Eva M. Rath Unter Glas - Rheinnächte: (Teil 2)

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Unter Glas - Rheinnächte: (Teil 2)“ von Eva M. Rath

Die Geschichte von Marie und Jerry geht weiter. Doch noch immer stehen die Geheimnisse der Vergangenheit zwischen ihrer Liebe. Wird Marie mit der Wahrheit umgehen können und einen festen Platz an Jerrys Seit finden? Während Jerry gegen die Geister seiner Vergangenheit kämpft, muss Marie sich außerdem mit ihrer Familie auseinandersetzen und ihre Freundschaft zu Jakob retten. Zum Verständnis dieses Buches ist die Lektüre von Teil 1 unverzichtbar.

Noch besser als der erste Teil und eine gelungene Fortsetzung , die keineswegs schwächelt

— Ein LovelyBooks-Nutzer

2. Teil um Marie und Jerry, ungeahnte Wendungen und der Herzschmerz geht weiter

— sabrinchen

Stöbern in Erotische Literatur

Fighting to Be Free - Nie so geliebt

K.O.-Schlag für die Liebe. Sehr flüssig geschriebener Debütroman, der kurzweilige Unterhaltung bietet und ohne Kitsch zu Berühren weiss.

Ro_Ke

Deadly Ever After

Das Buch hat ernste und schreckliche Themen von einem Serienkiller und Traumata - aber die Mischung mit der Erotik und gefällt mir sehr gut.

Sanny

Rock Kiss - Bis der letzte Takt verklingt

Ein wundervoller Abschluss der Reihe mit viel Gefühl ♥

Honeybear294

Als dein Blick mich traf

Liebe , Geborgenheit & Zusammenhalt <3

NinaGrey

Sugar & Spice - Glühende Leidenschaft

enttäuschend

fullmoonchanie

The Club – Desire

LIEBE!!!

lauri_book_freak

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine spannende und gelungene Fortsetzung voller ungeahnter Wendungen und Erotik

    Unter Glas - Rheinnächte: (Teil 2)

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    22. February 2015 um 11:20

    Die Romanfiguren Natürlich dreht es sich bei diesem zweiten Teil auch alles wieder um Marie und Jerry. Ihre Beziehung und auch die beiden Charaktere selber stehen im Vordergrund der Geschichte und sind damit omnipräsent. Wir lernen interessante, erschreckende aber auch überraschende Züge in den Charakteren der beiden Protagonisten kennen. Sie wirken dabei auf mich als Leser sehr ehrlich und authentisch. Das Bild, dass die Autorin mir von diesen beiden Figuren vermittelt, ist sehr tief und detailiert, ja nahezu schon ungewöhnlich für einen Roman dieses Genre. Es hat mir ausgesprochen gut gefallen, dass die beiden Hauptfiguren derart intensiv in der Geschichte wahrnehmen konnte. Im Gegensatz zum ersten Band spielen diesmal die Figuren des näheren Umfeldes von Jerry ebenfalls eine Rolle. Damit ewreitert sich der Figurenkreis auf eine angenehme Art und Weise . Eva Maria Rath gelingt es aber auch bei den Nebenfiguren sehr gut, diesen ein Gesicht und Struktur zu geben und sie nicht als reine Statisten auflaufen zu lassen. Auch das hat mir gut gefallen und ich fand es hat die Geschichte das ein oder andere Mal überraschend erfrischt. Die Handlung, Geschichte und Erzählperspektive Die Handlung entspricht in keiner Weise dem, was man von einem klassischen Erotikroman erwarten würde. Wesentlich tiefgreifender, emotionaler und auch spannender geht Eva Maria Rath hier zu Werke und reduziert ihre Geschichte nicht nur auf das Wesentliche (eben das was jeder erwarten würde). Selbstverständlich gibt es auch explizite Szenen, diesen sind aber weder flach noch zügig abgehandelt ,sondern werden in einer Art und Weise erzählt, die sicherlich jedem Leser ein ansprechenden Kinofilm in den Kopf hineinzaubert. Die Geschichte um die beiden Hauptfiguren ist sehr emotional erzählt und der Leser erlebt die Achterbahn der Gefühle der beiden hautnah mit. Das fesselt mich als Leser manchmal mehr, als die expliziten Szenen es eigentlich erreichen sollten. So nehme ich den Roman gar nicht als das, was es dem Genre nach sein sollte wahr, sondern eher als faszinierenden Liebesroman mit einem sehr guten Schuss Erotik. Der zweite Teil ist meiner Meinung noch ein bisschen besser gelungen als der erste Teil. Wurde im ersten Teil viel erklärt und Geheimnisse und Neugier gesät, ist es im zweiten Teil endlich soweit, dass ein Teil der Rätsel gelöst wird und die bis dahin quälende Neugier ein Ende findet. Das FAZIT Der zweite Teil hat mir noch besser unterhalten, als der erste Teil und ich habe mich von den Szenen inspirieren lassen, mit den Figuren gelitten und gezittert und mich von den Auflösungen der Rätsel überrascht gefühlt. Den Roman sehe ich nicht als reinen Erotikroman, sondern eher als eine spannende Liebesgeschichte mit einem guten Schuss prickelnder Erotik. Sterne und Dankeschön Einzelwertung: Cover: 3,5 von 5 Sterne Romanfiguren: 4 von 5 Sterne Handlung, Geschichte: 5 von 5 Sterne Gesamtwertung: 4 von 5 Sterne Mein Dankeschön gilt der Autorin Eva Maria Rath, die mir ein Rezensionsexemplar des zweiten Teils zur Verfügung gestellt hat. ich freue mich auf einen dritten Teil.

    Mehr
  • 2. Teil um Marie und Jerry, ungeahnte Wendungen und der Herzschmerz geht weiter

    Unter Glas - Rheinnächte: (Teil 2)

    sabrinchen

    04. February 2015 um 03:33

    Hier hat Eva M. Rath wieder eine herzzerreissende Geschichte draus gemacht. Ein echt guter 2. Teil mit vielen bösen Überraschungen, ungeahnten Wendungen und Herzrasen. Das Cover ist gut gelungen und passt farblich gut zum 1. Teil, der Titel erklärt sich im Buch. Der Schreibstil ist frisch und gut verständlich. Die Handlung schliesst nahtlos an den 1. Teil an der ja mit ein Knall endete. Auch hier begibt man sich auf Talfahrt der Gefühle von Jerry und Marie, es geschehen einige unvorsehbare Dinge und Geheimnisse werden gelöst. Doch leider machen diese nichts leichter in dieser Beziehung. Die beiden Protagonisten sind immernoch sehr sympatisch und daher leidet man echt mit. Der Plot beginnt langsam und steigert sich im Laufe der Geschichte bis wieder eine grosse Bombe platzt. Eva hat es gut drauf Spannung aufzubauen und dann knallt sie es einem einfach so vor den Latz. Das überrascht sehr und macht das Buch zu einem Lesevergnügen. Es gibt einige Sexszenen die aber sehr angenehm zu lesen sind und sich gut in die Handlung einfügen. Von mir gibt es verführische sehr gute 4 Sterne und ich warte gespannt auf den 3. Teil.

    Mehr
  • emotionale, erotische und fesselnde Liebesgeschichte

    Unter Glas - Rheinnächte: (Teil 2)

    Salamander-

    26. January 2015 um 19:01

    Ich habe dieses Buch als Leseprobe bekommen und bei diesem Buch handelt es sich um den 2 Teil von unter Glas. Marie lernt Jerry alias Jeremia Glas Anwalt und zugleich auch Collboy kennen. Sie verliebt sich ihn und er auch in sie. Das kennen wir aus Teil 1. In diesem Teil geht es darum, wie Marie mit der Situation umgeht, dass Jerry eine sehr lebhafte Vergangenheit besitzt. Marie kommt hier ab und zu ein wenig naiv rüber, denn sie kennt Jerry gerade einmal ein paar Wochen und vertraut ihm eigentlich blind. Es heißt nicht umsonst Liebe macht blind! Leider vergisst sie alles rund um sich und Jerry. Jakob ihr Freund und Mitbewohner bleibt da ganz schön auf der Streck und man kann ihm seine Handlungen nicht übel nehmen. Marie muss sich in diesem Teil auch noch mir ihrer Familie auseinander setzen. und ich kann euch sagen, wenn ich so eine Familie hätte, würde ich schreiend davon laufen! Es gab keinen Einzigen, bei dem ich sagen hätte können, der wäre mir sympathisch gewesen. Markus vielleicht aber von dem bekommt man nicht viel mit. Auf jeden Fall überschlagen sich die Ereignisse und es kommen Geschichten über Jerry ans Tageslicht, die Marie vielleicht alle nicht wissen sollte oder wollte, sie aber trotzdem wissen muss, um die Beziehung zu Jerry halten zu können. Zusätzlich trifft sie immer wieder auf Ex-Kundinnen, die ihr ins Gewissen reden und ihre Angst, dass Jerry rückfällig wird, immer größer werden lässt. Ich weiß nicht wer mir von den beiden mehr leid tat. Jerry, der mit der Angst lebt, dass Marie ihn nicht lieben würde und ihn alleine lässt oder eben Marie, die Angst hat, dass Jerry in sein altes Muster zurückfällt und ihr das Herz brechen wird. Leider ist das Ende sehr abrupt da und ich hoffe es gibt nicht noch einen 4 Teil!!!! ich freue mich auf jeden Fall auf den 3 Teil, denn es sind noch eine Menge Fragen offen, auf die ich noch gerne eine Antwort hätte!!! Mehr will ich eigentlich nicht mehr schreiben, da ich sonst spoilern müsste, außer dass ihr den 2 Teil unbedingt lesen müsst!!! Ein Buch welches ich nur schwer auf die Seite legen konnte und mich zwingen musste, ins Bett zu gehen. Das erste am nächsten Morgen Kaffee und Buch! Für mich ein sehr fesselndes Buch, in welches ich Abtauchen konnte und ich auch das Bauchkrippeln, die Übelkeit sowie die Treuer mitfühlen konnte. mehr wie verdiente 5 Sterne. Danke nochmal dass ich es lesen durfte für dich!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks