Eva L Larsson , Kennert Danielsson Mit Findus durchs ganze Jahr

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(7)
(2)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mit Findus durchs ganze Jahr“ von Eva L Larsson

Wie man einen Kräutergarten anlegt, Futterhäuschen und Nistkästen für Vögel baut, Segelschiffchen aus Baumrinde und Blättern bastelt und noch viel mehr - Findus zeigt, wie es geht. Ein Beschäftigungsbuch rund ums Thema Natur für Kindergarten, Schule und Familie. Nicht nur für Findus-Fans. Wer Findus kennt, weiß, dass er ein temperamentvoller kleiner Kater ist, der den alten Pettersson ganz schön in Atem hält. Immer will er irgend etwas machen, bauen, untersuchen oder entdecken. Dieses Buch begleitet Findus, den alten Pettersson und die Mucklas - das sind die winzigen Wesen, die bei Pettersson unterm Küchenfußboden wohnen - von Januar bis Dezember, ein ganzes Jahr hindurch. Jeden Monat basteln, pflanzen oder erforschen sie etwas Neues und erklären, wie man es nachmachen kann. Das Schöne ist, dass man für fast alle Basteleien nur Dinge benötigt, die man garantiert immer irgendwo findet, im Haus oder draußen in der Natur, in Gärten und Wäldern, auf Wiesen oder am Wasser.

Pettersson und Findus sind einfach große Klasse! Witzige Ideen für jeden Monat im Jahr!

— Lienne

Kein Buch zum Vorlesen, aber ein schöner Zusatz. Wirklich nötig? Ich weiß es nicht...

— Wolfhound

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

So niedlich! Eine schöne Weihnachtsgeschichte nicht nur für die Kleineren :)

Vanii

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Pettersson und Findus sind einfach große Klasse! Witzige Ideen für jeden Monat im Jahr!

    Mit Findus durchs ganze Jahr

    Lienne

    12. September 2015 um 17:18

    Wie man einen Kräutergarten anlegt, Futterhäuschen und Nistkästen für Vögel baut, Segelschiffchen aus Baumrinde und Blättern bastelt und noch viel mehr - Findus zeigt, wie es geht. Ein Beschäftigungsbuch rund ums Thema Natur für Kindergarten, Schule und Familie. Nicht nur für Findus-Fans. Wer Findus kennt, weiß, dass er ein temperamentvoller kleiner Kater ist, der den alten Pettersson ganz schön in Atem hält. Immer will er irgend etwas machen, bauen, untersuchen oder entdecken. Dieses Buch begleitet Findus, den alten Pettersson und die Mucklas - das sind die winzigen Wesen, die bei Pettersson unterm Küchenfußboden wohnen - von Januar bis Dezember, ein ganzes Jahr hindurch. Jeden Monat basteln, pflanzen oder erforschen sie etwas Neues und erklären, wie man es nachmachen kann. Das Schöne ist, dass man für fast alle Basteleien nur Dinge benötigt, die man garantiert immer irgendwo findet, im Haus oder draußen in der Natur, in Gärten und Wäldern, auf Wiesen oder am Wasser. Meine Meinung: Dieses Buch sorgt für viele tolle Ideen rund ums Jahr, sodass einem nie langweilig wird :-) Viele Dinge können die Kinder auch eigenständig aufgreifen und ihre eigenen Erfahrungen sammeln. Tolle Ideen um die Natur zu erforschen! Fazit: Anders als die anderen Findus-Bücher, dennoch toll, um eigenständig die Umgebung zu erkunden.

    Mehr
  • Tüfteln mit Petterson und Findus

    Mit Findus durchs ganze Jahr

    Wolfhound

    06. May 2014 um 20:53

    Dieses Buch hat nicht viel mit den Vorlesebüchern gemein, vielmehr soll den Kindern die Natur und Möglichkeiten zur Beschäftigung innerhalb des Jahres näher gebracht werden. Jeder Monat wird kurz beschrieben, was sich so in der Natur passiert oder Besonderes. Danach gibt es Tipps und Tricks, wie man sich als Kind, alleine oder mit Hilfe der Eltern, in dem entsprechenden Monat beschäftigen kann. Es werden größere und kleinere Projekte vorgestellt. Vom Segelboot aus Baumrinde bis zum Wachstumsbeobachten einer Hyazinthe ist alles dabei. Die Zeichnungen sind im gleichen Stil gehalten wie in den Vorlesebüchern, hier stehen die Projekte aber im Vordergrund. Es ist eine schöne Ergänzung zu der Bücherreihe, jedoch empfinde ich einige der Projekte als zu krempelig. Ich hätte mir mehr Projekte gewünscht, die jeder ohne Probleme und ohne viel Aufwand mit den Kindern zu Hause umsetzen kann. Oder einfach mehr einfach gehaltene Dinge, die ein Kind auch ohne die Aufsicht der Eltern machen kann, also, dass Mama z. B. ohne Probleme nebenher auch noch den Haushalt machen kann und nicht die ganze Zeit dabei sitzen muss. Alles in allem aber ein Buch, dass jeden Petterson und Findus Fan begeistern wird.

    Mehr
  • Der Findus-Kalender

    Mit Findus durchs ganze Jahr

    sommerlese

    06. January 2014 um 15:11

    Zum Jahresbeginn genau die richtige Zeit für dieses tolle Buch, denn dieses Buch begleitet den Leser durch das Jahr!Jeder Monat wird mit Findus und Pettersson zu einem Erlebnis und die Jahreszeiten dadurch für Kinder anschaulicher gemacht. Immer wieder gibt es tolle naturnahe Beispiele zum Nachbauen von Segelbooten aus Baumrinden oder im November der Bau eines Vogelfutterautomaten aus einem Milchkarton.Eine Hyazinthe wachsen sehen oder im März Samen auslegen macht Kindern Spaß und ist für sie ein richtiges Erlebnis.Auch die Blaubeerrezepte sind toll, da muss die Mutter gleich mal mitmachen.Das ist auch das Tolle an diesem Buch, Eltern oder Großeltern und Kinder unternehmen gemeinsam etwas und die Natur wird ihnen näher gebracht.

    Mehr
  • Rezension zu "Mit Findus durchs ganze Jahr" von Sven Nordqvist

    Mit Findus durchs ganze Jahr

    The iron butterfly

    17. February 2010 um 21:04

    "Mit Findus durchs ganze Jahr" ein Mitmachbuch mit Bastelideen, Rezepten, Experimenten, lustigen Episoden und vielem mehr. Jeder Monat wird entsprechend thematisiert, so geht es im März um das Anpflanzen von verschiedenen Samen, Bilder oder Broschen aus Bohnen und Nudeln können gebastelt werden und es gibt eine Anleitung um Keime zu ziehen. An allen Ideen, Experimenten oder Basteleien fällt auf, dass sie hauptsächlich mit Sachen, die in jedem Haushalt vorhanden sind oder Dingen aus Wald und Flur geplant wurden. Ideal für neugierige und aufgeweckte Kinder, die ja immer beschäftigt sein wollen. Schön ist auch der Zusammenhang zwischen Vegetation und den Anregungen, so lernen alle noch was dabei. Abwechslungsreich und toll illustriert durch Sven Nordqvist ist dieses Mitmach-Bilderbuch ein wahrer Schatz im Bücherregal. Ich habe eine tolle Anleitung für einen Vogelfutterautomaten aus einem Milchkarton entdeckt, die wird natürlich noch ausprobiert, auch wenn wir nicht November, wie im Buch vorgesehen, haben. Schade, dass es keine frischen Blaubeeren gibt, das Rezept im Monat Juli klingt verlockend, dann müssen halt gefrorene herhalten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks