Baedeker Reiseführer Algarve

von Eva Missler 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Baedeker Reiseführer Algarve
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

DocAndrews avatar

kompakter 🇵🇹 Reiseführer im neuen Design und aktueller Auflage 2018

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Baedeker Reiseführer Algarve"

Wind und Wetter und der Zahn der Zeit: Die Grotte von Benagil ist ein fantastisches Naturwunder. Wäre sie von Menschenhand geschaffen, man würde die Architekten mit Preisen überschütten! Vom benachbarten Strand ist die Grotte etwa 100 Meter entfernt – wenn die See ruhig ist und man Ebbe und Flut im Blick hat, bietet es sich an, sich ins kühle Nass zu schwingen und einfach hinüberzuschwimmen. Im neuen Baedeker Algarve erfahren Sie, zu welcher Jahreszeit Sie das kleine Abenteuer – alternativ auch per Bootstour – in Angriff nehmen können …

Anrüchig? Zwielichtig? Fado war lange Zeit die Musik der Seeleute in den Hafenspelunken, die Musik der Zuhälter, der Huren, der Stadtstreicher und Tagelöhner, krimineller Existenzen wie unglücklich Verliebter. Dass er im 19. Jahrhundert allmählich gesellschafts- und salonfähig wurde, ist vor allem adeligen Müßiggängern zu verdanken. Heute lädt Sie die Associação de Fado do Algarve ein: Reinkommen kann jeder, solange Platz ist in den meist engen Räumlichkeiten. Die Fadokonzerte finden überall statt, in Restaurants, Hotels, aber auch an versteckteren Orten – die Sie mit dem neuen Baedeker in Windeseile finden …

Bei Quinta do Lago führt das letzte Stück Weg zum Strand über einen Holzsteg und dann über eine Düne. Wie das Meer wohl heute ist? Nicht unbedingt augenscheinliche, vielmehr magische Momente stehen beim neuen Baedeker im Fokus. Hier hören Sie es schon von Weitem – Glück verheißendes Wellenrauschen. Noch ein paar Schritte auf die Düne und dann liegt es vor einem in seiner ganzen Schönheit, zu jeder Jahreszeit anders, jeden Tag, jede Stunde anders. Der erste Blick aufs Meer – erst mal nur gucken. Und dann weiter, barfuß in den Sand.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783829746342
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:314 Seiten
Verlag:MAIRDUMONT
Erscheinungsdatum:30.04.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    DocAndrews avatar
    DocAndrewvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: kompakter 🇵🇹 Reiseführer im neuen Design und aktueller Auflage 2018
    kompakter 🇵🇹 Reiseführer im neuen Design und aktueller Auflage 2018

    Erst sollte unser kommender Urlaub wieder an die Ostküste der USA gehen. Wir haben uns jedoch anders entschieden und werden nun knappe drei Wochen an der Algarve in Portugal 🇵🇹 verbringen. Wie im Jahr zuvor haben wir uns für unser Urlaubsziel wieder diverse Reiseführer zugelegt.

    Nach nun gut 4 Jahren liefert Baedeker den Nachfolger in einem neuen Layout. Das Cover ist ein wenig fester und die Aufschrift ein wenig erhaben. Neu ist ein Gummiband, mit dem sich der Reiseführer „verschließen“ lässt. Einige der Fotos und Seiten wurden aus dem alten Reiseführer übernommen. Der Reiseführer hat 314 Seiten und wiegt ca. 515 Gramm.

    Neu ist auch die Strukturierung des Inhaltes. Neben der an sonst üblichen Aufgliederung in Landesteilen und deren Sehenswürdigkeiten sind hier die Ziele nun alphabetisch geordnet. Dies ist erst einmal eine Umstellung. Ich habe mich aber schnell daran gewöhnt und so habe ich unser diesjähriges Urlaubs-Ziel „Alvor“ schnell ausfindig machen können.

    👉 Der Reiseführer ist folgenderweise gegliedert:

    • Das ist die Algarve
    • Touren
    • Ziele von A bis Z
    • Hintergrund
    • Erleben und Genießen
    • Praktische Informationen
    • Anhang

    👉 Dann gibt es ebenfalls neu die Rubriken "Magische Momente" und "Überraschendes". Hier werden besondere Orte oder Gegenden vorgestellt.

    👉 Wie auch in anderen Reiseführern gibt es einen Abriss über Land und Leute, einen geschichtlichen Abriss und jede Menge Reiseinformationen. Es lassen sich auch drei Tour-Vorschläge finden, um die Ost-, West- und Zentral-Algarve kennenzulernen. Diese setzten aber einen fahrbaren Untersatz voraus. Hat man eines, kann man die Touren in jeweils einen Tag abfahren.

    👉 Unter „Erleben und Genießen“ finden sich diverse Tipps zu „Bewegen und Entspannen“, „Essen und Trinken“, „Feiern“, „Shoppen“ und „Übernachten“. Dazu gehören natürlich auch die nötigen Informationen wie z.B. Adressen und Preise.

    👉 Die Ziele sind wie schon erwähnt in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt. Unter dem Namen des Ortes findet sich eine kleine stilisierte Karte mit der Lage, einem Verweis auf die Übersichtskarte und der Einwohnerzahl. Dann findet sich meist ein kurzer geschichtlicher Abriss, was man sich anschauen sollte und was Drumherum liegt. Neben Öffnungszeiten, Adressen und Preisen gibt es die ein oder andere Web-Adresse und auch eine kleine Detailkarte des Ortes.

    👉 In den Zielen eingestreut sind immer wieder die „Magischen Momente“ und „Überaschendes“. Hier finden sich meist besondere Tipps und Hinweise der Redaktion mit einem Seitenverweis zu weiteren Informationen.

    👉 Am Ende des Buches befindet sich eine Einteckhülle mit einer Übersichtskarte der Algarve im Maßstab 1:180.000. Diese ist im neuem „Easy Zip“ Design und verspricht ein einfaches Handling. Leider ist nur eine Seite bedruckt. Die Rückseite ist frei. Hier hätte noch die ein oder andere Städtekarte Platz gefunden.

    Wer unsere Reiseführer-Rezensionen kennt, weiß das wir immer einen besonderen Blick auf Familien- und Kinderfreundlichkeit legen. Die Rubrik „Mit Kindern unterwegs“, welche es noch im letzten Band gab, ist nun leider nicht mehr zu finden. Wenn man nun im Register schaut, findet man einen kurzen Eintrag auf Seite 31 „Mit Kindern in der Algarve“. Klar kann man sich das ein oder andere Ziel altersentsprechend heraussuchen. So gibt es Hinweise auf mögliche Wanderungen, Spaßbäder, Surf-Hotspots und tolle Strände. Es bleibt aber dabei, dass der Reiseführer alle Algarve-Interessierten anspricht.

    Nicht zuletzt wegen der Aktualität und dem neuen Design vergeben wir vier Sterne. Es hätte ein wenig mehr für Familien und Kindern aufgeführt werden können. Auch hätte ich ein Einlege-Band als Lesezeichen gut gefunden.

    ❗️ Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache. Immer wieder lese ich in anderen Bewertungen von Infos die fehlen oder einer fehlenden ausführlichen Beschreibung der Orte, Attraktionen, Touren, Karten und so weiter. Der Käufer sollte sich beim Kauf von Reiseführern immer bewusstmachen, dass die Autoren der Bücher IHREN Eindruck und Tipps weitergeben. Ich verlasse mich auch nicht nur auf einen Reiseführer. Es gibt diverse Informationsquellen und diese sollte man nutzen, um ein persönliches „Day by Day“ zu erstellen. So nehmen wir für unsere Urlaubsplanung diverse Reiseführer zur Hand und arbeiten diese durch, um einen erholsamen Urlaub zu erleben. Wir schauen auch immer nach Angeboten für Familien mit Kindern, die leider nicht alle Reiseführer mitbringen... In unseren anderen Rezensionen werden sie in naher Zukunft weitere Reiseführer-Rezensionen zum Thema „Portugal / Algarve“ finden. ❗️

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks