Eva Mattes Weiberweihnacht

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Weiberweihnacht“ von Eva Mattes

Weihnachten ist Frauensache. Das finden auch die drei Protagonistinnen unserer "Hinreißenden Geschichten zum Fest", nur eben auf ihre ganz eigenwillige Art. Die eine steckt mit dem Weihnachtsbaum das Haus und ihren untreuen Ehemann an. Die andere hat sich zeit ihres Lebens für ihre drei Jungen abgerackert und will nur noch eins: ihre Ruhe. Bis die mißratene Schwiegertochter mit ihren zwei Bengeln vor der Tür steht. Und an einem Kriegsweihnachtsabend bleibt der dritten mit ihrer hungrig um den Festschmaus versammelten Familie der Bissen im Halse stecken: Der Karpfen wenigstens sollte nicht sterben. Ein Weihnachts-Ohrenschmaus, bei dem Eva Mattes alle Register ihres Könnens zieht; unterhaltsam und vergnüglich, gefühlvoll, nie sentimental und - ein bißchen böse. Frauensache eben.

Stöbern in Romane

Die Phantasie der Schildkröte

Ein Märchen für Erwachsene, manchmal etwas zu übertrieben.

ulrikerabe

Und es schmilzt

Was für ein Buch!

Buchperlenblog

Niemand verschwindet einfach so

Wunderschönes Cover, poetische Sprache, aber wenig Handlung: Der Protagonistin in ihre Depression zu folgen, war nicht mein Fall.

Walli_Gabs

Kirchberg

Leider ein Abbrecher- nicht mein Fall

kadiya

Wer hier schlief

Puhh- irgendwie nicht meins

kadiya

In einem anderen Licht

Ein sehr mitreißender Roman abends mit Tee und Kerzen

Anja_Si

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen