Eine Gurke macht noch keinen Frühling

von Eva Maaser 
4,3 Sterne bei4 Bewertungen
Eine Gurke macht noch keinen Frühling
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Ruby Summers avatar

im Laufe des Romans wird viel Spannung aufgebaut, die dann nach meinem Empfinden zum Ende hin verpufft, deshalb nur drei Sterne

Ruby Summers avatar

Unterhaltsam mit interessanten Charakteren. Leider zum Ende hin nur noch unglaubwu.

Alle 4 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Eine Gurke macht noch keinen Frühling"

Selbstverständlich spräche einiges dafür, den Fund einer Leiche im Gurkenbeet des gerade geerbten Anwesens unverzüglich der Polizei zu melden. Was also hält Carlotta davon ab? Nun, zunächst ein verirrtes Schaf, gefolgt von Nachbarin Edith in ihrer schrillen Kittelschürze. Dann wären da ein Baron samt vierschrötigem Hund, die überraschende und keinesfalls willkommene Stippvisite dreier Freunde sowie die Vettern Epping, die beide ein Auge auf ihre neue Nachbarin Carlotta geworfen haben …

Ein geheimnisvolles Erbe, verzwickte Familienverhältnisse und ein Dorf in heller Aufregung. Carlotta 'ermittelt' an der familiären Front …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783426514184
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:384 Seiten
Verlag:Knaur Taschenbuch
Erscheinungsdatum:03.02.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    tigerbeas avatar
    tigerbeavor 3 Jahren
    Rezension zu "Eine Gurke macht noch keinen Frühling" von Eva Maaser

    Carlotta wird zur Alleinerbin ihrer Großtante Ella. Ella, eine erfolgreiche Opernsängerin, besaß ein großes ländliches Anwesen. Doch Carlotta erbt nicht nur das Anwesen, nein, sie findet im Gurkenbeet menschliche Knochen. Doch sie meldet dies nicht der Polizei, sondern verschweigt ihren Fund. Und stolpert dadurch von einer chaotischen Begebenheit in die nächste. Zu allem Überfluß macht sie auch noch auf dem Dachboden einen Fund, der alles noch viel schlimmer macht.

    Selten gibt es ein Buch, daß so viel Spaß bereitet. Hier haben wir eigentlich zwei Bücher in einem. Zum einen den Krimi und zum anderen den unterhaltsamen Roman. Die Handlung ist absolut nicht vorhersehbar und nimmt im Laufe der Seiten einen Weg ein, mit dem man einfach nicht rechnet. Die Charaktere sind einfach toll dargestellt. Mir war Carlotta sofort sympathisch, ihre Art und Weise mit den Knochen umzugehen war für mich einfach süß. Auch die restlichen Charaktere sind sehr liebevoll gezeichnet und stellen die typische Landbevölkerung dar. Hier werden die Ecken und Kanten der Charaktere wirklich wunderschön herausgearbeitet und man sieht die Figuren richtig vor sich und hat sofort eine Vorstellung von ihnen. Einige sind etwas überspitzt dargestellt, aber genau das gefällt mir ausgesprochen gut. Die Handlung hat nicht die typische kriminalistische Spannung, aber das macht nichts. Der, ich nenn ihn mal so, Krimiroman, lebt von den Charakteren und einer guten Prise Humor. Was nicht heißen soll, daß die Handlung nur vor sich hinplätschert. Eine gewisse Spannung ist vorhanden und man fiebert mit Carlotta mit, ob sie es schafft, die Knochen zu tarnen.

    Für mich eine prima Sommerlektüre, die viel Spaß bereitet!



     

     

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    Ruby Summers avatar
    Ruby Summervor 2 Jahren
    Kurzmeinung: im Laufe des Romans wird viel Spannung aufgebaut, die dann nach meinem Empfinden zum Ende hin verpufft, deshalb nur drei Sterne
    Kommentieren0
    Ruby Summers avatar
    Ruby Summervor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Unterhaltsam mit interessanten Charakteren. Leider zum Ende hin nur noch unglaubwu.
    Kommentieren0
    DanieDs avatar
    DanieDvor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Ein Erbe einer weitesgehend unbekannten Großtante, ein seltsamer Nachbar und eine Leiche im Gurkenbeet. Was braucht man mehr?
    Kommentieren0
    C
    CosmicBluevor 3 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks