Eva Lübbe Ferne Zeiten in weiter Ferne

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ferne Zeiten in weiter Ferne“ von Eva Lübbe

In dem Gedichtband geht es um die Themen Am See, Erinnerung, Zeitgeschehen und Politik, Kinder, Wahrnehmung, Kunst und Literatur.
Jeder Themengruppe ist eine Grafik von Klaus Palm vorangestellt.

Gedichtsammlung

— Mattder

Ich kann nicht behaupten dass mir jedes Gedicht gefällt, dennoch handelt es sich hier um eine schöne Sammlung.

— StMoonlight

Moderne Lyrik zum Schmunzeln, Nachdenken und Genießen

— kabig

Ansprechende Gedichte zur Vergänglichkeit des Daseins

— tob82

Stöbern in Gedichte & Drama

Les Fleurs du Mal - Die Blumen des Bösen

Ein Klassiker, der erstmals 1855 (!!!) erschien: Die Lyrik Baudelaires (Sprachmagie?) ist mir - hier zumindest - zu düster und bedrückend...

SigiLovesBooks

Dodos auf der Flucht

Dieses Buch gehört in jedes Regal!

Pialalama

Gedichte

Nein, nein, nein. Ich werde mein Lebtag wahrscheinlich kein Gedichte-Fan mehr werden ...

Janine2610

Alt?

Nicht meins...der Stil des Dichters und der Aufbau der Thematik hat mir gar nicht gefallen.

EnysBooks

Solange es draußen brennt

Wer seine Texte liebt und andere damit begeistern möchte.

Bookofsunshine

Ganz schön Ringelnatz

Die Serie ist toll. Nur Ringelnatz liegt mir nicht

Ein LovelyBooks-Nutzer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gedichte

    Ferne Zeiten in weiter Ferne

    Mattder

    25. October 2017 um 16:23


    Habe das Buch hier gewonnen danke dafür.


    Ein Gedichtsammelband mit den Themen Am See, Erinnerung, Zeitgeschehen& Politik, 25 Jahre nach der Wende, Wahrnehmung& Naturgesetzte, Kinder und Kunst& Literatur mit Grafiken von Klaus Palm. Gut zu Lesen.

  • Poetische Reise zur Vergänglichkeit

    Ferne Zeiten in weiter Ferne

    StMoonlight

    25. September 2017 um 12:30

    In diesem kleinen Heftchen (Als Buch lässt es sich mit seinen 71 Seiten mit Softcover eher weniger bezeichnen.) versammeln sich 60 Gedichte von Eva Lübbe. Auch wenn die Sammlung in verschiedenen Kategorien (Am See, Erinnerung, Zeitgeschehen & Politik, Wahrnehmung und Naturgesetze, Kinder sowie Kunst & Literatur) aufgeteilt ist, so dreht sich doch alles besonders um ein Thema: Vergänglichkeit. Verschmähte Liebe, Krankheit, Tod.  Einige Gedichte sind gereimt, andere nicht. Viele der Gedichte haben einen melancholischen Unterton, der mir sehr gut gefällt. Ich kann nicht behaupten dass mir jedes Gedicht gefällt, dennoch handelt es sich hier um eine schöne Sammlung. Bilder gibt es auch und zwar von Klaus Palm, eines vor jeder Kategorie. Mit diesen kann ich leider absolut nichts anfangen, aber im Wesentlichen kommt es ja auch auf die Poesie an. ;-)

    Mehr
  • moderne Gedichte zu aktuellen Themen

    Ferne Zeiten in weiter Ferne

    kabig

    20. September 2017 um 22:45

    Diese Sammlung ist für Freunde der Lyrik eine echte Bereicherung. Die Autorin versteht es aktuellen Themen mit ihren Werken Leben einzuhauchen. Mal mit einem Zwinkern, mal schonungslos ehrlich zeigt sie Probleme des Alltags, des Lebens und der Gesellschaft auf. Dabei scheint besonders die Zeit und unser Umgang mit ihr, die Veränderung und die Vergänglichkeit das zu sein, was all diese Werke verbindet und den Leser zum Nachdenken anregt. Ich werde das Buch bestimmt noch häufig in die Hand nehmen, um mir einzelne Gedichte immer und immer wieder anzusehen und über sie nachzudenken oder mich von ihnen einfach bezaubern zu lassen!

    Mehr
  • Ansprechende Gedichte zur Vergänglichkeit des Daseins

    Ferne Zeiten in weiter Ferne

    tob82

    14. September 2017 um 19:28

    "Ferne Zeiten in weiter Ferne" von Eva Lübbe ist ein kleines Bändchen mit 60 Gedichten auf insgesamt 71 Seiten. Die Sammlung ist aufgeteilt in folgende Kategorien: Am See, Erinnerung, Zeitgeschehen & Politik, Wahrnehmung und Naturgesetze, Kinder sowie Kunst & Literatur. Jedem Thema ist eine Grafik von Klaus Palm vorangestellt.Über alle Kategorien hinweg spielt das Thema Vergänglichkeit eine zentrale Rolle. Manche Gedichte haben einen eher melancholischen Unterton, der mich sehr angesprochen hat. Die Autorin reflektiert sehr viel: über das Dasein im Allgemeinen, über aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen, über enge Beziehungen und letztlich auch (fast) immer über sich selbst (im positiven Sinn).Das Bändchen lässt sich gemütlich an einem (verregneten Herbst-)Nachmittag im Lesesessel lesen und lädt auch zum "wiederlesen" ein. Die meisten der Gedichte haben mich emotional und/oder rational angesprochen. Ich kann das Bändchen daher allen Lyrik-Freunden, die sich von den Thematiken angesprochen fühlen, nur empfehlen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Ferne Zeiten in weiter Ferne" von Eva Lübbe

    Ferne Zeiten in weiter Ferne

    EvaLuebbe

    Hier ein Gedicht aus diesem Buch:

     

    Mathe-Nachhilfe

     

    Mit zielsicherer Intuition

    landet die Katze

    meiner Schülerin

    auf meinem Schoß.

     

    Unser Zettel segelt nach unten.

    Wir lächeln uns an.

     

    Auch die Katze Lea scheint zu lächeln.

    Sie muss die Sprungparabel

    nicht berechnen.

    Nie im Leben.

     


     

    • 22
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks