Eva Klingler Suppengörls

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Suppengörls“ von Eva Klingler

'Sex and the City' auf Badisch Sieben badische Freundinnen in den besten Jahren rund um Luxusweib Sylvia, Gutmensch Lore und Hundebuchautorin Susanne ziehen Bilanz: '’s Lebe hat alles Mögliche versproche, aber bis jetzt net viel gehalte!' Das soll sich im neuen Jahr endlich ändern. Doch so verschieden die Frauen sind, so unterschiedlich sind auch ihre Träume. Nur in einem Punkt sind sich alle einig: Schlank und schön wollen sie werden! Und so kämpfen sich die Freundinnen fortan durch sämtliche Rezepte landestypischer Suppen – und durch all die großen und kleinen Katastrophen des Lebens, denen ihre guten Vorsätze standhalten müssen. Vergnügliche Geschichten mit den jeweils passenden Suppenrezepten zum Nachkochen. Denn nicht nur Badener wissen: Den Widrigkeiten des Lebens begegnet man am besten mit vollem Magen!

badische Geschichten direkt ausem Lebe, ma moint grad ma ghört dezu, zu denne Mädels um dies do geht.

— Pepples002
Pepples002

Stöbern in Romane

Der Frauenchor von Chilbury

Ein sehr gutes Buch und in den richtigen Händen ein noch besserer Film.

Hagazussa

Besuch von oben

ein sehr schönes Buch

Sutaho

Das Glück meines Bruders

Eine anspruchsvolle Geschichte über zwei Brüder, die versuchen, die Vergangenheit zu bewältigen.

Simonai

Ein Haus voller Träume

Familientreffen im spanischen Traumhaus: Mit unterschiedlichen Weltanschauungen, kleinen Reibereien und ganz viel Herz

Walli_Gabs

Das Ministerium des äußersten Glücks

Nach dem ersten Drittel hat es mich nicht mehr losgelassen. Eine absolut einmalige Leseerfahrung, die ich nicht hätte missen wollen!

Miamou

Töte mich

Ein typischer Nothomb mit spannender Handlung und dynamischen Dialogen.

Anne42

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Symbadisch Teil 2

    Suppengörls
    Pepples002

    Pepples002

    Mitten im Leben stehen die badischen Freundinnen rundum Luxusweib Sylvia, Gutmensch Lore und Hundebuchautorin Susanne – und ziehen Bilanz: »’s Lebe hat alles Mögliche versproche, aber bis jetzt net viel gehalte!« Das soll sich im neuen Jahr endlich ändern. Doch so verschieden die Frauen sind, so unterschiedlich sind auch ihre Träume. Nur in einem Punkt sind sich alle einig: Schlank und schön wollen sie werden! Und so kämpfen sich die Freundinnen fortan durch sämtliche Rezepte landestypischer Suppen – und durch all die großen und kleinen Katastrophen des badischen Alltags, denen ihre guten Vorsätze standhalten müssen. Doch das Leben hat überhaupt nicht vor, sich nach ihren Plänen zu richten … Mit diesen vergnüglichen Geschichten liefert die Erfolgsautorin Eva Klingler eine gelungene Fortsetzung ihrer beliebten badischen Frauengeschichten aus »Frauen wie wir«. Als besonderes Schmankerl gibt’s alle Suppenrezepte zum Nachkochen dazu. Denn nicht nur die Badener wissen: Den Widrigkeiten des Lebens begegnet man am besten mit vollem Magen. Garniert mit einem Sahnehäubchen und angereichert mit einem guten Schluck Wein, macht uns sogar die badische Alltagssuppe glücklich. ----------------------------------------------------------------------- Des isch quasi de 2 Deil von Frauen wie wir. Do sinn alle Mädels wieder debei. Es gibt gar net so viel dezu zu sage, auser, das des a Buch für alle Badner Fraue isch, denn ma moint grad ma ghört dezu zu derer Fraueriege Innerhalb von oim Tag glese. Uch ich hoff es komme noch weitere Deile devo. Herrlich toll ausem,, lebe und wenn ma auch von der Ecke Badens kommt, kann man sich die Schauplätze bildlich vorstelle.

    Mehr
    • 2