Eva Prinz

 3.6 Sterne bei 14 Bewertungen

Alle Bücher von Eva Prinz

Eva PrinzMehr als nur Freundinnen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mehr als nur Freundinnen
Mehr als nur Freundinnen
 (14)
Erschienen am 26.06.2014
Eva PrinzGilbert, der kleine Zeitgeist
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gilbert, der kleine Zeitgeist
Gilbert, der kleine Zeitgeist
 (0)
Erschienen am 29.01.2016

Neue Rezensionen zu Eva Prinz

Neu
EuleDorlis avatar

Rezension zu "Mehr als nur Freundinnen" von Eva Prinz

Wirklich Freundinnen
EuleDorlivor 4 Jahren

Die bewegende Geschichte von zwei Freundinnen, die den Wechselfällen des Lebens trotzen. Kristin und Anna lernen sich im Studium kennen. Die eine will Lehrerin werden, die andere Journalistin. Sie sitzen in Vorlesungen, gehen tanzen und reden über Filme und ihre Freunde – und darüber, was sie vom Leben erwarten. Und sie beginnen, sich festzulegen. Als beide heiraten, Kristin den Zahnarzt Jan, Anna den angehenden Architekten Tillmann, werden sie parallel schwanger. Die Mutterschaft ändert alles und stellt vieles in Frage, denn beide müssen erleben, dass Kinder sich nicht den Vorstellungen der Eltern fügen. Und dass es eine große Herausforderung bedeutet, mit ihrer Entwicklung Schritt zu halten und sich dabei selbst nicht aus den Augen zu verlieren. Ihre Freundschaft wird auf die Probe gestellt, als die Unterschiede zwischen ihren Söhnen Matti und Leo immer größer werden und die Mütter sich ihrer Verantwortung stellen müssen. Unterhaltsam, rasant und feinfühlig erzählt Eva Prinz von zwei Freundinnen, die sich lieben, aber auch kritisch beäugen – und immer wieder aneinander reiben. Und davon, was das Leben ausmacht: das Unvollkommene, Unerwartete, Unbeabsichtigte – und wie es gelingt, es so zu akzeptieren.  (Klappentext)

Nach dem Klappentext hatte ich mir mehr Unterhaltung versprochen. Leider konnte mich der Roman nicht überzeugen. Da ich selbst Mutter bin und zwei Schwangerschaften erlebt habe, hatte ich mehr Parallelen erwartet. Das Gefühlschaos der Protagonistinnen wirkte auf mich befremdlich und überzogen.

Der Titel "Mehr als nur Freundinnen" hat mir vermittelt, dass die zwei Frauen etwas Besonderes verbindet. Bis zum Ende habe ich aber nicht herausgefunden, was es sein könnte. Für mich war es eher eine lockere Freundschaft, die wenig Tiefen hat.

Der Schreibstil hat mir gefallen. Das Buch läßt sich gut lesen und die Wechsel zwischen den Protagonistinnen sind gelungen.

Ich hätte gern eine bessere Rezension geschrieben, aber inhaltlich war es halt nicht "meins".

Kommentieren0
16
Teilen
schafswolkes avatar

Rezension zu "Mehr als nur Freundinnen" von Eva Prinz

Zwei Frauen, die keine perfekte Freunschaft (er)leben
schafswolkevor 4 Jahren

Kristin und Anna lernen sich als Studentinnen kennen und finden sich sympathisch. Zwischen den beiden entwickelt sich eine Freundschaft und als dann beide auch noch zeitgleich schwanger werden, haben sie die Vorstellung von einer familienübergreifenden Freundschaft. Doch leider spielt das Leben dann doch etwas anders, denn schon die beiden Männer Tillmann und Jan sind nicht die besten Freunde.
Als dann noch Kristin den Sonnenschein Matti bekommt und Anna mit dem anstrengenden Leo viele Schwierigkeiten hat, wird die Freundschaft der beiden Frauen auf eine harte Probe gestellt.

"Mehr als nur Freundinnen" ist kein sehr geschmeidiges Buch. In Rückblicken erinnert sich Anna an den Beginn ihrer Freundschaft mit Kristin. Einzelne Episoden werden erzählt und dann gibt es immer wieder Zeitsprünge. Durch die Zeitsprünge bleiben manchmal auch Fragen unbeantwortet oder man muss sich seinen Teil denken, normalerweise mag ich das nicht so, aber hier hat es für mich gepasst..
Das Buch wirkt eher so, als wenn man in einem Tagebuch blättert und sich dann an "damals" erinnert. Durch die Zeitsprünge wirkt das Buch vielleicht etwas unrund, auch die beiden Frauen sind nicht durchgehend sympathisch, aber mir hat das Ganze trotzdem gefallen.

Das Buch erzählt über eine eher ungewöhnliche Freundschaft und zeigt das Leben zweier Frauen, die nicht perfekt sind und die auch keine perfekte Freundschaft haben.

Mir hat die Geschichte um Anna und Kristin gefallen und darum gibt es von mir 4 Sterne.



Kommentieren0
65
Teilen
lenisveas avatar

Rezension zu "Mehr als nur Freundinnen" von Eva Prinz

Ein tolles Buch über eine Frauenfreundschaft
lenisveavor 4 Jahren

Zum Inhalt: Die bewegende Geschichte von zwei Freundinnen, die den Wechselfällen des Lebens trotzen. Kristin und Anna lernen sich im Studium kennen. Die eine will Lehrerin werden, die andere Journalistin. Sie sitzen in Vorlesungen, gehen tanzen und reden über Filme und ihre Freunde – und darüber, was sie vom Leben erwarten. Und sie beginnen, sich festzulegen. Als beide heiraten, Kristin den Zahnarzt Jan, Anna den angehenden Architekten Tillmann, werden sie parallel schwanger. Die Mutterschaft ändert alles und stellt vieles in Frage, denn beide müssen erleben, dass Kinder sich nicht den Vorstellungen der Eltern fügen. Und dass es eine große Herausforderung bedeutet, mit ihrer Entwicklung Schritt zu halten und sich dabei selbst nicht aus den Augen zu verlieren. Ihre Freundschaft wird auf die Probe gestellt, als die Unterschiede zwischen ihren Söhnen Matti und Leo immer größer werden und die Mütter sich ihrer Verantwortung stellen. Das Bauch war sehr interessant geschrieben, Anna und Kristin sind Freundinnen, werden gleichzeitig schwanger und im Buch wird über die Freundschaft berichtet von der Schwangerschaft an bis zur Konfirmation der Kinder, also Teenagerzeit. Man könnte es sehr flüssig lesen, allerdings fand ich, dass es sich ein bisschen in die Länge gezogen hat und zu viele Fragen offen geblieben sind. Alles in allem aber ein interessantes Frauenbuch über Jahrelange Freundschaft und die Probleme, die eine lange Freundschaft mit sich bringen kann!

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
if_eBookss avatar

Lust auf eine Leserunde zu einem eBook-Debüt-Roman?

Darin geht es um die bewegende Geschichte von zwei Freundinnen, die den Wechselfällen des Lebens trotzen.


Zum Inhalt des eBooks:
Kristin und Anna lernen sich im Studium kennen. Die eine will Lehrerin werden, die andere Journalistin. Sie sitzen in Vorlesungen, gehen tanzen und reden über Filme und ihre Freunde – und darüber, was sie vom Leben erwarten. Und sie beginnen, sich festzulegen. Als beide heiraten, Kristin den Zahnarzt Jan, Anna den angehenden Architekten Tillmann, werden sie parallel schwanger. Die Mutterschaft ändert alles und stellt vieles in Frage, denn beide müssen erleben, dass Kinder sich nicht den Vorstellungen der Eltern fügen. Und dass es eine große Herausforderung bedeutet, mit ihrer Entwicklung Schritt zu halten und sich dabei selbst nicht aus den Augen zu verlieren. Ihre Freundschaft wird auf die Probe gestellt, als die Unterschiede zwischen ihren Söhnen Matti und Leo immer größer werden und die Mütter sich ihrer Verantwortung stellen müssen.


Zur Autorin:
Eva Prinz lebt mit ihren beiden Söhnen und ihrem Mann in Köln. Sie arbeitet seit über zehn Jahren als Lehrerin und das mit großer Hingabe. Sie fährt Rad, spielt Tennis, wandert, geht ins Kino – am liebsten mit ihrer Freundin und am liebsten in Filme mit Nina Hoss – und verfolgt begeistert amerikanische TV-Serien, wie Homeland, Sopranos und Mad Men. Sie ist eine exzessive Leserin. Zu ihren Lieblingsautorinnen gehören Elisabeth Strout, Jane Smiley, Patricia Highsmith. „Mehr als nur Freundinnen“ ist ihr erster Roman.



Warum denn eine Leserunde nur mit eBooks?
Wir bei if eBooks finden alle Buchformate toll - aber wir lieben ganz besonders die digitalen Bücher. Außerdem helfen wir AutorInnen dabei, ihre Werke zu veröffentlichen. "Mehr als nur Freundinnen" ist der Debüt-Roman der Autorin Eva Prinz, der am 26. Juni in digitaler Form erscheinen wird. 

Deswegen suchen wir 15 TeilnehmerInnen für eine gemeinsame Leserunde, die wir Kapitelweise (plus einige zusätzliche Fragen) gestalten möchten. Die Autorin Eva Prinz wird uns dabei hier ebenfalls begleiten und ihr könnt ihr in den einzelnen Kapiteln Eure Eindrücke aber auch Fragen schreiben und schildern. Wir vergeben insgesamt 15 Exemplare von "Mehr als nur Freundinnen" im ePub/Kindle/PDF Format (je nach Wunsch) und freuen uns über Eure Rezensionen dazu.

Hier könnt ihr vorab eine Leseprobe herunterladen:


Bewerbt Euch einfach mit einem Beitrag im Unterthema "Bewerbung/Ich will mitlesen". Verratet uns darin kurz, was ihr von "Mehr als nur Freundinnen" erwartet. Und nennt uns bitte die von Euch bevorzugte Leseform (ePub/Kindle/PDF), in der wir Euch das eBook zustellen sollen. Melden sich wesentlich mehr als 15 TeilnehmerInnen an, entscheidet ein Losverfahren. Alle TeilnehmerInnen werden im Laufe des 24. Junis von uns benachrichtigt und erhalten das eBook als Downloadlink zugestellt.
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks