Eva Lübbe Ferne Zeiten in weiter Ferne

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ferne Zeiten in weiter Ferne“ von Eva Lübbe

In dem Gedichtband geht es um die Themen Am See, Erinnerung, Zeitgeschehen und Politik, Kinder, Wahrnehmung, Kunst und Literatur. Jeder Themengruppe ist eine Grafik von Klaus Palm vorangestellt.

Moderne Lyrik zum Schmunzeln, Nachdenken und Genießen

— kabig
kabig

Ansprechende Gedichte zur Vergänglichkeit des Daseins

— tob82
tob82

Stöbern in Gedichte & Drama

Quarter Life Poetry

Mit Witz und Selbstironie wird Lebensgefühl vermittelt, leider ist nicht alles aussagekräftig genug.

sommerlese

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • moderne Gedichte zu aktuellen Themen

    Ferne Zeiten in weiter Ferne
    kabig

    kabig

    20. September 2017 um 22:45

    Diese Sammlung ist für Freunde der Lyrik eine echte Bereicherung. Die Autorin versteht es aktuellen Themen mit ihren Werken Leben einzuhauchen. Mal mit einem Zwinkern, mal schonungslos ehrlich zeigt sie Probleme des Alltags, des Lebens und der Gesellschaft auf. Dabei scheint besonders die Zeit und unser Umgang mit ihr, die Veränderung und die Vergänglichkeit das zu sein, was all diese Werke verbindet und den Leser zum Nachdenken anregt. Ich werde das Buch bestimmt noch häufig in die Hand nehmen, um mir einzelne Gedichte immer und immer wieder anzusehen und über sie nachzudenken oder mich von ihnen einfach bezaubern zu lassen!

    Mehr
  • Ansprechende Gedichte zur Vergänglichkeit des Daseins

    Ferne Zeiten in weiter Ferne
    tob82

    tob82

    14. September 2017 um 19:28

    "Ferne Zeiten in weiter Ferne" von Eva Lübbe ist ein kleines Bändchen mit 60 Gedichten auf insgesamt 71 Seiten. Die Sammlung ist aufgeteilt in folgende Kategorien: Am See, Erinnerung, Zeitgeschehen & Politik, Wahrnehmung und Naturgesetze, Kinder sowie Kunst & Literatur. Jedem Thema ist eine Grafik von Klaus Palm vorangestellt.Über alle Kategorien hinweg spielt das Thema Vergänglichkeit eine zentrale Rolle. Manche Gedichte haben einen eher melancholischen Unterton, der mich sehr angesprochen hat. Die Autorin reflektiert sehr viel: über das Dasein im Allgemeinen, über aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen, über enge Beziehungen und letztlich auch (fast) immer über sich selbst (im positiven Sinn).Das Bändchen lässt sich gemütlich an einem (verregneten Herbst-)Nachmittag im Lesesessel lesen und lädt auch zum "wiederlesen" ein. Die meisten der Gedichte haben mich emotional und/oder rational angesprochen. Ich kann das Bändchen daher allen Lyrik-Freunden, die sich von den Thematiken angesprochen fühlen, nur empfehlen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Ferne Zeiten in weiter Ferne" von Eva Lübbe

    Ferne Zeiten in weiter Ferne
    EvaLuebbe

    EvaLuebbe

    Hier ein Gedicht aus diesem Buch:

     

    Mathe-Nachhilfe

     

    Mit zielsicherer Intuition

    landet die Katze

    meiner Schülerin

    auf meinem Schoß.

     

    Unser Zettel segelt nach unten.

    Wir lächeln uns an.

     

    Auch die Katze Lea scheint zu lächeln.

    Sie muss die Sprungparabel

    nicht berechnen.

    Nie im Leben.

     


     

    • 21