Neuer Beitrag

katja78

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Zwei Familien - Zwei Schicksale




Wir laden herzlich zur Debüt-Leserunde mit Autorin Eva Moraal ein.
Ihr Buch "Zwischen uns die Flut" ist bei Oetinger Taschenbuch erschienen & uns interessiert eure Meinung zum Buch.
Begleitet wird die Leserunde von einer Blogtour mit informativen Themen zum Buch, Hintergründe und mehr.


Buch für Jugendlichen ( ca. 16 Jahre) und Erwachsene

Zwei Familien, zwei Schicksale. Dazwischen eine Liebe, die nicht sein darf. Als Nina und Max sich ineinander verlieben, steht ein großes Geheimnis zwischen ihnen. Es wird ihre Wege auseinanderreißen und wieder zueinanderführen. Doch die Wahrheit kann zerstörerisch sein. Sie sät Zorn, wo Schuld gesucht wird. Und nur allzu schnell werden aus Opfern Täter. Eine atemlose Jagd nimmt mit einer Entführung ihren Lauf, und schon bald ist klar: Nichts ist, wie es scheint.





Zur Autorin

Eva Moraal, 1982 in Schiedam geboren, hat Geschichte studiert und an der Universität von Amsterdam in Zusammenarbeit mit dem NIOD (Institute for War, Holocaust and Genocide Studies) promoviert. "Zwischen uns die Flut" ist ihr Debütroman.

*Achtung*  Blogtour zum Buch ab dem 9.5.-13.5.2015(nähere Infos folgen)

Wir suchen für dieses Buch mit dystoischen Hintergrund insgesamt 20 Leser für eine gemeinsame Leserunde. Anschließend sollte das Buch rezensiert werden.

Blogger dürfen sich gerne mit ihrer Blogadresse bewerben.


Bewerbungsfrage: Euer Eindruck zum Buchtrailer interessiert uns!


Wir freuen uns auf eure Bewerbungen. Habt ihr schon geschaut was euch im Herbst Neues erwartet?
Dann klick hier


*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt.

Autor: Eva Moraal
Buch: Zwischen uns die Flut

katja78

vor 2 Jahren

Blogtour

Wir freuen uns über euren Besuch, denn die Blogger haben sich tolle Beiträge für euch überlegt.

Es warten viele Hintergrundinfos, Autoreninterview und mehr auf euch!

Und hier sind unsere Anlegestellen

9.5. Interview mit Eva Moraal
Bianca von www.bibilotta.de

10.5. Die Zonen
Natascha von www.bookdibluempf.blogspot.de/

11.5. Die Rebellion
Anja von www.merlinsbuecher.blogspot.de

12.5. Romeo & Julia oder Nina & Max
Nadja von www.schlunzenbuecher.blogspot.de

13.5. Wo spielt das Buch?
Lena von www.lenasweltderbuecher.de

14.5. Gewinnerbekanntgabe

Wir freuen uns auf euch!

CindyAB

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Den Trailer finde ich aufwühlend und fesselnd und macht mich SEHR neugierig auf das Buch - deshalb meine Bewerbung.

Beiträge danach
457 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Lovely_Lila

vor 2 Jahren

Mein Rezi folgt Mitte der Woche, sie ist schon fast fertig. :)

Lovely_Lila

vor 2 Jahren

Seite 400 - Ende
Beitrag einblenden

Der letzte Abschnitt hat mir zwar wieder besser gefallen als der dritte, aber richtig herausreißen konnte er es auch nicht mehr.

Gut gefallen hat mir, dass Nina endlich einmal aktiv wird und Max Rettungsaktion in die Hand nimmt.

Für mich blieb zu vieles offen, es gab zu viele offene Fragen. Ich habe auch bis zuletzt nicht wirklich verstanden, wie Felix nun genau in all das verwickelt war.

Sehr berührend fand ich allerdings die Sterbeszene von Li. Wie der große, böse, und sonst so spöttische Li auf einmal am Boden liegt und fleht: "Ich will nicht sterben!", das konnte mich einfach nicht kalt lassen. Eine der wenigen Szenen dieses Buches, die mich wirklich emotional packen konnten.

Lovely_Lila

vor 2 Jahren

Fazit / Eure Rezensionslinks
Beitrag einblenden

Meine Rezension ist (endlich!!) fertig, auf der Uni war es recht stressig, weswegen es ein wenig länger dauerte. (Tut mir leid.)

http://www.lovelybooks.de/autor/Eva-Moraal/Zwischen-uns-die-Flut-1150375437-w/rezension/1165358081/

Die Rezension werde ich außerdem auf Amazon und Goodreads posten.

Auch wenn ich am Ende nicht so begeistert war wie erwartet, gab es dennoch einige Dinge (wie zum Beispiel die frische Idee), die mir wirklich gut gefallen haben.

Danke, dass ich bei dieser Leserunde dabei sein durfte und natürlich für das Buch! :)

kugelblitz85

vor 2 Jahren

Seite 400 - Ende
Beitrag einblenden

Mir hat der Abschnitt etwas besser gefallen, als die anderen, da hier mal mehr Spannung vorhanden war. Die erste Hälfte des Buches kannte man ja schon vom Klappentext.

Nina hat mir hier nun auch endlich mal gefallen, da sie wie meine Vorrednerin schon sagte, auch endlich mal etwas unternommen hat und nicht nur tatenlos und stumm da saß.

Leider konnte ich mir bis zum Ende kein richtiges Bild von der Welt machen, in der die beiden leben. Viele Fragen, wie es da genau aussieht mit Festland, überfluteten Gebieten und Ausland wurden bis zum Schluss nicht beantwortet. Auch diese Ereignisse auf dem Festland habe ich ehrlich gesagt nicht so richtig verstanden. Wie da der zeitliche Ablauf war, wer sich bei der Überschwemmung wo befand und was Felix nun so richtig davon hatte bzw. in wie weit es auf sein Konto ging. Irgendwie waren mir da die Erklärungen zu verstreut im ganzen Buch und da ich keine bildliche Vorstellung von der Welt hatte bin ich da nicht richtig durchgestiegen.

Das Ende ist ja sehr offen und wie ich hier erfahren habe, soll es auch einen zweiten Band geben: Dafür würde ich mir definitiv mehr Details zu der Welt in dieser Zukunftsvision wünschen.

kugelblitz85

vor 2 Jahren

Fazit / Eure Rezensionslinks

Hier nun auch meine Rezension zu dem Buch. Ich fand die Ausgangsidee und das Setting toll, aktuell und auch realistisch durch den Klimawandel. Aber die Umsetzung konnte mich nicht so überzeugen, da mir viele Details gefehlt habe, um sich die Welt in dieser Zukunft besser vorstellen zu können. Und auch die Beziehung von Nina und Max, war mir zu oberflächlich, da sehr auf das körperliche bezogen. Insgesamt daher nur eine eher durchschnittliche Dystopie.


Die Rezension auf Lovelybooks:
http://www.lovelybooks.de/autor/Eva-Moraal/Zwischen-uns-die-Flut-1150375437-w/rezension/1165617385/1165620566/

Die Rezension auf meinem Blog:
http://scriptoflife-buecherblog.blogspot.de/2015/07/rezension-zwischen-uns-die-flut-eva.html#more

Außerdem ist die Rezension noch auf amazon und Was liest du? erschienen.


Vielen Dank für das Rezensionsexemplar und das ich an der Leserunde teilnehmen durfte.

LunasLeseecke

vor 2 Jahren

Seite 400 - Ende
Beitrag einblenden

So, ich habe es noch nicht ganz geschafft, aber hab nicht mehr viel nach. Irgendwie konnte mich das Buch noch immer nicht so richtig packen. Aus irgendeinem Grund berühren mich die Charaktere einfach nicht.
Jetzt bin ich aber erstmal gespannt, wie es zu Ende geht.

Was ich allerdings komisch fand war, das Felix Nina einmal als Fräulein Maurits angesprochen hat. Da war ich ein bisschen verwirrt, weil es Nina nicht einmal aufgefallen ist. Aber vielleicht war es auch einfach ein Versehen?

LunasLeseecke

vor 2 Jahren

Fazit / Eure Rezensionslinks

So, ich habe ein bisschen gebraucht, aber hier kommt nun auch meine Rezension. Leider konnten mich die Charaktere nicht so packen, und so konnte ich einfach nicht so mitfiebern, wie ich es erhofft hatte.

http://www.lovelybooks.de/autor/Eva-Moraal/Zwischen-uns-die-Flut-1150375437-w/rezension/1166725811/

Am Mittwoch geht die Rezi auch auf meinem Blog online, und wird auch noch in anderen Foren erscheinen.

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte :-)

Neuer Beitrag