Eva Ott Bauen mit Stein und Holz

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bauen mit Stein und Holz“ von Eva Ott

Säen, Pflanzen, Ernten – das ist nicht alles. Zum kleinen Gartenparadies gehört mehr. Wer seinen Garten gestalten, Wege, Sitzplätze und Terrassen anlegen, mit Treppen und Mauern, Sichtschutz und Rankgerüst verschönern möchte, wird in dem Band "Bauen mit Stein und Holz" (BLV Buchverlag) von Eva Ott viele tolle Ideen und fachkundige Unterstützung bei der Umsetzung finden. Wie fertigt man einen Entwurf an? Wie berechnet man die einzukaufenden Mengen? Ab welcher Steigung braucht man Stufen? Was tun mit unattraktiven Garagenvorplätzen? Die Autorin führt zunächst in die planerischen Grundlagen ein und hilft, Frust und Fehler zu vermeiden. Zweite Lektion Materialkunde: Was braucht man wirklich? Welches Werkzeug ist sinnvoll? Womit pflastern, mauern, bauen? Naturstein oder Holz? Mit Skizzen wie Fotos und ganz nah an der Praxis, weiß man schnell wozu und warum. Und schließlich geht es um das richtige Pflastern von Wegen, um kleine Treppen und abgesenkte Sitzplätze oder ein kleines Hochbeet. Detaillierte Anleitungen ermöglichen es auch den Neulingen unter den Gartengestaltern, gleich loszulegen. Viele praktische Beispiele regen die Phantasie an und zeigen, was technisch möglich ist. Neugierige Passanten am Gartenzaun oder eine Garagenwand im Blickfeld des Küchenfensters? Mit den zum Abschluss vorgestellten Sichtschutzwänden und Rangerüsten lässt sich fast jeder Garten in eine Oase der Ruhe verwandeln."Bauen mit Stein und Holz" erklärt Schritt für Schritt, wie's geht. Eva Ott ist Ingenieurin für Landespflege und Grünplanung. Sie war mehrere Jahre im BLV Buchverlag als Lektorin für den Bereich Garten tätig und schreibt nun als freie Autorin Bücher zu Gartenthemen.

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen