Eva Ladipo

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(3)
(1)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

Wende

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gelungenes Debüt

    Wende
    MarionHue

    MarionHue

    25. November 2015 um 20:04 Rezension zu "Wende" von Eva Ladipo

    Am Anfang steht ein brutaler Mord, in allen Einzelheiten wird die Angst des Opfers Martin Jäger, ein Jurist der Firma RE AG-Atom, beschrieben, und durch seinen Monolog erfährt der Leser auch sogleich, dass er auf irgendwelche Geheimnisse in seiner Arbeit gestoßen ist. Der Mord ist allerdings als Selbstmord getarnt und dadurch ermittelt die Polizei nicht. Dafür aber Rene Hartenstein, der Kollege des Ermordeten, ein junger karrieremachenden Jurist aus Ostdeutschland. Er fühlt sich mitschuldig am Tod des Martin Jägers, da beide im ...

    Mehr
  • Spannend und aktuell

    Wende
    DLino

    DLino

    13. September 2015 um 16:05 Rezension zu "Wende" von Eva Ladipo

    Wende ist ein spannender Roman, den man am liebsten in einem Rutsch lesen würde. Die Charaktere sind sehr gut herausgearbeitet. Das Thema Energiewirtschaft ist sehr aktuell. Ich werde das Buch sicher noch oft verschenken und freue mich auf den nächsten Roman.

  • Toll geschrieben

    Wende
    GeorgLehmann

    GeorgLehmann

    13. September 2015 um 15:08 Rezension zu "Wende" von Eva Ladipo

    Es hat mir ganz viel Spaß gemacht, Wende zu lesen. Es ist keine Sekunde langweilig und man will einfach immer weiterlesen. Die Figuren haben mir auch sehr gefallen, und ihre Beziehungen zueinander.

  • Gutes Thema, schlecht geschrieben.

    Wende
    adriane70

    adriane70

    02. September 2015 um 13:01 Rezension zu "Wende" von Eva Ladipo

    Wie solche Passagen es durch das Lektorat eines Verlags schafft – das ist hier die große Frage. "Die Hand seines Aufpassers legte sich auf seine Schulter. Mit der einen Hand richtete er die Pistole auf sein Ohr, mit der anderen umarmte er ihn. Er drehte den Kopf ein paar Millimeter zur Seite, so weit es ging, ohne die Waffe zu berühren, und versuchte Blickkontakt aufzunehmen." Wie soll das gehen? Und wer ist überhaupt er? Da werden wohl Millimeter mit Zentimeter verwechselt. Und es kommt noch besser:   "Er drehte die Pupillen so ...

    Mehr