eva Isabella Leithold geschrieben wurde.Das Buch gibt es als Ebook zum Preis von 3,99 € und als Taschenbuch (Broschiert) für 9,99 € vor die Augen. Das Cover Das Cover ähnelt seinem Vorgänger nur das dieses mal kein Gesicht darauf zu erkennen ist, was ich persönlich schön finde. Die Farben sind auch bei diesem tollen Cover wie ein hingucker.   die Geschichte Cass ist keine normale Ärztin, sie kann in die Seelen anderer Menschen schauen und ist durch ein Seelenband mit ihrem Raben Aschak verbunden.  Mit dieser Gabe kann sie Ihren Patienten in der psychiatrischen Klinik in der sie arbeitet helfen ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Eines Nachts kommt sie jedoch einem furchtbaren Geheimnis auf die Spur. Auch die Warnungen ihres Patienten Neds helfen ihr nicht mehr. Es beginnt ein Wettlauf um Leben und Tod. meine Meinung Die Geschichte um Cassandra und Jeff fing sehr vielersprechend an. Die Gabe Mithilfe von Aschak, ihrem Raben, in die Seele anderer Menschen schauen zu können war für mich ein interessanter Aspekt in der Geschichte. Diese wurde toll beschrieben. Man konnte kaum genug davon bekommen. Wer würde das nicht können wollen? Die komplette Idee der Geschichte hat mir sehr gefallen. Da Jeff mich schon in dem Buch Team Zero -  Heisskates Spiel interessiert hat, musste ich dieses Buch einfach lesen. Leider war ich von der Umsetzung nicht ganz so überzeigt. Die kleinsten Beschrreibungen um Dinge die mit wenigen Sätzen abgetan gewesen wären, zogen sich wie Leim manchmal endlos in die Länge. Ich hielt durch und las weiter bis es wieder besser wurde,  leider nicht alt so lange. Den dieses Phänomen zog sich durch das ganze Buch. Die Idee der Story war ziemlich gut, die Umsätzung gefiel mir leider nicht so gut. Für mich eine nicht so gut gelungene Fortsetzung. Der Vorgänger war besser. Fazit Wer viel Beschreibungen in einem Buch schätzt ist hier richtig

    Mehr
  • Band 2 hat mich noch mehr mitgerissen

    Team Zero - Heißkaltes Verlangen
    Swiftie922

    Swiftie922

    20. February 2016 um 16:16

    Inhalt :  Team Zero – Special Agents mit außergewöhnlichen Fähigkeiten Mit ihrer Gabe, in die Seelen der Menschen zu sehen, hilft Dr Cassandra Hart Patienten einer psychiatrischen Klinik, das Leben wieder in den Griff zu bekommen. Als sie eines Nachts während ihres Dienstes einem entsetzlichen Geheimnis auf die Spur kommt, ist es bereits zu spät, den Warnungen des schizophrenen Ned zu folgen. Ein Wettlauf um Leben und Tod beginnt. Jeff Macintosh, Kampftrainer des Team Zero und überzeugter Single, hat keine Ahnung, warum er vom Todeskampf einer unbekannten, aber äußerst attraktiven Blondine geträumt hat. Als er sie in den Nachrichten wiedersieht und vom Ausmaß der nächtlichen Tragödie erfährt, steht jedoch fest, diese Frau braucht seine Hilfe. Er ahnt nicht, dass Cass sein Leben auf eine Art verändern wird, die er niemals für möglich gehalten hätte. Aber das Glück ist nur von kurzer Dauer, denn Cass wird zur Gejagten eines Jägers, der nicht gern verliert … Meine Meinung :  Im zweiten Band der Reihe von Team Zero geht es nun um Dr. Cassandra Hart, die mit ihrer Gabe in die Seelen der Patienten sehen kann in der Psychiatrischen Klinik in der sie arbeitet. Als sie dabei etwas auf die Schliche kommt gerät sie in einen gefährlichen Wettlauf. Jeff ist Kampftrainer im Team Zero und sieht auf einmal in seinen Träumen eine blonde Frau die in Todesgefahr ist. Als er sie dann in den Nachrichten sieht ist er entschlossen ihr zu helfen. Jeff ist der Kampftrainer im Team Zero und überzeugter Single. Er träumt auf einmal von einer schönen blonden Frau die in Gefahr schwebt. Kann er ihr helfen ? Doch wie sieht es aus wenn Gefühle ins Spiel kommen? Cassandra Hart ist Doktor und arbeitet in einer psychiatrischen Klinik und hilft dort den Patienten um wieder einen normalen Ablauf zu bekommen. Dabei gerät sie unwissend in Gefahr und eine Wettlauf beginnt.  Der Schreibstil hat mir wie im ersten Buch sehr gut gefallen und mich wieder ins Buch gerissen. Das Buch wird im Wechsel durch Jeff und Cassandra erzählt und man kann so als Leser noch mehr in beide Charaktere schauen. Auch die Hintergründe aus denen beide kommen sind sehr unterschiedlich. Sie wohnt bei ihrer Großmutter und hat schon viel mit übernatürlichem zu tun. Jeff als Kampftrainer ebenso im Team Zero.  Die Spannung und Handlung schafft die Autorin in diesem Band noch etwas besser. Sie versteht es eine mysteriöse Stimmung zu schaffen. Man lernt in diesem Teil die anderen Mitglieder besser kennen + deren Fähigkeiten. Das hat mich noch neugieriger gemacht und ich konnte mich kaum bremsen beim lesen. Das paranormale hat mich in diesem Buch ebenso mitgezogen und ich bin schon ein Fan vom Team Zero geworden. Cassandra und Jeff stehen im Mittelpunkt des Bandes und je mehr ich von beiden gelesen habe, desto mehr bin ins Buch eingetaucht. Wird es Jeff gelingen zusammen mit ihr die Gefahr zu überwältigen und das Geheimnis zu lösen? Das Cover ist wieder ein Traum und es hat mich wieder direkt angezogen. Die Farben sind toll und der Schriftzug setzt das Buch noch mal in Szene. Das Paar wirkt sehr vertraut und man kann sich nicht daran sattsehen. Das Ende hat mich schwer mitgenommen und es war wieder bis zur letzten Seite spannend und fesselnd. Es hat gut passt und ich kann mich nun mit voller Freude auf Band 3 stützen. Fazit : Mit " Team Zero - Heisskaltes Verlangen" schafft Eva Isabella Leitold einen spannenden Zweiten Teil ihrer paranormalen Reihe der sogar etwas mehr mitgerissen hat und ich mich schon freue Band 3 zu verschlingen. 

    Mehr
  • ღRezension zu >Team Zero: Heißkaltes Verlangen< von Eva Isabella Leitoldღ

    Team Zero - Heißkaltes Verlangen
    SylviaRietschel

    SylviaRietschel

    17. February 2016 um 11:55

    Rezension – Team Zero: Heißkaltes Verlangen, Band 2 – Eva Isabella Leitold – 270 Seiten – Taschenbuch – Reihe – Romance Edition Verlag Vielen Dank an den Romance Edition Verlag für das Rezensionsexemplar! Näheres zum Buch und zu Reihe erfahrt ihr hier: http://www.romance-edition.com/programm-2016/team-zero-heisskaltes-verlangen-von-eva-isabella-leitold/ Der Inhalt: Mit ihrer Gabe, in die Seelen der Menschen zu sehen, hilft Dr Cassandra Hart Patienten einer psychiatrischen Klinik, das Leben wieder in den Griff zu bekommen. Als sie eines Nachts während ihres Dienstes einem entsetzlichen Geheimnis auf die Spur kommt, ist es bereits zu spät, den Warnungen des schizophrenen Ned zu folgen. Ein Wettlauf um Leben und Tod beginnt. Jeff Macintosh, Kampftrainer des Team Zero und überzeugter Single, hat keine Ahnung, warum er vom Todeskampf einer unbekannten, aber äußerst attraktiven Blondine geträumt hat. Als er sie in den Nachrichten wiedersieht und vom Ausmaß der nächtlichen Tragödie erfährt, steht jedoch fest, diese Frau braucht seine Hilfe. Er ahnt nicht, dass Cass sein Leben auf eine Art verändern wird, die er niemals für möglich gehalten hätte. Aber das Glück ist nur von kurzer Dauer, denn Cass wird zur Gejagten eines Jägers, der nicht gern verliert … Das Cover: Das Cover ist wieder ein richtiger Hingucker. Die Farben sind auffällig, ebenso wie der Titel. Das Motiv passt perfekt zur Geschichte und auch zum Genre. Für mich sind die Cover dieser Reihe etwas Besonderes. In einem Buchladen würde ich definitiv davor stehen bleiben. Der Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin ist auch im zweiten Teil flüssig und bildhaft und zaubert eine Atmosphäre, die einem hin und wieder eine Gänsehaut beschert. Die Gefühle der Protagonisten werden so gut übermittelt, dass man sich als Leser in die Figuren hineinversetzen kann und mit ihnen mitfühlt. Ich konnte ihr Handeln verstehen und habe richtig mitgefühlt. Meine Meinung: Gleich vorweg: Ich bin begeistert von dieser Reihe! Das hatte ich so gar nicht erwartet. Ich liebe diese Spannung, die mit Romantik und einer Prise Erotik vermischt wurde! In diesem Teil lernen wir vor allem das Team Zero und damit einige der Nebencharaktere aus dem ersten band näher kennen. Das ist natürlich schon mal ein Grund, warum mich dieses Buch so begeistert, denn genau das habe ich mir nach Band 1 gewünscht. Dieser Teil schließt zwar direkt an den Vorgänger an, man muss das erste Buch aber nicht zwingend gelesen haben, da alle wichtigen Informationen aufgegriffen werden. Wir lernen Jeff näher kennen, den toughen, frechen Trainer des Teams, der sein perfektes Gegenstück durch Cass an die Seite gestellt bekommt. Auch sie war mir sofort sympathisch. Sie ist eine ganz normale, freundliche Frau, die ihre Schwächen und vor allem ihre Stärken hat. Die Story ist zum Teil wieder ziemlich beängstigend. Die Autorin versteht es ein ziemlich gruseliges Setting zu schaffen, das einem die Gänsehaut über den Körper jagt. Dadurch bleibt auch dieses Buch von Anfang bis Ende wieder spannend und verwandelt sich nach nur wenigen Kapiteln in einen richtigen Pageturner. Vor allem die unterschiedlichen Gaben des Teams werden immer mehr zu einer größeren Rolle. Ich finde es fantastisch, was sich die Autorin hat einfallen lassen – auch wenn es im Grunde nichts Neues ist. Trotzdem schafft sie es zu etwas Besonderem zu machen. Dabei wirkt das Paranormale in dieser Reihe nicht überspitzt, sondern so glaubwürdig, dass ich mir so ein Team aus Menschen mit speziellen Fähigkeiten tatsächlich vorstellen kann. Fazit: Band 2 gefällt mir fast noch einen Tick besser als sein Vorgänger, dabei war ich von diesem schon restlos begeistert. Eva Isabella Leitold hat eine spannende Geschichte geschaffen, die sich in der Reihe nicht verliert und fesselnd weitergeführt wird. Romantik, Nervenkitzel und ein hauch Erotik machen „Team Zero“ zu einem prickelnden lesevergnügen. Ich vergebe 5 / 5 Leseeulen! Sylvia von Bücher ღ weil wir sie lieben

    Mehr
  • Gesellt sich fantastisch und überzeugend zum Vorgänger!

    Team Zero - Heißkaltes Verlangen
    Daisy89

    Daisy89

    08. February 2016 um 10:32

    Das Cover passt perfekt zur Geschichte und zum Vorgänger! Farblich ist es wieder ein Hingucker!  Am Schreibstil gibt es nichts zu meckern und ist sehr leichtgängig!  Auch hier überzeugt die Story mit Spannung, Drama, heißen Szenen und übersinnlichem! Neue Protagonisten, aber Ähnlichkeiten zum Vorgänger, was keines Falls stört! Ich war auch auf diesen Teil sehr gespannt und begann ihn zu lesen und konnte nicht aufhören! Es war .... wie als ich wäre ich dabei! Das muss ein Buch erstmal schaffen!  Was erwartet euch in diesem Teil? Klar wie im ersten Spannung, heiße Szenen und übersinnliches,aber auch verrückte! 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung 

    Mehr
  • weitere